Meinungen erwuencht (Gold als Messtab)


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.04.11 14:41
Eröffnet am:30.04.11 09:32von: battosaiAnzahl Beiträge:8
Neuester Beitrag:30.04.11 14:41von: boersalinoLeser gesamt:2.089
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:


 

28 Postings, 4812 Tage battosaiMeinungen erwuencht (Gold als Messtab)

 
  
    #1
30.04.11 09:32

 So Leute, um es kurz zu halten hatte ich auf einem Forum der nichts mit finanzen zu tun hat gesagt dass es jezt ein guter zeitpunkt sei fuer die die etwas aus den USA bestellen moechten, da der €/$ jetzt fuer uns guenstig da ist. Naja, und dann wurde ich aus welchen Grund auch immer von allen seiten angegriffen. Hier mal die haupt-posts:

 

Angreifer1: Und jetzt werfe ich mal noch meinen Kommentar dazu, der Euro ist nicht wirklich stark.
Der Dollar ist einfach nur außergewöhnlich schwach.
Verglichen mit anderen Währungen ist der Euro nicht wirklich stark, er hat zwar wieder etwas angezogen, aber wirklich was wert ist er nichtmehr.
Und ich sage das jetzt nicht weil ich Finanzen studiere, sondern weil ich beruflich damit zu tun habe und das nun seit einiger Zeit beobachte.

 

Ich:Mein Gott...
Ja der € ist schwach bzw "stable", es ist nur der $ der bergab geht.. danke QE2 unter anderem.
Aber noch einmal, das Ziel war hier nicht eine Finanzdiskussion zu halten... 

 

Angreifer2: Im Verhältnis dieser 2 bunten Papiere zueinander mag das stimmen und somit bezüglich US-Bestellungen iM noch interessant sein - aber im Gesamten ist der € genauso im Fall. (Aus dem Grund schau ich persönlich eigentlich nur mehr auf die Gold- und Silberkurse  )Also kann man das so einfach net stehen lassen, sorry.

 

Ich: Warum auf Gold/Silber kurse schauen.. die sind ja nur gepuscht, weil eeben gerade der $ bergab geht... Beide werden in $ kotiert.. Euro,Yuan, CHF, usw werden staerker..(gegenueber dem $). Anleger koenen sich also "mehr" gold-silber leisten. Mehr nachfrage = preisanstieg.. 
dann natuerlich auch den "sovereign debt" risiko in den US, EU und Japan die den Anleger anfoerdert die edelmetalle zu kaufen als "schutz" ... 
und solange man inflation in Asien hat wird da auch noch gold/silber gekauft.. und es gibt noch X gruende warum das ganze hoch geht.. All die short position auf silber die in letzter zeit geschlossen wurde haben den preis auch hochgetrieben..usw usw..
also warum du jetzt "nur" noch auf diese kurse schaust, ist mir echt ein Raetsel...

 

Angreifer2: Ganz einfach - meine US-Bestellungen sind schon lange durch, von daher sind kurzfristige Währungsvorteile für mich schon mal irrelevant. Dass dein Thread an sich für viele trotzdem ne nutzbare Information darstellt, stell ich also garnicht in Frage .. nicht dass da Mißverständnisse aufkommen 

Warum dir mein Fokus ein Rätsel ist, kann ich dir auch sagen: Wenn du "Finanzen" studierst, isses klar, dass du in der Hauptsache darauf trainiert wirst,immer schön innerhalb des internationalen Fiat-Money-Systems (*also reines Geld ohne irgendeine Deckung, außer der allgemeine Glaube, ein bestimmtes buntes Papier hätte für alle Zeit mehr Wert als sein Heizwert) zu denken und darin Profitmaximierungspotentiale zu erkennen. Soweit in Ordnung, nur was du damit maximierst, ist halt trotzdem immer noch nur Geld*.
Dass du so denken gelehrt bekommen hast, zeigt mir deine relativierende Argumentation bezüglich "wird gepusht"; witzigerweise höre ich diesen abfälligen Sprachgebrauch immer nur - aber dafür unisono - in Gespächen mit Leuten, die ausbildungsbedingt im reinen Geldgeschäft tätig sind (Bankster, Anlageberater, "Finanzoptimierer" und dergleichen) - Fakt ist doch, die Leute sehen, dass ihr Vermögen als bedrucktes Papier bald nix mehr wert sein könnte (wie du selbst bestätigst, Inflation an allen Ecken) und somit in echte Werte, also zB Edelmetalle, flüchten. Denn die waren schon immer etwas wert - weshalb es es btw, als der $ noch goldgedeckt war, so gut wie keine nennenswerte Inflation auf ihn gab.

Und das ist der Grund für mich, bevorzugt nur noch auf diese Kurse zu schauen - sie sind DER Gradmesser für die Marodität des Geldsystems. Und ich freue mich dabei, dafür seinerzeit noch relativ wenig buntes Papier (für das ich echte Arbeitsleitung erbringen musste) hergegeben zu haben 

 

 

 

Naja wenn also noch einen so wie ich denkt, und denkt es sei idiotish sich nach gold/silber kurse zu richten.. kommentare sind willkommen

 

28 Postings, 4812 Tage battosaihm

 
  
    #2
30.04.11 13:20

keine Meinungen..?

 

179550 Postings, 8095 Tage GrinchVielleicht schon.

 
  
    #3
1
30.04.11 13:25
Aber ich hab den Arivanern verboten auf deine Frage zu antworten. Keine Sorge also!

28 Postings, 4812 Tage battosaiArivanern?

 
  
    #4
30.04.11 13:29

Was sind arivanern? (sorry DE ist bei weitem nicht meine Muttersprache..)

 

179550 Postings, 8095 Tage GrinchDas bunte Völkchen, welches dieses Forum

 
  
    #5
30.04.11 13:30
bewohnt. Was für ne Sprache wär dir denn lieber?

28 Postings, 4812 Tage battosaiIch

 
  
    #6
1
30.04.11 13:52

verstehe DE, da liegt das Problem ja nicht, nur manche Woerter sind mir manchmal ein Raetsel ;)

 

179550 Postings, 8095 Tage GrinchDas is so in etwa wie:

 
  
    #7
30.04.11 14:02
Ich sage dem Würzburger
Ich sagen den Würzburgern

Ich sage es dem Arivaner
Ich sage es den Arivanern.

58425 Postings, 4774 Tage boersalinoHablamos espaniol!

 
  
    #8
1
30.04.11 14:41

   Antwort einfügen - nach oben