Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon


Seite 1 von 80
Neuester Beitrag: 16.10.19 13:42
Eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 2.983
Neuester Beitrag: 16.10.19 13:42 von: amdfanuwe Leser gesamt: 142.169
Forum: Börse   Leser heute: 1.024
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  

48 Postings, 826 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

 
  
    #1
10
26.05.19 00:28
 
1958 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  

28 Postings, 95 Tage jamison_7_1UK Supercomputer

 
  
    #1960
15.10.19 13:40
@Maverick77

Dann war das einfach nur eine Überschneidung der Summen, die mich verwirrt hat. ;)

Laut
https://www.planet3dnow.de/cms/...n-cray-mit-next-generation-amd-gpu/

ist das Projektbudget nämlich 91 Mio € also auch ca. $100 Mio.


 

19408 Postings, 2349 Tage Max84was macht unser Kurs wenn Intel am 24.10 den

 
  
    #1961
15.10.19 13:47
Ausblick anheben sollte? Wäre irgendwie unlogisch meiner Meinung nach, aber was wenn?!  

Optionen

409 Postings, 131 Tage Stakeholder2dann gehen wir auch hoch

 
  
    #1962
3
15.10.19 13:55
Weil das dann auf einen Guten Gesamtmarkt (Wachsende Branche/Wachsende Nachfrage) schließen lässt.

Ist aber ziemlich unlogisch.
Obwohl... Intel hat auch andere Lukrative Geschäftsfelder (bspw. Pushen Sie momentan SSD/Optane)
250€ für nen Riegel 2TB sind ein guter Preis. Da greifen viele zu Intel statt Samsung/Micron.

In der Buchhaltung gibt es schon den einen oder anderen Trick. Intel hat die besten Blender. Die werden schon dafür sorgen dass "Alles Okay" aussieht.

Man lässt sich sicherlich nicht unter die Couch gucken.
 

409 Postings, 131 Tage Stakeholder2Casinobuden unter AMD Fittiche.

 
  
    #1963
15.10.19 15:09
AMD E9390 und E9560: Zwei neue Embedded-Radeon fürs Casino mit Polaris-GPU
Die für den Einsatz in Casinoautomaten, medizinischen Geräten und zur Ansteuerung von Videowänden gedacht sind mit bis zu 6 DP Ausgängen
Quelle: https://www.computerbase.de/2019-10/amd-radeon-e9390-e9560-polaris/  

520 Postings, 665 Tage NOBODY_FRAkann mir nur schwer vorstellen

 
  
    #1964
15.10.19 15:47
das Intel die Prognose anheben kann, denn selbst wenn Sie den Umsatz aufgrund von besserer Nachfrage erhöhen können, so dürfte es die Marge doch treffen das CPU´s mal eben um 50% billiger verkloppt werden und selbst wenn das Umsatzmässig aufgefangen werden kann mit irgendeiner anderen Sparte so denke ich kaum das dort genausoviel  Marge wie bei den CPU´s abfallen wird. Einzig der Notebook & Desktop Markt könnte für mehr Umsatz sorgen was aber dann auch mehr verkäufe wären. somit win/win da intel gerade hier noch keine Preisnachlässe offiziel Kundgetan hat.
wenn AMD aber wirklich eine 7nm APU schnell bringt wird es Intel hier auch an die Marge gehen.

siehe Q2 Zahlen 70% des gewinns von 5,3Milarden gehen auf die Desktop & Notebook Sparte.
https://www.golem.de/news/...vor-allem-gewinn-sinken-1907-142809.html

das Sie bei fallenden Speicher Preisen mehr verdienen ?! kaum vorstellbar aber möglich klar.
 

19408 Postings, 2349 Tage Max84neue ZEN3 gerüchte: IPC und Taktsteigerungen!

 
  
    #1965
2
15.10.19 19:41

http://www.3dcenter.org/news/geruechtekueche-amds-zen-3-kommt-angeblich-mit-mehr-als-8-ipc-gewinn-sowie-gewissem-taktraten-p


  • AMD "Zen 3" Performance-Gerüchte


  • der IPC-Gewinn gegenüber Zen 2 fällt größer als +5-8% aus
  • frühe Samples von Zen 3 sollen um 100-200 MHz höher takten
  • Quelle: angeblicher Insider gegenüber Red Gaming Tech
 

Optionen

1474 Postings, 997 Tage Rebellionwenn

 
  
    #1966
1
15.10.19 21:10
dann ein Ryzen 4900X mit 12 Kernen und 5 Ghz Boost kommt mit 8% mehr IPC als Ryzen 3000 dann hat AMD Intel in jeden Bereich geschlagen. Dann könnte es auch so weit sein, dass der Marktanteil von AMD auf 50%+ steigt und damit der Umsatz und Gewinn explodieren. Dazu noch gute Grafikkarten wie die 5700 und AMD ist wie ein Phoenix aus der Asche.  

309 Postings, 1253 Tage Saint20ZEN 3

 
  
    #1967
15.10.19 21:50
Ist für mich persönlich noch zu weit weg.
Noch fast 1 Jahr... finde da sind solche Gerüchte sehr wenig wert.

Für mich ist es nun viel wichtiger das die kommenden Quartalsergebnisse endlich passen.
Im Laufe des Jahres 2019 wurde immer gesagt das die Umsatz- und Gewinnsprünge im Halbjahr 2, 2019 kommen werden.
So langsam wird es wirklich Zeit dafür:
- Ryzen läuft
- EPYC anscheinend auch
- Verwässerung durch den Mining-Boom ist vorbei
- Zusatzdeals: Surface, Samsung, Konsolen

Wenn es nun die nächsten Quartale nicht steigt mit dem Konzernergebnis dann weiß ich es auch nicht mehr!

Es bleibt spannend!

 

Optionen

309 Postings, 1253 Tage Saint2029.10 Quartalszahlen

 
  
    #1968
2
15.10.19 22:31
http://ir.amd.com/news-releases/...ird-quarter-2019-financial-results  

Optionen

1052 Postings, 3150 Tage PlattenulliASML steigert Gewinn deutlich - Ausblick stabil

 
  
    #1969
1
16.10.19 08:01
ASML steigert Gewinn deutlich - Ausblick stabil
ASML liefert die Ausrüstung für die FABs von TSMC, Samsung und Intel. Wenn die Konjunktur runter geht, wird als erstes bei den Zulieferern eingespart.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-ausblick-stabil-8103862  

19408 Postings, 2349 Tage Max84was fällt bei dem Chart auf?

 
  
    #1970
16.10.19 08:39
Habe es so noch nie gesehen - manchmal lohnt es sich das Große Ganze zu betrachten!  

Optionen

Angehängte Grafik:
sdfsdfsdfsf.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
sdfsdfsdfsf.png

409 Postings, 131 Tage Stakeholder2Okay also 29.10 ist gesetzt.

 
  
    #1971
4
16.10.19 08:39
Das ist doch schon mal eine Sehr gute Information an diesem Frühem Tag.

3 Volle Handelstage hat man also noch um den Kurs zu "Manipulieren" mit Volumen.
Nächste Woche wird sich keiner mehr Hinstellen und sich auf Short oder Long Positionieren dafür ist das Zeitfenster zu knapp und die Teilnehmer sollten sich entschieden haben und auf "Hold" sein.
Alles über 33$ drückt das Short-Interesst nach oben. Pendeln wohl zwischen 29,50$ und 32,70$

Maximum-Pain kann man nicht zu rate ziehen, dieser liegt bei 46$ !!!
39 Analysen, 17,8% Strong Buy, 23% Buy, 56,41% Hold, 0% Underperform, 2,5% Sell.
MACD sieht nach "Überverkauft" aus, allerdings kommen wir von 28$!... Das war wohl die Schmerzgrenze.

Wenn Ihr mich fragt sieht es nach einer Erholung des Kurses aus, gestützt von hoffentlich guten Zahlen, gefolgt von einem neuem Hoch.
35,55$ sind es noch nicht gewesen =)  

19408 Postings, 2349 Tage Max84wir sind gerade an einem sehr langfrigen

 
  
    #1972
16.10.19 08:41
Widerstand/Wendepunkt angekommen! Sollten wir von hier aus ausbrechen, dann gehen wir sehr schnell nach oben - dann sind Bereiche sogar bis 60$ möglich!  

Optionen

237 Postings, 1976 Tage stksat|228737186@Max - Beim AMD Chart fällt auf

 
  
    #1973
16.10.19 09:15
dass jemand, der 2006 eingestiegen ist, erst jetzt in 2019 gerade seinen Einstandswert wieder erreicht hat xD

Nvidia ist gestern explodiert. Weiß vl jmd warum? Gab es ein Ampere Gerücht dass ich verpasst habe?  

19408 Postings, 2349 Tage Max84sehr wahrscheinlich ist wohl intern jetzt bekannt

 
  
    #1974
16.10.19 09:21
dass AMPERE extrem gut werden wird!

Nur so kann ich den Kursanstieg erklären...

Mit dem langfristigen Kursverlauf wollte ich auch aufzeigen, dass der Kurs doch nicht soooo exorbitant hoch ist... er war schon mal so hoch...

2006 hat man für 1€ aber das doppelte bekommen - Inflation ;)  

Optionen

19408 Postings, 2349 Tage Max84Nvidiakurs ist schon einzigartig, wahnsinn:

 
  
    #1975
16.10.19 09:24
bei 200$ ist ein krasser Widerstand?

 

Optionen

Angehängte Grafik:
gfhjfghjfghj.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
gfhjfghjfghj.png

409 Postings, 131 Tage Stakeholder2Naja schau dir mal die EPS an...

 
  
    #1976
16.10.19 09:34
Q3 noch okay (14.11.2019!)
Q4 -> Absturz.
Mal sehen was das wird mit NV.  

409 Postings, 131 Tage Stakeholder2Heute ziemlich sicher Minus!

 
  
    #1977
16.10.19 09:53
Die EU will einem Zeitungsbericht zufolge bereits diesen Mittwoch vorläufige Maßnahmen gegen den US-Chipkonzern Broadcom einleiten. Dieser steht demnach unter Verdacht, gegen Kartellrecht zu verstoßen, und soll angeblich illegale Wettbewerbspraktiken nach Forderung der EU sofort einstellen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen allerdings noch, wie die "Financial Times" ("FT") am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete.

Konkret wird dem Chiphersteller vorgeworfen, sieben seiner Hauptkunden, die TV-Digitaldecoder und -modems herstellen, mit illegalen Mitteln dazu gebracht zu haben, dass diese so gut wie keine Chips mehr von der Konkurrenz kaufen. Die EU geht davon aus, dass Broadcom vertragliche Beschränkungen eingeführt hat, um die Wettbewerber auszuschließen.  

520 Postings, 665 Tage NOBODY_FRANvidia

 
  
    #1978
16.10.19 10:13
echt komisch gestern der Anstieg, hab nicht mal irgendeine news irgendwo gelesen wieso ? weis da einer was ?

aber denke auch bis zu den Q3 Zahlen steigen die dan gehts abwärts HPC ist AMD mit den Instruct Karten besser vertreten wie letztes Jahr wo Sie gerade gestartet sind im Q4/18
und das die RX5700 keine Spuren bei Nvidia hinterlassen hat kann ich mir kaum vorstellen.

aber wer weiß wenn Nvidia gewinn steigert auch gut für AMD denn dann wächst der Markt wieder  

461 Postings, 489 Tage BigYundolNaja, wenn man auf die Schnelle auf Mindfactory...

 
  
    #1979
1
16.10.19 12:44
... die sichtbaren, verkauften Mengen der Radeon 5700 XT und der 2070 Super vergleicht steht es ~35% AMD : 65% NVidia.

Ist also so lala, aber okay in Anbetracht von NVidias weiterhin starken Stellung bei PC-Gaming-Karten.  

146 Postings, 442 Tage LalamannServerausfall bei porsche

 
  
    #1980
16.10.19 12:44
Hier etwas leicht OT: https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...#js-article-comments-box-pager

... Obwohl ich mir vorstellen kann, daß in der Sache nicht allein SW relevant ist / HW mit weniger Einfallstoren und höherer Reserve / Stabilität hilfreich sein / so ein Haus doch auf Erweiterung durch AMD-Chips neugierig werden könnte.

Eher OT, und doch nicht uninteressant:
Man beachte, was auf dem Photo zu sehen ist.
Wie ein Mann in der Montage nicht nur mit einem Spitzhammer auf einen Stift zielt, sondern die Gefahr daneben / gegen die Karosserie zu dreschen enorm erhöht, in dem er sich höchst unpraktisch hinstellt und seitwärts hinab beugt.

´hätte nicht gedacht, solch unprofessionelle Akrobatik in einer Werkshalle, geschweige denn Porsches gedachtem Präzisionswerk zu sehen.

-Aber vielleicht sollte mich das auch weniger wundern, nachdem deren einstiger Marketingdirektor mich Kraft seines Jobs mal abgezockt hat. (Verhökerte meine Werbeentwürfe an andere Marken.)
Die Zeiten deutscher Zuverlässigkeit und Anständigkeit scheinen vorwiegend in Darstellung aus Katalogen und Werbung fortzuleben.  

Optionen

520 Postings, 665 Tage NOBODY_FRA@BigYundol

 
  
    #1981
1
16.10.19 13:02
da hast Du irgendwie falsch geschaut !

RX5700XT total 6155Stück verkauft
RTX2700SUPER 5325Stück verkauft

somit Vorteil AMD, zumindest bei Mindfactory  

897 Postings, 544 Tage BoersentickerZum Thema Nvidia

 
  
    #1982
1
16.10.19 13:03

1) nVidia Aktie: Bank of America Merrill Lynch erhöht Kursziel
   https://www.it-times.de/news/...utm_source=Website&utm_medium=RSS

2) Nvidia Is Breaking Out on the Upside So It's Time to Get Long Now
   https://realmoney.thestreet.com/investing/...to-get-long-now-15127620

3) Why Aphria, Reata Pharmaceuticals, and NVIDIA Jumped Today
   https://www.fool.com/investing/2019/10/15/...s-and-nvidia-jumped.aspx

4) NVIDIA: Warten auf den nächsten AI-Meilenstein! - Aktienanalyse
   http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...lenstein_Aktienanalyse-10459883

5) NVIDIA: Trader aufgepasst! Aktienanalyse
   http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...fgepasst_Aktienanalyse-10460069

Grüße BT  

520 Postings, 665 Tage NOBODY_FRADanke BT

 
  
    #1983
16.10.19 13:20
also wieder mal nur weil einer seine Prognose erhöht. aber gut das geht dann genauso schnell auch wieder runter wenn der sie senkt nahc den Zahlen.

@BigYundol
gerade wegen des "guten" Nvidia rufes in Gamer Kreisen finde ich die Zahlen eher vernichtent, denn es zeit das es wohl doch einige Gamer gibt die auf Preis leistung achten wie auch den Namen an sich.
und der Einzelhandel ist wie immer nur ein kleiner Teil, die OEM´s machen den Braten fett, und ob der Nvidia oder AMD verbaut ist dem egal hauptsache die Marge stimmt.
und zur Not verkauft er den selben Rechner mit unterschiedlichen Karten AMD für 999 Nvidia für 1099 ( beispiel )  

524 Postings, 2558 Tage amdfanuweNOBODY_FRA : @BigYundol

 
  
    #1984
16.10.19 13:42

Auf die Werte komm ich auch.Beachtet man jetzt noch, dass die 2070 im 500€ Preisbereich liegt und die 5700XT im 400€ Bereich, ist eher die 2060 Super der Gegenpart.

RX5700XT 6155 Stück

2060 Super 2615 Stück

Für mich sieht das so aus, dass wenn AMD mal schnellere, höherpreisige Karten bringt, nvidia schnell unter 40% Marktanteil rutscht.

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 80  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, cloudxx, Israeli1, Marct1000, Regulator40