Kehrtwende


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.12.19 21:37
Eröffnet am: 02.04.19 15:09 von: Neuer1 Anzahl Beiträge: 19
Neuester Beitrag: 02.12.19 21:37 von: Neuer1 Leser gesamt: 9.782
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Kehrtwende

 
  
    #1
02.04.19 15:09
Nach langer Überlegung habe ich hier ein wenig investiert.
Leider geht es seit einem Jahr nur nach unten.
Meines Erachtens hat der Betreiber des Wikifolios eine richtige Pechsträhne. Käufe und Verkäufe werden kommentiert, jede Woche gibt es einen Kommentar zu div. Geschehnissen.
Leider geht der Kurs Verfall auch in diesem Jahr weiter.
Ich hoffe auf eine Änderung  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Leider

 
  
    #2
09.04.19 14:31
geht es hier weiter in die falsche Richtung.
Alleine der Wertverlust in diesem Jahr ist beachtlich. Allerdings ist man als Aktionär einiges gewohnt und sollte auch mittelfristig bezw. langfristig denken und handeln.
 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Leider

 
  
    #3
18.04.19 13:23
kam bisher der erhoffte Rebound nicht,  heute liegt es auch an der Aktie von Akasol. Der Wert   scheint genügend Potential zu haben,  unglücklicherweise wurde heute scheinbar für ca. 52€ eingekauft und danach ist der Kurs(hoffentlich nur kurzfristig) um einiges abgesackt.
Aber grundsätzlich scheint das Portfolio o. K zu sein und es kann kurzfristig wieder die erhoffte Kehrtwende kommen.
Gut finde ich nach wie vor die Kommunikation mit der Begründung der jeweiligen Aktionen.
 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Akasol

 
  
    #4
23.04.19 09:41
Mit etwas Bauchschmerzen habe ich gelesen, dass der Posten mit  Akasol erhöht wurde und das zum Höchstpreis von 52€
Leider wurden meine Befürchtungen bestätigt. Ich hoffe dass dies nur ein kurzfristiger Absturz ist.
Inzwischen zeigt sich immer mehr, dass dieses Invest nur wenig Freude macht, der Verlust ist auf 1/3 des eingesetzten Kapitals angestiegen. Als Langfristanleger hoffe ich auf die Wende.
 

294 Postings, 1849 Tage A28887004Rheinmetall

 
  
    #5
23.04.19 09:46
und seine Rüstungssparte ist aber ein solides Invest in die Zukunft, dranbleiben!  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1A2887004

 
  
    #6
23.04.19 12:52
verstehe ich nun nicht. Ich schrieb doch über Akasol, seit dem Kauf letzter Woche bei 52€ ist der Wert um ca. 10% gefallen, das Wikifio in einem Jahr  ca. 35% und das obwohl der Dax momentan stetig steigt.  

294 Postings, 1849 Tage A28887004Deswegen

 
  
    #7
24.04.19 06:44

hab ich noch die anderen Positionen im Wikifolio angeschaut. Du solltest dich nicht nur auf Akasol konzentrieren obwohl der Wert jetzt natürlich stark übergewichtet ist. 

 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1A2887004

 
  
    #8
24.04.19 16:24
Mache ich auch nicht, die ca. 37% Verlust innerhalb eines Jahres kommen nicht nur von Akasol. Im Wiki kann man die Trades der letzten Wochen genau verfolgen. Aber wie schon gepostet bin ich long investiert und hoffe auf die Wende  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Leider

 
  
    #9
01.05.19 10:28
Ist die Wende immer noch nicht erfolgt.
Scheinbar klebt das Pech an diesem Wikifolio. Und das seit gut einem Jahr. In diesem Jahr sind bisher die meisten Indizes gestiegen. Mein Verlust deckt sich mit den Verlusten welche die Analyse im Wikifolio anzeigen.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, manchmal meine ich es werden gewinnversprechende Aktien zu spät gekauft, wie Akasol oder zu stark spekuliert wie bei Norcom.
Aber das ist nur meine Meinung. Das es auch stark nach oben gehen kann, würde auch hier bewiesen.
Und nun geht's in die Natur.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Nun

 
  
    #10
1
05.05.19 11:53
scheint das Wikifolio lt. dem Betreiber positiv in den Mai gestartet zu sein. Ich hoffe das ist die Wende, denn über 35 % Verlust in einem Jahr, allein in einem Monat 5% ist sicher kein Grund  Freudensprüng zu machen.
Hier ist Vertrauen und Sitzfleisch gefragt, aber dieser Kauf von Akasol zum Höchstpreis und teilweise Käufe mit hohen Summen in riskante Papiere wie Norcom geben mir schon zu denken. Klar, bei solchen Anlagen ist auch ein schneller Gewinn möglich, wobei es seit einem Jahr leider meist nach unten geht.
 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Leider

 
  
    #11
13.05.19 20:12
geht es weiter nach unten, wobei die momentanen Anschläge sicher dem Verhalten des Herrn Trump zuzuschreiben sind. Davon abgesehen sind die Verluste von mehr als 30% im letztem halben Jahr schon sehr krass sind.
Bessere Zeiten werden dringend erwartet.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Nun

 
  
    #12
04.06.19 15:54
habe ich erst wieder seit längerem mein Depot genauer betrachtet.
Einige Positionen sind o.k. Andere erfreuen mich weniger.
Der negative Höhepunkt ist dieses Wikifolio.  Seit dem Kauf  hat es ca. 41% an Wert verloren. Einen Kommentar dazu erspare ich mir heute.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Puh

 
  
    #13
21.08.19 15:51
43,2% Verlust lt. dem Wikifolio in einem Jahr. Ich hoffe es geht im 2.Halbjahr in eine andere Richtung. Das ist eine echt üble Geschichte.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Leider

 
  
    #14
27.08.19 14:07
kann ich über dieses Invest nur heulen. Der Verantwortliche hat z.B. ein Faible für Akasol, kauft jedes Mal zu Höchstständen und dann geht es bergab. Allein 44% Verlust in einem Jahr sagt doch alles aus. Ich bin nun seit einem Jahr drin und bin gespannt ob ich jemals meinen Einstandspreis nochmal sehe.

I
 

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Inzwischen

 
  
    #15
23.09.19 15:00
ist der aktuelle Wert des Wikifolios noch unter den Ausgabepreis gerutscht. Welche Performance erreicht wurde kann jeder selbst nachlesen. Der Betreiber des Wikifolios veröffentlicht nach wie vor schön zu lesende Aussagen zu den Märkten, leider ist das Theorie , denn seine Investments erweisen sich fast immer als Nieten. Das kann aber jeder selbst nachlesen.    

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Man

 
  
    #16
11.10.19 09:23
wagt es kaum noch auf die Kurse zu sehen. Es geht stetig bergab, da der Betreiber des Wikifolios regelmäßig falsche Entscheidungen trifft. Ich Frage mich ob dieser eine wahnsinnige Pechsträhne hat, alles verlernt hat( es gab bis vor einem Jahr Erfolge) oder was auch immer geschehen ist, dass diesen brutalen konstanten Absturz begründet.
Dieses Wikifolio ist zur Zeit eine einzige Katastrophe.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Heute

 
  
    #17
17.10.19 14:10
schreibt der Verantwortliche für diese Wiki, dass NASDAQ und Dax nicht weit vom Jahreshoch entfernt sind. Gut erkannt.
Um so schlimmer ist die katastrophale Entwicklung diese Wikifolios zu betrachten.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Ein

 
  
    #18
09.11.19 06:30
Absturz der unbegreiflichen Art.
Alles was der Betreiber anstellt führt in noch größere negative Margen.
Das ist das negative Beispiel im Vergleich zum Dax.  

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Wie

 
  
    #19
02.12.19 21:37
es scheint hat der Betreiber sein eigenes Wikifolio aufgegeben. Seit Wochen keine Käufe oder Verkäufe.
Nur zum Wochendende ein Kommentar der allgemein gehalten ist.
Dank der Transparenz der Wikifolios kann jeder nachvollziehen, dass hier massiv Geld vernichtet  wurde.
 

   Antwort einfügen - nach oben