Löschung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 09.08.10 17:34
Eröffnet am:04.08.10 09:24von: MillionärinAnzahl Beiträge:19
Neuester Beitrag:09.08.10 17:34von: cyphyteLeser gesamt:3.471
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3
Bewertet mit:
2


 

88 Postings, 5057 Tage MillionärinLöschung

 
  
    #1
2
04.08.10 09:24

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.14 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte vorhandene Threads nutzen.

 

 

58056 Postings, 5976 Tage jocyxsehr witzig ...

 
  
    #2
1
04.08.10 09:28
Aktienanzahl 13,5 Mio. (Stand: 16.04.10)
Marktkap. 0,1 Mio. €  

und da will der Cheffe 10 bis 20 Mill. zurueckkaufen ...  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerVielleicht will er erstmal eine Studie über ein

 
  
    #3
1
04.08.10 09:29

Rückkaufprogramm in auftrag geben um die Machbarkeit zu Prüfen?

 

 

28336 Postings, 5205 Tage Weltenbummlerjocyx

 
  
    #4
1
04.08.10 09:33
Vielleicht hat er Kaufen und Verkaufen verwechselt und er revidiert in den kommenden Tagen seinen offenen Brief und entschuldigt sich für den fehler!  

18637 Postings, 7981 Tage jungchenwer den infos bei ariva traut

 
  
    #5
04.08.10 09:35
der ist selbst schuld. erst richtig informieren, dann motzen.
auf der website der firma ist die echte anzahl von aktien ganz leicht zu finden:
http://www.asiapaccapital.ca/wp-content/uploads/20100628094222.pdf

mehr als 81m shares outstanding

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerVielleicht lautet die nächste Meldung so

 
  
    #6
1
04.08.10 09:54
Wir haben leider bisher noch keine Pommes Verkaufen können und die Kaffeekasse hat es uns nicht ermöglicht Eigene Aktien zurück zu Kaufen!

Komisch das immer wenn eine Meldung kommt, das Anschließend große Packete abgeladen werden.  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerBesser wäre es wenn der gute Mann eine Pflichtmitt

 
  
    #7
04.08.10 10:15
eilung herraus gibt. Wieviele aktien er zurück gekauft hat um etwas Glaubwürdigkeit zu erlangen, anstatt immer irgendwelche vorhaben anzukündigen die nicht mal Zeitlich festgelegt werden und vor allem doch nichts von den Angekündigtem erfüllt wurde. Alles nur Show und die Meldungen werden immer dreißter das die Aktionäre und der Markt wie kleine Dummköpfe da stehen.  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerVielleicht dauert es diesmal nicht so Lange das

 
  
    #8
04.08.10 10:25
eine Entschuldigung kommt und es heisst:

Es war ein versehen und er wollte nur die möglichkeit einer erwegung der Machbarkeitsstudie für einen Rückkauf zu Prüfen um einen Antrag auf Rückkauf eigener Aktien über der Markt zu Starten, doch die behörde auf den Phillipinen.

Oder es heisst dann:

Wir haben versucht 10-20 Mio Aktien zu 4,74 € auf dem Freien Markt zurück zu Kaufen, doch wir haben leider bisher keiner Verkäufer gefunden und werden eine Studie der Machbarkeit in Auftrag geben um dasd Interesse der Verkäufer zu wecken.  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerEvtl. wird vielleicht auch die erwägung getroffen

 
  
    #9
04.08.10 10:46
um eine Machbarkeitsstudie für einen Antrag auf eine erwägende Machbarkeitsstudie zu Prüfen um die machbarkeit zu Studieren um sie dann in erwägung zu ziehen und dann vielleicht doch noch zu Prüfen ob nicht doch eine Machbarkeitsstudie zu Prüfen und diese dann doch zu beantragen damit man eine Machbarkeitsstudie mit den partner und Interessenten zu Diskutieren um anschliessend dann doch noch zu Prüfen in wie weit es machbar ist eine Machbarkeitsstudie zu machen. Ich mach mich bald Fertig vor lauter machen.  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerJungchen ich weiss wirklich nicht wie du auf 81

 
  
    #10
1
04.08.10 10:58

Mio Aktien kommst? Liess dir mal diese Meldung mit dem Stand der Dinge durch. Langsam aber sicher geht Herrn Lee die fantasie aus, so das er immer Einfacher Gestrickt Meldungen von sich gibt. Sehr Primitiefer wird:   News - 11.03.10 14:33 DGAP-News: Asiapac Capital Services Inc. (deutsch) AsiaPac Capital Services nimmt Verhandlungen mit Unternehmen in Katar auf Asiapac Capital Services Inc.  / Vereinbarung 11.03.2010 14:33  Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- Toronto, Kanada - (Zur sofortigen Veröffentlichung) - 11. März 2010 AsiaPac Capital Services Ltd.: Deutsche Börse Symbol: 5AP. (www .asiapaccapital.ca), gab heute bekannt, Verhandlungen mit einem Unternehmen mit Sitz in Katar aufgenommen zu haben, um eine Minderheitsbeteiligung an AsiaPac zu erwerben. Die Parteien rechnen mit dem Verkauf und Kauf von einem Anteil von 15% an AsiaPac, wobei der vorläufige Handelspreis bei 6,00EUR pro Aktie liegt. Wie bereits zuvor bekanntgegeben, hat AsiaPac kürzlich eine Absichtserklärung mit Interline Management Ltd. (China) - einem Investmentunternehmen mit Sitz in Shanghai, China - für den Verkauf einer Beteiligung von 40% an AsiaPac Capital Services unterzeichnet. Die abschließenden Unterlagen werden ausgestellt und die Parteien hoffen, den endgültigen Kaufvertrag über die Aktien innerhalb der nächsten Wochen zu unterzeichnen. Dieses Geschäft hat ein Volumen von mehr als 20 Millionen Euro. Dieser neue Erwerb würde zusätzliche 2 Millionen ausgegebene Aktien bedeuten, wodurch sich das Volumen dieses Geschäftes auf mehr als 12 Millionen Euro und die Gesamtzahl der sich im Umlauf befindlichen Aktien auf mehr als 13,5 Millionen Aktien belaufen würden. Der Präsident der Gesellschaft, Herr Samuel Lee, bemerkte hierzu: 'Unsere Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien ziehen ein großes Interesse von möglichen Geldgebern auf sich. Wir sind äußerst optimistisch, dass wir diese Projekte rechtzeitig Online stellen können. Wie bereits zuvor erwähnt, werden wir die zahlreichen Förderprojekte ebenso wie unser Jatropha Biokraftstoffprojekt mit Vorrang behandeln. Mit dem erwarteten Zufluss von neuem Kapital werden wir über die finanziellen Mittel verfügen, Anlagevermögen aufzubauen, um damit die Projektentwicklung noch zielstrebiger anzugehen.' Die Gesellschaft wird weitere Informationen zu diesem Geschäft veröffentlichen, sobald weitere Angaben bekannt werden. Haftungsausschuss & Safe Harbor Erklärung:  Diese Pressemitteilung kann 'zukunftsorientierte Aussagen' in Bezug auf bestimmte Pläne, Ziele und Erwartungen von AsiaPac Capital Services Ltd. enthalten, die sich auf die zukünftige Finanzsituation, Leistung, Ergebnisse, Strategie und Ziele beziehen. Aussagen wie 'erwarten', 'vorausberechnen', 'vorhaben', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'schätzen', 'könnte', 'würde', 'wird' und Abweichungen zu diesen Aussagen sowie ähnliche Aussagen weisen auf zukunftsorientierte Aussagen hin. Darüber hinaus sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Annahmen, Pläne, Projektionen, Leistungen oder andere Merkmale von zukünftigen Ereignissen oder Umständen beziehen, darunter auch unterschwellige Annahmen, zukunftsorientierte Aussagen. Zukunftsorientierte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen keine Versprechen oder Garantien für zukünftige Leistungen dar und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die zur Folge haben könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse von AsiaPac Capital Services Ltd. erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. AsiaPac Capital Services Ltd. rät dem Leser davon ab, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu stützen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich die, die hierin angesprochen sind, aber auch die folgenden: (i) nationale und internationale, politische und wirtschaftliche Umstände; (ii) mit dem Markt verwandte Risiken sowie die allgemeine Leistung der Finanzmärkte; (iii) die Richtlinien und Aktionen der Regulierungsbehörden; (iv) der Einfluss der Wettbewerbsfaktoren; (v) Risiken oder Ungewissheiten in Bezug auf zukünftige Akquisitionen oder Kombinationen innerhalb der betroffenen Branchen; (vi) Veränderungen im Kapital, der Solvenz oder Rechnungslegung, ebenso wie bei Steuern oder anderen anwendbaren Gesetzen oder Richtlinien innerhalb der für AsiaPac Capital Services Ltd. gültigen Gesetzgebung. Die tatsächlich von AsiaPac Capital Services Ltd. erzielten Ergebnisse können wesentlich von allen zukunftsorientierten Aussagen abweichen, die auf dem Glauben des Managements sowie Meinungen zum Zeitpunkt der gemachten Aussagen basieren. AsiaPac Capital Services Ltd. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen zu ändern, sollten sich die Umstände oder Meinungen und Annahmen des Managements verändern.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: AsiaPac Capital Services Ltd. 557A Eglinton Ave West, Toronto, Canada M5N 1B5 Telefon: 1-416-800-2080 E-Mail: info@asiapaccapital.ca 11.03.2010 14:33 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de  http://isht.comdirect.de/html/detail/...amp;sTab=news&sWkn=A0M6QP

 

Von all seinen Meldungen hat sich bisher nichts bewahrheitet.

 

58056 Postings, 5976 Tage jocyxvorläufiger Handelspreis bei 6,00 EUR pro Aktie ??

 
  
    #11
04.08.10 11:06
sehr sehr optimistisch ...  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerHerr Lee ist sich Anscheinend so sicher, das ihm

 
  
    #12
04.08.10 11:14
niemand Strafrechtlich belangen kann, so das er sich nicht mal mehr um Fantasievolle News bemüht. Denn er weiss selbst das seine Glaubwürdigkeit völlig am ende angekommen ist. Kann er sich denn überhaupt einen Anwalt Leisten um die Never End Story noch eine weile zu Spielen?  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerWenn ich jetzt die Nachricht vom 11.03.2010 mit

 
  
    #13
04.08.10 11:26
der neuen PDF datei vergleiche, dann komme ich zu der Schlussfolgerung, das er seit dem 67,5 Mio Aktien auf den Markt geschmissen hat. Wieviele Aktien will er noch auf den Markt schmeissen, biss ihm jemand das Handwerk Legt und am besten Handschellen?  

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerJetzt hat er ja die gelegenheit sein Kaffeekasse

 
  
    #14
04.08.10 17:37
zu öffnen. Ich kanns schon fast hören diese gähnede Leere in der Pommesbude. Wenn er nochmal ca.70-100 Mio Aktien auf den Markt schmeisst, dann bekommt er nicht mehr viel dafür. Ist wenigstens ein Trost das es sich eigentlich für ihn nicht mehr Lohnt. Aber die Druckmaschine Produziert sehr Kostengünstig und von daher rechnets sich doch wieder, weil ihm dieDinger nichts Kosten.  

215 Postings, 5111 Tage zoni0001@Weltenbummler

 
  
    #15
04.08.10 18:27
Wie kommt es denn zu Deinem plötzlichen Sinneswandel?

Aber besser späte Einsicht, als gar keine.  

541 Postings, 5610 Tage AVORWie kommt es denn zu Deinem plötzlichen Sinneswand

 
  
    #16
04.08.10 19:15
Hi,hi,hi, zoni, er hat verkauft und will jetzt wieder billiger einsteigen. Die einfachste Zockermasche an der Börse, sowas wie OADA nur dass OADA macht es viel raffinierter.  

Optionen

28336 Postings, 5205 Tage WeltenbummlerNicht mal die Homepage gibt es noch!

 
  
    #17
09.08.10 14:12
So ein Asia dieses Pack. Das sowas bei uns in Deutschland einfach gehandelt werden darf ist doch der Lacher. Was haben wir auch für eine beschissene Regierung die Ihre Bürger den Wölfen zum Fraß vorwirft.  

139 Postings, 5618 Tage AKoobschreib mal hier nicht so einen Mist

 
  
    #18
09.08.10 17:03
bin zwar kein Freund von dieser Abzockeraktie, aber die Homepage gibt es immer noch http://www.asiapaccapital.ca/index.php  

Optionen

5298 Postings, 5002 Tage cyphyteAsiapac sieht aus

 
  
    #19
09.08.10 17:34
als wenn Sie nun Richtung 0,001 geht!  

   Antwort einfügen - nach oben