Kometenmission Rosetta missglückt?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 13.11.14 14:01
Eröffnet am:12.11.14 20:29von: SarahspatzAnzahl Beiträge:13
Neuester Beitrag:13.11.14 14:01von: Dr.UdoBroem.Leser gesamt:4.300
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 

4496 Postings, 6391 Tage SarahspatzKometenmission Rosetta missglückt?

 
  
    #1
7
12.11.14 20:29
Was ist los, keine Bilder, keine Pressekonferenz.
Heute Mittag waren noch alle so optimistisch nach der Abkopplung.
Ist Philae im Staub/Gas versunken?  

42940 Postings, 8468 Tage Dr.UdoBroemmeRobbie sitzt auch schon den ganzen Tag vorm TV

 
  
    #2
4
12.11.14 20:32
: Nachdem die Esa wenige Stunden vor der Abkopplung meldete, dass das sogenannte Active Descent System ausgefallen sei, das mit seiner Schubkraft den Lander am Boden halten sollte, haben offenbar auch die Harpunen nicht gezündet, um das Landegerät auf dem Kometen zu fixieren.

Deshalb ist momentan unklar, wie stabil "Philae" auf der Oberfläche steht, oder ob er gar immer wieder abhebt. Zwar könnten die Wissenschaftler versuchen, die Harpunen erneut zu zünden – doch dann könnte der Rückstoß Probleme bereiten.

4496 Postings, 6391 Tage SarahspatzGelandet ist Philae ja wohl,

 
  
    #3
3
12.11.14 20:44
da gab es doch ein Signal durch die ausgelöste Bodenberührung.
Instrumente sollen auch ok sein, warum dann keine Bilder?

 

4496 Postings, 6391 Tage SarahspatzVlt. versunken in den Aminosäuren :-)

 
  
    #4
5
12.11.14 20:46

4679 Postings, 5214 Tage Monsieur HulotScheint, jemand hat was dagegen

 
  
    #5
6
12.11.14 21:09
daß Himmelskörper näher untersucht werden - vielleicht dieser komische Vogel hier:  
Angehängte Grafik:
alien06.gif
alien06.gif

16898 Postings, 4222 Tage Glam MetalIst Nok vielleicht da oben

 
  
    #6
1
12.11.14 21:12
und er ist auf dem Weg zum Blobfischhimmel verschwommen worden?!  

13989 Postings, 8879 Tage TimchenVielleicht hat SKY die Rechte an den Bildern

 
  
    #7
2
12.11.14 21:13

6666 Postings, 3586 Tage Rasenmähen#6 Der käm nich mal bis zur Stratosphäre

 
  
    #8
1
12.11.14 21:15
Die Struktur würds nich hergeben, man müßte ihn umbauen ;o)

http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/...ad-11495/#/gallery/16371  

40576 Postings, 7865 Tage rotgrünSuper Bilder

 
  
    #9
2
12.11.14 21:15

13989 Postings, 8879 Tage TimchenIst der Gerst gleich ausgestiegen und hat ein

 
  
    #10
1
12.11.14 21:17
tolles Bild gemacht?

95441 Postings, 8569 Tage Happy EndMorgen ab 14 Uhr geht´s weiter

 
  
    #11
1
12.11.14 21:19

95441 Postings, 8569 Tage Happy Endx

 
  
    #12
1
12.11.14 21:34
Hat doch nicht alles geklappt wie gewünscht? Koen Geurts, der technische Projektleiter der Philae-Landung, bleibt im Gegensatz zu seinen Kollegen vorsichtig. Philae hat den Boden berührt, das hat das Labor gemeldet. Die Oberfläche des Kometen war offenbar weicher als erwartet, das ergibt sich aus den Messwerten, die Auskunft über die Dämpfung der drei Landebeinchen geben. Aber die beiden Harpunen wurden nicht ausgelöst. Warum das so ist, weiß Geurts noch nicht. Ein zweiter Versuch, die Harpunen auszulösen, soll gestartet werden. Ob Philae tatsächlich aufrecht auf der Kometenoberfläche steht, ist unklar.

http://www.zeit.de/wissen/2014-11/rosetta-dlr-esa-komet-landung-philae  

42940 Postings, 8468 Tage Dr.UdoBroemmeJuhu! Die Beine aus Kiel haben gehalten

 
  
    #13
5
13.11.14 14:01

   Antwort einfügen - nach oben