Löschung


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:33
Eröffnet am:19.11.15 23:39von: Tischtennisp.Anzahl Beiträge:101
Neuester Beitrag:25.04.21 10:33von: Vanessafgra.Leser gesamt:11.960
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspLöschung

 
  
    #1
13
19.11.15 23:39

Moderation
Zeitpunkt: 03.06.16 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
75 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

11326 Postings, 3459 Tage Tischtennisplattensp"Dein Bus fährt",

 
  
    #77
3
08.02.16 00:00
rief Marion.

"Meinst du, ich sollte hier weg?" fragte ich.

"Ja", sagte Marion.

"Ok, erstmal bin ich hier weg", antwortete ich ihr.  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspLöschung

 
  
    #78
6
29.02.16 23:59

Moderation
Zeitpunkt: 03.06.16 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoZauberhaft

 
  
    #79
7
01.03.16 05:12
Marion würde ich gern begegnen. Sie ist auf eine sanftfiligrane Weise praktisch veranlagt - um nicht zu sagen: vernünftig.  

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoEs MUSS eine Fortsetzung geben !

 
  
    #80
6
02.03.16 06:20
Hörst du ...?!  

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoAlufolie und Nietzsche

 
  
    #81
5
02.03.16 07:16

16474 Postings, 4548 Tage SyncMaster17Ich schaffe es nicht,

 
  
    #82
9
02.03.16 19:25
Frischhaltefolie ordentlich und mit einem Mal abzureißen. Ich liebe The Doors. Und Leute mit Scharfsinn. Danke Tischtennisplatte, genial.

Boersalino hat vollkommen recht! Erzähl uns von den weiteren Geschehnissen, also an der Bushaltestelle...

http://youtu.be/ZbHEOTaE6FQ
 

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspMarion,

 
  
    #83
2
05.03.16 23:25
sie war an diesem Morgen nicht erschienen. Ich saß allein an der Bushaltestelle. Mich trafen verächtliche und strafende Blicke der Wartenden. Es waren wenige, aber ihr Verhalten war anders als zuvor. Alleine war ich schwach. Das waren keine flüchtigen Blicke, sondern glotzende Augen.

Sie hatten zuvor Abstand gehalten. Sich distanziert gezeigt und immer außerhalb unseres Wartehäuschens aufgehalten. Auch bei Regen und Wind. Zu zweit kann man anders sein.

Nun setzte sich der erste direkt neben mich, zog eine Zeitung aus seiner Aktentasche, die er mit so weit geöffneten Armen aufschlug, dass auch ich hinter der Zeitung verschwand. Ich las ungewollt im Sportteil, dass der 1. FC Nürnberg eine gute Rückrunde gespielt und Chancen habe, in die erste Bundesliga aufzusteigen.

Pünktlich um 7.21 Uhr kam der Bus und hielt direkt vor dem Wartehäuschen. Der Wartende schlug harsch die Zeitung zusammen und stieg ein. Der Bus fuhr an und es wurde still.

Mir war kalt. Mein Kinn sank langsam auf meine Brust. Ich starrte auf das Pflaster und begann, Spucke auf den Boden vor der Sitzbank tropfen zu lassen. So wie es die Schule schwänzende Jugendliche tun, nachdem die anderen mit dem Bus weggefahren sind.

Dann vernahm ich ein kurzes, metallisch klingendes Geräusch. Kurz darauf krächzte es hinter mir:

„Du hattest keine Tränen mehr
gestern als wir uns trafen.
Du zittertest dein Blick war leer.
Ich hörte zu und wärmte dich
und zog dich von der Straße.“

https://www.youtube.com/watch?v=X_mvUAjiEUI  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspDas war doch diese Schnulze,

 
  
    #84
2
06.03.16 00:49
die sie so mochte. Ich drehte mich um und sah durch die Scheibe Marion, die mit einem Megaphon im knietiefen Gras und Gestrüpp hinter der Bushaltestelle hockte und den Text sprach.

Ich stand auf und war im Begriff, auf sie zuzugehen.

„Stopp!“ lautete ihr Befehl.

„Bleib stehen, keinen Meter weiter. Was tust Du hier?“

„Ich habe mich über das gefreut, was SyncMaster und Boersalino geschrieben haben.“

„Ok, dann aber jetzt Schluss. Klicke jetzt auf Absenden. Die Botschaft wird sie erreichen. Du musst jetzt erstmal deinen Job machen und deine Texte schreiben. Weg von hier, es muss ja nicht für immer sein.“

Verdammt, sie hatte ja Recht.

„Also Hände hoch, drehe dich um und stelle dich mit dem Gesicht zur Straße“, krächzte es durch das Megaphon.

Das tat ich und hörte, wie sie sich näherte. Ihre Schritte wurden schneller und sie sprang mir von hinten auf den Rücken und umarmte mich lachend. Das Megaphon ließ sie fallen, es fiel scheppernd auf den Gehweg.

"Hast Du mich verstanden?"

Bis irgendwann.  

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoVerstehe - ich will eine handsignierte Ausgabe!

 
  
    #85
1
06.03.16 07:36

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspArno Schmidt,

 
  
    #86
2
17.03.16 00:36
ein ganz großer Schriftsteller. Wir haben es auch J.Ph Reestma zu verdanken, dass er noch gelesen und ihm gedacht wird.
Schulz... da weiß ich zufällig, dass Onno Viets als ungeschlagener Tischtennisspieler gilt.
 

11326 Postings, 3459 Tage Tischtennisplattensp"Gut jetzt",

 
  
    #87
2
17.03.16 00:48
sagte Marion energisch und wischte das Gestern weg.

Sie hatte die Angewohnheit, wichtige Termine in ihrem Badezimmer mit Lippenstift anhand wirrer Kürzel auf ihrem ungewöhnlich großen Spiegel zu notieren.

Abends wurde alles wieder ausgewischt und bei Bedarf neu notiert.

Eben da aber: > Ich werde mich nie wieder morgens um 7.21 Uhr an diese Bushaltstelle setzen <.

Darunter: > Kapiert? <.

Ich saß etwa zehn Minuten auf dem Rand der Badewanne und dachte nach, obwohl die Antwort eigentlich klar war.

Es war ein schönes und sehr weiches Gefühl, als ich das > ja < schrieb.

ENDE

   

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoWenn ich mich recht entsinne

 
  
    #88
2
17.03.16 05:14
(ich kann jetzt nicht ins Schlafgemach zurück, wo "Der Irre vom Kietz" liegt), zeichnete er sich durch eine besondere Schlägerhaltung und durch einen besonders abgenutzten Schläger (nur noch Noppen) aus, mit welchen er seine Kumpel an den Rand des Wahnsinns brachte.

..

..

Kapiert !!!  

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoVermischtes Vermisstes

 
  
    #89
2
17.03.16 06:43
Seit gestern vermisse ich

- 1 Rohrzange (nicht, dass ich sie aktuell benötige ... aber sie ist nicht da)

- Versicherungsunterlagen A 3 (da hat mich Grinch auf'n Pott gesetzt)

seit heute

- ONNO  VIETS  (fand sich NICHT im Schlafgemach - Frauen & Ordnung....           Marion selbstverständlich ausgenommen)  

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoNoppenProfiNeurosen

 
  
    #90
3
17.03.16 07:49
Nicht nur, daß Onno darauf bestand, statt in Sportschuhen auf diesen Noppensocken zu spielen. [...] Sondern darüber hinaus verfügte er über null Vorhand, aber Rückhand konnte man "das" (Raimund) auch nicht nennen. In Anlehnung an den fernöstlichen 'Penholder'-Griff prägte wiederum Raimund die genauestmögliche Bezeichnung "Zenholder". Onno vermochte damit sogar zu schmettern, indem er den Ellbogen hochriß wie ein abschmierender Flugsaurier. Jeder andere würde sich die Schulter auskugeln. Und das alles auch noch mit links! "Paralympisch ohne Not." (Raimund)
Onnos Kraftaufwand an der Tischtennisplatte lag also unwesentlich höher als an der Würstchenbude.

[Frank Schulz - Onno Viets und der Irre vom Kiez. S. 35]  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspAbgenutzte Tischtennisschläger

 
  
    #91
2
21.03.16 21:19
An einem abgenutzten Tischtennisschläger eines guten Spielers müssen die Noppen von außen nach innen immer abgewetzter werden. Das führt den Beweis, dass der Spieler den Ball ganz überwiegend gut getroffen hat.

Horizontal gegen das Licht gehalten, kann man das gut sehen. Mit dem inneren und fast blanken Kreis gelingen ungeheuer wuchtige Schmetterbälle. Das Schnippeln wird dagegen aber sehr viel schwieriger.

Nachts kann man Goldnuggets auf der blanken Stelle tanzen lassen. Und wenn sich die Dinge gut gefügt haben, dann geht es dabei zu diesem Song tänzelnd um die Tischtennisplatte:

https://www.youtube.com/watch?v=1tOQ0bPcOkI

Ohne Gegner!

 

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspAls ich heute....

 
  
    #92
2
04.04.16 15:33
morgen gegen 7.21 h mit Marion an dieser Bushaltestelle saß, da fiel Marion etwas verdächtiges auf.

"Sag mal Platte, hast die Nachrichten über diese Panama-Papers gehört?", fragte sie.

"Ja, es geht um Briefkastenfirmen", antwortete ich.

"Guck mal nach links," sagte Marion (auf der Bank sitzend):

http://www.meiningsen.de/daten/bustel.htm

 

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspMarion

 
  
    #93
1
08.04.16 11:57
wirkte heute morgen sehr konzentriert. Immer wieder beugte sie sich leicht nach vorne und schaute nach links.

"Platte, ich sage Dir in dieser Panama-Geschichte heute einen Code aus Buchstaben und Zahlen."

"Bauchstaben und Zahlen?" fragte ich zurück.

"Ja, WKN 555200."

Ich prägte mir alles genau ein.
 

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspMarion

 
  
    #94
1
08.04.16 12:19
drehte sich mehrfach um und vergewisserte sich, dass wir nicht beobachtet werden. Dann zog sie ein Foto aus ihrer Brusttasche. Das Papier lag morgens gegen 7.21 Uhr an dieser Bushaltestelle ganz warm in der Hand.

"Ich habe alles festgehalten. Vor allem die Zeiten. Da ist genau zu sehen, wann es passiert. Schau Dir alles zu Hause in Ruhe an", sagte Marion.

Ich nickte nur und ließ das Beweisstück in meiner Jacke verschwinden. Jetzt ist es 12.19 Uhr und ich sitze seit zwei Stunden in meiner Jacke am Schreibtisch. Nur wenige Minuten noch, dann schaue ich mir dieses Foto an.  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspZitternd zog ich eben das Photo hervor

 
  
    #95
1
08.04.16 12:46
und war schockiert. Alles war genau zu sehen, die Zeiten minutiös festgehalten:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/...l.Briefkasten.JPG

Waren Marion und ich an dieser Bushaltestelle überhaupt noch sicher?

Ich war überzeugt, dass es besser wäre, hier erst einmal zu verschwinden. Am besten gleich morgen früh um 6.25 Uhr.  

11326 Postings, 3459 Tage TischtennisplattenspEin weißes Taschentuch

 
  
    #96
11.04.16 09:33
geschwenkt von der Rückbank des Busses.

An der Bushaltestelle war niemand zu sehen, dem diese Geste des Abschieds gegolten haben könnte. Nur dem, der hier mitlas.

Platte
 

58425 Postings, 4867 Tage boersalinoSchlag mal wieder auf ...

 
  
    #97
1
16.11.19 21:38

17327 Postings, 1808 Tage Laufpass.comder ist wohl tot

 
  
    #98
16.11.19 21:45

17327 Postings, 1808 Tage Laufpass.combeim springen aufgeschlagen

 
  
    #99
16.11.19 21:50

9 Postings, 1044 Tage NadinernuhaLöschung

 
  
    #100
24.04.21 23:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 1043 Tage VanessafgraaLöschung

 
  
    #101
25.04.21 10:33

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben