L Oreal (WKN: 853888)


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 19.04.24 16:28
Eröffnet am:25.01.08 08:56von: Peddy78Anzahl Beiträge:66
Neuester Beitrag:19.04.24 16:28von: Highländer49Leser gesamt:48.108
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

17100 Postings, 6883 Tage Peddy78L Oreal (WKN: 853888)

 
  
    #1
2
25.01.08 08:56
News - 24.01.08 18:32
L'Oreal steigert Umsatz 2007 und im 4. Quartal - Gewinnprognose bestätigt

PARIS (dpa-AFX) - Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal   hat im vergangenen Jahr einen Umsatzzuwachs verbucht. Gegenüber 2006 seien die Erlöse 2007 um 8,1 Prozent auf 17,063 Milliarden Euro gewachsen, teilte der Konzern am Donnerstag in Paris mit. Flächen- und währungsbereinigt habe der Zuwachs acht Prozent betragen.

Der Konzern traf damit seinen eigene Umsatzvorgabe. Im vierten Quartal kletterten die Erlöse angetrieben durch die Nachfrage nach neuen Produkten um 6,6 Prozent auf 4,423 Milliarden Euro. Allerdings wirkten sich den Angaben nach Währungseffekte wie der schwache US-Dollar in den letzten drei Monaten des Jahres besonders stark aus. Auf bereinigter Basis zog der Umsatz deshalb um neun Prozent an.

Am deutlichsten zulegen konnte L'Oreal in Osteuropa, Asien und Lateinamerika. Aber auch auf dem nordamerikanischen Markt verbuchten die Franzosen ein Plus. L'Oreal hatte versucht, durch Zukäufe in den USA sein Standbein zu stärken. Für den Gewinn bestätigte der Konzern seine Prognose. Je Aktie soll der Überschuss zweistellig steigen./she/tw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
L'OREAL 84,01 +10,52% Paris
 

17100 Postings, 6883 Tage Peddy78Aktie will wieder nach oben.

 
  
    #2
25.01.08 11:44
1:0 heute gegen den Cac40

Wie gehts weiter?  

17100 Postings, 6883 Tage Peddy78L Oreal overweight.

 
  
    #3
28.01.08 09:14
25.01.2008 20:27

L'Oréal overweight (JP Morgan Chase & Co.)New York (aktiencheck.de AG) - Celine Pannuti, Arnaud Langlois und Cyrus M. Azarmgin, Analysten von J.P. Morgan Securities, stufen Aktie von L’Oréal (ISIN FR0000120321/ WKN 853888) mit "overweight" ein.
Das flächenbereinigte Umsatzwachstum im vierten Quartal 2007 habe mit 9% über den Erwartungen der Analysten von J.P. Morgan Securities gelegen. Im Segment Professional sei das Wachstum vor allem durch die Erweiterung des Vertriebs von Matrix in den USA angetrieben worden. Im Luxusgütersegment habe L’Oréal vor allem von mehreren Parfüm-Neueinführungen in Westeuropa und Nordamerika profitieren können. L’Oréal habe die bisherige Unternehmensprognose für das Geschäftsjahr 2007 bestätigt.

Für 2008 erwarte L’Oréal ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 6-8%, die Prognose von J.P. Morgan Securities laute auf 6,5%. Bisher scheine das Management mit einer schwachen Nachfrage in Nordamerika und mit einer starken Dynamik in den Emerging Markets keine wesentlichen Veränderungen der Marktdynamik zu erwarten. In den Emerging Markets habe L’Oréal im vierten Quartal ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 17% erzielt. In Nordamerika habe die Zuwachsrate bei 7,2%. Für das Jahr 2008 rechne man auf Seiten von J.P. Morgan Securities mit einem flächenbereinigten Umsatzwachstum von 3,4% für das Nordamerika-Geschäft.

Das Rating der Börsenanalysten von J.P. Morgan Securities für das Wertpapier von L’Oréal lautet "overweight". (Analyse vom 25.01.08) (25.01.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 25.01.2008
 

17100 Postings, 6883 Tage Peddy78L Oreal overweight,Ziel 95 €.

 
  
    #4
12.02.08 16:44
12.02.2008 16:19

L'Oréal overweight (JP Morgan Chase & Co.)New York (aktiencheck.de AG) - Celine Pannuti, Arnaud Langlois und Cyrus M. Azarmgin, Analysten von J.P. Morgan Securities, stufen Aktie von L’Oréal (ISIN FR0000120321/ WKN 853888) mit "overweight" ein.

Bei J.P. Morgan Securities gehe man davon aus, dass das Unternehmen nach einem starken Schlussquartal für das Geschäftsjahr 2007 einen soliden EPS-Anstieg von 12,8% melden werde. Neben einem guten Umsatztrend dürfte L’Oréal auch von einer Margenverbesserung profitiert haben. In einem weniger ungünstigen Konsumentenumfeld dürfte sich der HPC-Markt (Home and Personal Care) allerdings widerstandsfähig zeigen, so dass man bei J.P. Morgan Securities für das Jahr 2008 ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 6,5% bei L’Oréal erwarte. Die am 24. Januar bestätigte Vorgabe von L’Oréal (6-8%) decke sich in etwa mit dieser Prognose.

Während im Jahr 2007 vor allem die Umsatzentwicklung für eine Neubewertung der Aktie verantwortlich gewesen sei, dürfte im laufenden Jahr eine bessere Margenentwicklung für positive Impulse sorgen. Für positive Überraschungen könnte auch die Umstrukturierung der Vertriebskette in Westeuropa sorgen. Bei J.P. Morgan Securities erwarte man für 2008 ein EPS von 3,78 EUR (KGV: 21,5) und für 2009 einen EPS-Anstieg auf 4,24 EUR (KGV: 19,2). Das Kursziel der Aktie sehe man bei 95,00 EUR, somit biete die Aktie auf dem aktuellen Niveau eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Daher vergeben die Analysten von J.P. Morgan Securities das Rating "overweight" für den Anteilschein von L’Oréal. (Analyse vom 12.02.08) (12.02.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 12.02.2008
 

13793 Postings, 8993 Tage Parocorphat vernünftig korrigiert, langsam wieder rein?

 
  
    #5
27.04.08 13:44

2539 Postings, 5422 Tage Peddy1978L-Oreal-punktet-mit-Halbjahreszahlen-Aktie-steigt

 
  
    #6
28.08.09 11:58

2539 Postings, 5422 Tage Peddy1978Weniger bringt manchmal (den Aktionären) mehr.

 
  
    #7
16.02.10 07:46

2539 Postings, 5422 Tage Peddy1978Dem Kurs brachte die Nachricht über die Dividende

 
  
    #8
16.02.10 09:45
heute nix,

außer massive Verluste.

289 Postings, 5479 Tage dax_markSpekulation Nestle+L Oreal

 
  
    #9
05.03.10 10:05
warum wurde diese Spekulation bei finanzen.net nicht bekanntgemacht, oder ist diese Nachricht eher nur als Gerücht einzustufen ?

Spekulationen, Nestlé wolle den Anteil an L&#39;Oreal aufstocken, haben der Aktie des Kosmetikkonzerns an die Spitze des französischen Leitindex CAC40 geholfen. L&#39;Oreal stiegen in Paris um 3,4 Prozent auf 80,25 Euro, in Zürich verteuerten sich Nestlé um 0,3 Prozent. Laut Zeitungsberichten befindet sich Nestlé in informellen Gesprächen über einen Kauf des 31-Prozent-Anteils von Liliane Bettencourt.  
       Spekulationen, Nestlé wolle den Anteil an L&#39;Oreal aufstocken, haben der Aktie des Kosmetikkonzerns an die Spitze des französischen Leitindex CAC40 geholfen. L&#39;Oreal stiegen in Paris um 3,4 Prozent auf 80,25 Euro, in Zürich verteuerten sich Nestlé um 0,3 Prozent. Laut Zeitungsberichten befindet sich Nestlé in informellen Gesprächen über einen Kauf des 31-Prozent-Anteils von Liliane Bettencourt. Nestlé und L&#39;Oreal selbst schwiegen. "Ich glaube nicht an ein solches Szenario", sagte ein Analyst. Denn Nestlé wolle den Anteil bis zum Tod Bettencourts nicht erhöhen.  

289 Postings, 5479 Tage dax_markjüngste Analyse von Morgan Stanley

 
  
    #10
1
15.06.11 16:27

Wie kommen die Analysten auf die Zielpreisen ? Wenn die Prognosen auch zur Wetterprognose angepasst werden soll, dann weiss ich nicht mehr, was ich mir für die kommende Tage anziehen soll ....

 ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für L'Oreal auf 105 Euro - 'Overweight'


    LONDON (dpa-AFX Broker) - Morgan Stanley hat das Kursziel für L'Oreal von 100,00 auf 105,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Kosmetika-Hersteller dürfte sich nach der Portfoliobereinigung operativ besser entwickeln als die Wettbewerber, schrieb Analyst Erik Sjogren in einer Studie vom Montag. Die Erlösentwicklung habe einen positiven Wendepunkt erreicht. Zudem unterschätze der Markt das im Vergleich zum Umsatz überproportionale Gewinnpotenzial. Der Titel sei der "Top Pick" im Konsumgütersektor./msx/edh/gl

 

3011 Postings, 4785 Tage Pe78Kursziel in greifbarer Nähe.Auf gehts.

 
  
    #11
13.04.12 12:05

6447 Postings, 4465 Tage TrinkfixRally wird bestätigt, wenn …

 
  
    #12
1
18.07.12 09:24
von Alexander Paulus
Mittwoch 18.07.2012, 09:17 Uhr Download -
+ L´Oreal - WKN: 853888 - ISIN: FR0000120321

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 94,00 Euro

Die Aktie von l´Oreal befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung zog die Aktie von 46,00 Euro auf 94,80 Euro an.  Nach diesem Hoch kam es zu Gewinnmitnahmen und einer Konsolidierung auf 87,63 Euro. diese Unterstützung unterbot die Aktie Ende Juli kurzzeitig, drehte aber dann schnell wieder nach oben. Seitdem zieht der Wert weiter. Er notiert aktuell bereits wieder am Hoch bei 94,80 Euro.  Durchbricht er dieses Hoch, dann wäre kurzfristig Platz bis 99,97 Euro und damit bis zum Allzeithoch. Sollte der Wert allerdings unter 87,63 Euro abfallen, könnte es zu einer größeren Verkaufswelle kommen.

Kursverlauf vom 25.09.2009 bis 17.07.2012  

6447 Postings, 4465 Tage Trinkfixzu #12

 
  
    #13
1
18.07.12 09:24

511 Postings, 5577 Tage Batistuta69ist

 
  
    #14
17.11.13 15:06
hier keiner mehr investiert?
Habt ihr auch dieses Schreiben bekommen mit dem Umtausch der Aktien in andere, die man 2 Jahre lang nicht verkaufen kann und dann im Jahre 2016 eventuell eine Bonusdividende bekommt?
Was haltet Ihr davon?
Wäre über eine Antwort von euch dankbar!
Beste Grüße  

300 Postings, 4179 Tage DuffmanohyeahrHab ich bekommen

 
  
    #15
27.11.13 21:58
Halte jedoch nichts davon werde sie nicht umtauschen...
Allein schon die über 50€ Gebühren die man dafür abdrücken muss find ich schon ein witz...  

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyUmsatz über Erwartungen

 
  
    #17
1
18.04.16 20:58

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyZahlen unter Erwartung

 
  
    #18
1
29.07.16 12:20

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyUmsatzprognose gesenkt

 
  
    #19
1
29.07.16 12:22

3423 Postings, 5219 Tage Tamakoschysteigert-Umsatz-dank-Nordamerika-Starke

 
  
    #20
1
20.11.16 21:42
http://de.4-traders.com/L-OREAL-4666/news/...r-als-erwartet-23334644/

L'Oreal steigert Umsatz dank Nordamerika-Stärke deutlicher als erwartet

03.11.2016 | 19:18

PARIS - Der weltgrösste Kosmetikkonzern L'Oreal hat wegen guter Geschäfte in Nordamerika im dritten Quartal mehr umgesetzt als Experten erwartet hatten. Die Erlöse seien ohne Berücksichtigung von Zu- und Verkäufen sowie Währungsschwankungen um 5,6 Prozent auf 6,15 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Analysten hatten nur mit einem Plus von 4,5 Prozent gerechnet.

Während L'Oreal in Nordamerika mit 1,76 Milliarden Euro 7,5 Prozent mehr umsetzte als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, legten die Erlöse in Westeuropa nur um 2,2 Prozent auf 1,85 Milliarden Euro zu. Die Region Asien/Pazifik kletterte um 3,2 Prozent auf 1,32 Milliarden Euro nach oben.

Konzernchef Jean-Paul Agon bekräftigte das Ziel, im zweiten Halbjahr ein höheres Wachstum als im ersten zu erzielen./he/mis
 

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyBody Shop

 
  
    #21
08.02.17 18:05
L'Oreal soll Verkauf prüfen
Franzosen schminken sich wohl Body Shop ab

Bei L'Oreal mit einem Jahresumsatz von 25,26 Milliarden Euro im Jahr 2015 dagegen, fielen im November die Ergebnisse für das dritte Quartal stärker aus als erwartet, weil es im Nordamerika-Geschäft gut lief. Die Verkaufsgerüchte kommen zu einem strategisch wichtigen Zeitpunkt: Donnerstag legt L'Oreal die Jahresergebnisse vor. Insider gehen davon aus, dass der Konzern mitteilen wird, ob Body Shop abgestoßen wird oder nicht.


Quelle:  Handelsblatt Online
weiter hier:
http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...l-body-shop-ab/19365228.html  

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyL'OREAL mit guten Zahlen und Dividenden

 
  
    #22
09.02.17 20:58
L'OREALL'OREAL (D) mit guten Zahlen und Dividendenerhöhung.

http://de.4-traders.com/L-OREAL-4666/news/...en-23845619/?countview=0
L'Oreal legt 2016 bei Umsatz und Gewinn zu - Zukunft von Body Shop offen 09.02.2017 | 18:35 PARIS (awp international) - Der weltgrösste Kosmetikkonzern L'Oreal hat im abgelaufenen Jahr Umsatz und Gewinn wie von Experten erwartet gesteigert. Die Erlöse seien 2016 um 2,3 Prozent auf 25,84 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Ohne Berücksichtigung von Wechselkursveränderungen hätte das Plus sogar bei 5,1 Prozent gelegen. Der operative Gewinn kletterte um 3,5 Prozent auf 4,54 Milliarden Euro nach oben. Fast alle Sparten von L'Oreal steigerten den Umsatz, nur bei der Kosmetikprodukt-Ladenkette The Body Shop sanken die Erlöse. Hier prüft der Konzern "strategische Optionen". Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, hiess es. Besonders gut verkauften sich die Luxusprodukte, hier legte der Umsatz um 6 Prozent zu. Erfolgreichste Region war Nordamerika mit einem Plus von 6,7 Prozent, in West-Europa stieg der Umsatz lediglich um 0,5 Prozent. L'Oreal kündigte eine Dividendensteigerung um 6,5 Prozent auf 3,30 Euro je Aktie an. Zudem will das Unternehmen eigene Aktien für 500 Millionen Euro im ersten Halbjahr zurückkaufen./he/jha/

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...angfristdepot-2012-2022  

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyAngebot für Verkauf von The Body Shop

 
  
    #23
09.06.17 09:54

3423 Postings, 5219 Tage TamakoschyZahlen q2

 
  
    #24
28.07.17 19:00
L'Oreal wächst nicht so stark wie erhofft


27.07.2017 | 18:34
PARIS (dpa-AFX) - Der Kosmetikriese L'Oreal kommt nicht so schnell voran wie gedacht. Zwar wuchs der Umsatz auf vergleichbarer Basis in der ersten Jahreshälfte um 4,3 Prozent auf 13,4 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag nach Börsenschluss mitteilte. Dies war aber weniger als von Analysten gedacht. Hinter den Erwartungen zurück blieb auch der operative Gewinn, der den Angaben zufolge um 7,1 Prozent auf 2,53 Milliarden Euro zulegte.

Während die Franzosen mit Luxusmarken wie Lancome oder Yves Saint Laurent punkten konnten, kamen sie bei der Verbraucherkosmetik (Maybelline, Garnier), die man in Drogerien oder Kaufhäusern kaufen kann, nur langsam voran. Diese Sparte habe sich vor allem in den USA, in Indien oder Brasilien schwächer entwickelt, hieß es./she/he

http://de.4-traders.com/L-OREAL-4666/news/...rk-wie-erhofft-24834169/  

791 Postings, 2419 Tage Emilia StivaliFrage an die Experten

 
  
    #25
06.10.17 15:22
Ich überlege einen Teil meiner L'Oreal-Aktien zu verkaufen. Frau Bettencourt ist kürzlich verstorben. Oft hängt der Erfolg von Aktien an den großen Namen. Wenn Warren Buffet stirbt, würde Berkshire wohl ebenfalls fallen. Die Aktie von L'Òreal hat sich seit 2011 mehr als verdoppelt. Man soll nicht gierig werden. Von Gewinnmitnahmen ist auch noch niemand arm geworden. Was meint ihr?

 

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben