Kyndryl, die Abspaltung von IBM ist ein Blick wert


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 08.02.23 17:59
Eröffnet am:08.11.21 21:14von: DidiSoxAnzahl Beiträge:31
Neuester Beitrag:08.02.23 17:59von: ParadiseBirdLeser gesamt:20.123
Forum:Börse Leser heute:13
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

446 Postings, 2569 Tage DidiSoxKyndryl, die Abspaltung von IBM ist ein Blick wert

 
  
    #1
08.11.21 21:14
Kyndryl die  IBM Abspaltung ist  noch nicht auf dem Radar der Investoren, aktuell herrscht noch Unruhe im Kurs, dass könnte sich allerdings schnell ändern. Noch geht der Kurs nach unten, bald aber haben sich die Verkäuferverabschiedet und dann sehen wir andere Kurse. Also ganz klar zugreifen und abwarten.
 
5 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1 Posting, 841 Tage Rachenputzer...

 
  
    #7
1
12.11.21 08:23
"Einstandskurs 0€, 6€ Abgeltungssteuer pro Stück"
Wow, das ist bitter! Bei Smartbroker fielen auch die 6€ Kosten pro Stück an, aber wenigstens wurden sie für ~27,50€ Einstandskurs eingebucht. Also quasi mit kleinem Steuervorteil. Denke ich zumindest,vielleicht kann dazu jemand noch was sagen der mehr Ahnung hat ;D  

45 Postings, 4073 Tage edinukruDeutsche Bank

 
  
    #8
12.11.21 08:54
Also Abzug KapSt und Einstandskurs 0 € kann irgendwie nicht ganz passen. Aus meiner Sicht müsste es ein "entweder/oder" sein. Entweder wird KapSt abgezogen und es gibt einen Einstandskurs zum Einbuchungstag oder es gibt Einstandskurs 0 € ohne KapSt-Abzug. Mal abwarten, was auf der Abrechnung stehen wird. In der Vergangenheit gab's bei der DB schon ähnliche Stilblüten, die dann erst Monate später korrigiert wurden.  

Clubmitglied, 1893 Postings, 5374 Tage ParadiseBirdbisher Einstandskurs 0 €, keine Steuer (ING)

 
  
    #9
12.11.21 10:37
Die Stücke gelten dabei als neu angeschafft, d.h. beim evtl. Verkauf wird dann eine KapESt erhoben. Komisch, dass es einige Banken offenbar anders machen: im Endeffekt lässt sich durch Abgabe einer entsprechenden Steuererklärung aber alles wieder ins Lot bringen.  

24 Postings, 1127 Tage BarracashDeutsche Bank

 
  
    #10
12.11.21 21:44
Ja, das stimmt wohl. Initial werden da öfters komische Dinge verbucht, und Monate später passiert dann irgendeine Korrektur. War bei Viatris damals auch so.  

150 Postings, 2632 Tage Inves_ThorVerkauf der Bruchstücke

 
  
    #11
1
13.11.21 15:02
Die ING hat meine Bruchstücke verkauft...  natürlich zum absoluten Tiefstkurs von 17,70 EUR... Naja, gut das der Verlusttopf groß genug ist, um die wahnsinnigen 8,68 EUR auszugleichen.  

554 Postings, 4678 Tage TrimalchioWeiter nach unten..

 
  
    #12
17.11.21 13:43
Na ja,…jetzt ist 17,70 nicht mehr der Tiefstkurs ;-)  

51 Postings, 1079 Tage Der Herr KarlPartnerschaft mit Microsoft

 
  
    #13
1
17.11.21 15:51

209 Postings, 1549 Tage realist49Karl

 
  
    #14
19.11.21 09:00
Ein Nachkauf ist eingeplant, bin noch am überlegen wann richtiger Zeitpunkt wäre  

51 Postings, 1079 Tage Der Herr KarlOK...

 
  
    #15
19.11.21 17:38
... bin mit der ersten Position rein.
Marktkapazität von 3,7 Mrd. denke da könnte
auf Dauer Luft nach oben sein.
Müsste halt was hängen bleiben, am Umsatz
liegt es nicht.  

100 Postings, 1748 Tage Panda13bin heute hier rein,

 
  
    #16
22.11.21 19:23
mit einer ersten Position (EK 15,70). Hatte meine IBM kurz vor der Abspaltung verkauft  und Kyndryl seitdem auf dem Schirm. Sehe hier das langfristige Potenzial, und weniger bei der verbliebenen (Rest-)IBM ...

P.S.: Stefan Waldhauser (mit seinem Wikifolio "High Tech Stock Picking") ist heute hier auch eingestiegen. M.E. ein weiteres gutes Zeichen. ;-)

Auf geht´s...

 

5610 Postings, 2306 Tage KörnigBin heute auch schon mal rein,

 
  
    #17
23.11.21 16:07
allerdings zu 16,50 €/Stück. Weiter Zukäufe sind geplant  

1592 Postings, 1460 Tage LesantoBin

 
  
    #18
23.11.21 20:31
Auch heute rein mit der ersten Position.
15.58euro.
Auf gutes gelingen, ist ja noch relativ ruhig hier.  

2000 Postings, 5355 Tage BörsengeflüsterKyndryl: Zahlen zum 3. Quartal und Bilanz

 
  
    #19
24.11.21 16:38
https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/...d-20210930x10q.htm

Bis jetzt waren ja nur die Zahlen zum 2. Quartal (zum 30.6.2021) bekannt.


Das Börsengeflüster  

100 Postings, 1748 Tage Panda13Löschung

 
  
    #20
24.11.21 18:41

Moderation
Zeitpunkt: 25.11.21 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

119 Postings, 925 Tage Stn1024Schließe mich den Ausführungen

 
  
    #21
24.11.21 18:59
von Panda13 an und habe heute meine Spin-Off Position ordentlich vergrößert.  

100 Postings, 1748 Tage Panda13Meine Begründung für den Einstieg in Kyndyl

 
  
    #22
24.11.21 19:09
sehe ich z.b. in den Kooperationen, die direkt nach der Abspaltung mit Microsoft  eingegangen wurden. Ich sehe hier das Potenzial, das sich Kyndryl nun, "ohne die Fesseln" durch den Überbau im IBM-Konzern, nunmehr eigenständig entfalten und eigenen Partnern (wie eben z.B. Microsoft) zuwenden kann. Genau das war eben, eingebettet in den "Riesen-Konzern" so bisher nicht möglich. Ist sicher eine Turnaround-Spekulation. Mit einem, wie ich mich für mich bewerte, angesichts der momentan noch äußerst geringe Marktkapitalisierung, mittelfristig sehr aussichtsreichen Risiko-Chancen-Verhältnisses.

Aber  Stefan Waldhauser selbst kann es wahrscheinlich noch viel überzeugender darlegen. ;-)

Hier seine Analyse: www.high-tech-investing.de/post/kyndryl-aktie-ibm-spin-off  

1592 Postings, 1460 Tage LesantoDanke

 
  
    #23
24.11.21 19:14
Für das einstellen der Analyse, sehr interessant zu lesen.
 

209 Postings, 1549 Tage realist49Nachkauf

 
  
    #24
1
01.12.21 17:00
Gestern nach langen hin und her nachgekauft,
Richtiger Zeitpunkt keine Ahnung hab es halt gemacht.
Position verdoppelt , das muss genügen  

521 Postings, 5984 Tage Schmidti68Günstig

 
  
    #25
1
03.12.21 21:30
Bin seit heute morgen auch dabei. Bei einem Marktwert von 15% des Umsatzes,  beim Marktführer des zukunftsträchtigen Segments mit klaren Turn Around Ambitionen... da konnte ich nicht mehr widerstehen. Spott billig, selbst wenn der Umsatz noch auf 15 Mrd. sinkt und die nur eine mickrige Netto Marge von 5% hinbekommen sollten. Aber mit gelösten Bremsen erwarte ich da einiges mehr die nächsten Jahre.  

88 Postings, 1286 Tage FixmagieBöser Blick - -82,50 %

 
  
    #26
04.01.22 09:32
"die Abspaltung von IBM ist ein Blick wert?"
Höchstens einen bösen Blick.
Mir wurden bei der Abspaltung die Kyndryl Aktien mit einem Wert von 97,17 € ins Depot gelegt.

Derzeitger Kurs: 17 € = -82,50 % !!!

Vielen Dank auch IBM :-(  

Clubmitglied, 1893 Postings, 5374 Tage ParadiseBird@ Fixmagie, Einbuchungskurs

 
  
    #27
05.01.22 17:40
Ich habe derzeit einen Einbuchungskurs von 0 € und stehe daher immer auf 100% Gewinn. Mal abwarten, ob das so bleibt.

Ansonsten: sowohl Gewinn als auch ggf. Verlust lässt sich ja per horizontalem Verlustausgleich ausbalancieren.  

92 Postings, 1185 Tage Value Investing 20.Aktienanalyse

 
  
    #28
1
30.01.22 11:15
Der IT-Infrastruktur Anbieter Kyndryl wurde Ende 2021 von IBM ausgegliedert und agiert nun selbstständig als Unternehmen. Sie sind mit etwa $ 19 Mrd. Umsatz Marktführer und aktuell mit unter $ 4 Mrd. an der Börse bewertet. Spin-Offs können gute Chancen bieten. Bei Kyndryl finde ich jedoch die Angaben zum Cash Flow etwas uneindeutig.
Mehr dazu in meiner Analyse:
https://youtu.be/0XK7cjRAOWA  

119 Postings, 925 Tage Stn1024Q4 Zahlen

 
  
    #29
01.03.22 00:27

2 Postings, 585 Tage BECKENRAND2294.Meinung/News

 
  
    #30
23.07.22 13:41
Hallo zusammen, es ist sehr ruhig um Kyndryl und hier im Forum geworden.

Mich würde mal eure Meinung zu Kyndryl jetzt paar Monate nach der Ausgliederung interessieren.

Habt ihr eure Aktien verkauft, gehalten oder welche neu gekauft?

Wie seht ihr Kyndryls Zukunft?

Gibt es News zu etwaigen Dividenden?  

Clubmitglied, 1893 Postings, 5374 Tage ParadiseBirdmacht sich so langsam

 
  
    #31
08.02.23 17:59
Heute mal + 16%. Der Wert wird ggf. zuwenig beachtet, wenn sowas möglich ist.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben