Lufthansa "Strong buy"


Seite 153 von 156
Neuester Beitrag: 01.08.14 11:04
Eröffnet am: 24.06.08 17:10 von: Orth Anzahl Beiträge: 4.898
Neuester Beitrag: 01.08.14 11:04 von: CR87 Leser gesamt: 542.180
Forum: Börse   Leser heute: 23
Bewertet mit:
32


 
Seite: < 1 | ... | 151 | 152 |
| 154 | 155 | ... 156  >  

6830 Postings, 3359 Tage traveltrackerNun ja,

 
  
    #3801
2
29.06.12 16:22
Wenn einer die Börsenerfahrung mit der Halbwertzeit eines Nicks in einem Börsenforum gleichsetzt, dann kann man sich schon denken, dass ein paar Tassen aus dem Schrank schon vor recht geraumer Zeit kaputt gegangen sein müssten.
Das Ganze ist mir unheimlich. Ich denke, ich werde den Typen lieber nicht mehr reizen und ihn seinen Problemen selbst überlassen :-)

Und damit es nicht ganz OT ist und wir eine absolut plausible Erklärung für die zwingend positive Entwicklung des LH-Kurses bis zum Jahr 2015 haben, hier die Meldung des Jahres:
http://www.ariva.de/news/...litionsstreit-um-Flugticketsteuer-4157691  

5245 Postings, 3551 Tage Der_Held#3796 - #3801

 
  
    #3802
1
29.06.12 18:34
komplett uninteressant!!  

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa: 2x kaufen

 
  
    #3803
1
30.06.12 16:17

Wird die Luftverkehrssteuer gekippt? Für die Lufthansa wäre dies ein Segen. Aufwind dürfte die Aktie auch von zwei Kaufempfehlungen renommmierter Analystenhäuser erhalten. Die Aktie gewinnt bereits an Höhe.

Nach dem Sinkflug der letzten Monate scheint die Aktie der Kranich-Airline wieder an Höhe zu gewinnen. Aufwind kommt dabei auch von zwei renommierten Analystenhäusern. Deren Kursziele sind noch lange nicht in Sichtweite.

Fällt die Steuer?

Die umstrittene Luftverkehressteuer habe dem deutschen Markt zwei Millionen Passagiere gekostet, erklärte Luftverkehrsspezialist Frank Skodzik von der Commerzbank. Eine Rücknahme der Steuer werde zwar weiterhin für politischen Zündstoff sorgen, die Lufthansa würde hiervon jedoch profitieren, so Skodzik in seiner jüngsten Studie. FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hatte dafür plädiert, dass im Falle einer volkswirtschaftlich negativen Wirkung über die Luftverkehrsabgabe nachgedacht werden müsse. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Dynamik in der Diskussion hat Skodzik seine Einschätzung auf "Buy" mit einem Kursziel von 13,50 Euro belassen.

Gesunkener Ölpreis treibt Gewinne

Auch UBS-Analyst Jarrod Castle rät weiter zum Kauf der Kranich-Aktie. Sein Kursziel für die Deutsche Lufthansa bleibt bei 13 Euro. Demnach könnten die Berichte zum zweiten Quartal wegen der gesunkenen Ölpreise etwas über den Erwartungen liegen. Im Auftaktquartal wurden die Prognosen trotz höherer Kosten durch Personal, Kerosin und Restrukturierungen im Wesentlichen getroffen.

 

Viel Luft nach oben

Nach den anhaltenden Kursrückgängen notiert die Lufthansa-Aktie mittlerweile deutlich unter Wert. Neben der Debatte um eine Aufhebung der Luftverkehrssteuer dürfte sich der laufende Umstrukturierungsprozess mittel- bis langfristig auszahlen. Das Kursziel bleibt daher auf 14 Euro. Potenzielle Neueinsteiger können aktuell den Aufbau erster Positionen wagen.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/a-18365999.htm

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa streicht viele Stellen

 
  
    #3804
1
01.07.12 02:33

Sparen ist Trumpf bei der Lufthansa. Um auch künftig in der umkämpften Luftfahrtbranche bestehen zu können, plant die Kranich-Airline neben der Verlagerung ins Ausland einen massiven Stellenabbau in Deutschland.

Nachtflugverbot, Startbahnverbot, Luftverkehrssteuer: Die Luftfahrtbranche hat gerade in Deutschland mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen. Personalvorstand Stefan Lauer zeigte sich nachdenklich und kündigt Stellenstreichungen an. Findet die Aktie zurück zu alten Höhen?


Blockade-Haltung

Der Widerstand gegen den Ausbau des Münchner Flughafens stößt dem Lufthansa-Management sauer auf. Gegenüber der Rheinischen Post erklärte Personalvorstand Stefan Lauer, dass das Aus für die geplante dritte Startbahn in der Isar-Metropole vor allem mit dem Einsatz größerer Maschinen abgefedert werden soll. Lauer macht es aber "nachdenklich, dass sich in der Bundesrepublik inzwischen ein sehr problematisches Klima gegen Infrastrukturprojekte aufbaut. Nicht nur in München."

Stellenabbau im Inland

Die Lufthansa setzt nicht zuletzt deshalb auf den Ausbau des Geschäfts im Ausland. Dort will die Kranich-Airline Dienstleistungen im Bereich Finanzen und Personal zusammenführen. Im Inland sollen hingegen 2.500 Arbeitsplätze abgebaut werden. Der Schwerpunkt der Streichungen liegt in der Verwaltung. Konkrete Entscheidungen über die betroffenen Standorte sind laut Lauer aber noch nicht gefallen. Die Frage, ob sich der zuletzt gesunkene Kerosinpreis in den Büchern bemerkbar mache, verneinte Lauer. Er rechnet mit einem baldigen Anstieg der Kerosinpreise, zudem zehrt der gestiegene Dollar die Kerosinpreis-Entlastung zu einem Großteil wieder.

Der rigorose Sparkurs der Lufthansa wird sich positiv in der Bilanz auswirken. Nach den anhaltenden Kursrückgängen notiert die Lufthansa-Aktie mittlerweile deutlich unter Wert. Das Kursziel bleibt daher auf 14 Euro. Auf dem vergünstigten Niveau ist die Lufthansa-Aktie ein Kauf.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...stellen-18375399.htm

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa kooperiert mit Foursquare

 
  
    #3805
02.07.12 19:28
Lufthansa kooperiert mit Foursquare: Neue App vernetzt Vielflieger

Lufthansa bittet, getreu dem Motto „living on the badge“ zum virtuellen Check-In: Mit der neuen Lufthansa App „Blue Legends“ haben Fluggäste ab sofort die Möglichkeit, Informationen über den eigenen Reiseverlauf über soziale Netzwerke mit anderen zu teilen. So können Fluggäste mit „Blue Legends“ an Flughäfen, in Lounges und auf Lufthansa Flügen virtuell über foursquare „einchecken“. Der reale Check-In für einen Lufthansa Flug entfällt dabei nicht.

Wer regelmäßig virtuell an Lufthansa Standorten eincheckt, wird mit Rängen und Abzeichen (Badges) belohnt. Nutzer werden somit zum „Expert Pilot“ auf der am häufigsten genutzten Flugstrecke. Frühaufsteher, die vor 6 Uhr einchecken, zeichnet die App mit dem „Early Bird -Badge“ aus. Und wer mehr als 388.000 km mit Lufthansa zurücklegt, erhält das „Bis zum Mond-Badge“. Vielflieger, die besonders häufig an Lufthansa Standorten einchecken, werden über „Blue Legends“ Badge für Badge zu wahren „Legenden der Lüfte“. 

„Blue Legends“ basiert als eine der ersten zehn, sogenannten „foursquare connected apps“ auf dem ortsbasierten sozialen Netzwerk foursquare und ist ab sofort als Beta-Version in der „Gallery“, dem App Center von foursquare, oder über www.lufthansa.com/blue-legends verfügbar. Foursquare wird primär über mobile Endgeräte genutzt. Dabei können Nutzer ihre aktuelle Position über soziale Netzwerke mitteilen. Mit Hilfe der Funkortung oder über GPS wird die Position des Nutzers ermittelt, so dass die App in der Nähe liegende Orte zum Einchecken anzeigen kann (zum Beispiel öffentliche Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Restaurants). (JS)

http://service-insiders.de/news/show/1403/...App-vernetzt-Vielflieger

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa unter der Lupe

 
  
    #3806
02.07.12 19:45

Die Börse am Sonntag ist zuversichtlich für die Deutsche Lufthansa, jedoch gibt es auch noch die Konjunktursorgen.......etc.

Börsenwelt Presseschau: Die Experten der Börse am Sonntag erinnern daran, dass die Deutsche Lufthansa den Umsatz im ersten Quartal des laufenden Jahres auf einen Rekordwert gesteigert hat. Aufgrund von Steuererhöhungen und Abgaben sowie eines gestiegenen Treibstoffpreises sank das operative Ergebnis allerdings. Mit dem zu Jahresbeginn beschlossenen Restrukturierungsprogramm SCORE sollen die Kosten, vor allem die Personalkosten gesenkt werden. Bis Ende des Jahres 2014 sollen so mindestens 1,5 Milliarden Euro eingespart werden. Da derzeit der Ölpreis sinkt und die Passagierzahlen steigen und lediglich das Frachtaufkommen nachgibt, könnte sich die geschäftliche Lage der Lufthansa zusätzlich verbessern. Allerdings sind die Aussichten für die weitere Entwicklung der Weltkonjunktur und somit auch der weiteren Entwicklung der Auslastung der Fluggesellschaft unsicher. Dafür hat die Deutsche Lufthansa nach Angaben von Andrew Lobbenberg, Analyst von HSBC, die beste Bilanz aller großen europäischen Fluggesellschaften. Zudem würde die Geschäftslage nicht so stark schwanken wie bei den Wettbewerbern. Analystenschätzungen zufolge beträgt das KGV für dieses Jahr 27, wird aber im nächsten Jahr deutlich sinken. Zudem gibt es bei acht Euro eine starke charttechnische Unterstützungslinie. Deshalb ist die Aktie kaufenswert.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...er-lupe-18392589.htm

 

118 Postings, 3675 Tage Bankster90Kaufen?

 
  
    #3807
03.07.12 07:33

Hallo,

habe noch gar keine Anteile der Lufthansa und mich in letzter Zeit bisschen mit der Aktie beschäftigt aber noch nicht gekauft.

Würdet Ihr um die 9 € kaufen oder ist es mittlerweile wieder zu spät?

Vielen Dank

 

1167 Postings, 4267 Tage Motobiker84Einstellig

 
  
    #3808
3
03.07.12 10:23

ist die LH immer ein Kauf.......hat mich in der Vergangenheit nie enttäuscht, der innere Wert der Aktie ist nämlich deutlich zweistellig....

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa untermauert Aufschwung

 
  
    #3809
2
11.07.12 04:54

Frohe Kunde verkündet die Deutsche Lufthansa. Im Juni konnte die Kranich-Airline wieder deutlich mehr Passagiere an Bord begrüßen als noch ein Jahr zuvor. Die aktuellen Daten weisen die Richtung – nach oben.

Die Lufthansa setzt ihren Aufwärtstrend bei den Passagierzahlen fort. Bei der Luftfracht zeichnet sich trotz des erneuten Minus eine gebremste Talfahrt ab. Die Aktie hat indes eine charttechnische Hürde überwunden.

Gute Juni-Zahlen


Die Lufthansa hat im Juni konzernweit 9,52 Millionen Passagiere an Bord begrüßen dürfen. Das sind 4,8 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Neben der guten Entwicklung in Europa (plus 6,8 Prozent) zeigte sich das Geschäft mit Fernreisen gut erholt. In allen Langstreckenregionen wie Asien, Pazifik und Amerika zogen Absatz und
Auslastung an. Bei der Frachttochter Lufthansa Cargo hat sich der Abwärtstrend zumindest verlangsamt. Im Juni sank das Frachtvolumen um 4,6 Prozent auf 151.000 Tonnen. Der Nutzladefaktor hat sich aufgrund des verringerten Angebots um ein Prozent auf 69,5 Prozent verbessert.

Schönes Chartbild

Die charttechnische Erholung bei der Lufthansa-Aktie setzt sich weiter fort. Nachdem zuletzt der Widerstand bei neun Euro nach oben durchbrochen wurde, gelang nun der Ausbruch über den mittelfristigen Abwärtstrend in der Region um 9,40 Euro. Der nächste Widerstand liegt bei 10,15 Euro. Die Lufthansa bleibt mit einem KGV von 11 ein attraktives Investment.
 

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...schwung-18426929.htm

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa: Anhebung der Jahresprognose

 
  
    #3810
12.07.12 03:00
Lufthansa: Commerzbank erwartet Anhebung der Jahresprognose

München (BoerseGo.de) - Die Analysten der Commerzbank stufen die Aktie von Lufthansa nach den Verkehrszahlen für den Monat Juni weiterhin mit "Kaufen" und Kursziel 13,50 Dollar ein. Nach Ansicht der Finanzexperten stimmten die Kennziffern der Fluggesellschaft mit den vorteilhaften Verkehrstrends der Wettbewerber Air France-KLM und IAG überein.

Trotz der weiterhin schwächelnden Frachtstatistiken und der noch ungewissen Geschäftsentwicklung der Lufthansa im zweiten Halbjahr untermauern die Juni-Verkehrszahlen ihre Erwartung steigender Jahresprognosen. Eine Erhöhung des Geschäftsausblicks für das Gesamtjahr könnte mit der Bekanntgabe des Halbjahresberichts Anfang August erfolgen.

 

http://www.boerse-go.de/nachricht/,a2873526,b153.html

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa-Chef Christoph Franz fordert...

 
  
    #3811
12.07.12 03:21
Lufthansa-Chef Christoph Franz fordert eine breite Diskussion in Deutschland über neue Infrastruktur-Projekte.

http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...gesaegt_aid_771839.html

 

3369 Postings, 3867 Tage bagatelawird die luft

 
  
    #3812
13.07.12 15:12

langsam dünner?

 

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Denke eher nicht

 
  
    #3813
1
14.07.12 11:44

 Hier unter analyse steht dass die LH -32% entwicklung noch hat im Vergleich zum Jahres anfang. Da lag sie zwischen 14 und 15.

 

Buchwert ist 17 und geht wahrscheinlich hoeher bis 2015 da sie viele Flieger einkaufen. LH hat letzten Quartal schlecht abgeschlossen weil sie die BMI Airline die Jahre lang defizitaer war und zu teuer gekauft wurde ENDLICH loss wurde.

 

FRANKFURT - Die Deutsche Lufthansa wird ab dem 6. August auch das indische Delhi mit ihrem neuesten Flugzeugmuster Boeing 747-8 bedienen. Schon am 1. Juli hatte sie das zweite Exemplar der neuen Jumbo-Generation übernommen. Ab dem 6. August werde Flug LH760 aus Frankfurt nach Delhi täglich mit der Boeing 747-8 bedient, meldete die Lufthansa-Mitarbeiterzeitschrift "Lufthanseat" am Freitag. Eingesetzt werde die zweite 747-8 der Airline, D-ABYC.

Das erste Flugzeug, D-ABYA, steht bereits im Liniendienst von Frankfurt nach Washington D.C. im Einsatz.

Bis 2015 übernimmt alleine die deutsche Airline 20 Flugzeuge, die mit ihrer neuesten Business Class und der aus der A380 bekannten neuen First Class ausgestattet sind. Der gestreckte Jumbo, mit 76,3 Metern Rumpflänge das längste Passagierflugzeug der Welt, kann 362 Passagiere befördern.

Dank ihrer vier modernen GEnx-2B67-Triebwerke mit 296 kN Schub zählt die 747-8 auch zu den leisesten Flugzeugen.

 

http://www.aero.de/news-15464/...8-fliegt-ab-6-August-nach-Delhi.html

 

 

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Korrektur

 
  
    #3814
14.07.12 13:02

Nicht anfang des Jahres sondern vor einem Jahr.......

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa: Aufschwung bald vorbei?

 
  
    #3815
17.07.12 01:05

Die guten Verkehrszahlen untermauerten zuletzt den positiven Trend bei der Lufthansa. Nach einem starken Rebound könnte die Aktie demnächst wieder herunterkühlen.

Trotz fordernder Marktbedingungen durfte Europas größte Fluggesellschaft in den ersten sechs Monaten wieder deutlich mehr Passagiere an Bord begrüßen. Dennoch: Kurzfristig scheint die Aktie überhitzt.

Höhere Nachfrage

Im ersten Halbjahr 2012 stiegen insgesamt 49,4 Millionen Passagiere an Bord von Lufthansa-Maschinen (inklusive Töchter) - das sind 3,9 Prozent mehr Gäste als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Kranich staubte zuletzt Marktanteile von den Wettberbern insbesondere bei den Billiganbietern ab. Allein im Juni zog das Passagieraufkommen um 5,4 Prozent auf 6,98 Millionen Fluggäste an. Trotz der nach wie vor schwachen Entwicklung im Cargo-Segment könnte das Management die Jahresprognosen nach oben schrauben.

 

 

Kurzfristig heißgelaufen

Die Zuversicht der Anleger hat sich auch auf die Lufthansa-Aktie ausgewirkt. Seit Mitte Juni startete die Aktie ausgehend vom Tief bei 7,80 Euro zu einer steilen Gegenbewegung. Mittlerweile befindet sich die Notierung in der Nähe des mittelfristigen Abwärtstrends bei etwa zehn Euro. Die Gefahr von Gewinnmitnahmen in den kommenden Wochen ist daher sehr groß. Die Aktie könnte in diesem Fall zurück bis in den Bereich von 9,20 Euro zurückfallen. Anleger sollten mit einem Neueinstieg daher die Bekanntgabe der Halbjahreszahlen am 2. August abwarten. Mittelfristig zählt die Kranich-Aktie zu den Top-Branchenpicks des AKTIONÄR.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...vorbei--18450389.htm

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Es tut sich was im Cargo Segment

 
  
    #3816
17.07.12 08:59

Lufthansa Cargo setzt auf leichte Container

Lufthansa Cargo weitet den Einsatz von Leichtgewicht-Containern aus, um Gewicht, Treibstoff und

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.airliners.de/management/strategie/...ichte-container/27606
Moderation
Zeitpunkt: 17.07.12 14:11
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Quelle wurde vollständig kopiert. In Zukunft werden Urheberrechtsverletzungen mit ansteigenden Zeitsperren moderiert.

 

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Automatischer Spender....

 
  
    #3817
17.07.12 09:14

573 Postings, 4233 Tage Footballer@Storm

 
  
    #3818
17.07.12 11:20

Vorsicht ist allerdings geboten. Die Analysten stufen schon auf hold! Soald die ersten Verkaufsempfehlungen kommen geht die Reise los... :)

Selbst die heutigen Gewinnmitnahmen sind ja noch im Lot....

 

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa Buchwert 17,43 € !!

 
  
    #3819
17.07.12 13:04

2518 Postings, 3271 Tage Storm30018Lufthansa Buchwert 17,43 € !!

 
  
    #3820
17.07.12 13:05

Denkt mal drüber nach !

 

573 Postings, 4233 Tage Footballer...

 
  
    #3821
17.07.12 15:06

alte Kamellen!!

 

199 Postings, 3836 Tage Maximi0815Gewinnmitnahme

 
  
    #3822
1
17.07.12 16:52
nachdem sie wirklich Top-gelaufen ist wird es zeit für eine Korrektur.
Ziel 9,20-9€.Bleibe aber weiterhin investiert.  

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Naja dat war gestern

 
  
    #3823
18.07.12 13:03

1. Gewinnmitnahme

2. Bernankes Auftrit was dem Gemsamtmarkt entteuscht hat.

3. Negative Meldung von der UFO Gewerkschaft und möglicher Streik was aber bestimmt in letzter Minute verhindert wird.

 

 

 

Dafuer hat sie gut stand gehalten!  Bleibe drin

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Wie wirken sich den 20 neue B747-8i

 
  
    #3824
19.07.12 11:21

Auf den Buchwert der LH?

 

 

Im Jahr 2009 war der Buchwert 13,31 dann bekamm LH anfang Mai 2010 ihre erste A380.......in dem Jahr ging der Buchwert auf 18.

2011 ging es runter auf 17,36....ich denke dass hat wohl mit ein paar ausmusterungen der B737 vielleicht zu tun die schon 25 Jahre im Dienste warren.

Die neunte A380 getauft Berlin kamm in Mai 2012 dieses Jahr.

 

 

Nun, ab 2012 bis 2015 kommen 20 neue B747-8i von denen schon 2 ausgeliefert worden sind.

 

Dass wird doch sicherlich den Buchwert erhöhen sowie die Passagierzahl die befördert wird.

 

1976 Postings, 3871 Tage Geko2010Gerade gesehen

 
  
    #3825
19.07.12 11:41

A 380 sollen 15 werden....fehlen noch 9.

 

B747-800 sollen 20 werden....fehlen noch 18.

 

 

Damit gibt es zusätzlich zu den 30 interkontinental fliger 747-400 wenn alle ausgeliefert werden 35 mehr im Interkontinentalverkehr.

 

Wie schnell die 747-400 ausgemustert werden....wer weiss. Anahme dass alle weg gemustert werden, bleiben immerhin noch 5 Flieger mehr als zuvor. Bis zur ausmusterung werden noch einige parallel im Dienst bleiben, höhere Kapazitat.

 

 

http://konzern.lufthansa.com/flotte.html

 

Seite: < 1 | ... | 151 | 152 |
| 154 | 155 | ... 156  >  
   Antwort einfügen - nach oben