Meine Wirecard-Gewinne - Thread!


Seite 1 von 651
Neuester Beitrag: 24.05.20 23:38
Eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 17.263
Neuester Beitrag: 24.05.20 23:38 von: 4ACNSW Leser gesamt: 1.302.906
Forum: Börse   Leser heute: 4.336
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 651  >  

6584 Postings, 1924 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

 
  
    #1
14
09.02.19 14:33
12640  
16238 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 651  >  

19167 Postings, 6765 Tage lehna#39 KB, Grün nicht überbewerten

 
  
    #16240
3
24.05.20 15:48
kriegst oft nachgeworfen wenn mit der Meute schwimmst, Schwarz musst du dir verdienen.
Versuch auch oft, krampfhaft witzig zu sein und dann kriegst ein Gut Analysiert hingerotzt.
Tstststs...  

4372 Postings, 4428 Tage simplifyAn den User der behauptet ich sei scheinheilig

 
  
    #16241
1
24.05.20 15:49
Die Wahrheit ist doch, dass Wirecard langfristig deutlich höhere Kurse sehen wird. Die meisten sind eben Kursgucker.

Dieser User der über mich geschrieben hat er würde scheinheilige Beiträge hassen. Heißt entweder ist man in der Aktie und puscht oder man ist nicht drin und basht. Alle anderen sind scheinheilig, so habe ich ihn verstanden.

Die Wahrheit ist ich habe mich mit Wirecard beschäftigt, deshalb schreibe ich. Die Wahrheit ist, dass ich nicht glaube dass ich den Kurs eines DAX Wertes beeinflussen kann. Die Wahrheit ist, dass ich das was ich schreibe glaube. Die Wahrheit ist, dass ich völlig relaxt bin, da ich kein Bauchweh bekomme egal in welche Richtung der Kurs geht. Die Wahrheit ist, dass ich ein alter Hase bin und diese Battels nicht mitmache. Die Wahrheit ist, dass ich aktuell bei anderen Chancen kurzfristig mehr Potential sehe. Die Wahrheit ist, dass ich sehr viele Longpositionen habe und mir dies auch bei einer Wirecard vorstellen könnte. Die Wahrheit ist, dass es für mich keine Rolle spielt ob ich nun Wirecard oder eine andere aussichtsreiche Aktie long im Depot habe. Die Wahrheit ist, dass meine Longplätze im Depot besetzt sind. Die Wahrheit ist, dass ich kurzfristig in anderen Aktien höheres Potential sehe und deshalb hier nicht drin bin.

Die Wahrheit ist, dass ich die Aktie für Investoren als sehr geeignet ansehe, da dies von der Branche und dem Unternehmen her zu diesen Kursen eine top Aktie ist.

Für mich spielt der Kursverlauf der Aktie keine Rolle, da ich gerade auf aussichtsreicher Pferdchen setze. Dennoch beschäftige ich mich mit Wirecard, wie mit vielen anderen Aktien auch, wo ich nicht drin bin. Wirecard ist aber ein Unternehmen das ich jeder Zeit von der Bank rein nehmen würde. Wenn sich, was ich erwarte, das Kurstief in Wohlgefallen auflöst, dann suche ich halt eine andere Aktie. Zur Zeit steht eine Wirecard nicht an bei mir. Und was in ein paar Monaten ist weiß ich eh nicht. Also warum sollte ich dann gegen meine Überzeugung Wirecard bashen. Da ein Einstieg aktuell nicht geplant ist, wäre dies ja nicht zielführend.

Warum bitte soll ich scheinheilig sein?

 

4372 Postings, 4428 Tage simplifylehna bist eine gute Beobachterin

 
  
    #16242
2
24.05.20 15:59
Sehe ich auch so. Viele Sternchen bekommt der Leitwolf oder wenn du das sagst was die Meute hören möchte.

Oder man basht einen unliebsamen User und wirft den der Meute zum Fras vor, dann hagelt es grüne Sternchen. Ja Thredmobing ist nicht schwierig. Auch Kornblume bekommt grüne Sternchen, da er ja eine Nische ausfüllt. Nicht die Masse der User hinter sich. Dafür hat er bei der geringeen Anzahl der User, als der Basherfraktion ein Alleinstellungsmerkmaö bzw. es gibt deutlich weniger basher. Und Kornblume ist ja ein Vielschreiber, also warum sollen da keine grünen Sternchen hängen bleiben.

Als erfolgreicher Börsianer ist mir Kornblume aber noch nicht aufgefallen.

Respekt verdient sich hier ein Scamsoft oder andere User, die was entdecken. Ist ja nichts esonderes in einem stark frequentierten Aktienthread ein Vielschreiber wie Kornblume zu sein. gerade aufgrund seiner Gegenposition macht Kornblume auf sich aufmerksam. Und ja die Sternchen bekommt man oft auch bei interessengleicher Position und nicht für gute Beiträge.  

2856 Postings, 449 Tage KornblumeLieber simplify

 
  
    #16243
3
24.05.20 16:22
Erstens, Lehna ist ein Mann.

Zweitens:

Ob jemand ein erfolgreicher Börsianer ist oder nicht, das kannst du nicht beurteilen, da du keinen Einblick in die Echtdepots hast.

Behaupten kann man ja alles.

Die Börsenspieldepots sagen auch nur sehr bedingt was aus.
Wenn es nicht um echtes, eigenes Geld geht, dann handelt man auch ganz anders.

Ausserdem hat es gar keinen Sinn da sein Echtdepot abzubilden, da es hier einige Einschränkungen bei der Auswahl der Titel gibt, als auch bei der Möglichkeit des Handelns.

Ist man mal gesperrt, dann kann man auch keine Transaktionen durchführen.

Ausserdem ist es aus meiner Sicht auch unklug, hier seinen Finanzstatus öffentlich zu machen.  

4372 Postings, 4428 Tage simplifyKornblume

 
  
    #16244
24.05.20 16:46
Du verstehst mich nicht.

Deine grünen Sternchen sagen eben nichts aus über dich.

Ich erwarte auch keinen Einblick in ein Echtdepot. Ich bin ja sowohl auf arive als auch bei w:o ein Weilchen dabei. Ich kenne also sehr wohl  seit vielen vielen Jahren die User hier.

Und da weiß man schon welcher User Treffer landet. Wer wie tickt. Klar kann ich über deine Depotperformance nichts sagen. Du ghörst nicht zu den Usern die ich kenne.

Ich kenne aber nun schon sehr viele User und kann diese durchaus einodnen und zwar auf der Basis wann und wie sie sich zu welcher Aktie geäßert haben.

Meine Aussage auf deine Person war ja nur, dass du mir noch nicht als erfolgreicher Börsianer aufgefallen bist. Heißt nicht, dass du nicht theoretisch erfolgreich sein könntest. Anhand deiner Threadbeiträge kann ich nicht beurteilen, ob du ein erfolgreicher Börsianer bis oder nicht. Aber auf dieser Grundlage gehe ich schon davon aus, dass du es nicht bist. Klar sind das Unterstellungen bzw. Mutmaßungen. Aber mit diesen muss ich nun mal dich beurteilen, da mir ja keine andere Grundlage vorliegt. Bei dem user Scansoft weiß ich beispielsweiße, dass dies ein anderes Kaliber ist. Ich kenne den auch so ganz gut. Über dich weiß ich nichts. Also bist du bei mir in der Schublade der nicht erfolgreichen Börsianer. Ich denke meine Aussage war klar, dass du mir nicht als erfolgreicher Börsianer aufgefallen bist. Theoretisch könntest du es sein. Ich glaube es aber nicht. Aber meine Aussage kannst du nicht in Zweifel ziehen. Ich schrieb ja nur, dass du mir nicht als erfolgreicher Börsianer aufgefallen bist. Andere User hingegen sind mir sehr wohl als erfolgreiche Börsianer aufgefallen und das kan ich belegen auf Grundlage vieler Jahre die wohl auf bis zu 20 Jahren basieren. Du hingegen bist ein Bluberer in einem Wirecardthread. Dass ich dir theoretisch unrecht tue mag sein.    

379 Postings, 26 Tage AktienQuerdenkerMBauer79 im Werbeforum nebenan...

 
  
    #16245
1
24.05.20 18:22
Sehr gut einen Pusher enttarnt!  

Aber bald wirst du vom "Glücksrad " rausbefördert,  denn Kritiker sind im Werbeforum NICHT erwünscht.
Steht wohl irgendwo in den ARIVA Statuten... ;-)  

22 Postings, 12 Tage BezahlteBasherUser "Kornblume" = bezahlter Basher?!

 
  
    #16246
4
24.05.20 19:37

 Kornblume: 15:38

Lieber sheik

Zitat:

>>>Das ist nicht Instagram hier. Es gibt keine Follower, Hater oder Likes<<<

Zitat Ende

Also hier tummeln sich jede Menge Hater, und die grünen Sternchen werden in der überwiegenden Mehrzahl als likes missbraucht.

Und zuguter Letzt folgen mir die Hater überallhin, wo ich poste, auch zu Threads von anderen Aktien.  

__________________________________________________


Möchtest Du vielleicht erklären wie es kommt dass von Deinen letzten 1000 (!) Posts, weniger als 20 zu anderen Aktien, welche Du scheinbar selbst hältst, geschrieben hast - aber 980 Posts über Wirecard sind in welche Du angeblich gar nicht investiert bist?

Dies kann jeder selbst hier nachprüfen: https://www.ariva.de/forum/...p;page=0&type=last&page_size=25

Könnte das doch an Deiner Tätigkeit als bezahlter Basher liegen?

Wir sind sehr gespannt auf Deine Antwort!

Allerdings rechne ich damit dass Du auch diesmal wieder auf meine Frage schweigen wirst!

Kornblume?

 

458 Postings, 634 Tage Freiwald.Mal eine Frage

 
  
    #16247
2
24.05.20 20:57
Wo kann man sich als sog. Basher registrieren?
Wieviel Geld bekommt man da pro Posting?
Wie macht man das mit der Steuer?
Das wäre doch ein nettes Zubrot  

1606 Postings, 624 Tage 4ACNSWFreiwald

 
  
    #16248
2
24.05.20 21:50
BM an das blaue Ackergewächs, das schein-Mädchen mir dem Hammer, schiefdenker, nullsechzehner, butschi, welti und v.a, da wird dir geholfen.  

19167 Postings, 6765 Tage lehna#47 Öhm, Freiwald

 
  
    #16249
2
24.05.20 22:02
Um in die Liga der ausserordentlichen Gentleman aufgenommen zu werden, musst als Stift unbedingt Schafe hüten um Kenntnisse im Herdentrieb anzueignen.
Auch bei den Hedgis musst als Praktikant anfangs schwer buckeln und schleimen.
Richtig akzeptiert wirst in der Szene aber erst, wenn z.B. das britische Pfund in die Knie zwingen konntest, oder den Dax mit Dreistigkeit ein paar Tausender abgewürgt hast.
Dann Chapeau- wirst bei den großen Nummern mit Anstecknadeln und Honorar zugeschüttet.
Puuh, aber kein zuckerschlecken, glaub mir...
Mods- eventuell Ironie...
 

87 Postings, 166 Tage MBauer79AktienQuerdenker

 
  
    #16250
24.05.20 22:13
-- MBauer79 im Werbeforum nebenan...    
--Sehr gut einen Pusher enttarnt!  
--Aber bald wirst du vom "Glücksrad " rausbefördert,  denn Kritiker sind im Werbeforum NICHT erwünscht.
--Steht wohl irgendwo in den ARIVA Statuten... ;-)  

Grüße Querdenker und alle Anderen natürlich auch.
Habe heute meine ersten schwarzen Sterne gefangen. Waren bestimmt 4 bis 5 schwarze Sterne. Is mir noch nie passiert. Aber is mir auch egal. Was dort mittlerweile abgeht is zum Teil nicht mehr kommentarlos zu ertragen. Gibt genau drei User mit ähnlichem Eintrittsdatum, gleicher Meinung und sehr vielen Postings die sich dann noch gegenseitig pushen. Kann man nur hoffen, dass sich Neulinge ein breiteres Informationsangebot suchen.

Hatte eigentlich nur folgendes geschrieben, dann gings schon los, hehe:

----------------------------
Die Frage stellen sich mittlerweile 90% der Investierten (Also abzüglich der WDI-Fanboys, die mittlerweile geschätzte 80% an WDI halten:D). Du bist also nicht allein :)

Die Aktie taugt im Augenblick nur zum traden...natürlich mit maximalem Risiko aber auch mit (kurzzeitigen) ordentlichen Gewinnmöglichkeiten.

Langfristig sieht der Chart tatsächlich schwach aus. Ich mag dem Bericht von start-trading zwar nich vollends folgen, aber wirklich jeder erkennt, dass seit dem Hoch von 192€ kein AZH mehr erreicht werden konnte. Die Höchststände sinken immer weiter und die Minima tun das eben auch. Es kann nicht ausgeschlossen werden (für mich sogar realistisch), dass sich diese Entwicklung weiter fortsetzt. D.h. maximale Erholung kann zwischen 110€ und 125€ liegen bei neuen Minima um die 65€ bis 72€.

No Risk no Fun :)
------------------------------  

458 Postings, 634 Tage Freiwald.@kornblume Wenn die grüne Sterne haben willst

 
  
    #16251
24.05.20 22:26
dann solltest du dir unbedingt ein Profilbild eines weiblichen Wesens zulegen - dann wirst du mit grünen Sternen nur so überhäuft...  

458 Postings, 634 Tage Freiwald.@lehna Aber was verdient man so pro Posting?

 
  
    #16252
24.05.20 22:28
So 2 bis 5 € sollten es schon sein je nach Umfang des Beitrags.
Ansonsten kann ich doch lieber Flaschen sammeln  

379 Postings, 26 Tage AktienQuerdenkerMBauer...

 
  
    #16253
1
24.05.20 22:48
Schön, dass Du dir nicht den Mund verbieten lässt und deine eigene Meinung vertrittst.

Dein Post im Werbeforum ist aus meiner Sicht nicht verwerflich, ganz im Gegenteil, Du hast sogar auf mögliche Steigerungen, aber auch auf einen möglicherweise fallenden Kurs hingewiesen...
Letzteres war die Eintrittskarte zu den schwarzen Sternchen.

Gefühlt ist nebenan jeder User mehrfach "all in" gegangen...
Man muss nur mal 1000 Seiten dort zurück gehen und dann liest man ähnliche Beiträge...
Kein weiteres Absinken des Kurses möglich...
Jetzt steigt der Kurs...
Die 100er Marke wird nicht mehr unterschritten...

Der Lead des Werbeforums hat auch sowas wie eine Prognose von 750 Euro genannt...
Werbung und stupide Manipulationsversuche.

Und der neueste Trend ist der neue Forengott... Dr. Riedel...
"Der Aktionär" war bis vor kurzem noch das Hassblatt Nummer 1(zusammen mit der FT... Lügenpresse usw) und User wurden für das Teilen entsprechender Links promt mit schwarzen Sternen gebranntmarkt...
Und noch verbal nieder gemacht...
Jetzt ist der Angestellte des Blattes der neue Messias...


Lass dich jedenfalls nicht abbringen deine Meinung kundzutun.


Dafür gibt es Foren, auch wenn Ariva ganz offensichtlich ausschließlich Werbeforen betreiben möchte... ;-)


 

1923 Postings, 1030 Tage Stronzo1AvK

 
  
    #16254
24.05.20 22:49
ist der Schlüssel zur Zukunft. Wird er umgedreht und rausgenommen, oder bleibt er stecken und die Tür zu einer gesunden und vertrauenswürdigen Entwicklung von Wirecard bliebe damit verschlossen ..

Eichelmann hat es in der Hand. Eine halbe Drehung hat er schon gemacht, aber das wird nicht reichen.

Meine Hoffnung lebt.  

87 Postings, 166 Tage MBauer79Freiwild

 
  
    #16255
1
24.05.20 22:50
Hmm, ich glaub man bekommt schon nen schwarzen Stern, wenn man es nur in Betracht zieht sich mit dir zu unterhalten *Spassmodus*

Aber im Ernst. Ich muss dir aus aktuellen Gründen zustimmen bzgl. des Bildes mit nem Weibchen und grünen Sternchen. Aber mal ehrlich, was sind das für armselige Würstchen, die sich von sowas beeinflussen lassen. Erfolgreich sind die bestimmt nich ;)  

87 Postings, 166 Tage MBauer79Freiwald, nich Freiwild...sry

 
  
    #16256
24.05.20 22:52
 

458 Postings, 634 Tage Freiwald.@Querdenker Manche dort haben

 
  
    #16257
24.05.20 22:56
angeblich sechstellige Verluste. Charttechnisch ist die Aktie extrem angeschlagen, unter 80 gibt es keine nennenswerten Unterstützungen mehr. Auch die Anleihe notiert tief im Minus  

1606 Postings, 624 Tage 4ACNSWjetzt kommen

 
  
    #16258
1
24.05.20 23:01
die ganz Wilden, die echten Renegaten, die Eisenharten, die Friedrich Merz unter den Foristen, die sind sogar, wie Friedrich Merz mal ganz wild schwarz Mofa gefahren, einmal, und das haben sie sich nicht verbieten lassen, von niemandem
Hallo MBauer, ich nenn dich den fast achziger Bauer.  Strunzi, dich nenn ich Strunzi.
Dann packt mal aus mit eurer Folklore. Ich bin mal gespannt, aber ich gehe davon aus, dass  es nicht überaschend wird. Es kündigt sich an, dass es wohl wieder die selben billigen Maschen werden, die man hier schon seit Monaten -ach was,beinahe schon Jahre lang-  geboten bekam.
Dann zeigt mal eure "neuen" einstudierten Kunststücken.
Manege frei!  

379 Postings, 26 Tage AktienQuerdenkerFreiwald...

 
  
    #16259
1
24.05.20 23:05
Kann ich mir vorstellen, dass dort Einige im dicken Minusbereich sind...
Kein Grund andere, neue Anleger mit in die Achterbahn zu ziehen.

Ich finde, man hat gesehen, wie rasant es auf due 72 ging, also die Unterstützung scheint nicht sooo massiv zu sein... Sehe ich ähnlich wie du.

Und, ja es könnte durchaus wieder aufwärts gehen, aber eben auch noch ein- bis zwei Etagen runter...
Dies ist auch von der DAX Entwicklung abhängig...
Def wird wohl die 11100 Punkte nicht mehr lange halten können und darunter (vielleicht massivere Korrekturen) werden viele Unternehmen leiden...
WC wird da m.E. definitiv nicht die Ausnahme sein...
Daher ist dieses Raketen Bullshit Geschwätz einfach falsch.  

458 Postings, 634 Tage Freiwald.@Querdenker

 
  
    #16260
1
24.05.20 23:12
WC ist eine der wenigen Aktien, die im April das Tief vom März unterschritten haben. So ein „Kunststück“ ist sonst nur der Lufthansa gelungen. Charttechnisch ist alles unter 80 Niemandsland. Das kann dann durchaus weiter runter auf 50-60 sausen  

87 Postings, 166 Tage MBauer79Querdenker

 
  
    #16261
24.05.20 23:17
Schön auch mal n paar freundliche Worte zu lesen, danke :)

Ja das war wohl meine Entrittskarte, hehe. Gut ausgedrückt. Ich war auch sehr verwundert, dass der große Feind "Der Aktionär" jetzt auf einmal der Retter in der Not ist. Gefühlt wird in jedem dritten Posting darauf hingewiesen. Das ist doch nicht gesund für eine sachliche Diskussion. Man abstrahiere das mal auf den Klimawandel. Zuerst sind alle Leugner der Feind und dann retten die auf einmal den Planeten!? Stimmt doch was nicht, oder!? Wäre doch total unglaubwürdig?!

Natürlich sind viele All-in gegangen. Und das glaube ich denen sogar. Nur war das eben ziemlich dumm. Und daran siehst du, dass es immer zwei Parteien braucht. Pros und Cons...

Am meisten tut mir der Aktien_Neuling leid. Er hat sich voll auf das verlassen was dort geschrieben wurde. Und nun? Hängt auf seinen 140 Euronen EK (oder wieviel auch immer) fest. Wann kommen wir da wieder hin? Weiß keiner...

"Jetzt musste nachkaufen" "So billig wird es nie wieder" "Der Kurs wird ne Rackete" usw usw. Nix ist passiert.

Es gab eben zu wenige kritische Stimmen die Ihn mal einfangen konnten und n bissl bremsen konnten. Zumal er ja wirklich Neuling ist. Schade drum.

Das Totschlagargument ist ja immer wieder "Es konnte kein Vorwurf bestätigt werden". Umgekehrt wird n Schuh draus. Einige Vorwürfe konnten eben nicht einwandfrei ausgeräumt werden! Genau das preist die Börse ein und genau das sieht man am Kurs. Mehr brauchts da nicht zu zu sagen.

Bin übrigens auch investiert :) nur als Info. Zum Glück nich mit 130€ oder 140€



 

379 Postings, 26 Tage AktienQuerdenkerFreiwald...

 
  
    #16262
1
24.05.20 23:19
Die Gefahr besteht sicherlich und auf der anderen Seite gibt es sicherlich die Möglichkeit, dass der Kurs steigt... Ich persönlich habe ja schon geschrieben, dass sich hier für mich eher der Abwärtstrend fortsetzt... aber warum ist man Nebenan so sehr verpeilt und festgefahren?!?

Also die Dame Chianti oder so anderer weiblicher Wein...
Die ist der absolute Werbetroll.
Postet immer die gleichen stupiden Video Links und hat in wenigen Wochen fast 1000 grüne Sternchen dafür von den Mitstreitern erhalten...

Traurig eigentlich, dass da so primitiv Werbung betrieben wird...  

379 Postings, 26 Tage AktienQuerdenkerMBauer...

 
  
    #16263
24.05.20 23:33

Ich hatte mich ursprünglich bei Ariva angemeldet, um meinen persönlichen Horizont zu erweitern und etwas dazu zu lernen... Dann gab es ziemlich schnell negative Reaktionen von Nebenan und mir ist aufgefallen, dass da eine sehr, sehr einseitige Platte in Dauerschleife gespielt wurde und auch noch gespielt wird...
Das hat mich tierisch genervt und promt habe ich kritische Artikel von Der Aktionär und Co gepostet und dann gab es erstmal eine schwarze Welle der Werbeszene...

Ein Forumsgründer eines anderen hier erfolgreichen WDI Forums..hat mir auch eine persönliche Nachricht mit einer primitiven Beleidigung zugeschickt und das hat mir gezeigt, dass ich irgendwie auf dem richtigen Weg bin...

Ich finde es sehr gut, wenn mehrere Meinungen koexistent vorhanden sein dürfen.
So sollte es sein, aber mit dem Stör-Feuerwerk muss man einfach leben... ;-)

Wünsche dir viel Erfolg, dass du da noch ein paar Euros aus dem Invest rausbekommst.
 

1606 Postings, 624 Tage 4ACNSWwitzig

 
  
    #16264
24.05.20 23:38
es zeigt sich, dass die "jungen Wilden" inkl. des fast achtziger Bauern keine eigenen Inhalte haben. Nach gefühlt kaum drei Beiträgen der wilden Renegaten müssen diese sich schon wieder auf den Nachbarthread beziehen, weil den wilden ich-lass-mir-doch-mein- Meinung-nicht-verbieten-lingen nach kaum drei Beiträgen die Inhalte ausgehen. Das ist wie "Papi ist doof, er soll wegbleiben und mir das Taschengeld erhöhen. Was glaubt der denn wer er ist".

Nebenbei wird nebenan niemandem seine Meinung verboten. Es werden nur all zu plumpe Versuche entlarvt. Ja, es tut weh entlarvt zu werden. Da spielt Scham und narzistische Kränkung durch Niederlage eine schmerzhafte Rolle. Aber entlarvt zu werden ist nicht gleich die Meinung verboten zu bekommen. Das muss scheinbar noch das eine oder andere "Personal" aus 1UG in diesem Thread wohl erst noch kapieren.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 651  >  
   Antwort einfügen - nach oben