Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt


Seite 1324 von 1385
Neuester Beitrag: 25.07.21 18:43
Eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 35.608
Neuester Beitrag: 25.07.21 18:43 von: goldtrust Leser gesamt: 4.673.145
Forum: Börse   Leser heute: 9.298
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 1322 | 1323 |
| 1325 | 1326 | ... 1385  >  

2162 Postings, 648 Tage GoldkinderOrigen - Gutes Zeichen?

 
  
    #33076
23.06.21 15:21
Vancouver, BC, June 23, 2021.  Origen Resources Inc. (the “Company” or “Origen”)  (CSE:ORGN; FSE:4VXA) is pleased to announce that it intends to execute a normal course issuer bid (NCIB) through the facilities of the Canadian Securities Exchange. Under the NCIB, the Company intends to acquire up to 1.62 million common shares in the capital of the Company, representing approximately 5 per cent of its issued and outstanding common shares.  As of June 22, 2021, the Company had 32,525,906 common shares issued and outstanding. The normal course issuer bid will commence on June 30, 2021, and end no later than June 30, 2022.  The Company may terminate the NCIB earlier if it feels it is appropriate to do so.

The Company is commencing the NCIB because it believes that the current market price of its common shares may not fully reflect the underlying value of the Company's business and future prospects.   PI Financial Corp. has been appointed to conduct the NCIB and the purchase and payment of the shares will be made in accordance with all requirements of the Canadian Securities Exchange and applicable securities laws.  All prices paid for the shares will be the market price at the time of purchase.  All shares purchased will be canceled.

Blake Morgan, President of the Company, commented: “This move, to buy our stock back, is evidence of our overwhelming confidence in our project portfolio and strong belief in the current under-valuation of the Company’s share price.  The proposed purchase of the Company’s common shares will strengthen an already attractive capital structure and bring greater value to Origen and its shareholders.”  

1076 Postings, 372 Tage Jacky ColaOrigen kauft eigene Aktien !

 
  
    #33077
23.06.21 15:35

Origen kauft eigene Aktien zurück ! Zeichen von Stärke ! Machen nicht viele Explorer


https://ceo.ca/@newsfile/...ources-inc-announces-normal-course-issuer


Blake Morgan, Präsident des Unternehmens, kommentierte: „Dieser Schritt, unsere Aktien zurückzukaufen, ist ein Beweis für unser überwältigendes Vertrauen in unser Projektportfolio und unseren starken Glauben an die derzeitige Unterbewertung des Aktienkurses des Unternehmens Die Stammaktien des Unternehmens werden eine bereits attraktive Kapitalstruktur stärken und Origen und seinen Aktionären einen höheren Wert verschaffen  

155 Postings, 187 Tage ZappiErklärung zu Basel 3 Gold

 
  
    #33078
1
23.06.21 15:58


LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Das Investment Logo
DI als PDF button

„Basel III könnte Europas Banken zu Goldkäufern machen“
Seite 2 / 2


Gold wird zu Geld

Die Auswirkungen einer Aufwertung von Gold zu einem Tier-1-Asset wären spektakulär - das Edelmetall hätte damit einen Status als De-jure-Geld und als Bankreserve den gleichen Stellenwert wie Bargeld oder Anleihen. Seit 1971 war Gold kein offizieller Teil des Geldsystems, eine Absicherung von Krediten war mit Gold nicht möglich.

Wenn Gold künftig als Tier-1-Asset gilt, dürfte die Nachfrage auf Bankenseite drastisch steigen. Bislang muss eine Bank seit Basel II eine Eigenkapitalquote von 8 Prozent vorhalten und dürfte diese künftig auch in Gold halten. Die Rechnung für die Banken ist einfach - je mehr Gold sie besitzen, desto mehr Geld dürfen sie verleihen, nämlich das 12,5-fache des Eigenkapitals.

Somit könnte für die Banken, wenn Gold tatsächlich den Status als Tier-1-Asset bekommt, eine komfortable Situation entstehen, denn sie würden mit Gold doppelt profitieren: Sie könnten sich zukünftig nicht nur effektiver absichern und beispielsweise über Diversifikationseffekte mit Gold gegen Krisen und Inflation vorsorgen, sondern daneben auch durch die Zinserträge der höheren Leihsummen, die sie wegen ihrer Goldreserven ausgeben dürfen, praktisch gratis weiteres Gold aufkaufen.

Die einfache Gleichung lautet: Je mehr Gold als Eigenkapital, desto mehr Kredite dürfen vergeben werden und desto mehr Zinserträge hat die Bank, mit der sie neues Gold für ihr Eigenkapital beschaffen könnte.

Der World Gold Council weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Banken bereits jetzt mit Gold die Schwankungen und Risiken ihrer Portfolios bei verbessernden risikoadjustierten Renditen besser abfedern können. Und die Gerüchte, die derzeit die Runde machen, gehen noch weiter - verstärkt ist davon zu hören, dass der Pflichtanteil des Tier-1-Kapitals bei den Banken künftig von 4 auf 6 Prozent angehoben werden soll, wie aus einer Analyse des „Centre for Research on Globalization“ hervorgeht.

Steigende Goldnachfrage

Die Argumentation der Banken für eine Aufwertung von Gold zum Kernkapital ist denkbar einfach: Gold hat in den vergangenen zwölf Jahren stets an Wert zugelegt, andere Anlageklassen haben dagegen an Wert verloren. Insbesondere die als Kernkapital gültigen Klassen wie Barrücklagen dürfen künftig noch stärker in Zweifel gezogen werden, da sie durch Inflation einen realen Wertverlust erleiden.  

Investoren sollten also in den kommenden Wochen die Nachrichten aus Basel im Blick behalten, denn sobald absehbar ist, dass Gold wirklich von Tier-3 auf Tier-1 hochgestuft wird, dürften die Banken in Europa in großem Stil auf dem Goldmarkt zugreifen. Und schon jetzt drängen deutsche Banker und Finanzaufseher trotz Widerstandes aus den USA auf eine rasche Einführung der neuen Eigenkapitalregeln für die Branche:  „Es führt kein Weg daran vorbei, Basel III jetzt so zügig wie möglich einzuführen, und zwar weltweit“, sagt Medienberichten zufolge die Chefin der Finanzaufsicht Bafin, Elke König.

Immerhin sind tragfähige Eigenkapital- und Finanzpolster für Banken dringend nötig, um die Steuerzahler vor erneuten Rettungsaktionen zu schützen – wozu mangelnde Finanzrücklagen im Bankensektor führen, ist seit Monaten besonders eindrucksvoll in den südlichen Eurostaaten zu beobachten, wo allein in Spanien die Banken etwa 60 Milliarden Euro benötigen.  

487 Postings, 219 Tage goldtrustAlfons1982@ Balu4

 
  
    #33079
23.06.21 15:59
Ely Gold, ich würde schnell verkaufen  und die Kohle in andere Minen stecken. Vor 2 Jahren habe ich METALLA empfohlen die Ely zu übernehmen- da stand der Kurs bei 0.08 - der CEO hat gesagt,  die haben nur early Projekte und das lohnt sich nicht.  Alle MTA  Deals sind viel besser, siehe nur den letzten NRS Deal, das wäre viel besser.
Ely hat viele Insider sells.  

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstZappi, wie alt ist der Artikel?

 
  
    #33080
23.06.21 16:06
Wir sind genau noch 2,5 Handelstage vom Start von Basel III weit weg.

 

155 Postings, 187 Tage ZappiGrafikkunst

 
  
    #33081
23.06.21 16:09

Sorry Datum ist nicht dabei .
Wird wohl älter sein.
Finde aber die Erklärung zu diesem Ereignis sehr gut .
Darum habe ich es gekostet.
Nächstes Mal weise ich direkt darauf hin. Sorry  

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstCCW Interview mit CEO Frank Basa

 
  
    #33082
23.06.21 17:13
Their flagship Castle Mine and 78 sq. km Castle Property features strong exploration upside for silver, cobalt, nickel, gold and copper in the prolific, past producing, Gowganda high-grade Silver District of Northern Ontario. We learned from Mr. Basa, that their present resource is a little over 7 million ounces of silver at 250 ounces a ton, which is the highest grade mine anywhere in the world, by an order of magnitude. The Company is currently in the middle of a 50,000-meter drilling program, and their target is 30 million ounces of silver resource. In addition to silver, the property contains a lot of cobalt, copper, nickel and gold. We learned from Mr. Basa that they are capable of producing technical grade cobalt sulphate, as well as nickel-manganese-cobalt (NMC) formulations, using their proprietary, environmentally friendly, hydrometallurgical process, known as Re-2Ox.

Komplettes Interview:

http://www.metalsnews.com/t1362229i  

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstZappi: daraus folgt:

 
  
    #33083
2
23.06.21 17:17
alles richtig, aber wir haben heute keinen Konjunktiv mehr, sondern das Menue ist angerichtet. Aus den Bewegungen von G+S in dieser Woche geht schon hervor:
Drücken funktioniert nur noch sehr eingeschränkt. Ob es gelingt, den Gold-Kurs unter 1800$ bis morgen abend zu halten? Muß nicht klappen.
Ab Montag ist dann ein neues Spiel. Alle Banken, die es bisher versäumt haben, sich mit Gold einzudecken, werden es ab Montag evt. nur noch zu höheren Preisen machen können. Ab Montag sind die Banken auf Seiten der physischen Edelmetallkäufer!  

2162 Postings, 648 Tage Goldkinder@Grafikkunst - CCW

 
  
    #33084
2
23.06.21 17:17
angesichts dessen ist der Kurs ein Witz und rationalerweise müsste man hier kräftig aufstocken. Aber mittlerweile fürchte ich mich schon vor der eigenen Rationalität - psychologisch äußerst bedenklich!  

155 Postings, 187 Tage ZappiGrafikkunst

 
  
    #33085
2
23.06.21 17:30

psychologisch äußerst bedenklich!  

Ja stimmt normalerweise würde ich jetzt jetzt All in gehen, aber ich traue mich nicht so richtig .
Die letzten Wochen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.  

5083 Postings, 4680 Tage Alfons1982Passend dazu ein aktueller

 
  
    #33086
23.06.21 18:02
Kitco Artikel zu Basel III . Angeblich auch ein Trigger für Gold so das dieser nächstes Jahr über 2100 US Dollar ansteigen wird. Da gegen hätten wir nichts wenn wir aktuell gerade mal bei 1786 US stehen.

https://www.kitco.com/news/2021-06-22/...-by-year-end-Goldex-CEO.html  

5083 Postings, 4680 Tage Alfons1982Digitales Geld kommt Die Kabalen

 
  
    #33087
23.06.21 18:13

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstValterra Resource Corporation live webinar

 
  
    #33088
1
23.06.21 18:39
nächste Woche  Dienstag

https://register.gotowebinar.com/register/...02580337672205?source=mc

Valterra Resource Corporation (TSX.V: VQA, OTCQB: VRSCF) is a Manex Resource Group Company. The Group provides expertise in exploration, administration, and corporate development services for Valterra’s mineral properties located in British Columbia and Mexico. Valterra is advancing its early-stage properties that have the potential to host large deposits in regions with excellent infrastructure. Valterra owns a 100% interest in the Swift-Katie copper gold porphyry property in British Columbia and has an option to earn a 100% interest in the Los Reyes copper-gold property in Mexico.
website, presentation, stock page (CA), stock page (US), pre-registration link
Amvest webinar event schedule & library or replays

Focus: Los Reyes:

   2 claims (45.3ha) Targeting nearterm multi-million tonne high-grade Cu-Au resource potential
   Surface exploration program defined high-grade Cu targets for drill testing in 2021
   Targeting high-grade Cu-Au Skarn mineralization along an 800 metre strike-length
   Successful Phase I program confirms high-grade Cu in artisanal surface workings and geophysical targets at depth for drill testing
   Phase II - 6 hole, 2,000m core drilling program to test the CuAu skarn for up to 400 metres depth
   Additional Cu-Au Porphyry below the skarn
   Proposed Budget: US$400,000


Swift-Katie:

   Target of +2.0Moz Au High-Grade Gold System similar to the Rossland Camp mines; shallow high-grade gold identified in initial drilling

Da könnte man noch von "Anfang an" dabei sein.
 

2540 Postings, 5654 Tage SilberlöweEinschätzung Lage

 
  
    #33089
2
23.06.21 18:41
Hallo an die Runde.

Seit ich mich mit den Edelmetallen beschäftige, ist es immer schwer gewesen die
Situation bei Gold und Silber richtig einzuschätzen.
Und es kommt meistens anders als man denkt !

Es gab, seit ich mich erinnern kann immer wieder herbe Kursrückschläge, die
nur schwer zu ertragen waren für mich, aber auch wirklich goldene und vorallem silberne Zeiten.

Ab einem gewissen Zeitpunkt habe ich aber damit aufgehört,
mich damit selber fertig zu machen.

Vorallem bei meinen physischen Beständen mache ich mir überhaupt keine Gedanken mehr darüber,
da ich der Meinung bin, dass die Edelmetalle langfristig nur gewinnen können gegenüber den Währungen.
Ich halte das meiste Kapital in Münzen- u. Barrenform.

Aktien sind mein Risikokapital, aber nur mehr untergeordnet.
Früher beschäftigte ich mich in meiner Freizeit mit vermeintlich günstigen
Edelmetallaktien aus dem Edelmetallsektor in allen Bereichen.

Diese Zeit habe ich leider nicht mehr, ist aber noch immer mein großes Hobby.
Für die Recherchen und Tipps hier bin ich deshalb sehr dankbar.

Zu meiner Einschätzung kann derzeit ich nur sagen aus Erfahrung,
das man kurzfristig nie sagen kann wohin die Reise gehen wird.

Basel 3 wird den Goldkurs aber mittelfristig und langfristig stützen, davon bin ich
überzeugt.
Aber auch ohne Basel 3 wird man den Goldpreis langfristig nicht unten halten können.

Da ich das Ganze langfristig sehe bin ich wie schon seit Jahren long eingestellt.
Meine Aktien beobachte ich aber sehr genau und wenn ich nicht mehr überzeugt bin
von einem Wert verkaufe ich sofort und steige in einen andern Wert ein.






 

487 Postings, 219 Tage goldtrustGrafikkunst

 
  
    #33090
23.06.21 18:52
@CCW und F Basher, ich kenne den persönlich bin aber nicht überzeugt. Er macht auch andere Company s wie BBB. Ob er die Kurve bekommt- ich weiss es nicht. Meine Meinung  

312 Postings, 2957 Tage matko79Newfoundland, jeder möchte

 
  
    #33091
23.06.21 19:21
Scheinbar dabei sein.
Ethos gold beauftragen Goldspot
https://ethosgold.com/news/...aluate-toogood-project-in-newfoundland/

Und Marvel discovery kaufen weiter Land dazu. Weiss nicht ganz genau ob der Ceo da nicht Ackerbau betreiben möchte oder wirklich weiß was er da hinzufügt, jedenfalls heisst das Ziel 100. 000 ha. 50 haben sie jetzt ungefähr.

Wer war nochmal der größte Landbesitzer dort? Exploits oder New Found?  

5083 Postings, 4680 Tage Alfons1982New Foundland

 
  
    #33092
23.06.21 19:56
Exploits Discovery der größte Landholder bisher. Auch Sokoman hat seine Liegenschaft  und deren Größe deutlich ausgeweitet. Auch meine Metals Creek hält jetzt ein großes Zusammenhängende Liegenschaft. Ich denke da wird es noch Bewegungen geben bis restlos alle mögchlichen Flächen verteilt sind. Siehe Fosterville und Umgebung wurden letztens das letzte freie staatliche Land versteigert.  

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstCMC Metals (CMCXF)

 
  
    #33093
23.06.21 20:09
Ob die Zwangsverkäufe des Herrn Shultz beendet sind? die Aktie scheint sich wieder zu berappeln und einen Boden zu bilden  

312 Postings, 2957 Tage matko79Mein Gedanke ist ja

 
  
    #33094
23.06.21 20:11
Vor allem, die Filetstücke werden schon verteilt sein und das was jetzt noch weggeht sind eher die Restbestände.
Bzw wird nur gekauft damit man sagen kann man ist einer der größten Landbesitzer dort. Ist ja irgendwie auch ne Strategie.  

513 Postings, 451 Tage Silversurfer76Ely Gold und Basel III

 
  
    #33095
2
23.06.21 20:13
Eine kleine Position Ely Gold habe ich auch. Generell sehe ich Sprott Beteiligungen bei Unternehmen auch nicht immer nur positiv. Der ist Milliardär geworden weil er alle Schliche kennt!
Ich neige auch eher dazu, mich von Ely Gold zu trennen, es wird 1.46CAD für eine Aktie gezahlt, also müsste der Kurs mal bis dorthin steigen oder habe ich das falsch verstanden? Unter diesem Wert sollte man nicht verkaufen.

Ich war heute bei der Raiffeisen Landesbank, die auch für den EM-Handel in meinem Bundesland zuständig ist und habe mir nochmals 2 Unzen Gold gegönnt. Natürlich wollte ich den EM Verantwortlichen dort auch über Basel III ausquetschen. Er hat jetzt nicht gesagt, dass seitens der Bank in letzter Zeit mehr Gold physisch gekauft bzw. eingelagert wurde. Was er aber sehr wohl gesagt hat ist, dass  Basel III die Eigenkapitalstruktur der Banken langfristig schon ändern kann und wird, es gibt derweil aber auch noch keine Mechanismen, wie das kontrolliert werden soll. Die Banken könnten das zur Zeit eher als Empfehlung sehen, ob sie sich daran halten oder nicht, wird so wie es scheint, keine Konsequenzen haben...  

2014 Postings, 378 Tage grafikkunstSilversurfer76 zu Raiba - Basel III als Empfehlung

 
  
    #33096
2
23.06.21 20:30
ich will Deinem Banker nicht zu nahe treten, aber es gibt verbindliche Bilanzierungsvorschriften. Das sind keine Empfehlungen, denen man genügen muß oder vielleicht auch nicht. Spätestens das Finanzamt kontrolliert, ob die Eigenkapitalquote korrekt bilanziert worden ist. Die Bafin macht das ebenfalls. DAs kann mehr als unangenehm werden für den Bankster.

Meiner Erfahrung nach steht dieser Mann aber nur stellvertretend für sehr viele sog. Bank"manager", die sich fast allesamt bisher nicht um das Thema gekümmert haben und jetzt zuspät kommen werden.  

138 Postings, 117 Tage GoldaktionärGoldpreis

 
  
    #33097
23.06.21 21:37
Die Entwicklung gefällt mir nicht. Ich hätte nach der letzten Woche mit steigendem Preis gerechnet, zumindest Montag und heute. Aber es sieht ganz anders aus. Sogar der heutige Anstieg wurde abgewehrt und wir sind wieder rot. Und morgen ist Donnerstag. Wird es wieder eine Woche zum vergessen sein? Wie ist denn eure Einschätzung? Wie lange müssen wir noch warten, bis sich der Trend ändert?  

6354 Postings, 5626 Tage BozkaschiComex Optionen

 
  
    #33098
1
23.06.21 22:02
laufen morgen aus , dann dürfte der Deckel wegfliegen.

513 Postings, 451 Tage Silversurfer76@Goldaktionär

 
  
    #33099
1
23.06.21 22:14
Ich weiß nicht, ob du die Analysen von Deutsch B. verfolgst. Glaube, dass er näher am Markt ist, als die meisten anderen Analysten. Seine Vorlaufmodelle sagen jetzt das Tief für Gold, zusammengefasst für das 3.Quartal:
#der Dollar wird noch weiter steigen
#Gold wird aber auch steigen und ein starkes Quartal zeigen
#Silber wird aufgrund des zyklischen Charakters eher weiter korrigieren
#Platin wird kurz und mittelfristig steigen
#Palladium wird gewaltig abstinken
#die Rohstoffe werden weiter korrigieren
#die Aktienmärkte werden die FED testen und Stress verursachen, sprich etwas korrigieren
#die FED wird darauf reagieren und die Märkte wieder mit Geld fluten
#das wird auch der Startschuss für die nächste EM Hausse sein, laut seiner Aussage eine gewaltige
#aber vor dem 4.Quartal passiert das nicht  

1056 Postings, 2264 Tage steve2007Basel III

 
  
    #33100
1
23.06.21 22:17
Ist doch klar das Bilanzierumsvorschriftrn klR geregelt sind. Aber was ändert sich denn, Gold hat lediglich keinen Nachteil mehr gegenüber Staatsanleihen und Fiat Geld. Es wird jedoch keine Bank gezwungen um zu schichten. Warum sollten sie den in ein  Asset umschochten das sie selbst nach unten manipulieren? Beim Lagern auch ein Nachteil für Gold ich glaub nicht das Zentralbanken die Lagerung übernehmen. Machen sie bei Fiat schon auch wenn sie momentan was dafür wollen.
Ich bleibe dabei, es wird kein Gesetz erlassen das Banken zwingt den Goldpreis nach oben zu kaufen. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen nur die Preisentwicklung sagt was anderes.
 

Seite: < 1 | ... | 1322 | 1323 |
| 1325 | 1326 | ... 1385  >  
   Antwort einfügen - nach oben