Katjuscha Wikifolio jetzt investierbar


Seite 1 von 34
Neuester Beitrag: 08.03.24 17:35
Eröffnet am:14.02.14 10:20von: RandomnessAnzahl Beiträge:845
Neuester Beitrag:08.03.24 17:35von: BaLuBaer196.Leser gesamt:346.940
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
34


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

3472 Postings, 4804 Tage RandomnessKatjuscha Wikifolio jetzt investierbar

 
  
    #1
34
14.02.14 10:20
Bin schon drin!

DE000LS9BTJ4  
819 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

110044 Postings, 8801 Tage KatjuschaHellofresh Chart

 
  
    #821
06.02.24 21:33
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_hellofreshsean.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_halfyear_hellofreshsean.png

20123 Postings, 2572 Tage SzeneAlternativ..bei 14 lauert aber schon direkt

 
  
    #822
06.02.24 21:40
ein fetter Widerstand. Da muss er drüber.  

110044 Postings, 8801 Tage Katjuschadie Formation erscheint mir wichtiger als

 
  
    #823
06.02.24 22:01
das alte Zwischentief.

Aber klar, wenn es noch über 14 geht, wird es umso deutlicher mit dem Kaufsignal. Ist aber jetzt schon ne klare Umkehrformation nach Bruch Abwärtstrend und höherem Hoch.

20123 Postings, 2572 Tage SzeneAlternativMag sein.

 
  
    #824
06.02.24 22:12
Die letzte fette Grüne macht schon Eindruck.
Trotzdem würde ich erst über 14 long gehen.
Die paar Cent weniger fallen dann auch nicht ins Gewicht. Dafür
hätte man dann eine noch höhere Wahrscheinlichkeit auf einen
15-%-Plus-Treffer.  

20123 Postings, 2572 Tage SzeneAlternativZunächst mal ein Fehlausbruch

 
  
    #825
1
07.02.24 20:39
Sieht man aber häufiger. Jetzt abwarten, ob er er nochmal aufsetzt und dann die 14 packt...oder der Fehlausbruch nachhaltig ist und er wieder in den Abwärtsschacht reinfällt.
Drücke dir die Daumen !  
Angehängte Grafik:
chart_free_hellofreshse(1).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_hellofreshse(1).png

110044 Postings, 8801 Tage KatjuschaNach den ersten 6 Wochen und ersten Unternehmens-

 
  
    #826
3
09.02.24 18:50
Zahlen, mal erneuerte Statistiken zu meinen 2024er Prognosen.

Claranova und Fortec beenden dabei das Geschäftsjahr schon im Juni und sind dadurch in den Prognosen schon recht visibel. Umso erstaunlicher, dass sie beide mit FCF Yield über 13% notieren. Beiden Aktien gebe ich daher 70-90% Kurspotenzial in den nächsten 12 Monaten, zumal sich der FCF Yield dann nochmal deutlich erhöht. Ich bin trotz des schwachen Q2 bei Fortec auch sehr zufrieden, wie bei beiden Unternehmen das erste Halbjahr gelaufen ist, zumal die Vorstände optmistische Ausblicke geliefert haben.

Cegedim hingegen wird vom Markt mal wieder abgestraft, obwohl ich eigentlich mit veröffentlichten Umsatzzahlen ganz zufrieden war. Sie lagen jedenfalls auf Höhe meiner Erwartungen, auch was den Ausblick betrifft. Leider hat es trotzdem zum Abverkauf geführt, vermutlich weil man sich an den geringen Fortschritten des eigentlich als Wachstumsbereich erhofften Sante stört, und im Geschäft in Großbritanien es auch weiterhin Verzögerungen gibt. Trotzdem erscheint mir die Bewertung extrem günstig, zumal hier erhebliche Hebeleffekte auf den Nettogewinn erzielt werden können, wenn die Verlustbereiche dann entweder wachsen oder Kosten reduziert werden.

In der Tabelle habe ich nicht Aktien wie MBB oder IAC berücksichtigt, da nicht anhand üblicher Kennzahlen zu analysieren. Die relativ neu im Portfolio befindlichen Aktien von All For One und 7C Solar werde ich noch später ergänzen.

Angehängte Grafik:
wikifolio-stats-0902.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
wikifolio-stats-0902.png

17345 Postings, 6812 Tage ScansoftGehst du bei CTT

 
  
    #827
09.02.24 19:26
von 85 Mill Ebit in 2024 aus? Da werden sie ja schon 2023 drüber liegen.

110044 Postings, 8801 Tage Katjuschakann 2024 durchaus sein dass es 2024 deutlich mehr

 
  
    #828
09.02.24 20:26
werden, aber schon 2023 über 85,5 Mio ?

Also nach den letzten Zahlen zu urteilen, würde ich etwa 82-83 Mio in 2023 erwarten. Aber du stecst ja stärker in der Materie. Kannst es gerne mal näher erläutern, auch was Überschuss und FCF betrifft.

206 Postings, 1646 Tage Mocki87Danke katjuscha

 
  
    #829
09.02.24 21:22
Für die Aktualisierung der Tabelle. Deine Aufbereitung der Zahlen ist 1a und für mögliche Investoren super transparent.  Schön, daß du bei cegedim auch bei deinem kursziel bleibst, am investmentcase hat sich ja nichts geändert. Bei fortec könnte ich mir vom Zeitpunkt gut vorstellen das es im Mai vor Geschätsjahresende aufwärts geht, war letztes Jahr genauso,  bei cegedim wie gesagt zu dem halbjahreszahlen, vom Zeitpunkt her gesehen.  

206 Postings, 1646 Tage Mocki87Heidelberg pharma fehlt noch

 
  
    #830
09.02.24 21:23
In deiner Tabelle oder nicht :-)?  

110044 Postings, 8801 Tage Katjuschanein, HDP fehlt nicht

 
  
    #831
09.02.24 21:46
Wie soll ich einen Biotech-Wert in so eine Tabelle überführen?

206 Postings, 1646 Tage Mocki87Hast recht

 
  
    #832
09.02.24 21:51
Da sind die Kennzahlen ja nicht aussagekräftig.  

17345 Postings, 6812 Tage ScansoftJa, in dem

 
  
    #833
09.02.24 22:18
Q3 Bericht geht CTT von mindestens 85 Mill Ebit für 2023 aus. Dürften eher über 90 Mill. werden.

17345 Postings, 6812 Tage ScansoftCTT

 
  
    #834
1
12.02.24 12:48
In seinem Jahresbrief hat Steven Wood ausgeführt, dass CTT zum 31.12.2023 bei rd. 3,5 EUR mit einer EV/FCF Rendite von 19,8% notiert. Müssten daher so ungefähr 90 Mill. FCF sein.

333 Postings, 8586 Tage cad90mio FCF

 
  
    #835
13.02.24 09:45
bereinigt oder kann man für 2024 auch davon ausgehen?  

110044 Postings, 8801 Tage Katjuscha90 Mio FCF ?

 
  
    #836
13.02.24 18:26
Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen, selbst wenn ich beim Ebit mal 10 Mio pro Jahr höher rangehe als bisher.

Wie erklärt sich das?


Wie hoch erwartet ihr den Cashflow aus Investitionstätigkeit?

23 Postings, 772 Tage kev0816Hat Ctt

 
  
    #837
13.02.24 20:00
in den letzten zwölf Monaten nicht sogar um die 100 Mio. FCF? In meinen Excel Aufzeichnungen sind es 35,5 für Q4 2022 und 64,5 für 9M 2023. Oder ich hab mich irgendwo vertippt...  

110044 Postings, 8801 Tage Katjuschaich orientiere mich meist nicht am aktuellen FCF

 
  
    #838
1
13.02.24 20:21
weil das ja auch Sonderfaktiren und Schwankungen im Working Capital beinhalten kann, sondern an den cash earnings (also operativer CF minus working capital Veränderungen) minus realistischem Capex.

Insofern helfen aktuelle FCF in den letzten Quartalen nicht zwingend weiter. Müssten wir bei CTT mal ins Detail gehen.  

110044 Postings, 8801 Tage KatjuschaTop30 Wikifolios nach AUM vs Oktober 2017

 
  
    #839
5
28.02.24 05:22
Wahrscheinlich jetzt nicht so wahnsinnig interessant, aber da ich gestern zufällig ne alte Excel gefunden habe, in der ich 2017 die Top 30 hinsichtlich AUM aufgelistet hatte, hab ich das gleiche mal für den heutigen Tag gemacht. Bevor es verloren geht, poste ich es einfach mal.

Angehängte Grafik:
top30-wikis17-24.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
top30-wikis17-24.png

206 Postings, 1646 Tage Mocki87@Katjscha

 
  
    #840
06.03.24 10:35
Fortec und Claranova werden in deiner Tabelle mit einer FCF Yield mit rd. 14 % aufgeführt und die Kurse haben nachgegeben. Fundamental gesehen ist das nicht erklärbar. Wobei man bei Claranova noch mit Gewinnmitnahmen argumentieren kann, aber hätte hier auch nicht mehr damit gerechnet das wir hier unter 2,40 € gehen. Die Bewertungen wird doch zu den Kursen immer abstruser, da die FCF Yield mit den Kursen von damals errechnet wurde oder? Entsprechend dürfte die doch jetzt schon bei über 15% liegen wenn man die Kurse von heute heranzieht?  

110044 Postings, 8801 Tage KatjuschaClaranova und Fortec

 
  
    #841
06.03.24 11:31
Claranova steht ja oben in der Tabell bei 13,2% FCF Yield bei Kurs von 2,55.
Aktuell wären es bei 2,35 € jetzt 14,1%.

Bei Fortec muss ich zugeben, dass ich nach dem schwachen Q2 meine Prognose leicht reduziert habe, auch wenn der Vorstand nur von Verschiebungen ins Q3 spricht. Dennoch unter Berücksichtigung des auf 22,6 € nachgegebenen Aktienkurses liegt auch Fortec jetzt knapp oberhalb 14% FCF Yield.


Und bei beiden Unternehmen hebelt sich die Rendite im kommenden Geschäftsjahr (ab Juli) nochmal stark nach oben, insbesondere bei Claranova.
Claranova würde bei 9,5% Marge (gegenüber 9,0% im laufenden Jahr) schon auf 20% FCF Yield kommen, da sich die Verschuldung ja innerhalb eines Geschäftsjahres fast halbiert.
Fortec würde selbst bei stagnierendem Umsatz und Gewinn (wenn man wegen der Konjunkturlage so pessimistisch ist) trotzdem den FCF Yield auf 17% steigern, aufgrund auf etwa 20 Mio steigenden Netcash.

206 Postings, 1646 Tage Mocki87Danke

 
  
    #842
06.03.24 11:34
Umso erstaunlicher die kursrücksetzer oder halt hervorragende nachkauf- oder einstiiegskurse  

110044 Postings, 8801 Tage KatjuschaNa ja, es kann natürlich immer sein, dass meine

 
  
    #843
06.03.24 11:40
Gewinnschätzungen viel zu hoch sind.

Aktuell sehe ich dafür keinen Anlass, aber der Markt unterstellt vielleicht eine größere Konjunkturkrise, von der sich gerade Fortec auch nicht einfach freimachen könnte. Insofern sollte man meine Prognosen nicht für bare Münze nehmen. Sie sind das was ich aktuell anhand der konkreten Fakten und realistischer Kurzfristperspektiven mit gutem Gewissen prognostizieren kann.

Und abgesehen davon … mal Fortec angesprochen. Selbst wenn Fortec nächstes Geschäftsjahr 24/25 auf das Niveau vor Corona mit 88 Mio Umsatz bei 8,0-8,5% Marge zurückfallen würde, wäre die Aktie für meinen Geschmack noch unterbewertet. Wäre selbst dann ein EV/EBIT von 7,0-7,5 und cashbereinigtes KGV von knapp 10.

206 Postings, 1646 Tage Mocki87Aiso

 
  
    #844
06.03.24 11:59

432 Postings, 841 Tage BaLuBaer1969Jetzt ist HelloFresh

 
  
    #845
08.03.24 17:35
aber mächtig abgestürzt. Genau das habe ich in meinem Posting #816 befürchtet. Bei Kaufempfehlungen von JP Morgan ( und es kam ja eine ) lasse ich bei den Aktien, die ich eigenständig beabsichtige zu kaufen die Finger komplett draußen oder stoße die sofort ab, falls nach meinen Kauf eine Empfehlung von dieser B......de kommt. Das ist für mich so ein Kontraindikator, wie er nur im Buche steht. Zudem lungern im HelloFresh zwei Pusher-Tagediebe rum bei denen man garantiert weiß, dass es nochmal zu einem heftigen Absturz kommt. Aber wie ich gelesen habe, hast du ja kräftig um die 6.50€ eingekauft, was ich völlig richtig finde. Ich denke nämlich auch, dass der Preis JETZT passt.

Viel Erfolg ( im eigenen Interesse ) und ein schönes WE!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  
   Antwort einfügen - nach oben