Made in China !


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 13.04.14 20:21
Eröffnet am: 24.10.12 23:53 von: Base Anzahl Beiträge: 275
Neuester Beitrag: 13.04.14 20:21 von: Base Leser gesamt: 13.994
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
17


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

1604 Postings, 4733 Tage BaseMade in China !

 
  
    #1
17
24.10.12 23:53
Ich eröffne heute dieses Thema weil mich das einfach nervt.

Man geht schoppen und überall wo man schaut steht drauf Made in China
oder Vietnam oder Banladesh.
Man gibt sehr viel Gled aus für Sachen die für ein paar Euro hergestellt wurden
und dann unter Bedingungen die man keinen zumuten kann.
Die Unternehmen reiben sich die Hände und wir kaufen den Mist auch noch.

Was ich hier erreichen möchte ist, dass wir uns austauschen über Unternehmen die
ihre Sachen hier in Deutschland herstellen.
Bitte schreibt Namen von Herstellern eure Meinung oder auch Erfahrungen sowie
gesundheitliche Aspekte die ihr mit Made in China in Erfahrung gebracht habt.

Wir reden hier in Deutschland immer von der Umwelt schonen aber unsere Artikel
werden unter schlechten bedingungen in China hergestellt.
Ich bitte darum das wirklich nur Unternehmen genannt werden die wirklich
hier bei uns auch produzieren. Es gibt genug Unternehmen die hier in Deutschland
ihren Hauptsitz haben und alles in Chinatown produzieren lassen.
Lasst euch ruhig aus über dieses Thema. Es fängt ja schon beim Auto an.
Hier als deutsches Auto verkauft und alles in China produziert.  

40520 Postings, 6417 Tage rotgrünMhhh lecker, vor allem

 
  
    #2
3
24.10.12 23:57
die köstlichen Dünnschiss Erbeeren :-))

14840 Postings, 4935 Tage darkpassionDemeter, Bioland

 
  
    #3
2
24.10.12 23:59
Gemüse etc. vom Biobauern um die Ecke.  

7982 Postings, 7555 Tage bauwiFange mal an:

 
  
    #4
25.10.12 00:07
Mir fällt spontan nur Trigema ein! Machen auch 'ne nette Werbung mit dem Slogan "Made in Germany"!  Außerdem steht der Herr Krupp mit seinem ganzen Vermögen für die Firma gerade.  
Bei Qualitätsprodukten sollte möglichst kein "Made in China" drauf stehen, da meist ein Haken dabei ist. Doch bei Billigunterwäsche kanns schon mal aus China kommen.
Nur meine Meinung.

16755 Postings, 6896 Tage ThomastradamusAlso, ein deutsches Auto, das komplett in

 
  
    #5
1
25.10.12 00:08
China produziert wird, wäre mir neu...

14840 Postings, 4935 Tage darkpassionSchnaps und Bier

 
  
    #6
3
25.10.12 00:11
kauf ich auch nur von hier.  

16755 Postings, 6896 Tage Thomastradamusna, ob da der Hopfen und andere Bestandteile

 
  
    #7
1
25.10.12 00:19
alle aus D stammen?

1604 Postings, 4733 Tage Base@Thomastrada

 
  
    #8
25.10.12 00:23
mit dem auto habe ich wohl etwas übertrieben bzw einen kleinen
schreibfehler gemacht.
aber du weißt worauf ich aus bin.

Trigema habe ich auch schon auf dem Schirm.

http://www.klick-germany.de/klick-germany/  

129861 Postings, 6076 Tage kiiwiifrische Äpfel+Birnen;neue Ernte vom Vordertaunus

 
  
    #9
2
25.10.12 00:27

1604 Postings, 4733 Tage Basehabe mal schnell gegoogelt

 
  
    #10
25.10.12 00:28

17237 Postings, 5600 Tage harcoonca 70 Prozent der Autoteile stammen nicht aus D

 
  
    #12
25.10.12 01:39
Zulieferer aber wohl nicht nur aus Fernost.
(habe ich so in Erinnerung, müsste man aber noch verifizieren.)  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonIm Lebensmittelbereich

 
  
    #13
1
25.10.12 01:46
gibt es viele regionale Erzeugnisse, die auch als solche gekennzeichnet sind.
Allerdings stammen die "Zulieferer" auch hier oft nicht aus der Region (Mais- Soja-Futter aus China, USA usw.)
In der Tat sind eigentlich nur zertifizierte Lebensmittel (Z.B.  Demeter, Bioland, Biopark ) mit Sicherheit nachhaltig "made in Germany".  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonKann da ein leckeres Bier empfehlen

 
  
    #14
25.10.12 01:50
ohne Werbung zu machen, Pinkus Müller (Spezial!) aus Münster, Privatbrauerei, Bioland Gerste und Hopfen aus Germanien...  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonMünsterländer Biokäse

 
  
    #15
25.10.12 01:55
Ohne den Namen zu nennen, göttlich! Besonders Le Bouton De Rose...(mit Roséwein verfeinert, nur meine Meinung)  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonZ.B. Leica, made in germany?

 
  
    #16
1
25.10.12 02:25
Hmmm

"Nach Information aus Internet Foren werden die Leica Objektive von Panasonic nach deutschen Vorgaben gefertigt. "

Und wo bitte?

http://www.cobajo.de/kamera.html

Die guten alten deutschen Marken - wo sind sie geblieben?
Zum Teil nur noch billige Plastikgehäuse mit Platinen und Display drin. Hauptsache billig, der Kunde will es so (König - geil oder geizig?)

Grundig, Dual, Global...

Zusammenschrauben (Assembling) sollten wir nicht mit Produzieren verwechseln.  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonGeschlossener Kreislauf

 
  
    #17
25.10.12 02:38
Alles, was ich beim persönlich bekannten Bioland-Bauern kaufe, ist auf seinen Feldern gewachsen und mit dem Mist seiner Tiere gedüngt. Das habe ich mit eigenen Augen gesehen. Und erst die Wurst- ein Gedicht (Vegetarier weggesehen). Apfelsaft, von der Streuobstwiese geholt und frisch gekeltert, sortenrein...

Eigentlich ist alles, was nicht schnell verdirbt (wie z.B. frische Lebensmittel), zumindest partiell verdächtig. Woher bezieht Trigema denn die Baumwolle u. andere Rohmaterialien?

Die Welt ist eben kein Dorf mehr...  

17237 Postings, 5600 Tage harcoonDas ist aber schon mal ein guter Anfang!

 
  
    #18
1
25.10.12 02:45
Wir sollten mehr auf die Qualität achten, weniger fabrikneuen Sperrmüll kaufen und nichts brauchbares wegschmeissen. Der Kunde ist König, aber der König ist ungeil, wenn er nur geizig ist.  

796 Postings, 2904 Tage EuropleitePanda und China

 
  
    #19
5
25.10.12 09:15
denke ich an China da fällt mir sogleichdie schönen Pandagold- oder -Silbermünzen ein!

http://de.wikipedia.org/wiki/Panda_(M%C3%BCnze)  
Angehängte Grafik:
panda1990small.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
panda1990small.jpg

876 Postings, 4596 Tage IQ_MasterBMW, AUDI, Daimler, VW,..

 
  
    #20
25.10.12 09:28
Also wenn man vielleicht mal noch auf Europa erweitern darf.  

9559 Postings, 4457 Tage Klappmessertrigema

 
  
    #21
25.10.12 09:40
War mal paar Monate Sonsor bei Hertha ,dann wurde der Vertrag von
Hertha gekündigt
War wohl ein Rohrkrepierer
hoho

112 Postings, 2861 Tage ZornröschenHab meine Möbel..

 
  
    #22
7
25.10.12 09:44
Betten, Schränke, komplette Küche (bis auf Küchengeräte) Tische, Stühle usw. vom örtlichen Schreiner fertigen lassen.
Und das ganze war nicht teurer als in einem Möbelhaus. Wo ich halt nicht weiß, ob kleine blutige Kinderhände gewerkelt haben.

Bett-und Tischwäsche kommen aus der Weberei 30 Min. Autofahrt entfernt.
Obst+Gemüse, Fleisch und Käse vom Bauern Vorort.

Bei Elektronik ist es halt ein wenig schwierig etwas rein "Europäisches" zu bekommen.
Aber wo ich es vermeiden kann, kommt mir nichts aus Fernost in die Einkaufstüte.

Der Slogan Geiz ist geil löst bei mir immer Brechreiz aus..  

24030 Postings, 4318 Tage Kryptomanehabe letztens eine Reportage

 
  
    #23
3
25.10.12 09:57
über die Produktion von Jeans gesehen...
3 € pro Stück...und die armen Schweine...und die versaute Umwelt dort...
wenn ich bedenke, dass so ein Chinese meine Hose...mit...Bleichmittel...Sandstrahlen...und...und...
und...gestylt hat...und der nur ein paar Cent dafür bekommt...und im Laden diese Hose...
69 € kostet ...das ist doch krank...äh...Kapitalismus...wie der alte Marx schon beschrieben hat...
hat sich nichts geändert seit dem...

ENDE DER AUSFÜHRUNGEN

Bär!!! Ich brauch jetzt meine Pillen!!! Heute 3x Faustan !!! Hop, Hop...

7982 Postings, 7555 Tage bauwiTrigema - Warum hat Hertha gekündigt?

 
  
    #24
1
25.10.12 10:02
Das interessiert mich nun schon.
Und das nun ein Rohstofff wie Baumwolle nicht aus Deutschland kommen muss - naja!
Der Rest der Produktion findet doch komplett hier statt - im Prinzip Veredelung , und das ist es doch, was wir meinen. Oder gibt es hier auch eine Baumwollproduktion?

775 Postings, 7084 Tage graziani31Zumindest kenne ich einen

 
  
    #25
2
25.10.12 10:02
Versandhandel, der etliche heimische Produkte anbietet: www.manufactum.de Dort sind allerdings auch nicht mehr alle Produkte aus Deutschland (aber wer kauft schon Parmesan "Made in Germany", wenn's so original wie möglich sein soll?). Die hatten sogar vor einiger Zeit einen PC, der in Deutschland hergestellt wurde. In Sachen PC's vertraue ich "meinem" Zulieferer rombus, der immerhin teilweise in Deutschland fertigt.

Gruß,
graziani  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben