Realtech noch immer ein Schnäppchen


Seite 4 von 4
Neuester Beitrag: 16.06.21 19:04
Eröffnet am:11.07.05 14:24von: Börsenmonst.Anzahl Beiträge:85
Neuester Beitrag:16.06.21 19:04von: Zeitungslese.Leser gesamt:50.181
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
>  

215 Postings, 1549 Tage Okiiko8181Halbjahresbericht ist veröffentlich

 
  
    #76
30.09.20 18:33
Immer noch nix, da muss doch irgendwas nicht stimmen, vielleicht mehr Gas aufdrehen ?????  

4145 Postings, 5131 Tage ZeitungsleserDer Halbjahresbericht ist doch seit 8.00 Uhr da

 
  
    #77
1
30.09.20 18:40
Das sieht doch gar nicht übel aus. Sämtliche Positionen in den Verbindlichkeiten sind zurückgegangen. Die liquiden Mittel sind noch da. Weshalb ist denn der PRA so angestiegen. Bereits vereinnahmte Beträge für zukünftige Erlöse?

https://www.realtech.com/wp-content/uploads/2020/...sbericht-2020.pdf  

215 Postings, 1549 Tage Okiiko8181Welchem Grund geht der Aktie Richtung 0,60 cent

 
  
    #78
01.10.20 09:59

215 Postings, 1549 Tage Okiiko8181Nachdem Veröffentlichung kein anzeichen

 
  
    #79
01.10.20 18:59
Das dies Aktie leben wird, werde verkaufen  

4145 Postings, 5131 Tage ZeitungsleserVorläufige Zahlen zum Konzernabschluss 2020

 
  
    #80
12.03.21 05:24
Im Geschäftsjahr 2020 erlöste die REALTECH AG einen Konzernumsatz von ca. 9,3 Mio. EUR (Vorjahr: 10,7 Mio. EUR) und erzielte dabei ein EBITDA von ca. minus 0,4 Mio. EUR (Vorjahr: minus 0,6 Mio. EUR) sowie ein negatives Betriebsergebnis (EBIT) von ca. minus 0,8 Mio. EUR (Vorjahr: minus 1,1 Mio. EUR), was einer Ergebnisverbesserung von ca. 0,3 Mio. EUR entspricht und somit besser ist als ursprünglich erwartet.

Für das Geschäftsjahr 2021 avisiert der Vorstand auf Konzernebene EBIT-positiv zu wirtschaften und die Wachstumschancen durch die voranschreitende Digitalisierung konsequent zu nutzen.

Der REALTECH-Konzern verfügte zum Stichtag 31.12.2020 über eine Netto-Liquidität in Höhe von insgesamt ca. 5,2 Mio. EUR (Vorjahr: 5,9 Mio. EUR). Der Liquiditätsverbrauch von ca. 0,7 Mio. EUR lag im Jahr 2020 damit innerhalb der gesetzten Ziele von bis zu 1 Mio. EUR.

Die aktuellen liquiden Mittel sowie der sich weiter verringernde Liquiditätsverbrauch erlauben dem Unternehmen den Herausforderungen der COVID-19-Pandemie auch im Geschäftsjahr 2021 mit der erforderlichen Veränderungsbereitschaft und Kreativität zu begegnen. Dabei ist das erklärtes Ziel das "New Normal" aktiv mitzugestalten und weiterhin innovative Produkte anzubieten, die es auch den Kunden und Partnern der REALTECH ermöglichen selbstbewusst in diese neue Zeit zu starten.  

4145 Postings, 5131 Tage ZeitungsleserKursverlauf: Alles schön und gut, aber

 
  
    #81
17.04.21 16:11
...macht mal halblang! Die Enttäuschung ist doch bei einigen wieder programmiert. Und dann hagelt es wieder Kritik, wenn einige auf die Schnauze fallen.  

225 Postings, 8603 Tage volkeruWer soll halblang machen?

 
  
    #82
19.04.21 11:26
Das Forum ist doch fast tot.  

2204 Postings, 2450 Tage uranfaktsjetzt

 
  
    #83
15.06.21 14:17
schön gemächlich treppchenweise  

2656 Postings, 5051 Tage Schokoriegelwas bahnt sich hier jetzt an?

 
  
    #84
15.06.21 21:32
aufkommendes Volumen, steigender Kurs.....ein neues Pulverfass?
kann mal jemand aufklären was los ist?  

4145 Postings, 5131 Tage ZeitungsleserGehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen

 
  
    #85
16.06.21 19:04
Hier bahnt sich gar nichts an. Ist doch nur ein kleines Unternehmen. Lasst die mal in Ruhe so weiter arbeiten. Das wird schon.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben