Mama Merkel und das "Unbegreifliche"


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.05.17 16:43
Eröffnet am:23.05.17 10:58von: Graf.ZahlAnzahl Beiträge:13
Neuester Beitrag:27.05.17 16:43von: TerasLeser gesamt:5.333
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
11


 

2847 Postings, 3674 Tage Graf.ZahlMama Merkel und das "Unbegreifliche"

 
  
    #1
11
23.05.17 10:58
Sie hat es wieder mal getan. Manchester. Kommentar: irgendwas unter der Überschrift "unbegreiflich". Das ist das für mich eigentlich unbegreifliche: wieso ist das "unbegreiflich"? Für wen ist das denn "unbegreiflich"? Doch im Höchstfall für Personen,
deren Horizont im Höchstfalle bis zum Brillenglas langt. Unbegreiflich!  

34698 Postings, 8576 Tage DarkKnightGerade sie müßte das doch begreifen.

 
  
    #2
4
23.05.17 11:02
Gehört sie doch auch zur Bilderberger-Truppe und zu den Satanisten.

Ich denke, Ariana Grande hat versucht, sich aus den Zwängen der Ritual-Opfer, die sie bringen muss, auszuscheren ... und da hat man eben nachgeholfen.

Jede Karriere oder Prominenz hat ihren Preis.  

22771 Postings, 5291 Tage Linda40Komisch- da werden die

 
  
    #3
12
23.05.17 11:08
"Gutmenschen" ja immer plötzlich ganz leise und erwähnen bloß mal nichts zu solchen Themen.

17924 Postings, 6002 Tage BRAD P007#3 Linda. Habe ich dich richtig verstanden?

 
  
    #4
3
24.05.17 10:07
Unterstellst du hier tatsächlich auch nur irgend-jemandem, dass er nicht schockiert ist  von dem bestialischen Terror?

Was für eine bösartige Unterstellung......  und das angesichts so vieler toter Kinder...

Schande über deine Hetze  ...  Mies.... ganz, ganz mies  

42940 Postings, 8346 Tage Dr.UdoBroemmeNatürlich ist es unbegreiflich, dass Menschen zu

 
  
    #5
6
24.05.17 10:14
solchen Taten fähig sind. Was ist an der Formulierung auszusetzen?

11125 Postings, 5270 Tage bashpusher999Für Leute,

 
  
    #6
7
24.05.17 11:21
die sich ein bisschen intensiver mit dem radikalen Islam beschäftigt und ihre diesbezüglichen Erkenntnisse nicht ausschließlich aus dem "Strumgeschütz der Demokratie" gewonnen haben, ist das ganz und gar nicht unbegreiflich, sondern gut nachvollziehbar.



3336 Postings, 3017 Tage teutonicaMich verwundert an Merkel nichts mehr...

 
  
    #7
9
24.05.17 11:29
Jeden Monat knallt es irgendwo in Europa und sie begreift es halt nie, aber das hat natüüürlich alles nichts mit dem Islam zu tun...
Was soll's, weiter geht's.  

Clubmitglied, 37961 Postings, 5871 Tage TerasIch weiß auch nicht, was daran "unbegreiflich"...

 
  
    #8
5
26.05.17 10:38
... sein soll, halt 'mal wieder der typisch Merkel'sche Schwulst-Sprech,
der aber, und das ist ja der Knaller, dann Einigen sogar noch als irgendswie "links" gilt...

14559 Postings, 6398 Tage Nurmalso#1 Wer kam eigentlich auf die absurde Idee,

 
  
    #9
6
26.05.17 10:55
eine kinderlose Tusse "Mama" zu nennen?  

7474 Postings, 5143 Tage no IDMAMA

 
  
    #10
5
26.05.17 11:05
Abkürzung für: Merkel Angela Muss Abdanken !!!  

27398 Postings, 4509 Tage ex nur ich#5 Unbegreiflich ist,

 
  
    #11
7
26.05.17 15:42
dass man aggressive Islamisten (Vater des Attentäters), die der libyschen Staatsführung (es gibt viele ähnliche Fälle) zu radikal waren, in England damals als Flüchtlinge aufgenommen hat!!


Womöglich läuft es nach vielen Jahren, sprich heute, immer noch so verrückt sozialromantisch (freundlich gesagt) ab.  

10 Postings, 2464 Tage TeppichluderLöschung

 
  
    #12
26.05.17 16:26

Moderation
Zeitpunkt: 26.05.17 23:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte, unerwünschte ID

 

 

Clubmitglied, 37961 Postings, 5871 Tage TerasDie vorgeschobene "Unbegreiflichkeit"...

 
  
    #13
2
27.05.17 16:43
... dieser Vorfälle wird ja auch am Ort dieser Vorfälle selbst discutiert, und zwar schon klüger als in Deutschland:  http://www.youtube.com/watch?v=kgbSgG6ifiQ ...

   Antwort einfügen - nach oben