Put auf Solarworld - strong sell für ....


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:18
Eröffnet am: 06.02.07 14:16 von: MoneyP Anzahl Beiträge: 61
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:18 von: Julianesjuwa Leser gesamt: 13.539
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPPut auf Solarworld - strong sell für ....

 
  
    #1
4
06.02.07 14:16
die nächsten zwei wochen.

DE000DB486D0  
35 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

174 Postings, 5730 Tage steinmannHalllo PHARAO, ja ich denke

 
  
    #37
08.02.07 08:43
hier IN DIESEM IDIOTISCHEN THREAD  bestätigt jeder nur seine eigene Meinung.

Der ganze Thread hier ist für´n Arsch:
Da hat es einer gewagt, sich PUTS auf Solarworld zu kaufen und trommelt hier dafür, damit noch andere es ihm gleichtun + SEINE GEWINNE DADURCH MAXIMIERT WERDEN.

Mal davon abgesehen , dass man PUT´s in dieser Aktien , die seit 6 Jahren so gut wie nur steigt (wir sind OHNE Splits jetzt bei mehr als 500 Euro KURS!) in der regel nur für einige Tage halten sollte
ist auch die Zielgruppe hier nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner.
die meisten wissen nicht genau was ein DERIVAT ist , geschweige denn , ´dass sie die Konstruktion verstehen,

Ich schlage daher ernsthaft vor, solche egoistischen Threads nicht mehr mit Beiträgen auch noch aufzuwerten!

Für Solarworldianer genügt völlig der THRED: "KURSZIELE"!
Wenn wir nicht so dämlich sind hier WERBETHREADS auch noch mit Beiträgen zu beehren, gehen die von selber mangels Interesse ein.

Zur Sache:
SW wird in den nächsten tagen wohl stark schwanken, aber einen PUT sollte man höchstens für STUNDEN halten.
Der Aufwärtstrnd ist intakt und der nächste große Widerstnd sind die 100 Euro.
Entweder im März oder vor der HV Ende Mai wird die Marke 100 angegengen.

Das alte Allzeithoch von so 70,xx Euro stellt in KEINSTER WEISE irgendeinen WIDERSTAND dar!!!
Analysten , die das Gegenteil behaupten , haben früher immer anders gesprochen.

Wichtig ist nur , dass SW nicht auf Wochenschlussbasis unter 63 Euro und auf Tageschlussbasis nicht unter 53 fällt...
Und das sollte wohl funktionieren damit der kurzfristige Aufwärtstrend für die CHARTGUCKER in Ordnung ist. Lang- und mittelfristige Aufwärtstrends sind voll in Ordnung, da müsste sSW schon unter 37 fallen, bevor da was kaputt geht.

So + nun schlage ich vor, dass wie ALLE diesen THREAD ab jetzt boykottieren,
Ich habe selten unverschämtere WERBUNG für DERIVATE und damit Verunsicherungsversuche gesehen!

Natürlich können wir auch diskutieren abe res wäre besser wir disk. zB. im o.g. Thread KURSZIELE weiter, nicht wahr?
Euer
Aaron Aronsheimer





 

24 Postings, 5630 Tage a1010du bist

 
  
    #38
08.02.07 13:40
ja  ein richtiges cleverle...denoch amüsant...wenngleich es mir nicht gefällt wie du meinst mit deiner dummdreisten art und weise..andere zu belehren..

die  form des audruckes lasse ich mal ganz aussen vor...

wenns dir nicht gefällt was gepostet wird ...dann  mach dich vom acker oder würdest du es um in deiner sprache zu bleiben  mit  " verpiss  dich " eher verstehen..

und deine " facten " sind   dummes bla bla was man eh in jedem 2 post lesen kann..

ich  finds  verdammt normal legitim ...wenn hier einer von put auf sw redet. ohne das direkt  wieder ein  " klugscheisser " hier  rumflamt...

greetz

w

.. ich war jung und brauchte das geld  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPachso...

 
  
    #39
08.02.07 13:48
so ist das also. ich bin dann wohl mit " der werbung in eigener sache gemeint". aber steif und fest zu behaupten, dass der kurs richtung hundert....ach quatsch....richtung tausend euro geht...das ist keine??!!na gut...dann meld ich mich jetzt erstmal zum nächsten frick seminar an, wir sehen uns ja dann bestimmt.

das sie unter 37 euro fallen müsste, damit der aufwärtstrend gebrochen wird ist übrigens der allergrößte schwachsinn in diesem thread, entschuldige.

"Wichtig ist nur , dass SW nicht auf Wochenschlussbasis unter 63 Euro und auf Tageschlussbasis nicht unter 53 fällt..."

und das ist auch völlig aus der luft gegriffen...nun denn
bei 53 läuft der 38er durschnitt...dahin soll sie auf tagesschlussbasis?????

ich bleibe dabei....wenigstens noch zwei wochen short gehen....mit stopp loss, danach mit stop buy wieder long. der kurs wird sich erst in der gegend von 57-60 euro stabilisieren....danach ist erstmal das marktumfeld abzuwarten
 

24 Postings, 5630 Tage a1010jetzt

 
  
    #40
08.02.07 14:00

... hast es ihm aber gegeben.....

so chill and lay back..

greetz

w
.. ich war jung und brauchte das geld

 

69 Postings, 5755 Tage MoneyPnormalerweise...

 
  
    #41
08.02.07 14:45
lass ich mich von solchen "tradern" nicht beirren.
ich denke nämlich, dass wir hier sind, weil wir geld verdienen wollen. Sowhl bei fallenden als auch bei steigenden kursen.
bei manchen kommt es mir jedoch so vor, dass sie sich persönlich angriffen fühlen, wenn gesagt wird, dass ihre geliebte SW fallen könnte.
aktien sind doch keine fußballvereine!

 

413 Postings, 5481 Tage HotSpotMoney es geht drum dass schon der ein oder andere

 
  
    #42
08.02.07 14:52
Thread zum Thema SWV offen ist und du hier mit dem nächsten SWV Thread das Forum zumüllst..  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPjetzt ist sie auch unter 60

 
  
    #43
1
08.02.07 14:53
jetzt sollten noch einige stopp loss geschaltet sein....zudem ist die 60er knock out grenze unterschritten....  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPdu bist doch der klevere

 
  
    #44
08.02.07 14:55
der vor zwei tagen wieder long gegangen ist....das war kein müll?  

21416 Postings, 5734 Tage JorgosHeute ha sich ein Put zumindestens

 
  
    #45
08.02.07 16:29
gelohnt.
Diese Woche wissen wir vielleicht schon, ob nun bei Solarworld wirklich shorte Zeiten anbrechen !  

174 Postings, 5730 Tage steinmannOK, da dieser Thread nicht auszurotten ist...

 
  
    #46
09.02.07 09:20

Für Derivateanleger/spieler heute ein interessanter Tag.

1.
Freitag, also Wochjenschlusskurs heute Abend. Und da wirds bei SW spannend.
Schließt die Aktie heute über 63,20/30 bleiobt der (sehr) kurzfristige , steile Aufwärtstrend intakt auf WOCHENSCHLUSSBASIS.
2.
Bleibt er über ca. 60,50/85 bleibt ein kurzfristiger -nicht ganz so steiler - Aufwärtstrend intakt.
3.
Steht er zum Wochenschluiss heute darunter (unter 60,50/85) ist CHARTTECHNISCH mit einem Fall in die Region um 57 Euro zu rechnen. Das enhtsricht dann ungefähr der Hälfte des zuletzt steilen Anstiegs von ca. 47-68 Euro.´

In den ersten 2 Fällen mag der Anstieg sehr steil weiterzugehen und wird bei 70,85 noch nicht einmal unbedingt gebremst. das ALLZEITHOCH von 70,85 aus dem letzten Mai stellt im charttechnischen Sinn KEINEN Widerstand dar. (da liedst man zur Zeit viel Unsinn, selbst von "Analysten")
Allerdings sind Anstiege , wie zuletzt gesehen ein wenig steil+die Rückschlagsgefahr wird höher!
Ein weiterer , nicht ganz so steiler Anstieg, ab dem Wochenschlussnibveau um 60,50/85 wäre GESÜNDER + NACHHALTIGER!

Der dritte Fall führt in der Folge zu einem nicht so steilen Aufwärtstrend. Der wäre dann charttechnisch sehr gesund + auch fundamental durch sehr gute Geschäftsaussichten unterstützt.
Hier musss aber kurzfristig mit einem Fall auf um 57 Euro gerechnet werden. Intraday ist ein kurzfristiges Berühren der 55 ér Marke MÖGLICH.

In allen Fällen ist ein weiteres Ansteigen des Aktienkurses zu erwarten.
Im letzten Fall ein  weniger steiler Aufwärtstrend.

Für Derivateanleger(*) stellt sich die frage nach einer (schädliche)möglichen SEITWÄRTSBEWEGUNG:
Allen Anzeichen nach steigt die VOLATILITÄT der SW-Aktie weiter....
(Hier ist NUR von klassichen , oder "plain-Vanilla" Optionsscheinen die Rede. Ich habe mir ALLE Zertifikate VERBOTEN...)

Ich kann nur für mich sprechen:
Ich bin am letzten Montag aus 2/3 aller  CALLS auf SW raus.
Heute (bei stark nachgebenden Kursen?) ODER Anfang nächster Woche kaufe ich wieder ein.
So langsam ersetzte ich CALLS mit der Laufzeit bis 8.Juni 2007 durch Calls bis Dezember 2007.

Wünsche uns allen viel Erfolg!
Aaron Aronsheimer

(SAL. Oppenheim finde ich fair, die Scheine sind liquide und/oder die Preise beim Emittenten in Ordnung. Telefonischen Reklamationen wurde bisher binnen Minuten abgeholfen. Die telefonische Erreichbarkeit ist SEHR GUT.)




























 

69 Postings, 5755 Tage MoneyPsehr lesenswert...

 
  
    #47
09.02.07 11:39
das deckt sich in ungefär mit meiner sicht der dinge, jedoch möchte ich die nächste woche abwarten, bevor ich alle short positionen schließe und wieder allmählich long positionen aufbaue. ich rechne mit deinem prognostiziertem dritten fall und einer kurzen seitwärtstendenz in der 60er gegend. danach dürfte der weg nach oben wieder geebnet sein. JE NACH MARKTLAGE.
was mir im moment gar nicht gefällt ist das starke pushen aller noch so kleinen solarwerte. einige steigen teilweise unbegründt viel zu stark. Bei q-cells bin ich mir im moment gar nicht sicher , wohin es gehen soll...ich habe sie nach dem starken anstieg erst einmal gehedgt und warte ab.  

174 Postings, 5730 Tage steinmannNEUES von "Steinmann" MoneyP + wie geht es weiter?

 
  
    #48
09.02.07 18:53
Hallo MoneyP,
jetzt bin ich mal gespannt wie es mit dem SW-Kurs weitergeht. So wie Du passt mir überhaupt nicht der unterschiedslose "HYPE" der um jeden Wert gemacht wird, der ein wenig mit SOLAR zu tun hat (sogar WACKER CHEMIE + ROTH + RAU profitieren...Das sind Zulieferer der Solarindustrie + die machen nicht mal überwiegend sowas,,,,,Gemischtwarenläden, von denen ich REIN GAR NIX halte).
Q-Cells ist für mich nicht einschätzbar, da ich sie nicht beobachte. Meine Meinung zur "Schrottaktie" Conergy ist hier ja wohl bekannt. Ersol hat einen grottenschlechten CHART und SOLON halte ich in Anbetracht eines überforderten Managements für hoffnungslos ÜBERBEWERTET.
+ ich habe diesen neuen THREAD von Dir jetzt voll akzeptiert, da man alles von Dir behaupten kann; nicht jedoch, dass DEINE ANALYSEN nicht tiefgründig seien oder nicht BEDENKENSWERT!

2. Thema
SPANNENDER TAG heute für Solarworld.
Kursmäßig eine Achterbahnfahrt.

Erst geht es hoch auf das Niveau 63,33, dann nach  15:00 ein scharfer Einbruch auf 59,70/80.

Was (war da) passiert?

Das Schlusskursniveau von HEUTE zum Wochenschluss ist CHARTTECHNISCH bedeutsam:#
Über 63,10/30 bestand gute Aussicht im ganz steilen Aufwärtstrend zu bleiben.

Heute Nachmittag sollen  "interessierte Kreise" versucht haben die Aktie unter 63,xx zu drücken.
Dies mittels eines bösen Gerüchts: Angeblich stünde Gewinnwarnung bei SW bevor...

Asbeck konnte dies zwar gegen 17:00 richtigstellen (DA IST NIX DRAN, ganz im Gegenteil: Super Ergebnis erwartet...).

Das Gerücht hat aber gewirkt + wie geht es jetzt weiter?

Die Marke bei 60 Euro hat gehalten (das wird sie auch in FRA um 20:00 tun,,,)+ damit sieht es charttechnisch doch noch gut aus.

Vorläufige Zahlen wurden heute von Frank Asbeck für "Dienstag/Mittwoch" avisiert.

Es ist damit zu rechnen, dass ein kurzer Ausblick auf das 1. Quartal oder sogar das 1. Halbjahr gegeben wird.
Daher rechne ich bis zur Bekanntgabe der Zahlen bei SW mit steigenden Notierungen "in ERWARTUNG...."  bombiger Zahlen.
Sollte Asbeck dann auch noch gute Nachrichten von den zugekauften SHELL-Fabriken geben, wäre dies der Startschuss für eine  Rallye , beginnend am Tag der Meldung. Also Dienstag oder Mittwoch.

Das wäre ein günstiges Szenario.
Aktien mag man nun kaufen.
Liebhaber von CALLS sollten einen Verfall sicherheitshalber im Dezember 2007 nehmen.
Mutige nehmen Juni 2007 und Übermütige den März 2007!
Auch ich schichte meine CALLS langsam in bis Dezember 2007 Laufende um.

Denn o.g. Szenario ist ein MÖGLICHER , günstiger Verlauf.

Ansonsten kann es noch ein wenig seitwärts unter großen Schwankungen gehen und Rückschläge in den Bereich von 57 Euro wären nicht ausgeschlossen.
(dann hätte MoneyP richtig gewettet....)

Alles in Allem aber ist der AUFWÄRTSTREND VOLL INTAKT.
Sowohl mittel- als auch langfristig!

Solarworld ist und bleibt die beste ALTERSVERSORGUNG!

Beste Grüße + VIEL ERFOLG ALLEN!
Euer
Aaron Aronsheimer









































 

69 Postings, 5755 Tage MoneyPHandlungsvorschlag

 
  
    #49
13.02.07 14:00
da sw nicht auf die zahlen reagiert, heisst das, das die positiven nachrichten von allen potenziellen marktteilnehmern bereits antizipiert wurden. ein scheinbarer prohibitivpreis liegt für den durschnitt der marktteilnehmer "IM MOMENT" bei ca 61 Euro.
Es ist wahrscheinlich, das es stückweise richtung 58 euro geht, oder das der kurs seitwärts läuft, da "DERZEIT" niemand so recht einzuschätzen weiss, wohin es gehen soll.
Es kann aber natürlich auch sein, dass ein kurs erst auf gute nachrichten reagiert (was bereits passiert ist) und im zweiten stadium wie von geisterhand die alten hochs bricht ( so des öfteren früher im neuen Markt geschehen, man musste einfach auf neue hochs spekulieren, wenn der kurs nicht mehr auf pos newsflow reagierte.)
man weiss es nicht.

mein vorschlag:

puts weiterlaufen lassen, mit einem stopp loss, der zumindest alle kosten deckt und abwarten, ob noch mehr gewinne möglich sind. sollte der kurs also tatsächlich  anziehen, weg mit dem put....sollte er noch etwas konsolidieren, erst einmal laufen lassen.  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPfalls...

 
  
    #50
13.02.07 15:41
heute das bisherige konsolidierungstief bei 59,60 nicht halten sollte, ist (mit schwankungen natürlich) damit zu rechnen, dass der kurs noch ein wenig nachgibt.
Wie gehabt ruhig dabei bleiben, stopp setzen und zurücklehnen.  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPschau an....

 
  
    #51
14.02.07 13:01
das deckt sich im grunde mit meiner annahme, nur denke ich, dass die 60 eine psychologische marke als tagesschluss darstellt.
schöne grüße!

SOLARWORLD - Kurzfristiger Rücksetzer

Solarworld (Nachrichten/Aktienkurs) WKN: 510840 ISIN: DE0005108401

Intradaykurs: 59,97 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 28.06.2006 (1 Kerze =1 Tag)

Rückblick: Die SOLARWOLRD Aktie brach am 15.01.2007 über den Widerstand bei 50,85 Euro nach oben aus. Danach kam es zu einer steilen Aufwärtsbewegung bis 67,75 Euro. Dieses Hoch erreichte die Aktie am 06.02.2006. Seitdem konsolidiert die Aktie, wobei die Unterstützung durch das letzte kleine Zwischenhoch bei 59,50 Euro als Unterstützung dient.

Charttechnischer Ausblick: Solange die SOLARWORLD Aktie per Tagesschlusskurs über 59,50 Euro notiert, hat sie eine realistische Chance auf eine zügige Aufwärtsbewegung bis zum Allzeithoch bei 70,85 Euro. Fällt die Aktie unter 59,50 Euro auf Tagesschlusskursbasis zurück, ist ein Test des Aufwärtstrends seit April 2005 bei aktuell 51,73 Euro zu erwarten.
SOLARWORLD - Kurzfristiger Rücksetzer

 

69 Postings, 5755 Tage MoneyPSolarworld wird bereits von Analysten abgestuft...

 
  
    #52
14.02.07 16:16
14.02.2007
Commerzbank stuft SolarWorld ab
Die Analysten der Commerzbank haben die Aktien von SolarWorld (Nachrichten/Aktienkurs) von "Buy" auf "Hold" herabgestuft.
Das Kursziel wurde bei 66,00 Euro belassen.
SolarWorld akkumulieren
**************************************************
14.02.2007
Independent Research

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Independent Research, Martin Decot, stuft die Aktie von SolarWorld (ISIN DE0005108401 / WKN 510840) mit "akkumulieren" ein.

SolarWorld habe seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 vorgelegt. Demnach habe der Umsatz um rund 45% auf 515 Mio. Euro ausgeweitet werden können. Das EBIT habe sich auf 180 Mio. Euro belaufen und der Konzerngewinn nach Steuern habe unbereinigt bei 130 Mio. Euro und bereinigt um Sondereffekte bei 73 Mio. Euro gelegen.

Vor dem Hintergrund der Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte hätten die Analysten ihre bisher äußerst optimistischen Schätzungen überarbeitet. So würden sie nun für 2007 einen Umsatz in Höhe von 679,4 Mio. Euro (bisher: 700,2 Mio. Euro), ein EBIT von 178,6 Mio. Euro (bisher: 217,6 Mio. Euro) und ein EPS von 1,97 Euro (bisher: 2,40 Euro) prognostizieren. Für 2008 hätten sie ihre EPS-Schätzung von 3,74 Euro auf 2,55 Euro zurückgenommen.

Die Analysten von Independent Research stufen die SolarWorld-Aktie von "kaufen" auf "akkumulieren" zurück und senken das Kursziel von 76,00 Euro auf 63,00 Euro. (14.02.2007/ac/a/t)
**************************************************

weiterhin mit stopp short bleiben! vielleicht rutscht der kurs widererwartens tiefer als man glaubt in die gend von 55,00 Euro ab.  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPgeht alles schneller als man glaubt

 
  
    #53
15.02.07 14:36
jetzt wird allem anschein nach zuerst wieder das geld aus dem gut gelaufenen solarsektor gezogen... ruhig den put stehen lassen. solche kurseinbrüche bewegt immer mehr zittrige dazu zu verkaufen. jetzt wird wahrscheinlich einmal nach unten übertrieben. das kann gut und gerne bis 50 euro sein... ich betone aber immer wieder : !!MIT STOPP!! dabei bleiben...hier ist noch mehr zu verdienen  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPVerkaufssignal generiert

 
  
    #54
16.02.07 14:25
mit dem bruch des bisherigen unterstützungsbereich bei ca 60 Euro hat solarwolrd gestern ein jetzt klares verkaufssignal generiert. jetzt bleibt abzuwarten, weiweit es runter geht. 55 euro sind sehr wahrscheinlich. ein rutsch auf 50 euro bleibt abzuwarten. die stärke des abfalls wird eher psychologischer natur sein. falls jetzt bald auch eine kleine korrektur folgen sollte, dürfte auch der kurs entsprechend leiden.

Fazit für heute : wer von anfang dieses threads dabei war hat nunmehr 100%. Trotdem dabeibleiben und abwarten was durch das gestern generierte verkaufssignal in der nächsten woche ausgelöst wird.

schönes wochenende!  

69 Postings, 5755 Tage MoneyPau weia...

 
  
    #55
16.02.07 14:27
unterstützungsbereich von 55,90 war gemeint....60 ist großer quatsch...das sind wohl die wochenendvorfreuden.  

54057 Postings, 5734 Tage RadelfanDie Ratten verlassen das sinkende Schiff!

 
  
    #56
16.02.07 14:34
6.02.2007 13:50
DGAP-Stimmrechte: SolarWorld AG (deutsch)

SolarWorld AG (Nachrichten/Aktienkurs) : Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

SolarWorld AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

16.02.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1 übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Die UBS AG Zürich, Schweiz hat uns gemäß § 21 WpHG Abs. 1 am 16.02.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SolarWorld AG, Bonn, Deutschland, ISIN: DE0005108401, WKN: 510840 am 12.02.2007 durch Aktien die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 4,35% (das entspricht 2428001 Stimmrechten) beträgt.

DGAP 16.02.2007 -------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: SolarWorld AG Kurt-Schumacher-Straße 12-14 53113 Bonn Deutschland WWW: www.solarworld.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

521 Postings, 5523 Tage noiseHut ab

 
  
    #57
16.02.07 15:06
MONEYP, Charttechnischer Treffer, das gibt nen grünen Stern

Schönes WE  

9 Postings, 180 Tage JohannaqtzraLöschung

 
  
    #58
24.04.21 01:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 180 Tage JohannayxxkaLöschung

 
  
    #59
24.04.21 13:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 179 Tage ChristineseniaLöschung

 
  
    #60
25.04.21 02:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 179 Tage JulianesjuwaLöschung

 
  
    #61
25.04.21 03:18

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben