Keyence - Wachstumswert mit Zukunft


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.05.21 15:15
Eröffnet am: 08.11.17 16:14 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 14
Neuester Beitrag: 17.05.21 15:15 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 22.250
Forum: Börse   Leser heute: 38
Bewertet mit:
4


 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftKeyence - Wachstumswert mit Zukunft

 
  
    #1
4
08.11.17 16:14
Keyence ist leider schon ziemlich hoch bewertet. Trotzdem glaube ich dass es ein gutes Investment ist. Das Unternehmen ist einerseits grundsolide aufgestellt und weißt andererseits hohe Wachstumsraten in zukunftsträchtigen Gebieten auf. Sensor-, Mess- und Automatisierungstechnik ist weltweit auf dem Vormarsch.

Für Kleinanleger ist auch interessant, dass die Verrechnung der Quellensteuer (auf die bis jetzt noch sehr niedrigen Dividenden) problemlos erfolgt. Je nach Bank automatisch, so wie z.B. bei amerikanischen Aktien.

Ich denke das ist eine gute Gelegenheit um einen Fuß in den japanischen Markt zu bekommen.

 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftBei Keyence habe ich neulich

 
  
    #2
18.03.18 16:02
für 462 Euro am 16. Februar zugeschlagen. Abzüglich Gebühren bin ich immerhin schon mit 14% im Plus. Wobei der Start nicht so wichtig ist, da es als sehr langfristiges Investment geplant ist.

Industrie 4.0, autonomes Fahren, Pflegeroboter usw. eigentlich überall in unserer Umgebung werden Sensoren immer wichtiger. Ich denke die Bedeutung wird noch enorm zunehmen.

 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftWarum laufen die japanischen Aktien dieses Jahr

 
  
    #3
17.09.18 18:00
so schlecht?

Seit dem hoch im Januar passiert auch im Nikkei255 nicht mehr allzu viel :-(  

12 Postings, 3713 Tage BoroutDie Underperformance vom Dax

 
  
    #4
1
19.09.18 14:52
im Vergleich zum Dow nervt einfach nur noch. Die Warterei ist unerträglich. Geht aber nochmal knackig nach oben. Auch bei Siemens. Spätestens im Dezember.  

Optionen

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftKeyence vierteljährliche Dividende 0,382 Euro

 
  
    #5
21.09.18 14:05
Keyence wird seit 18.09.2018 wohl EX DIVIDENDE gehandelt.

Wann kommt die denn normalerweise auf einem deutschen Konto an? Heute ist noch nichts davon da.
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 17.09.2018 CUM DIVIDENDE/ZINSEN UND AM 18.09.2018 EX DIVIDENDE/ZINSEN GEHANDELT. THE PRE-DIVIDEND/INTEREST DAY OF THE FOLLOWING SHARES WILL BE 17.09.2018. THE EX-DIVIDEND/INTEREST
 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftDividende von 0,774 Euro brutto pro Stück

 
  
    #6
23.11.18 18:00
ist jetzt mit Wertstellung zum 26.11.2018 eingetroffen. Knappe 2,5 Monate, aber dafür wohl die Halbjahresdividende?

Die automatische Verrechnung der Quellensteuer hat auf jeden Fall geklappt. Unterm Strich gibt es keinen Unterschied zu inländischen Dividendentiteln, so man denn inländische Quellensteuer zum Verrechnen bezahlt ...

Wie auch immer, ein Dividendentitel in dem Sinne ist die Aktie ja noch lange nicht. Hoffen wir stattdessen mal auf stetiges Wachstum :-) Im Vergleich zu meinen anderen Asieninvestitionen hat sich die Aktie in den letzten Monaten zumindest ganz gut geschlagen.

 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftIch bin nach wie vor zuversichtlich für Keyence

 
  
    #7
05.09.19 14:50
Ich bin jetzt 15% Plus und dazu kommt zweimal im Jahr eine Mini-Dividende. Das ist ausbaufähig aber im Moment muss man wohl darauf warten dass die Weltkonjunktur wieder anzieht. Dann wird es auch wieder weiter gehen im Aufwärtstrend.

Die Aktie im Depot liegen zu haben fühlt sich für mich nach wie vor gut an.  

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunft-50%

 
  
    #8
19.11.19 17:53
Weiß jemand was da los ist? Gibt es einen 1:2 Split? Oder doch irgendeine Katastrophennachricht?

Auf die Schnelle konnte ich weder noch finden.  

117 Postings, 2277 Tage cosicSplit

 
  
    #9
1
19.11.19 18:12
Keine Sorge! Wikifolio hat mich benachrichtigt, dass es einen 1:2 Split gab.  

Optionen

117 Postings, 2277 Tage cosicLink

 
  
    #10
1
19.11.19 18:30

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunft@cosic: Danke

 
  
    #11
20.11.19 16:34
Alles weitere hätte mich auch stark gewundert. So ein Crash hätte irgendwo dann doch Schlagzeilen hinterlassen.

Da sieht man ein wenig den Nachteil von asiatischen Aktien für Europäer. Man ist vom Informationsfluss doch sehr weit abgehängt.

Zum Glück mache ich eh nur langfristig Buy & Hold und schaue einfach nur zu. Bis jetzt ist Keyence ja durchaus ein Glücksgriff für mich. Wenn dir igendwann dann noch mal anfangen eine Nennenswerte Dividende auszuschütten wäre das großartig.  

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftDividende 2019

 
  
    #12
27.11.19 10:35
Die Zweite Dividendenzahlung für dieses Jahr ist angekommen. Auch wenn es nicht viel ist, Kleinvieh macht ja schließlich auch Mist:
JPY 12,50
Abr.Betrag Brutto 0,701 EUR

Im Depot ist der Split mit 1:2 inzwischen angekommen, die Dividende war aber noch mit der alten Stückzahl. Für die aktuellen Kurse müsste man den Wert also noch mal halbieren.

Es wäre schön wenn die deutschen Titel nicht alle nur einmal im Jahr Dividende ausschütten würden und dann fast alle im Mai.
 

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftKeyence ist doch ein schönes Beispiel

 
  
    #13
1
15.12.20 09:57
dafür dass es sich lohnt auf Wachstumswerte zu setzen und nicht nur nach kurzfristigen Dividenden oder KGV zu schielen.

Die Bedeutung der Sensortechnik wird eher noch zu nehmen. Für mich ist Keyence auch zum aktuellen Kurs noch ein Kauf. Cash Flow ist grundsolide und das Unternehmen ist weiter auf Kurs.  

10311 Postings, 1757 Tage SchöneZukunftAls zyklischer Wert

 
  
    #14
17.05.21 15:15
erhoffe ich mir von Keyence einen ordentlichen Kursgewinn in dem erwarteten Nach-Corona-Aufschwung.

Ich bin mit meiner Investition auf jeden Fall nach wie vor zufrieden und bleibe hier langfristig investiert.

Vielleicht werden die Dividendenzahlungen ja auch bald attraktiver. Bei einer japanischen Aktie gibt es zumindest keine Probleme oder bürokratischen Aufwand wegen der Quellensteuer:
https://www.ariva.de/forum/...t-in-laendern-ohne-quellensteuer-558485  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Flaschengeist, Harald aus Stuttgart