Steigt Silber auf 1000 US $?


Seite 4 von 9
Neuester Beitrag: 26.07.21 21:47
Eröffnet am: 28.01.21 15:22 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 201
Neuester Beitrag: 26.07.21 21:47 von: G.Metzel Leser gesamt: 52.308
Forum: Börse   Leser heute: 178
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

458 Postings, 322 Tage ndorphinSorry, falsches Forum, sollte in 2021 QV-GDAXi-DJ-

 
  
    #76
01.02.21 07:46
 

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAAsien hat heute

 
  
    #77
01.02.21 08:05
Silber eher neutral bis leicht positiv gesehen. Das ist verständlich, macht auch Sinn und ist gut, denn im Silber Handel sind Adressen mit Zugang zu FED Geldern drin, so dass, wie auch in Europa z.B. hier, erst zugeschaut wird. Immerhin ist Silber etwa 200 mal größer als z.B. GameStop.

Die Idee dahinter: "schaun wir mal, ob Silber über 50 geht - dann kann ich noch einsteigen".
Dazu kommt natürlich, dass Asien der USA noch weniger vertraut als die Europäer.

Gut ist es trotzdem, denn so ermöglicht es vielen Anlegern kontinuierlich physisch zuzukaufen.
 

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHADie Strafen für Silbermanipulation,

 
  
    #78
01.02.21 08:14
die bereits gezahlt wurden - deuten auf die enorme Höhe der Silber Manipulation.

Zu den Silber ETF: da sollte man GENAU im Kleingedruckten schauen, ob die überhaupt umgehend in physisches Silber investieren müssen.
Auch Terminkäufe mit AUSLIEFERUNGSMÖGLICHKEIT können ein Problem sein, weshalb physisch ja so wichtig ist.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAMelvin Capital

 
  
    #79
2
01.02.21 08:25
- einer der Shortseller - verlor im Januar 53%. Das wird auch anderen Leerverkäufern z.B. im Silber eine Warnung sein und könnte zu weiteren Short-Eindeckungen auch im Silber führen.
Nur - wo soll das Silber herkommen wenn nicht aus dem physischen Bereich?  

Optionen

22356 Postings, 2795 Tage Galearisdausend wäre ja wenig im Vergleich zum Schwitzcoin

 
  
    #80
01.02.21 08:29
wäre ja  "nur " ein ver-vierzigfacher oder so.... (Scherz)  

22356 Postings, 2795 Tage Galearisalpha

 
  
    #81
1
01.02.21 08:33
aus Zetteln, dass sie es später liefern., wenn es derzeit  nicht möglich wäre. dafür gibts möglicherweise  an Vorab- Cash- Ausgleich.
Man lässt meist  nur kleinere  fallen . die grossen vier  schützt man., bzw schützte man bisher.
Nur meine Meinung, unterschätzt die Crimexler nicht und die CFTC-ler auch nicht.  

368 Postings, 281 Tage NutriaIch bin mal noch skeptisch

 
  
    #82
1
01.02.21 08:35
GME war denen eine Warnung. Die werden bestimmt hinter verschlossenen Türen beraten, wie sie ähnliches bei Silber vermeiden können.
Da ich Silberminen long halte und ich nicht will, dass meine Aktien verkauft werden habe ich eine Verkaufsorder bei ungefähr 500% Gewinn Kurs Freitag vergangene Woche gesetzt.

Shorties: das ist hier alles „mit Ansagen“ im Gegensatz zu Euch die Ihr gleichzeitig mit dubiosen Research berichten leer verkauft. Hört auf bei der Finanzaufsicht zu Jammern. Wenn auch hier der Kauf ausgesetzt wird steht das gesamte Finanzsystem in Frage!  

Optionen

22356 Postings, 2795 Tage Galearisgenau

 
  
    #83
1
01.02.21 08:40
musst damit rechnen, dass dei Marketmaker denst nicht kennst, "deine" Papiere trotzdem zusammenkehrt und weiterverkauft. Das alles lässt sich nicht kontrollieren, was da ablaufen kann und zur Not setzens den Bank-Handel offiziell aus , aber insgeheim handeln sie weiter.
Nur meine Meinung, kein Rat zu was.  

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHADas Vorbild für Silber

 
  
    #84
3
01.02.21 08:44
ist für einige Bitcoin. Eine 18 jährige sagte mir gestern: "1 Bitcoin konnte man mal für 10Cent kaufen."

Tja - und Silber ist sogar echt, während ich Bitcoin immer noch nicht wirklich verstehe...
 

Optionen

895 Postings, 6843 Tage FeedbackIch sehe

 
  
    #85
1
01.02.21 08:55
(noch) keine 1000$ je Unze in naher Zukunft. Was in 5-10 Jahren ist würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen.
Warum jetzt nicht?
Bin kein Profi am Silberterminmarkt aber soweit ich weiß, werden am Goldmarkt ca. 1000 Tonnen am Tag gehandelt (was 1/3 der Jahresproduktion ausmacht) Sprich an 30 Handelstagen werden 10 Jahresproduktionen gehandelt. Am Silbermarkt wird die Verwerfung ja mind. ähnlich sein und es scheint aktuell zu „funktionieren“. Warum funktioniert es? Weil keiner die Auslieferung der Kontrakte in großen Mengen fordert.
Zweifle dran, dass die „Reddit-Gemeinde“ und wie sie alle heißen, dies praktizieren werden. Aber lass mich gern überraschen :-).

Ich glaube aber die großen „Manipulierer“ wird es nicht treffen. JP Morgen soll ja sehr stark am manipulieren sein aber hat sich zumindest was man so ließt die letzten Jahre über 500 Mio. Unzen in die Tresore gelegt. Sprich sollten sie ihre Shortmanipulation aufgeben (müssen) weil der Kurs nach oben rauscht, steigt ihr Wert an physischen und da wird JP-Morgen beim Verkauf ordentliche Spreads verlangen und erneut verdienen.

Auch den Silberhandel würden wohl die „bösen“ Jungs für Privatanleger erschweren. Margin´s hoch, damit haben sie uns am Silbermarkt 2011 und 2016 bereits gebraten.
Daher skeptisch aber hey ich bin seit 2010 physisch Long in Silber und hab die „sauren“ Jahre auch nix verkauft, da wäre ich ja blöd, den Jungs nicht viel Glück zu wünschen, dass es klappt.

skeptisch hoffnungsvoll
,und wie immer keine Handlungsempfehlung
Feedback  

5766 Postings, 1420 Tage Air99Black Rock

 
  
    #86
01.02.21 09:05

5766 Postings, 1420 Tage Air99Bloom

 
  
    #87
1
01.02.21 09:06

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAEs sind viele "Aktionen"

 
  
    #88
01.02.21 09:11
möglich. Zum Schluß bleibt es aber dabei: NUR PHYSISCH IST ECHT.

P.s.: mit dem "Verschieben" von Abwicklungen haben sie schon begonnen, weshalb wohl auch Anleger beginnen werden, sich Kontrakte Ausliefern zu lassen, was zwar etwas Aufwand bedeutet, aber sicherer ist, als abzuwarten bis die anderen das machen. Das gilt auch für Banken oder LV's, die auch nicht hinten stehen wollen.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHA#85 Die Silber Jahresproduktion

 
  
    #89
01.02.21 09:17
ist unter 900 Mill. Unzen. Das sind ca. 27 000 Tonnen also grob 74 Tonnen pro Tag, also weit, weit weniger als was du schreibst. Deshalb ist PHYSISCH ja so wichtig.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHABei Silber ETF's sollte man

 
  
    #90
01.02.21 09:24
immer schauen, ob die RECHTLICH SICHER PHYSISCH hinterlegt sind und nicht durch Derivate, Zertifikate oder Papieransprüche, die im Fall des Falles nur schöne Titel oder Nonvaleurs sind.

Physisch hinterlegt bedeutet z.B., dass die in einem dem ETF gehörendem "Tresor" liegen, nicht verliehen sind und ohne Zugriff durch Dritte.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAWer in soliden Silberaktien

 
  
    #91
01.02.21 09:32
investiert ist, kann seiner Firma auch 'mal die Frage stellen, ob es nicht nachhaltiger für die Aktionäre ist, die Produktion zu strecken, also lieber jährlich weniger fördern - und dafür über einen längeren Zeitraum.

Bei den Firmen in denen ich bin machte ich das, denn als Aktionär lege ich Wert auf Nachhaltigkeit und Dividende.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAnicht ganz richtig,

 
  
    #92
01.02.21 09:56
was die schreiben, https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle22329629.html denn Silber physisch und Leer verkaufte Aktien ja - Fonds aber nur mit größter Vorsicht wenn sie selbst kontrolliertes EIGENES PHYSISCHES Silber besitzen - ohne Rechte von Dritten.

Mit dem 8 Jahreshoch jetzt bei Silber - kommt Asien wahrscheinlich auch noch.
Ob jetzt eine "Kurs runter" Aktion kommt ?  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHABerichte über Silber

 
  
    #93
01.02.21 11:05
kamen gerade im Radio... das die das auch schon merken...  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAAngeblich ist doch soooo viel Silber

 
  
    #94
01.02.21 11:07
in Lagerhäusern.
Dann sollen sie das Silber doch ausliefern und nicht horten...oder ist da gar nicht so viel physisches?  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAHandelsvolumen

 
  
    #95
01.02.21 11:11
https://www.goldseiten.de/bilder/upload/gs6012f8df0b4d9.png
Silber ist nicht mal annähernd darauf. Wie gefährlich ist es da, Silber zu shorten?
 

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAlongforecast Ziel für Silberpreis

 
  
    #96
01.02.21 11:35
für Feb. 2021 bereits am 1. Tag überschritten: https://longforecast.com/...ecast-2017-2018-2019-2020-2021-ounce-gram

Die longforecast Ziele dienen vielen als wichtige Prognose Basis.  

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHAArtikel zum Vorgang:

 
  
    #97
1
01.02.21 12:09
https://www.goldseiten.de/artikel/...ion-des-Silberpreises-bevor.html

Frage: wieso dürfen Banken, Fonds, u.s.w., die oft auch Insider Informationen haben, z.B. die Verträge der Firmen kennen, wieso dürfen die überhaupt etwas verkaufen, was ihnen nicht gehört?

Bei den Herstellern, Bauern oder Minen ist das noch nachvollziebar, da sie die Produkte aus eigener Produktion liefern können - aber bei Finanzinstituten habe ich das nie nachvollziehen können, denn natürlich ist die Gefahr mehr als groß, dass die mit den Infos und der Marktmacht auch manipulieren.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...fe-marktmanipulation-101.html

Gerade ein endlicher Wert wie Silber, der für viele zukünftige Anwendungen benötigt wird, darf gar nicht zu niedrig bewertet werden, sondern muß auch für zukünftige Generationen nachhaltig bewirtschaftet werden, um noch zur Verfügung zu stehen.
 

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHASeit der legendären Silber Spekulation

 
  
    #98
1
01.02.21 12:17
der Hunt Brüder vor Jahrzehnten hat sich Gold mehr als verdoppelt - und Silber grob halbiert (ohne den aktuellen Anstieg).

Da fragt man sich schon, wem das diente - oder? Und dazu kommt noch die Inflation.

 

Optionen

10481 Postings, 5192 Tage 1ALPHA"Empfehlung" zu Silber

 
  
    #99
01.02.21 12:28
https://www.goldseiten.de/artikel/...le-erreicht-den-Silbermarkt.html

Eine seriöse Einschätzung zum Silberpreis kann man meiner Meinung nach gar nicht machen, weshalb der Schreiber ja auch im Konjunktiv schreibt. Allerdings konnte ich auch keine seriös exakte Prognose bei Bitcoin machen, obwohl Silber - in physischer Form und ohne Aufgeld - mir zu günstig erscheint.
Schaun wir mal, wies weitergeht und was z.B. Biden mit den 2 Billionen für Erneuerbare bewirkt.  

Optionen

533 Postings, 1869 Tage schnurrbertTrauerspiel

 
  
    #100
01.02.21 12:33
Barrick braucht die spekulative Schützenhilfe vom "kleineren Bruder" Silber.Sagt schon viel aus.Aus eigener Kraft kein Saft.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben