Maskenverweigerung und Soziopathen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:25
Eröffnet am:24.08.20 09:51von: Salat19Anzahl Beiträge:11
Neuester Beitrag:25.04.21 10:25von: SandrafbwvaLeser gesamt:1.763
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 

3924 Postings, 1843 Tage Salat19Maskenverweigerung und Soziopathen

 
  
    #1
1
24.08.20 09:51

Aus einem Fachportal habe ich folgenden Beitrag (übersetzt):

"...

Soziopathische Merkmale im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung von Maskenrichtlinien und anderen COVID-19-Eindämmungsmaßnahmen. 

Neue Untersuchungen aus Brasilien haben ergeben, dass Menschen, die sich nicht darum kümmern, Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 einzuhalten, tendenziell ein höheres Maß an Merkmalen aufweisen, die mit einer unsozialen Persönlichkeitsstörung, auch als Soziopathie bekannt, verbunden sind. Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Personality and Individual Differences veröffentlicht...

Weiter hier im Link: https://www.psypost.org/2020/08/...bbm2ic5lu1T_okd15IpI1tbp0tq9hYxtF8


 

36280 Postings, 6843 Tage JutoLöschung

 
  
    #2
2
24.08.20 10:00

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

12517 Postings, 2557 Tage USBDriverJuto Soziopathen sind auch solche

 
  
    #3
24.08.20 10:06
die Kinder aus den Familien in Heime einliefern lassen, wenn diese Familien nicht in Quarantäne ihre kleinen Kinder getrennt in ein Zimmer einsperren.

Mit Soziopathen kann man ja nicht reden. Die motzen immer gleich rum.  

12517 Postings, 2557 Tage USBDriverEs gibt bessern Schutz als die Maske

 
  
    #4
1
24.08.20 10:12
Man sollte trotzdem die Maske nutzen, aber nicht weil die schützt, denn eine Maske hilft gegen Coronaviren so gut wie gar nicht, sondern um sich an die gesellschaftlichen Hygieneregeln zu halten.

Was hilft, ist im Mund das Enzym zur Übertragung von Corona zu unterbinden. Das kann man durch Vitamintabletten erreichen, die sich im Mund auflösen. Eine gängige Praxis von Zahnärzten ist. Man kann aber auch das Enzym durch spezielle Sprays blocken oder sogar abtöten.

Ein weiteres Mittel gegen die Coronawelle wäre ein Impfstoff, so wie der aus Russland ohne Nebenwirkungen.
Da es aber 170 Impfstoffe gegen Corona bald auf dem Markt geben soll, sollte doch der Patient die Auswahl für sich treffen können sollen und auch nicht der öffentliche Dienst diesen verabreichen, sondern ein Arzt.

Was aber gar nicht geht, ist dass die Pharmaindustrie nicht für Nebenwirkungen haftet.

Man schon ein Soziopath sein, wenn man Medikamente erlaubt, bei denen die Haftung der Impfschäden ausbleiben.  

3924 Postings, 1843 Tage Salat19#4 Hast du bei Trump wirklich zugehört?

 
  
    #5
24.08.20 10:23

20842 Postings, 4011 Tage WeckmannUSB, es gibt da alle möglichen Masken.

 
  
    #6
2
24.08.20 10:24
Solche, die eine Übertragung der Viren unterbinden bis hin zu Masken, die diese in der Tat kaum oder gar nicht unterbinden.

Vitamintabletten helfen da sicher nicht. Kann man aber nehmen, wenn man ansonsten nicht genug Vitamine zu sich nimmt.  

37016 Postings, 4876 Tage NokturnalZum Glück bin ich bekennender Soziopath

 
  
    #7
2
24.08.20 10:24
...da lässt mich die Jammerei kalt.  

12517 Postings, 2557 Tage USBDriver@Weckmann Du bist also Arzt

 
  
    #8
24.08.20 10:53
und jeder Bürger hat eine Spezialmaske und kennt sich aus, vor allem wenn er sich selber nach Politik eine nähe sollte.

 

12517 Postings, 2557 Tage USBDriver@Salat Du machst Gedankensprünge

 
  
    #9
24.08.20 10:56
Jetzt bist du bei Trump, zu dem ich gar nichts gesagt hatte, den um den ging es in dein Threadanfang gar nicht.

Ich lese nichts Gutes über Trump. Was soll ich also darüber denken?  

54906 Postings, 6598 Tage Radelfan@Juto #2: Wie kannst du so etwas nur behaupten??

 
  
    #10
1
24.08.20 11:54
Dort drüben sind doch  die anerkannten Mediziner mit ihren schlauen Beiträgen und Verschwörungstheorien wieder sehr aktiv ingange!

Allerdings habe ich lange nichts Neues von den abstrusen Anschuldigungen in diesem Thread (#1, 3-5) gehört!
https://www.ariva.de/forum/coronavirus-anthrax-567442?page=-2

Im Titel zwar mit einem "Rubens" versehen, aber dies wird dann in den Posts doch stark relativiert!

12517 Postings, 2557 Tage USBDriverIhr müsst noch eine Menschenkette um Berlin ziehen

 
  
    #11
24.08.20 13:39
Nicht das euch die Impfgegner weglaufen oder der Russe zu ins Charité eindringt.

Jeder weiße Taxikunde sieht verdächtig aus.  

   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BigSpender, bozkurt7, Ding, no ID, Nokturnal, Timchen, TonyWonderful., zockerlilly