Konsolidierung: DAX & Co.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:15
Eröffnet am:07.05.07 16:52von: MaintowerAnzahl Beiträge:5
Neuester Beitrag:25.04.21 11:15von: AnnahdkkaLeser gesamt:2.796
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

35 Postings, 6249 Tage MaintowerKonsolidierung: DAX & Co.

 
  
    #1
1
07.05.07 16:52

Nach der Euphorie der letzten Wochen und dem Rückgang des Schwungs im Markt zeichnet sich eine "Wende" ab, d. h. es wird immer wahrscheinlicher, dass es noch diese Woche einen ernsten Einbruch geben kann. Beim DAX könnten das bis zu 2% (Minus)sein.
Wer auf einen DAX unter 7.600 Punkte setzt, kann mit dem Short-Titel der Deutschen Bank
nichts verkehrt machen:

WKN DB70A2  
Wave Short
Strike/Stoploss: 7.600,00
Hebel: -92,85
Bid 0,77/Ask 0,79

Viel Erfolg

Euer Maintower
 

1812 Postings, 6646 Tage loupluDas würde ich nicht riskieren.

 
  
    #2
2
07.05.07 16:55
Der Markt holt nur Atem und wartet die Fedsitzung ab. Danach geht`s zu neuen Höhen.
Die 8000 warten.... und werden bald geknackt!  

40358 Postings, 6659 Tage biergottDer Typ sitzt im Maintower

 
  
    #3
1
07.05.07 16:59
und vertritt die Interessen der Deutschen Bank, louplu!!  ;)  

92 Postings, 6300 Tage derpottschön putts kaufen

 
  
    #4
2
07.05.07 17:00
damit meine longs laufen  

35 Postings, 6249 Tage MaintowerKorrekt

 
  
    #5
07.05.07 17:01

Es ist richtig, dass der Markt nur eine Verschnaufpause braucht u. dann auf die 8.000 (DAX) zusteuert. Wer die Verschnaufpause aber für ein kurzes Rendite-Intermezzo nutzen möchte, kann an dieser Stelle aktiv werden.  

   Antwort einfügen - nach oben