Komatsu - langfristiges Investment in Japan


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 01.06.22 12:39
Eröffnet am: 08.11.17 17:12 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 01.06.22 12:39 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 21.376
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
3


 

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftKomatsu - langfristiges Investment in Japan

 
  
    #1
3
08.11.17 17:12
Überall auf der Welt sieht man Maschinen von Komatsu, trotzdem kennt die hier fast keiner. Vielleicht kennt jemand von früher noch Hanomag :-) , die wurden z.B. von Komatsu geschluckt.

Komatsu ist kein Schnäppchen mehr. KGV ist mit 23 anspruchsvoll. Trotzdem glaube ich dass es ein gutes langfristiges Investment ist. Das Unternehmen ist einerseits grundsolide aufgestellt, die Margen sind ordentlich und das Wachstum kommt zurück.

Für Kleinanleger ist auch interessant, dass die Verrechnung der Quellensteuer problemlos erfolgt. Je nach Bank automatisch, so wie z.B. bei amerikanischen Aktien.

Ich denke das ist eine gute Gelegenheit um einen Fuß in den japanischen Markt zu bekommen.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftKommatsus Umsatz in China hat sich verdoppelt

 
  
    #2
18.03.18 16:09
das liegt natürlich vor allem auch an der gestiegenen Nachfrage in China. Aber es zeigt auch dass Kommatsu gut im Geschäft dabei ist.

https://www.bloomberg.com/quote/6301:JP

Aktuell plane ich einen Einstieg Anfang April. 7,35% Minus seit Threadbeginn nehme ich da gerne mit. Ob ich sie für die aktuellen 27,10 Euro pro Stück noch bekomme kann ich nur hoffen.
Komatsu, the world’s No. 2 maker of construction and mining equipment, said sales of its diggers in China nearly doubled last year, cementing a turnaround in demand in Asia’s largest economy that has helped propel the Japanese company’s stock to a record high. Bloomberg's Brian Fowler reports on &quo ...
 

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftGekauft für 26,01 Euro am 26. März

 
  
    #3
03.04.18 17:54
Komatsu ist nach Caterpillar international die Nummer zwei bei den Baumaschinen. Ein Handelskrieg zwischen den USA und China dürfte Komatsu nicht weiter beeinträchtigen, denn die USA sind dank ausbleibender Infrastrukturinvestitionen eh ein eher unbedeutender Markt geworden.

In China, allgemein Asien und Afrika brummt hingegen das Geschäft. Und egal wohin ich in Urlaub fahre, auf den Baustellen sieht man Komatsu-Fahrzeuge. Automation und Mienenausrüstung runden das Bild ab.

Mit Fabriken u.a. in Deutschland, Italien, Schweden, USA, China und natürlich Japan ist das Unternehmen international breit aufgestellt. Ich habe ein gutes Gefühl bei meinem Langfristinvestment.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftAbwärtstrend jetzt durchbrochen?

 
  
    #4
21.09.18 13:50
Seit Anfang 2018 sah es ja nicht so gut aus für Komatsu. Aktuell scheint der Abwärtstrend aber durchbrochen zu sein.

Auf jeden Fall bin ich im Plus, kassiere die Dividenden und beobachte das Geschehen aus der Ferne entspannt.

Wie auch immer, seitdem ich die Aktie habe freue ich mich immer wenn ich auf Baustellen Komatsu lese und wundere mich immer wieder wie häufig das überall auf der Welt der Fall ist.  

6338 Postings, 4821 Tage tagschlaefercaterpillars absatz in china schrumpft..

 
  
    #5
1
28.01.19 15:02
haben die chinesen angefangen, caterpillar zu kopieren? :D

mfg

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftFür 19 Euro verbilligt

 
  
    #6
05.09.19 14:44
Damit ist die Position für mich jetzt ausgereizt. Beobachten werde ich weiter und die Aktien auch halten. Zweimal im Jahr Dividende ist doch ganz nett. Gerade wenn man es mit Zinspapieren vergleicht.

Wenn die Unsicherheiten in der Weltkonjunktur durch Trump, Brexit & Co. wieder überstanden sind wird so ein zyklischer Wert auch wieder ordentlich anspringen.

 

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftZweimal im Jahr Dividende

 
  
    #7
1
03.12.19 14:59
ist etwas an das ich mich gewöhnen könnte. Warum bei uns alle auf Mai/Juni gebündelt ist ist mir unverständlich.

0,46 Euro gab es  pro Aktie. Wie gehabt funktioniert die Verrechnung der Quellensteuer problemlos. 0,38 Euro wurden von meiner Bank für den 4.Dez. angewiesen.  

1634 Postings, 1234 Tage MrTrillion@SchöneZukunft

 
  
    #8
1
04.04.20 01:06
... und jetzt hast Du sogar noch supergünstige Einstiegskurse zum Nachkaufen dazu.

Ich bleibe aktuell noch auf der Seitenlinie, habe diese Aktie aber schon seit über einem Jahr auf der Watchlist.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftDer US Handelskrieg mit China

 
  
    #9
14.12.20 16:06
hat sich auch auf Komatsu negativ ausgewirkt. Hoffen wir mal dass sich das jetzt bessert, wobei die republikanische Mehrheit im Senat da nicht so viel Hoffnung macht. Und Japan als solches macht auch keinen sonderlich fitten Eindruck.

Trotzdem, wer die Einstiegsgelegenheit im April genutzt hat, hat auf jeden Fall alles richtig gemacht. Zusammen mit der regelmäßigen Dividende ist die Aktie nach wie vor geeignet um sein Depot zu diversifizieren. Und der weltweite Bauboom mag eine Delle bekommen haben, wird aber sicherlich weiter gehen. Nicht nur in China.

Für mich ein eher langweiliger aber dafür grundsolider Wert.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftCathie Wood hat Komatsu

 
  
    #10
17.05.21 15:05
in ihrem ETF Ark Autonomous Technology & Robotics immerhin auf der zehnten Position.

Sie ist auf Disruptionen und Zukunftsthemen spezialisiert und war und ist z.B. eine der wenigen die einen klaren Blick auf Tesla hat.

https://www.ariva.de/forum/...laster-speicher-und-solardaecher-550158

Sie sieht das Potential der Unternehmen und lässt sich nicht dadurch ablenken dass z.B. Toyota noch mehr Autos baut. Tesla ist aktuell mein Haupt-Investment und daher habe ich mir genauer angeschaut was Cathie Wood und ihr Team so machen.

Aber zurück zu Komatsu. Ich sehe es so wie Scott Levine in seiner Analyse auf fool.de. Für mich wird Komatsu zur Zeit unter Wert gehandelt. Ich bleibe hier auf jeden Fall langfristig engagiert.

https://www.fool.de/2021/04/07/...iese-3-infrastruktur-aktien-du-auch  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftDas sich die Komatsu-Aktie gegenüber ihren Peers

 
  
    #11
21.01.22 17:22
so schlecht entwickelt hat ist ehrlich gesagt eine Enttäuschung.

Aber für schweres Baugerät ist die ganze Corona-Situation mit Home-Office etc. wohl tatsächlich nicht sehr zuträglich. Hoffen wir mal das Japan gut aus der Krise kommt.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftKomatsu setzt auf Batterien

 
  
    #12
18.03.22 14:46
Das ist eine schöne, wenn auch überfällige Entwicklung, dass Komatsu jetzt mehr auf elektrische Antriebe mit Batterien setzt. Das passt auch gut zu den Aktivitäten mit ferngesteuerten Geräten. Ich hoffe in der Richtung passiert noch mehr.  

12107 Postings, 2262 Tage SchöneZukunftPutins Krieg und Chinas Lock Down

 
  
    #13
01.06.22 12:39
Sind wohl eher temporäre Anomalien. Baumaschinen werden hinterher dafür um so mehr gebraucht.

Hoffen wir mal das Komatsu rechtzeitig den Ausstieg aus der fossilen Technik schafft  und nicht von Toyota und anderen Technologiebremsern mit runter gezogen wird.  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1