Mal was zum Nachdenken


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 18.11.00 15:52
Eröffnet am:18.11.00 14:20von: Harry P.Anzahl Beiträge:2
Neuester Beitrag:18.11.00 15:52von: HaiopeisLeser gesamt:2.297
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 

227 Postings, 8822 Tage Harry P.Mal was zum Nachdenken

 
  
    #1
18.11.00 14:20
Auszug aus "Generation Golf" von Florian Illies

(habe ich gersade gelesen, nein, "verschlungen" sollte es besser heißen !)

"Der Boom des neuen Marktes und des Aktiengeschäftes in Deutschland am Ende der neunziger Jahre ist eine direkte Folge der ersten Arbeitsverhältnisse der Generation Golf. Am liebsten kauft man EM.TV und Intershop, also Aktien, bei denen man weiß, daß die Chefs selbst vollwertige Mitglieder der eigenen Generation sind - und somit profitträchtig. Beí den Dreißigjährigen haben die Diskussionen, bei welcher Internetaktie sich der Einstieg lohne und ob der Anstieg des Dow Jones nur eine große Blase sei, inzwischen den Stellenwert, mit dem wir früher über Spiele der Fußballnationalmannschaft oder, noch früher, über die Saalwetten bei Wetten, daß ...? geredet haben.

Mein Bruder, der Philosoph, fragt mich dann nach den inneren Werten, und ich sage, ja, die Aktie hat noch verborgenes Potenzial. Und das Ende der DDR kommentieren wir mit der Werbekampagne der Wirtschaftswoche: Jede Fusion hat ihre Verlierer.

Wir sind schon schrecklich."
---------
Soweit also der Auszug aus einem Buch, daß ich JEDEM nur empfehlen kann, habe selten so gelacht, aber auch intensiv nachgedacht, und, vor allen Dingen, mich allzu oft WIEDERERKANNT .....

Grüße, Harry P.  

565 Postings, 8974 Tage HaiopeisJepp, dem stimme ich zu!

 
  
    #2
18.11.00 15:52
Generation Golf ist genial! Leider habe ich das Buch hier nicht zur Hand, so daß ich auch nicht zitieren kann.

Haiopeis (der nicht zur "Generation Golf" :-) gehört!)  

   Antwort einfügen - nach oben