Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 1 von 7284
Neuester Beitrag: 27.05.19 08:23
Eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 183.089
Neuester Beitrag: 27.05.19 08:23 von: Bullworker Leser gesamt: 18.866.682
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 6.181
Bewertet mit:
209


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 7284  >  

26278 Postings, 5198 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    #1
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
182064 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 7284  >  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@guni

 
  
    #182066
26.05.19 22:22
Ich gehe mal davon aus, dass hier jeder sein Investment kennt und nicht einfach blind eingestiegen ist.  

251 Postings, 300 Tage numi76Dirty

 
  
    #182067
26.05.19 22:25
Das kennen klingt jetzt irgendwie Danach das man hier blond umher irrt ..  

687 Postings, 5872 Tage guniDirty Jack: Ist schon klar...

 
  
    #182068
2
26.05.19 22:41
Ich habe sehr viel  Respekt für Deine akribische Kleinarbeit bzgl. Steinhoff.

Aber, was nützt es denn, das Du sämtl. Fonds auf Steinhoff Beteiligungen untersuchst.
Die können sich doch tägl. ändern.

Auch das Du wirklich tief in die Materie eindringst, imponiert mir.

Deine persönliche Meinung zum Investment ist mir viel wichtiger. Und gerade die, vermisse ich immer.

Schlaf schön

guni
-----------
when nothing goes right... go left!

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@guni

 
  
    #182069
26.05.19 22:44
Siehe ersten Teilsatz #182064.
Mehr muss ich dazu nicht sagen.
 

855 Postings, 476 Tage taube16@dirty

 
  
    #182070
2
26.05.19 22:57
Da muss ich dir zum ersten mal aber sowas von widersprechen. Keiner, das behaupte ich jetzt mal, ist damals mit dem Wissen eingestiegen was hier ablief bzw abläuft. Mit Stand heute wäre ich im Januar 18 nie und nimmer eingestiegen - wir haben alle nur vermutet und vermuten heute noch großteils. Demnach ein Zock, nicht mehr nicht weniger, dessen war man sich vielleicht bewusst. im Leben kein Investment (Stand heute) - vll wirds ja mal eins, aber dazu muss der Kahn in ruhigere Gewässer.  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jacktaube16

 
  
    #182071
4
26.05.19 23:00
Für mich ist es ein Investment!  

1866 Postings, 194 Tage Dirty JackTBO

 
  
    #182072
1
26.05.19 23:08
TimBukOneCandles (@TimBukOneCandle) | Twitter
Die neuesten Tweets von TimBukOneCandles (@TimBukOneCandle). SENS News @TimBukOneSENS . . . . . . . . JSE Co. News @TimBukOneNEWS . . . . . Home Page @TimBukOne . . . . . . . . . . . . Tweets are not advice. South Africa
https://twitter.com/TimBukOneCandle
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg

1025 Postings, 467 Tage LazomanDirty

 
  
    #182073
1
26.05.19 23:13
was soll das bedeuten ?  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@Lazoman

 
  
    #182074
1
26.05.19 23:17
Chartanalyse | Candlestick Pattern
Aus Candlestick Pattern (Kerzenchartmuster), die durch Eröffnungskurs, Intradayschwankungen und Schlußkurs entstehen, lassen sich verschiedene Bedeutungen ableiten.
http://www.chartanalysen-square.de/formationen/...ick-pattern.html#j2
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg

3064 Postings, 5206 Tage 123456a@Lazonma

 
  
    #182075
1
26.05.19 23:30
Du meldest Dich extra am 14.02.18 für Steinhoff hier an, willst die Leute hier vor einem Einstieg oder Nachkauf waren, aber so einige Basics fehlen Dir dann doch wohl? Ne ne ne.  

105 Postings, 516 Tage himself81taube16

 
  
    #182076
3
26.05.19 23:33
Bezüglich Einstieg im Januar '18 gebe ich Dir Recht. Mein erster Kauf war noch im Dezember '17....

Mit dem heutigen Wissensstand, zahllosen Recherchen und Strategieüberlegungen, einem abgeschlossenen PwC-Bericht sowie auditierten 17er Zahlen ist die Lage aber bei Weitem einschätzbarer. Der Einsatz ist sicher weiterhin spekulativ - von einem Zock würde ich aber Stand heute nicht mehr sprechen.

Es hätte keinen Sinn, das CVA jetzt nicht abzuschließen und damit die Holding gegen die Wand zu fahren. Zudem ist mittlerweile klar, dass es mehrere mögliche Lösungswege aus dem Schlamassel der Vergangenheit gibt.

Zudem kann man aus meiner Sicht dem Management trauen, dass alle Rädchen ein wenig gedreht werden, um für die Zukunft die besten Ergebnisse erzielen zu können.

Wie ich bereits vor einigen Wochen geschrieben habe: Es wird intensiv daran gearbeitet, ein nachhaltiges und kontinuierliches EBITDA > 1 Mrd. vor Holdingkosten zu erzielen und die Nettoschulden auf ca. 5-6 Mrd. € zu drücken. Damit ist ein Überleben gesichert. Die Zinskosten nach Umschuldung sollten dann nur noch ca. 25% vom EBITDA auffressen.

Der Zielkorridor für das EBITDA wird evtl. bereits im Geschäftsjahr 2019 erreicht. Auch ich denke wie H7 dass wir uns in den nächsten, wenigen Wochen auf der Zielgeraden befinden.  

2370 Postings, 1328 Tage Petrus-99Investment

 
  
    #182077
7
26.05.19 23:36
Es kann erst seit Bekanntgabe der 2017-Zahlen auch nur ansatzweise über ein Investment gesprochen werden. Noch sind nichtmal die 2018 Zahlen bekannt. Ein Spekulieren auf eine Firma von der man keine Ahnung hat wie Gewinn und Verlust sind, ob die Gläubiger das Spiel noch lange mitspielen und welche finanzielle Mittel für Rechtstreitigkeiten notwendig sind ist kein  und es einfach nicht klar ist ob die AG überlebt ist ein Zock. Warum tun sich soviele damit so schwer? Realistisch ist weder die Behauptung, dass Steinhoff Insolvenz anmelden wird noch dass die Gefahr einer Insolvenz nicht besteht. Ich verstehe überhaupt nicht die Aggressivität mit der dieser einfach nur realistischen Sichtweise hier begegnet wird.
Ich selbst bin doch auch investiert und sehe Chancen und Risiken. Man kann doch nicht blind alles auf Rot setzen und Schwarz komplett ausschließen. Wenn ein Turnaround so sicher wie das Amen in der Kirche wäre, warum steht der Kurs dann bei 8,5 Cent und nicht bei 85 Cent?
Ich weiß ja, dass es wieder schwarze Sterne hagelt, wenn man hier nicht zu 100% überzeugt ist, aber man sollte auch nicht vergessen, dass es hier ein Diskussionsforum sein sollte.  Nicht jeder muss hier der Meinung sein: Eine Rettung ist sicher. Ich wünsche es mir, aber zwischen Wunsch und Realität klaffen manchmal Lücken.  

855 Postings, 476 Tage taube16Wir drehen uns im Kreis

 
  
    #182078
5
26.05.19 23:49
seit 1,5 Jahren, darauf können sich wohl alle Parteien einigen ;) weder die Inso noch Kurse über 3 Euro stehen im Raum.
Mal sehen was die nächsten Wochen so bringen, ich erhoffe mir nichts (mehr). Ob nun das CVA die Erlösung bringen wird? Dachten wir schon als der CRO kam, als das LUA kam, als CH11 erfolgreich durchgezogen wurde... Etc pp."Wenn event X kommt passiert Y" - 1000 wohl konstruktive Fortschritte, aber der Markt ist anscheinend dumm und straft Steini mit 8 Cent nach wie vor ab als stünde die Inso vor der Tür. Abwarten, mehr bleibt nicht übrig.  

4192 Postings, 433 Tage Suissere@petrus

 
  
    #182079
27.05.19 00:53
es gibt noch vernünftige Foristen. Chapeau!  

1170 Postings, 3081 Tage Junited2002mittwoch kommen die..

 
  
    #182080
27.05.19 07:49
..Quartalszahlen von Pepkor SA.  

318 Postings, 307 Tage kd2goKann es sein?

 
  
    #182081
3
27.05.19 07:49
Zitat DJ:
Es ist so vorgesehen und auch im Proposal, Annex 23 für globale  oder auch partielle Schuldenbegleichung vorgesehen.
Die neu auszugebenden Aktien müssen den bisherigen Ausgabebedingungen entsprechen, also auch den Wert 50 cent widerspiegeln.
Aktienflüsterin hatte dazu mal eine gut nachvollziehbare Rechnung gepostet.
Ein DES wird definitiv auf jetzigem Niveau nicht durchgezogen. Käme ja auch kaum Geld in die Kriegkasse zum Füttern der Hedgefonds.
——————-

Hmm, wenn man tatsächlich  neu auszugebende Aktien als Case annimmt um die Schulden zu einem erheblichen Teil zu drücken dann braucht es:
1) Ein vernünftiges EBIT um die Wirtschaftlichkeit darzustellen;
2) Käufer, deren Fantasie und Zukunftsglaube an SH angeregt wird;
3) die rechtlichen Rahmenbedingungen dazu;
4) und einen Aktienkurs der möglichst weit über 0,5 EUR ist.

ME sollte 1) bald zutreffen oder zumindest im Sommer darstellbar sein. Bei den Analysten Days könnte SH diese Perspektive darstellen. Zu diesem Zeitpunkt könnte man dann ebenfalls präsentieren, wie die hochverzinslichen Schulden durch die Ausgabe neuer Aktien massiv reduziert werden und der Weg damit frei gemacht werden könnte. Sollte das Unternehmen in der Lage sein, ein EBIT von 1Mrd. zu erwirtschaften, so wäre selbst bei 8Mrd. Aktien der Gewinn pro Aktien bei 12,5ct. Schüttet man 3ct aus, so läge man bei einem Nominalwert von 50ct bei einer Verzinsung von 6%. Nicht billig, aber besser als 10%.

Kann es aber sein, dass dagegen die Gläubiger etwas haben und daher den Kurs doch noch negativ beeinflußen? Ist ja auch nicht ganz logisch, denn sollten sie (also zumindest die Gläubiger, die auch Shares direkt oder indirekt halten) genug gesammelt haben, würden die ja auch eine Megakohle (nicht Minikohle) einsammeln.

Wie auch immer, bleibt alles spekulativ. Wir wissen es einfach nicht. Natürlich wäre mir eine Refinanzierung mit 2-4% Zinsen lieber, als die Neuausgabe von Aktien. Aber wenn es dem Unternehmen hilft und es dadurch ratz-faz ein Shooter wird, why not?

Schöne Woche, kd2go  

1170 Postings, 3081 Tage Junited2002ansonsten warten wir

 
  
    #182082
27.05.19 07:52
auf die Amis um 15:30 Uhr.  

1170 Postings, 3081 Tage Junited2002und

 
  
    #182083
1
27.05.19 07:53
halb zehn ist auch wichtig!  

1170 Postings, 3081 Tage Junited2002und passt auf die Knielochbohrer auf

 
  
    #182084
27.05.19 07:55

3815 Postings, 2472 Tage brody1977Amis

 
  
    #182085
27.05.19 07:56
darauf kannst du heute lange warten :-))  

1170 Postings, 3081 Tage Junited2002@brody

 
  
    #182086
27.05.19 08:01
schreibt sich aber trotzdem schön  

151 Postings, 311 Tage Raketentrader69sui

 
  
    #182087
2
27.05.19 08:07
Schade das du keiner davon bist.  

1900 Postings, 5205 Tage manhamUnser United

 
  
    #182088
27.05.19 08:17
Ein echter Satiriker !
Oder
doch Honk ?

Aber nur mit Batteriestrom aus erneuerbarer Energiequelle !

 

812 Postings, 376 Tage Angsthase__2013von SUI

 
  
    #182089
27.05.19 08:17
kommt im Moment nur lauwarme Luft kommentartechnisch zu Steinhoff. Ich mach mir sorgen. Richtig wäre, wenn er schriebe, dass Steinhoff grosser Mist wäre und er trotzdem investiert bliebe. Freuen wir uns ob des Wahlergenisses von gestern :) Unsere Steinhoff-Wahl wird sich als richtig erweisen  

605 Postings, 450 Tage Bullworkermit 7

 
  
    #182090
27.05.19 08:23
Mit 7.000,- € den Kurs um 1,50% nach unten zu treiben....sowas gelingt z.Zt. auch nur bei Steinhoff.

Kindergartentrades!  
Angehängte Grafik:
ter4.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
ter4.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 7284  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG