Löschung


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 02.01.18 09:48
Eröffnet am: 28.12.17 00:37 von: Aaron Walt. Anzahl Beiträge: 66
Neuester Beitrag: 02.01.18 09:48 von: MIIC Leser gesamt: 30.427
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

670 Postings, 1428 Tage Aaron WalterLöschung

 
  
    #1
1
28.12.17 00:37

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.18 15:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
40 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2572 Postings, 3076 Tage TATEAaeon

 
  
    #42
01.01.18 09:47
will noch günstig rein, aber doch nicht so  

14190 Postings, 3207 Tage H731400Frohes Neues Jahr

 
  
    #43
01.01.18 10:14
alles nach wie vor möglich, entspannt euch niemand beeinflußt hier Kurse, weder in die eine noch die andere Richtung.

Aaron vertritt seine Meinung Richtung Insolvenz.

Ich z.b. eine andere, trotzdem regt mich Aarons Post zum Nachdenken an, alles gut in einer Demokratie darf jeder sagen was er denkt !  

2073 Postings, 1693 Tage shatoi@aaron

 
  
    #44
1
01.01.18 10:20
Nunja, sie schreiben, es geht wohl Richtung Insolvenz mit nem Link, wo dass so aber nicht steht. Fein ist das nicht  

2073 Postings, 1693 Tage shatoiUnd ja

 
  
    #45
01.01.18 10:26
Natürlich darf man das denken... Fraglich nur, warum man das auch hier über Wochen dauerposten muss... Da frag ich mich nach dem Sinn. Ich bin nur aktiv, wo ich auch ein Interesse habe  

2572 Postings, 3076 Tage TATEAlter Bericht vom 26.12

 
  
    #46
01.01.18 10:34
aber egal, ich bin bei 0,15€ wieder dabei,ob Insolvenz oder Zerschlagung.
Ich würde ja wieder Einsteigen mit dem Hintergrund das es wieder hoch geht  

2572 Postings, 3076 Tage TATEAber

 
  
    #47
01.01.18 10:37
sollte ich morgen merken das es Schlagartig hochgeht bin ich auch wieder dabei , es kann auch ein rasanter Turboaufschlag erfolgen.
Mann wird sehen .  

14190 Postings, 3207 Tage H731400@Tate

 
  
    #48
01.01.18 10:40
2-5 Cent auf Insolvenz Niveau oder Richtung 1,5 ; glaube nicht das es etwas dazwischen geben wird ! Nur meine Meinung ! Investor Relations hat die Seite schon upgrdated auf 2018 !  

2572 Postings, 3076 Tage TATEWieviel Stücke

 
  
    #49
01.01.18 10:44
hast du noch und welcher EK  

14190 Postings, 3207 Tage H731400@TATE

 
  
    #50
01.01.18 10:52
wen meinst Du ? Was bringt Dir die Info ? Ich habe weniger als Wiese :-)) aber nur knapp !  

37 Postings, 1356 Tage saschgo111ich glaube

 
  
    #51
01.01.18 11:15
sie werden das irgendwie hin griegen sie haben ja einnahmen werde mich morgen eindecken wer nix wag gewinnt auch nix im diesen sinne  

802 Postings, 1477 Tage solodrakbangräfesol.LOL macht 2 ten auf damit

 
  
    #52
01.01.18 11:32
Er seinen geistigen dünpfiff allmächtig verzapfen kann.  

2572 Postings, 3076 Tage TATEKeine Nachrichten

 
  
    #53
01.01.18 11:46
sind gute....
 

670 Postings, 1428 Tage Aaron WalterInsolvenz

 
  
    #54
01.01.18 12:06
Moin H7, ich wuensche Euch das nicht. Ich lese halt. Der MDAX braucht zu Jahresbeginn sicher keine insolvente Steinhoff. Wenn es nach mir geht geht Steinhoff Ende Januar über nen Euro.  

10378 Postings, 3726 Tage uljanowTate

 
  
    #55
01.01.18 12:29
Du hast dir doch am 29.12 noch 300000Stk. geholt???  

6200 Postings, 4598 Tage bernd238Die Nachrichten der letzten 2 Jahre lesen

 
  
    #56
1
01.01.18 12:48
Wenn man sich einen Überblick über ein Unternehmen verschaffen will, dann ist es sehr hilfreich, wenn man die Nachrichten und Meldungen zu diesem Unternehmen datumsbezogen rückwärts durchliest.
Man kann damit sehr gut erkennen was damals alles gelogen und falsch dargestellt wurde, mit dem Wissensstand den man heute hat.
Meiner Meinung nach wurde hier über Jahre versucht, durch teilweise überteuerte Übernahmen, einen weltweit agierenden Möbelkonzern in sehr kurzer Zeit zu schaffen, ohne Rücksicht auf den Schuldenstand und die Profitabilität der einzelnen Geschäftszweige.
Das Ganze wurde über eine Holding gesteuert, die auf Grund Ihrer verzweigten Struktur selbst für einige Bilanzprüfer nicht mehr zu durchschauen war.
Aber irgendwann fällt so ein Kartenhaus zusammen, auch wenn man versucht den schönen Schein mit Bilanzkosmetik aufrecht zu halten.
Wenn man nicht mal in der Lage ist einen Pferdestall mit 250 Rennpferden gewinnbringend zu managen, wie in aller Welt will so jemand dann einen weltweit agierenden Möbelhändler zum Erfolg führen?



 

3478 Postings, 5636 Tage nope1974Tate - starke Bedenken.....

 
  
    #57
2
01.01.18 19:13
Keine NAchrichten sind gute, ja aber nur wenn man mit schlechten Nachrichten rechnet. Wer hier noch immer an einen "kleinen" Bilanzfehler glaubt irrt meiner Meinung nach gewaltig. Wenn man noch nichtmal finanztechnische Eckdaten auf "die Schnelle" beziefern kann, hat den Kozern nicht im Griff. Wer hier glaubt, dass nur eine Person den augenscheinlichen Bilanzbetrug zu verantworten hat, liegt auch daneben. Steinhoff = ist nicht nur alleine Herr Jost, hier müssen mehrere Personen mitgewirkt haben. Wenn ich dann noch lese, dass Firmanaufkäufe zum doppelten Markpreis durchgeführt wurden, läßt daran zweifeln das die Holdig überlebt. Ich hoffe für alle Investierten, dass hier kein Totalverlust zu realisieren ist. Ich persönlich glaube, dass auch die Gewinne durch Scheinfirmen verschönert wurden, damit die dringend benötigten Kredite für weitere Zukäufe fließen, sollte dem so sein, hat die Steinhoff Holding keine Überlebenschance.

Nur meine Meinung keine Kauf- Verkaufempfehlung  

2572 Postings, 3076 Tage TATEAbwarten

 
  
    #58
1
01.01.18 19:29
entscheide morgen über mein Anstieg—
ich kann es nicht lassen  

35489 Postings, 4929 Tage TerasÜber den ANSTIEG entscheidet der MARKT,

 
  
    #59
2
01.01.18 21:49
... aber er entscheidet ja nicht nur über den Anstieg, sondern auch über den Actien-Abstieg...

Dir trotzdem alle Daumen drückend:
Der olle Teras.

827 Postings, 3234 Tage großerlöweAnstieg

 
  
    #60
1
01.01.18 22:34
Morgen gibt es ein Anstieg!  

2572 Postings, 3076 Tage TATEWieso

 
  
    #61
01.01.18 22:36

6200 Postings, 4598 Tage bernd238nope1974: Tate - starke Bedenken.....

 
  
    #62
01.01.18 23:03
Ich sehe das genauso, es wurde in den letzten Jahren auf Teufel komm raus zugekauft, ohne Rücksicht auf die Marktpreise, nur um den Umsatz in die Höhe zu treiben.
Einen Umsatzanstieg den man anscheinend mit gesundem organischem Wachstum nicht hinbekommt, bzw. der den ungeduldigen Herren zu langsam geht.
Am 19.12 wurde uns die Holdingstruktur erklärt, die ist ja um einige Ecken rum verschachtelt.
Warum man so etwas macht erschließt sich mir nicht und scheint auch für die bisherigen Bilanzprüfer nicht gerade transparent gewesen zu sein.
Eine Holding mit den darunter angeordneten Töchtern hätte doch völlig ausgereicht um den Laden am laufen zu halten und über den cash pool  die Gewinne und den Finanzbedarf zu steuern.
Spätestens  in einigen Wochen werden wir erfahren, was in den letzten Jahren so in den Büchern an kreativen Buchungen getätigt wurde und wie hoch die Korrektursumme ausfällt.
 

670 Postings, 1428 Tage Aaron WalterTut sich langsam was

 
  
    #63
02.01.18 07:33

2572 Postings, 3076 Tage TATEAaron nix Insolvenz ne

 
  
    #64
02.01.18 08:40

2572 Postings, 3076 Tage TATEAaron nix Insolvenz ne

 
  
    #65
1
02.01.18 08:40
jetzt oder nie  

1141 Postings, 4874 Tage MIICGut für Zocker

 
  
    #66
02.01.18 09:48
Leider keine Überraschung die Steinhoff Bilanzen stimmen wohl auch für 2015 nicht.
Für einige Steinhoff Töchter wohl auch nicht.
Wir Anleger wissen also noch länger nicht was Steinhoff verdient hat noch was Steinhoff für eine Bilanz hat.
Sicher ist wohl nur das die Gewinne und Bilanzen am Ende schlechter sind als bisher veröffentlicht.
Leider wissen das dann auf die Kreditgeber nicht.
Wird sehr spannend wie lange die stillhalten.
Frisches Geld wird es wohl fast keins mehr geben.
Eine gute Zeit für Zocker ...

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben