Erstnotiz NASDAQ


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.08.21 21:43
Eröffnet am: 26.05.21 08:36 von: ahoffmann19 Anzahl Beiträge: 11
Neuester Beitrag: 06.08.21 21:43 von: Körnig Leser gesamt: 1.511
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

616 Postings, 1668 Tage ahoffmann19Erstnotiz NASDAQ

 
  
    #1
26.05.21 08:36
Die Aktien von Vimeo schlossen den Handel am Dienstag bei $45,39 pro Aktie. Vimeo beendete den Tag mit einem Marktwert von $7,2 Milliarden. Voll verwässert steigt diese Bewertung auf etwa $8,4 Milliarden, basierend auf den in einer Erklärung aufgeführten Aktien.

IAC sagte im Januar, dass das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde von 300 Millionen Dollar mit etwa 6 Milliarden Dollar bewertet wurde. IAC fiel am Dienstag um 5,6% auf $158,74 je Aktie.

Videodienste wie Vimeo haben während der Koronavirus-Pandemie profitiert, da immer mehr Unternehmen und Menschen auf das Medium zurückgreifen, um zu kommunizieren und Geschäfte zu tätigen, während sie von zu Hause aus arbeiten.

Vimeo werde seinen Fokus weiter auf Geschäftskunden verlagern, sagte Chief Executive Officer Anjali Sud in einem Interview. Das Unternehmen sei nicht länger "der coolere Cousin von YouTube", sagte sie.

Die Nutzer der Cloud-basierten Video-Software reichen von kleinen Unternehmen wie Schulen und Cafés bis hin zu großen Unternehmen wie Amazon.com Inc. und Intuit Inc.

Sud sagte, sie sehe Vimeo als einen One-Stop-Shop für die Erstellung von Videos, die auf anderen Plattformen geteilt werden können. "Wir wollen nicht das Ziel sein, wir wollen die Werkzeuge sein", sagte sie.

IAC-Aktionäre erhielten nach Geschäftsschluss am Montag 1,6235 Vimeo-Aktien für jede IAC-Aktie, die sie hielten, heißt es in der Mitteilung. Die Aktien werden an der Nasdaq unter dem Symbol VMEO gehandelt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

134 Postings, 623 Tage Investor1968Da scheint

 
  
    #2
28.05.21 10:54
der IPO nach hinten losgegangen zu sein.Heftige Abschläge, ebenso bei IAC.  

5209 Postings, 1418 Tage KörnigHeute gegen den Trend gen Norden

 
  
    #3
1
03.06.21 21:21
Das sieht schon mal gut aus  

5209 Postings, 1418 Tage KörnigIch werde hier investiert bleiben!

 
  
    #4
05.06.21 22:57
Zumindest die nächsten Monate, weil ich denke das die Aktie auf diesem Niveau gar nicht mehr so teuer ist. Die App funktioniert wohl recht gut, aber nicht so gut wie z.B. Youtube. Daran sollten die unbedingt arbeiten. Habe mir mal die Bewertungen beim PlayStore angeschaut. Die kann besser sein denke ich.  

5209 Postings, 1418 Tage KörnigEs wäre auch denkbar das die

 
  
    #5
24.06.21 12:32
Aktie mal geschluckt wird. Es hat wohl keiner eine gute Antwort auf YouTube und das hier ist im Endeffekt der einzige Konkurrent. Wer könnte der jenige sein? Vielleicht Microsoft, Facebook oder doch Amazon?  

27 Postings, 5595 Tage Bert3Meine Erlebnisse des Vimeo spin-offs bei flatex

 
  
    #7
2
01.08.21 12:18
Bert3: Meine Erlebnisse des Vimeo spin-offs bei flatex 12:03#51
Ich gehöre nicht zu denen die schon nach ein paar Tagen ,  hier gleich hektisch jammern und beim Broker "anrufen " , wenn Aktien oder Dividenden nach 5 Tagen noch nicht zugebucht sind.
Die Erlebnisse bei flatex sind aber berichtenswert weil sie wohl nicht nur mich betreffen .Ich habe nach über 2 Monaten Geduld  nur Unvermögen und Unverschämtheiten bei flatex erlebt :

Also ich warte geduldig auf die vimeo Zubuchung . "Schon" nach 26 Tagen ist es so weit .
Später stelle ich fest dass bei allen IAC Käufern die IAC in  Deutschland gekauft hatten die Vimeo auf einen unhandelbaren Handelsplatz (Lux) gebucht wurden (statt international)  . Ich warte wieder , weil vielleicht wird der Fehler durch Reklamationen anderer korrigiert .  Aber nein  , dass Ganze hat System und korrigiert sich auch nicht von selbst . Es bleibt nur anzurufen will man jemals verkaufen, denn auf email kommt nach 3 Wochen nur sinnlose Textkonserve.  
Nach 45 min Gespräch  : "Sie können die Aktien nur handeln, wenn Sie mir aufs Band sprechen dass Sie mit der Umlagerung (die nur wegen falscher flatex Zubuchung  notwendig ist)  um 65,90 Euro einverstanden sind . " Ich fühle mich an Ransom- Erpresserware erinnert .  Wir haben ihre Aktien gekapert und von uns aus auf einen unhandelbaren Handelsplatz gebucht und Sie können nur darüber verfügen wenn sie uns 65,90 zahlen . (Fixpreis )
Bei angenommenen 500 IAC Kunden wären das 33000 Euro Erpresserumlagerungsgeld.
Eine Reklamationsemail ist bis heute 1.August nicht beantwortet und wird wohl mit ablehnender Textkonserve enden.  (Spinn off war im Mai)
Was muss man sich als guter Kunde in Deutschland von flatex gefallen lassen ?
Grottenservice nach 2 Monaten , dann (absichtlich? ) falscher Lagerplatz, dann Erpresserangebot : Handel nur möglich wenn sie uns für unsere falsche Buchung 65, 90 Euro zahlen .  

99 Postings, 1751 Tage KatakunaFlatex

 
  
    #8
02.08.21 11:39
Deswegen bin ich nicht zu einem günstigeren Broker gewechselt. Am Ende ist es doch ein bisschen "You get what you pay for". Bin u.a. bei der Comdirect, es ist teurer und bei weitem nicht alles perfekt, aber solche Erfahrungen habe ich dort nie gemacht. Sie sagten, dass ich eine Telefonorder aufgeben soll, sobald ich Vimeo verkaufen möchte - zu den normalen online Trading-Preisen. Bei dem SBroker habe ich viel gezahlt und er war schlecht, da passt das Zitat nicht.  

5209 Postings, 1418 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #9
03.08.21 08:17
Jefferies sieht ein sich abschwächendes Wachstum bei Vimeo im zweiten Halbjahr. In der ersten Jahreshälfte 2022 sollte sich das Umsatzwachstum allerdings wieder beschleunigen. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

99 Postings, 1751 Tage KatakunaSchlechte Zahlen

 
  
    #10
06.08.21 16:03
Schwaches Wachstum. Schade.  

5209 Postings, 1418 Tage KörnigJa, ich behalte die Aktie

 
  
    #11
06.08.21 21:43
Sehe hier ein tolles Übernahme Ziel für die großen  

   Antwort einfügen - nach oben