- S P D 2 0 0 7 - D e r Thread der roten Kracher !


Seite 1 von 27
Neuester Beitrag: 08.08.21 12:44
Eröffnet am: 01.03.07 11:44 von: WALDY Anzahl Beiträge: 667
Neuester Beitrag: 08.08.21 12:44 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 71.410
Forum: Talk   Leser heute: 11
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  

14308 Postings, 6906 Tage WALDY- S P D 2 0 0 7 - D e r Thread der roten Kracher !

 
  
    #1
27
01.03.07 11:44

Hi!

Wie ihr alle wisst, bin ich ein ganz ,ganz grosser Fan der:

      Sozialdemokratische Partei Deutschlands



Und da klotzen statt kleckern bei der SPD angesagt ist, find
ich mann sollte das auch würdigen.




Mit diesen Thread!


So lasst uns anfangen mit:

Januar anno 2007

 


SPD verschläft Wahlvorschlag für OB-Kandidaten


In einem Schreiben vom 24. November 2006 weist die Stadt Wiesbaden ausdrücklich auf die Abgabefrist der Wahlvorschläge hin.

Von Daniel Hopkins

In Wiesbaden haben die Sozialdemokraten ein peinliches Problem: Im März steht die Oberbürgermeisterwahl an. Doch ihr Kandidat Ernst-Ewald Roth darf nicht mitmachen.

Die Wiesbadener SPD kann sich am Abend zur Oberbürgermeisterwahl im März entspannt zurücklehnen. Kein gebanntes Warten auf die nächste Hochrechnung und garantiert keine Wahlparty. Denn ihr Kandidat Ernst-Ewald Roth, in den die Sozialdemokraten der Hessischen Landeshauptstadt viele Hoffnungen setzen, ist für die Wahl nicht aufgestellt. Der Parteivorsitz hat schlichtweg versäumt, Roth für die Wahl des Stadtoberhaupts anzumelden. < script type=text/javascript>/* <![CDATA[ */document.write('');/* ]]> */< /script>< script src="http://ad.de.doubleclick.net/adj/stern-contentad-neu/politik;pg=politik;!category=stop;ind=no;tile=2;sz=1x1;ord=1172745087643?" type=text/javascript>< /script>. "Wahlvorschläge möglichst früh einreichen"
"Daran ist nichts mehr zu drehen", sagt Siggi Schneider, Pressesprecher der Stadt Wiesbaden, zu stern.de. Die Frist sei eine Ausschlussfrist, die nicht verlängert werden kann. "Die Wahlvorschläge sollten deshalb möglichst frühzeitig vor Fristablauf eingereicht werden", heißt es in einer amtlichen Mitteilung, die bereits am 24. November vergangenen Jahres veröffentlicht wurde. Eine letzte Chance für die Sozialdemokraten sei, dass sämtliche Kandidaten der anderen Parteien ihren Verzicht erklären und ein neuer Wahltermin anberaumt werde. < script type=text/javascript>/* <![CDATA[ */document.write('');/* ]]> */< /script>< script src="http://ad.de.doubleclick.net/adj/stern-textlink-neu/content-politik;pg=politik;!category=stop;ind=no;sz=1x1;ord=1172745087643?" type=text/javascript>< /script>. <!-- "Mehr zum Thema"-Container start -->

<!-- "Mehr zum Thema"-Container start -->

Doch da macht die CDU nicht mit. Die Christdemokraten sind "über diesen Vorfall nicht betrübt", wie CDU-Kreisvorsitzender Horst Klee auf Anfrage sagt. Er habe zunächst an einen Aprilscherz geglaubt, so unglaublich klang für ihn die Meldung. "Häme ist aber jetzt nicht angebracht", sagt Klee. Doch ein solches Versäumnis dürfe einer Erfolgspartei nicht passieren. Schließlich habe die Wiesbadener SPD bereits seit April vergangenen Jahres mit ihrem mutmaßlichen Oberbürgermeisterkandidaten geworben und genug Zeit gehabt, um die Formalitäten vorzubereiten. "Wenn mir ein solcher handwerklicher Fehler passiert wäre, dann hätte ich unmittelbar meinen Rücktritt erklären können", sagt der CDU-Kreisvorsitzende.

 SPD-Spitze schottet sich ab
Die Wiesbadener SPD-Spitze war bis zum Nachmittag nicht erreichbar. Der gesamte Parteivorstand scheint sich abzuschotten. Klee weiß: "Die Verantwortlichen haben sich zu einer Krisensitzung eingefunden und zunächst eine absolute Nachrichtensperre verhängt."   http://www.stern.de/politik/deutschland/...OB-Kandidaten-/579750.html     Artikel vom 05. Januar 2007

 Februar anno 2007  

Notbremse nach Wahldebakel


Hamburger SPD-Vorstand tritt zurück


 © Christian Charisius/Reuters Die Basis hatte es schon länger gefordert, jetzt handelte die Führungsriege der Hamburger SPD
Von Inga Niermann

Dem Hamburger SPD-Landesvorstand blieb offenbar nur noch die radikalste Lösung. Nach dem Debakel um verschwundene Wahlzettel trat die gesamte Führungsriege der Partei zurück - nach einem achtstündigen Sitzungs-Marathon.

Zu Beginn des Abends glich das Zusammentreffen des Hamburger SPD-Landesvorstandes im ehrwürdigen Kurt-Schumacher-Haus noch eher einem geselligen Beisammensein alter Parteikollegen in einem Ortsverein. Petersen marschierte scheinbar gut gelaunt durch das Foyer in Richtung Sitzungssaal, lediglich bewaffnet mit einer Schale Gummibärchen. Auch seine Konkurrentin für die nächste Bürgerschaftswahl, die Vize-Parteichefin Dorothee Stapelfeldt, machte angesichts des Wahldesasters am Sonntagabend, das die Partei in eine beispiellose Krise stürzte, einen gelassenen Eindruck. < script type=text/javascript>/* <![CDATA[ */document.write('');/* ]]> */< /script>< script src="http://ad.de.doubleclick.net/adj/stern-contentad-neu/politik;pg=politik;!category=stop;ind=no;tile=2;sz=1x1;ord=1172745460299?" type=text/javascript>< /script>.<!-- "Mehr zum Thema"-Container start -->

Die Stimmung in der SPD-Parteizentrale kippte, je weiter die Zeit fortschritt. Grüppchen von Mitgliedern des Parteivorstandes zogen sich mehrmals in Flurecken zurück, um sich ungestört zu beraten. "Jeder hat sein Herz ausgeschüttet", kommentierte noch ein Teilnehmer das Geschehen. Die Tür zum von Juso-Mitgliedern flankierten Sitzungszimmer flog auf und zu. Im Foyer warteten Stunde um Stunde rund 40 Journalisten auf den angekündigten Beschluss des Parteivorstandes und wurde immer wieder von SPD-Parteisprecher Bülent Ciftlik vertröstet: "Es kann ganz schnell gehen, es kann aber auch noch Stunden dauern."

Es dauerte fast die ganze Nacht. Schon schien die Hoffnung auf ein eindeutiges Ergebnis zu zerrinnen, da erschienen gegen vier Uhr morgens überraschend Petersen, Stapelfeldt und der schon am Montag zur Vermittlung aus Berlin herbeigeeilte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil im Foyer. "Der Landesvorstand übernimmt die politische Verantwortung und tritt geschlossen zurück", verkündete Petersen knapp und mit versteinerter Miene.


Hubertus Heil lobte den Parteivorstand
Stapelfeldt bemühte sich derweil darum, Optimismus zu verbreiten und einen Neuanfang zu proklamieren: "Es war nicht einfach, aber es war positiv, einen gemeinsamen Weg gefunden zu haben, und die SPD aus der Krise zu führen. Wir werden die Krise meistern", betonte sie. Und Hubertus Heil lobte den Parteivorstand, der durch seinen Rücktritt Verantwortung übernommen habe. Er bedankte sich bei den beiden Kandidaten, dass sie sich persönlich für diese Lösung eingesetzt haben. "Hamburg brauche eine Alternative zum CDU-geführten Senat und eine starke Sozialdemokratie", sagte Heil.

Um die könnte es nach den Querelen der vergangenen Monate kaum schlechter bestellt sein: Petersen war schon länger innerhalb der SPD derart umstritten, dass Stapelfeldt als seine Konkurrentin für die nächste Bürgerschaftswahl 2008 aufgestellt wurde. Dann geriet die Wahl des Spitzenkandidaten durch eine Befragung der 11.500 SPD-Mitglieder am vergangenen Sonntag zum Desaster: Rund 950 Briefwahlstimmen waren spurlos verschwunden. Das wie und von wem will derzeit die Hamburger Polizei aufklären, die wegen Diebstahl und Unterschlagung ermittelt.

Die Partei hatte kaum noch Handlungsspielraum
Petersen hatte trotzdem am Montag seinen Wahlsieg verkündet, weil er die übrigen Stimmen auszählen und feststellen ließ, dass er auf jeden Fall die Wahl gewonnen habe. Stapelfeldt erklärte dagegen die Auszählung als ungültig. Der Konflikt zwischen den Kontrahenten erreichte damit seinen Höhepunkt. Gleichzeitig sah man aber in der SPD auch in Neuwahlen keinen Ausweg. Zu groß war die Befürchtung, sie könnten die Partei endgültig zerreißen. Die Versuche von Heil, zwischen Petersen und Stapelfeldt zu vermitteln, waren gescheitert. Die Partei hatte also vor ihrer Krisensitzung kaum noch Handlungsspielraum, um die verfahrene Situation zu retten und stand unter erheblichen Druck.

Mit dem Rücktritt der gesamten SPD-Spitze will die angeschlagene Partei nun das Ruder herumreißen: Am 24. März soll auf einem Landesparteitag der Bürgermeisterkandidat und ein neuer Landesvorstand nominiert werden. Dafür sollen sich die SPD-Landes- und Kreisvorsitzenden gemeinsam auf einen Kandidaten verständigen, der 2008 Ole von Beust das Amt des Bürgermeisters in der Hansestadt abjagen soll.

Damit sollen auch die jahrelangen Zerwürfnisse innerhalb des Landesvorstandes sollen so vom Tisch gefegt werden. "Jeder von uns hat heute etwas in den Graben getan", betonte der Kreisvorsitzende Hamburg-Mitte und Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs nach der Sitzung der SPD-Parteiführung.

"Konflikte zwischen den Kreisvorsitzenden sind uralt"
Der Rücktritt des gesamten Parteivorstandes spricht aber auch dafür, dass sich die beiden Kandidaten nicht auf eine gemeinsame Lösung einigen konnten. Die SPD-Kreisvorsitzenden halten auch streng zu einem der Kandidaten und lehnen den anderen strikt ab. "Diese Konflikte zwischen den Kreisvorsitzenden sind uralt, schon zu Juso-Zeiten haben sie sich bekämpft", sagt der Hamburger Juso-Chef Philipp-Sebastian Kühn. Die daraus entstandene Situation sei grotesk.

Wollte die SPD-Führung alte Grabenkriege vermeiden, könnte sie weder Petersen noch Stapelfeldt erneut aufstellen. Diese Frage wurde allerdings nach der nächtlichen Krisensitzung offen gelassen. Zugleich werden eine Reihe neuer Namen gehandelt, darunter der Hamburger SPD-Fraktionschef Michael Neumann, der Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte, Michael Schreiber, der in die Bundespolitik gewechselte Ex-Parteichef Olaf Scholz und schließlich - vielleicht von der Sehnsucht nach klangvollen Namen in der SPD-Riege getrieben - Ex-Bürgermeister Henning Voscherau. Die SPD-Parteiführung, die bis zur Wahl des neuen Vorstandes kommissarisch weiterarbeitet, will jetzt rasch handeln. Der Kandidat oder die Kandidatin soll schon in zwei bis drei Tagen festgelegt werden. < script type=text/javascript>/* <![CDATA[ */document.write('');/* ]]> */< /script>< script src="http://ad.de.doubleclick.net/adj/stern-textlink-neu/content-politik;pg=politik;!category=stop;ind=no;sz=1x1;ord=1172745460299?" type=text/javascript>< /script>.http://www.stern.de/politik/deutschland/...-SPD-Notbremse/583547.html      Artikel vom 28. Februar 2007  
 MfG     Waldy


    
641 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNDa Rot Kracher in da House : Olaf Scholz dieQuelle

 
  
    #643
29.07.20 14:01

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURN......................................keine Fehler

 
  
    #644
3
30.07.20 08:10
Hey Hey Hey !!!

Jo Jo Jo !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Altmaier und Scholz sehen beim Wirecard-Skandal keine Fehler, aber Reformbedarf
Alles richtig gemacht, aber ändern muss sich dennoch etwas - so der Tenor der Minister Scholz und Altmaier vor dem Finanzausschuss. Die Opposition kritisiert den Auftritt der beiden.

IST DAS NICHT GEIL !!!

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht bei der Aufarbeitung des Wirecard-Skandals keine Fehler bei der Aufsicht über die Wirtschaftsprüfer. Altmaier sagte am Mittwochabend nach einer Sondersitzung des Finanzausschusses, die Abschlussprüferaufsichtsstelle habe, soweit er das nachvollziehen könne, sehr früh und zu jedem Zeitpunkt die notwendigen und die richtigen Schritte ergriffen. Die entsprechenden Fragen der Abgeordneten seien beantwortet worden. "Ich glaube nicht, dass es Unklarheiten in dieser Richtung noch in irgendeiner Weise gibt."


..................................        S      T     O     P

::::::::::::::::::::::::::::::::: wie oft hat WC  seine Bilanzen nicht vorgelegt ?
                                                                       4 ( VIER !!!)  mal ....
                                         WC ist / war ein Dax Unternehmen und keine Frittenbude !
                                         Aber Bilanzen vorlegen ???  WOZU ?????????????

Ähnlich hatte sich zuvor SPD-Finanzminister Olaf Scholz im Finanzausschuss geäußert: "Das, was zu tun war, ist getan worden", sagte der SPD-Politiker laut Nachrichtenagentur Reuters. Nach seiner mehrstündigen Befragung betonte Scholz anschließend seinen Reformwillen: "Das ist meine große Sorge: Wenn sich die gegenwärtige Aufregung gelegt hat, wenn nicht mehr dieses Thema so sehr im Fokus steht, dass dann alle nicht mehr die Kraft und den Mut haben, der jetzt für diese Reformen wichtig ist", sagte der SPD-Politiker. "Wenn wir Widerstände überwinden wollen, dann gelingt das nur jetzt in diesem Moment und nicht in sechs, sieben, acht oder neun Monaten." Es sei "eine gute, notwendige Diskussion mit vielen Details" gewesen.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...04-92db-5c8e8691f91c

....................... ich nenn das : Aussitzen , Gras über die Sache ............. Und die deutsche Kartoffel ?
                                                                      MÄÄÄÄÄÄH  wählt diese Hupen !
                           Na ja ...... wer eine Aktie kauft / HÄLT die 3 mal keine Bilanz vorlegen konnte
                           und dann glaubt ,alle guten Dinge sind 4 , der darf sich auch nicht wundern das
                           Mitleid eigentlich nicht vorhanden ist .


Ps.

Ist wie :

WHO sieht  beim Corona-Skandal keine Fehler, aber Reformbedarf
Alles richtig gemacht, aber ändern muss sich dennoch etwas - so der WHO. Die Opposition kritisiert den Auftritt der WHO und Trump zieht dem Laden den US Geld Stecker .


Ps.Ps.


Was haben Bafin & WHO  und eine Christbaumkugel gemeinsam? Beide sind aussen glänzend und innen hohl.....................

 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNHerrlich !

 
  
    #645
2
30.07.20 09:05
Hey Hey Hey ...............................  



Sie sei mit der Auskunftsbereitschaft der Bundesregierung zufrieden, sagte auch die Grünen-Politikerin Lisa Paus. Bisher sehe sie keine Blockade. Sollten sich die eigens für die Sondersitzung angereisten Ausschussmitglieder allerdings erhofft haben, dass Scholz sich zerknirscht oder gar reumütig geben und eigene Fehler bei dem wohl größten Finanzskandal der bundesdeutschen Geschichte eingestehen würde, dann sahen sie sich getäuscht.  


und wieder : Die Schuld............. ja die ANDEREN :

Viel mehr liege der Fehler im System begründet – nicht bei den handelnden Personen. Weil der Finanzdienstleister Wirecard, der sein Geld mit der Abwicklung von Zahlungen im Internet verdiente, nicht als Finanzholding, sondern als Technologiekonzern eingestuft wurde, hätte die BaFin nur begrenzte Kontrollmöglichkeiten gehabt, argumentiert Scholz.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-07/...ng-finanzausschuss

.........................  Äh......... hier in Deutschland ist alles reglementiert und wieder reden sich die welche
das System überwachen sollen raus !  
Aber die Polizei als Freiwild , zusammen geschlagene Rettungssanitäter , ermordete Beamte,
angespukte Bademeister....vergewaltigte Kinder ................  DEUTSCHLAND sagt nicht DANKE

....................... Deutschland schaut weg ................... Eure Politiker ! Nicht meine !



Ps.
Noch besser ist wenn der Rote ein Gesetzt durchdrückt welches in eine völligen Katastrophe
endet und sich JETZT 2020 dafür feiern lässt das er exakt das von ihn verabschiedete Gesetz
beendet .....................................  MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH  dumme deutsche Kartoffel wählt Rot & Grün !

               https://www.ariva.de/forum/unglaublich-diese-spd-oder-hallo-ssw-214552


 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNSED 2.0

 
  
    #646
10.08.20 05:26
HEY HEY HEY   &

                                                                    JO JO JO     +   AHOI !

Liebe Genossen!
Es ist soweit !

Die Partei wo Säuglinge für die Quote im Kreisssaal ertränkt wurden
Kinder erschossen wurden
Politische Gegner umgebracht wurden ..................... ist wieder Salonfähig !
2020 wir haben SED STASI SPITZEL  , SED KADER im Bundestag

                                              2020  und die SPD will den Schulterschluss

                                                 KOALITION MIT LINKEN DENKBAR
                                                                 Ein SPD-Chef
                                                                  sieht Rot-Rot


SPD-Chef Norbert Walter-Borjans (67) will eine Koalition mit der Linkspartei nicht grundsätzlich ausschließen. Die SPD wolle die führende Kraft in einem Regierungsbündnis werden, das den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Mittelpunkt stellt.

Walter-Borjans zur Funke Mediengruppe: „Die Große Koalition ist dafür keine Grundlage. Wenn wir eine Bündnisoption mit der Linken ausschlössen, hätten die Verteidiger des ‚Weiter so‘ und damit der weitergehenden Spaltung der Gesellschaft schon gewonnen.“ Das sähen auch Vizekanzler Olaf Scholz (62), Fraktionschef Rolf Mützenich (61) und Co-Chefin Saskia Esken (58) so.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...293416.bild.html



Der Deutsche zeigt wieder wie hyper Intelligent er ist .......... Mauertote ? Montagsdemo ? ZK ?
                                                                                                                           Erich Honecker ? STASI ? Reisefreiheit ?


Der LINKSFASCHOOOOOOOO wird es freuen !
Das dumme deutsche Schaf sagt Määääääääääh und grast weiter .

Auf YouTube findest du großartige Videos und erstklassige Musik. Außerdem kannst du eigene Inhalte hochladen und mit Freunden oder mit der ganzen Welt teilen.
 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNEs geht los : Kontrollen in Privatwohnungen

 
  
    #647
3
28.10.20 12:58
Lauterbach fordert Kontrollen in Privatwohnungen



SPD-Politiker Karl Lauterbach schlägt vor, Kontaktbeschränkungen auch in privaten Räumen zu kontrollieren. Die Unverletzbarkeit der Wohnung dürfe der öffentlichen Gesundheit nicht länger im Wege stehen, eine „nationale Notlage“ läge vor.


https://www.welt.de/politik/deutschland/...en-in-Privatwohnungen.html

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-10/...Fwww.google.com%2F


https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-10/...le-ralph-brinkhaus


.......................... ich lach mit schlapp !   Was kommt noch ?  

                                                               GEHT WÄHLEN !!!!!!!!!!!!!!!  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNStarbucks oder McDonald's

 
  
    #648
1
18.12.20 07:21
Sagen aber 10.000%tig :   " Danke liebe Deutsche das Ihr das wählt was uns jetzt Reale Weihnachten beschert "

                                                                                     75 % ........ !!!!

Ab 5:40 ............  https://www.youtube.com/watch?v=ODnjAZFd5Ms





Ps.
Ach wenn die deutsche Brauerei über die Klinge springt .......
https://www.chip.de/news/...rtet-ungewoehnliche-Aktion_183180002.html

 

10 Postings, 278 Tage JanaeveaLöschung

 
  
    #649
24.12.20 15:11

Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 12:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

1239 Postings, 277 Tage JoangleaLöschung

 
  
    #650
31.12.20 03:37

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 277 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #651
01.01.21 06:25

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1614 Postings, 272 Tage AriletaLöschung

 
  
    #652
04.01.21 00:34

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1416 Postings, 266 Tage AngeliriaLöschung

 
  
    #653
07.01.21 04:45

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 266 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #654
08.01.21 04:33

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1383 Postings, 264 Tage NatalesaLöschung

 
  
    #655
10.01.21 07:45

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1221 Postings, 260 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #656
13.01.21 05:53

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNSawsan Chebli - Sawsan Mohammed Chebli

 
  
    #657
3
29.03.21 09:09
                        Vorwürfe gegen Angehörige von Berlins Staatssekretärin Chebli
Cheblis Mann arbeitete für Berlins Vivantes-Kliniken - als dort Nichten der SPD-Frau tätig wurden. Letztlich mussten sie wegen 100.000 Euro gehen.

Drei Angehörige von Berlins bekannter Staatssekretärin Sawsan Chebli stehen wegen ihres mutmaßlichen Geschäftsgebahrens in der Kritik. In der „Welt“ werden Cheblis Ehemann, dem langjährigen Klinikmanager Nizar Maarouf, umstrittene Geschäfte mit Gesundheitstouristen reicher Golfstaaten vorgeworfen.

Zudem sollen zwei Nichten der Staatssekretärin in einer Tochterfirma der Vivantes-Kliniken, in der Maarouf leitend tätig war, beschäftigt worden sein – bis die Frauen bei einer Revision wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten auffielen.

Chebli äußerte sich auf Anfrage nicht. Die SPD-Politikerin thematisiert Herkunft, Werdegang und Erfolge ihrer Familie regelmäßig öffentlich – insofern muss Chebli damit rechnen, zur aktuellen Causa befragt zu werden.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...ekretaerin-chebli/27049122.html

Demnach verdiente Maarouf für die Vermittlung von Patienten für den kommunalen Berliner Krankenhauskonzern Vivantes im Jahr 2008 Provisionen, die laut einem Gerichtsurteil und Gutachten als „sittenwidrig“ gelten. In einem Fall zeigen Dokumente, dass Maarouf so 27.000 Euro von Vivantes erhielt. Kurz darauf wurde der ehemalige Medizinstudent Vizedirektor der Auslandssparte des Klinikkonzerns.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Geschaefte-verwickelt.html


Ps.


Staatssekretärin Chebli erstattet bis zu 30 Anzeigen pro Woche

Respekt !

https://www.welt.de/politik/deutschland/...-gegen-Hasskommentare.html


Staatssekretärin Sawsan Chebli wurde im Berliner Abgeordnetenhaus wegen eines Tweets kritisiert. Sie verließ den Saal unter Tränen.

https://www.waz.de/politik/...r-traenen-sitzungssaal-id215327275.html

Twitter-Account von SPD-Politikerin Sawsan Chebli zeitweise gesperrt
Die Berliner Staatssekretärin Chebli schickt einen Tweet an die AfD über den Namen Mohammed. Nach 24 Stunden Twittersperre ist ihr Account wieder frei.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...eitweise-gesperrt/24305982.html

Warum gerade viele über die Rolex dieser SPD-Politikerin diskutieren
Ein Facebook-Nutzer kramte das ältere Bild hervor und kommentierte es lapidar mit:
"Alles was man zum Zustand der deutschen Sozialdemokratie 2018 wissen muss."
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...1f-c955-4f56-8157-84be96909d40  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNAndere ducken sich , beschwichtigen.Nicht die AfD

 
  
    #658
1
29.03.21 12:31
Beatrix von Storch (AfD) auf Twitter:

"Korruption, Vetternwirtschaft, Geldgier, Amtsmissbrauch. Bei #Chebli, ihrem Mann Nizar Maarouf und deren “Clan“ ist alles dabei. Geld verdienen zulasten von Berlins Kranken. Man muss diesen schwarzen und rotrotgrünen Sumpf dringend trockenlegen."

Und der Berliner AfD-Fraktionschef Georg Pazderski kommentiert: "Die feine Familie #Chebli! Warum wundert es mich nicht, dass der Chebli-Clan offensichtlich in dunkle und zwielichtige Geschäfte verwickelt ist? Die Machenschaften dieser feinen Familie müssen restlos aufgeklärt werden."

Die "Welt am Sonntag" hatte unter dem Titel "Chebli-Ehemann Maarouf war in umstrittene Krankenhaus-Geschäfte verwickelt" über die - bezahlte - Vermittlung von Kranken aus dem Ausland an die Berliner VIVANTES-Kliniken berichtet. Zudem sollen zwei Familienmitgliederinnen der SPD-Politikerin dank Nizaar Maarouf bei VIVANTES beschäftigt worden sein. Laut "Welt am Sonntag" wurden die beiden entlassen, nachdem sie 100.000 Euro von Patientenkonten gestohlen haben sollen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...Geschaefte-verwickelt.html

Zu den Vorwürfen gegen ihren Ehemann hat sich Sawsan Chebli bisher nicht geäußert.  

9 Postings, 157 Tage InespyuoaLöschung

 
  
    #659
24.04.21 01:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 157 Tage BirgitkftyaLöschung

 
  
    #660
24.04.21 13:51

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 157 Tage SophiefpjzaLöschung

 
  
    #661
24.04.21 23:55

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 156 Tage KarinmiflaLöschung

 
  
    #662
25.04.21 10:01

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNSie hat geschummelt, gemogelt und betrogen!

 
  
    #663
20.05.21 07:10
Als Frau Giffey nach der ersten Überprüfung ihrer Arbeit vorerst nur eine Rüge kassierte und erklärte, den Doktor-Titel freiwillig nicht mehr tragen zu wollen, wurde sie von der Berliner SPD sogar noch gefeiert. Die Genossen twitterten ein rotes Herz und schrieben dazu: „Großer Respekt vor Deiner Entscheidung!“
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4cd3-95f5-8f5a2c30e880
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...447132.bild.html


                                           Familienministerin Franziska Giffey (SPD)


                                                     Daumen HOCH für die LINKEN !




Ps.
Sie unterschrieb sogar mit „Dr. Franziska Giffey“, was eher eitel als üblich ist.

                                                             Und jetzt DEUTSCHLAND in reinster FORM :

Der Rücktritt als Ministerin so kurz vor der Bundestagswahl am 26. September – geschenkt! Aber sie hält daran fest, sich am gleichen Tag für die nächsten fünf Jahre zur Regierenden Bürgermeisterin von Berlin wählen zu lassen.  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNAuch wenn Sie : Geschummelt, Gemogelt und Betrogen

 
  
    #664
1
02.08.21 07:40


..............................................   Als Frau Giffey

ABER !
Man soll auch mal Loben !  Lest selber :

                          --------------------------------------------------

                                     Giffey will schwere Straftäter abschieben lassen

Zwölf Wochen vor der Abgeordnetenhauswahl sucht SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey die Konfrontation mit den Regierungspartnern – und Teilen der eigenen Partei. Der „Bild am Sonntag“ sagte Giffey zum Umgang mit aus Syrien oder Afghanistan geflüchteten Menschen, die in Deutschland schwere Straftaten begehen: „Ich bin da ganz klar: Schwerverbrecher und terroristische Gefährder müssen abgeschoben werden.“
           
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...abschieben-lassen/27391324.html

ES IST DOCH EIGENTLICH DAS VÖLLIG NORMALSTE AUF DER WELT DAS BÜRGER DIE SCHUTZ SUCHEN
ODER SICH IN EINEM ANDEREN LAND EINE NEUE EXISTENZ  AUFBAUEN WOLLEN NICHT IN JENEN
LAND  VERBRECHEN BEGEHEN !

                                                    Bundestagswahl 2021. 08:00 - 18:00
                                                              Sonntag, 26. September

Ps.
Die Mehrheit der SPD lehnt Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien grundsätzlich ab.  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNGenossen ! Nach Rechts schauen , an klicken :

 
  
    #665
08.08.21 12:19


                          UND MIT GLÜCK ERSCHEINT DER HEUTIGE ARIVA JOKER BONUS PARTNER :

                     https://www.spd.de/...=paid&utm_medium=ad&utm_campaign=ph-one


Ja Mann .....................  ÄssPähhDay  in da House ! Jo Jo JO !

                                             *ggggggggggggggggggggggggggggggggg*


................. ob ARIVA auch ein AfD link ala' https://www.spd.de/...=paid&utm_medium=ad&utm_campaign=ph-one  zulssen würde ???

Ich meine unsere Roten ARIVA Politkommissare hier sagen /behaupten doch ständig ,das ARIVA so pöse pöse Rechts ist  .

  Muhhhhhhhhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaa   Der Rote KING Scholz als ARIVAS KlickGeldMaschine  :

https://www.spd.de/...=paid&utm_medium=ad&utm_campaign=ph-one  

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNSawsan Mohammed Chebli Politikerin SPD

 
  
    #666
08.08.21 12:37


........................................  steht für mich für die SPD


Jung
Offen
Dynamisch .....................................    

Chebli 1978 als zwölftes von dreizehn Kindern geboren ..... das zeigt Familiensinn
Ihr Vater wurde dreimal in den Libanon abgeschoben und kehrte jeweils wieder nach Deutschland zurück
............. so sehen Kämpfer aus ( Kein Mensch ist Illegal )

1993 erhielt die Familie die deutsche Staatsangehörigkeit  ( Deutschland Deutschland über alles ..................sinkt mit )

                                   https://de.wikipedia.org/wiki/Sawsan_Chebli

Die  SPD kann wirklich von Glück reden das sie solche ............  guten Politiker*innen in ihren reihen hat.

Andere Parteien evt  sogar noch mehr *ggggggggggggggggggggggggggggg*

 

5938 Postings, 2378 Tage WALDY_RETURNSPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey

 
  
    #667
08.08.21 12:44
Erst mal #663   lesen :

Sie hat geschummelt, gemogelt und betrogen! 20.05.21 07:10#663  
Als Frau Giffey nach der ersten Überprüfung ihrer Arbeit vorerst nur eine Rüge kassierte und erklärte, den Doktor-Titel freiwillig nicht mehr tragen zu wollen, wurde sie von der Berliner SPD sogar noch gefeiert. Die Genossen twitterten ein rotes Herz und schrieben dazu: „Großer Respekt vor Deiner Entscheidung!“
www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4cd3-95f5-8f5a2c30e880
www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...447132.bild.html

...................  Aber Leute ! Das war gestern !   HEUTE :

Demnach gewinnen Spitzenkandidatin Franziska Giffey und ihre Sozialdemokraten 1,4 Prozentpunkte im.............................

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...it-gruenen-gleich/27493320.html



 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben