Meinungen zu TomRa Systems erwünscht


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.02.01 17:09
Eröffnet am: 05.02.01 11:55 von: mothy Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 05.02.01 17:09 von: Kaktus Leser gesamt: 3.690
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

1594 Postings, 7966 Tage mothyMeinungen zu TomRa Systems erwünscht

 
  
    #1
05.02.01 11:55
Das Unternehmen stellt die Pfandgeräte in den supermärkten her.
Bei Einfühung des Pfands für Dosen in 2002 sollten doch Wachstumschancen
vohanden sein.

Bitte um eure Meinungen.

mothy  

34211 Postings, 7768 Tage DarkKnightDie Freunde von Batman sind auch meine Freunde

 
  
    #2
05.02.01 12:06

Dosenrückholautomaten werden das gleiche Schicksal ereilen wie Becherrückholautomaten: die werden ein paar Monate aufgestellt, bis jeder merkt daß Putzfrauen systematisch Pfandgeld plündern durch gesammelte Dosen (kein Scheiß, Leute, das ist eine wahre Geschichte), deshalb: no future  

1594 Postings, 7966 Tage mothySonst keiner eine Meinung? o.T.

 
  
    #3
05.02.01 15:48
 

751 Postings, 7834 Tage Tatanka-Yotankazu Tomra

 
  
    #4
05.02.01 16:54
Toma hat eine unglaubliche relative Stärke und einen Wahnsinnschart, vielleicht der schönste Chsrt den ich kenne. Da Management muss erste Sahne sein. Zu den Markchancen. Wenn ich zu Rewe gehe, nimmt eine Tomra-Automat
die leeren Flaschen an. Also die Markposition ist extrem gut und wird noch besser, wenn jede Zahnpastadose zurückgenommenwerden muss. Aber die Aktie
har ein KGV von über 50! und da bleibt nicht mehr viel Spielraum nach oben,
bei einem Wachstum von ca 30%. Ich habe meine verkauft.  

6422 Postings, 8182 Tage MaMoeDer Spezialist für TomRa ist Kaktus ... Such mal

 
  
    #5
05.02.01 17:00
den Threat ...

Grüße
MaMoe.  

56 Postings, 7634 Tage KaktusMönsch Darky, warum immer so pessimistisch?!?

 
  
    #6
05.02.01 17:05
Außerdem hast du glaub ich etwas vergessen: Dosenrücknahmeautomaten werden nicht hauptsächlich in Cafeten und  sonstigen gottverlassenen Plätzen aufgestellt, wo sie heimlich ihrer Sammelwut nachgehen können, sondern wohl hauptsächlich in Supermärkten, wo sie rausfliegen, wenn sie erwischt werden. Ausserdem, glaubst du wirklich, daß da soviele leere Dosen rumfliegen??

Nun,ja...mothy, wenn sich hier sonst keiner meldet kannst du ja die Threads von Esprit oder mir angucken:
http://blau.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?nr=54546
http://blau.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?nr=52444

Aber im Ernst, Tomra Systems stellen nicht nur DOSENRÜCKNAHME-, sondern auch ganz "gewöhnliche" FLASCHENRÜCKNAHMEAUTOMATEN und Kombinationen aus beidem her. Und letztere sind ja in (fast?) jedem Supermarkt zu finden.

Fazit: Selbst wenn das mit den Dosen in letzter Minute dann doch nichts wird, sei es weil das Zwangspfand zurückgezogen wird, sei es weil die Märkte das Pfand auf den Preis draufschlagen (legal??), etc., so steht dennoch eine grundsolide norwegische Firma dahinter... Also ist meiner Meinung nach zumindest kein großer Verlust zu erwarten. Kommt das Dosenpfand, kommt Tomra in massive Lieferschwierigkeiten, da es in Deutschland nicht gerade wenig Supermärkte gibt.

Große Umfrageaktion:

Jeder geht in seinen näste Supermarkt und schaut was da für ein Firmenname draufsteht! Beim Kupsch (nur lokal in Unterfranken) steht jedenfalls TOMRA drauf. Würde mich interessieren ob's noch andere Firmen gibt!!


Mit stachligen Grüßen,
Kaktus  

56 Postings, 7634 Tage KaktusKorrektur:

 
  
    #7
05.02.01 17:09
Ich meine natürlich den Namen auf dem Rücknahmeautomat im Supermarkt, nicht außen auf dem Supermarkt drauf... bevor sich da wieder so 'ne Nase beschwert...

MsG, Kaktus
 

   Antwort einfügen - nach oben