Käufer dieser Anleihe sollten folgendes Wissen...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 09.07.20 17:27
Eröffnet am: 24.06.20 15:45 von: Großmeister. Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 09.07.20 17:27 von: orpheus27 Leser gesamt: 2.480
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:


 

93 Postings, 3066 Tage Großmeister ZenKäufer dieser Anleihe sollten folgendes Wissen...

 
  
    #1
24.06.20 15:45
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...adeanleihe/?newsID=1195097

insbesondere ganz unten unter "Wichtige Hinweise" sollte man folgendes zur Kenntnis nehmen

Die Anleihen sind nicht zum Angebot, zum Verkauf oder zur sonstigen Zurverfügungstellung an Kleinanleger im EWR bestimmt und sollten Kleinanlegern im EWR nicht angeboten, nicht an diese verkauft und diesen auch nicht in sonstiger Weise zur Verfügung gestellt werden. Für die Zwecke dieser Bestimmung bezeichnet der Begriff "Kleinanleger" eine Person, die eines (oder mehrere) der folgenden Kriterien erfüllt: (i) sie ist ein Kleinanleger im Sinne von Artikel 4 Abs. 1 Nr. 11 von MiFID II; (ii) sie ist ein Kunde im Sinne der Richtlinie 2002/92/EG ("IMD"), soweit dieser Kunde nicht als professioneller Kunde im Sinne von Artikel 4 Abs. 1 Nr. 10 MiFID II gilt; oder (iii) sie ist kein qualifizierter Anleger im Sinne der Prospektrichtlinie. Entsprechend wurde kein nach der Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 (die "PRIIPs-Verordnung") erforderliches Basisinformationsblatt für das Angebot oder den Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der Anleihen an Kleinanleger im EWR erstellt; daher kann das Angebot oder der Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der Anleihen an Kleinanleger im EWR nach der PRIIPs-Verordnung rechtswidrig sein.  

1762 Postings, 5120 Tage HelmfriedDann lieber Roulette

 
  
    #2
24.06.20 16:05
macht mehr Spaß  

2211 Postings, 1023 Tage Freiwald.Rackette

 
  
    #3
24.06.20 16:27

93 Postings, 3066 Tage Großmeister ZenWirecard hat heute Insolvenz angemeldet

 
  
    #4
25.06.20 11:19
viel Spaß beim Anstellen. Aber ich denke, die die hier Anleihen gekauft haben, waren sich über das Risiko gewusst und haben nur Zockergeld investiert. Und 20k€ als Zockergeld überig hat, der hat auch sonst keine Probleme ;-)  

2 Postings, 352 Tage s.hailfingerAnleihe

 
  
    #5
30.06.20 14:22

432 Postings, 3204 Tage orpheus27Wieviel ist die Anleihe wert?

 
  
    #6
30.06.20 16:12
Insbesondere im Falle einer Zerschlagung? Da wird man wohl mit einem Insolvenzverfahren von 8  - 10 Jahren rechnen müssen, in denen das Geld illiquide ist. Und danach eine Insolvenzquote von 20%? Das wäre wohl sehr ambitioniert. Aber vielleicht wird WC ja auch gerettet. Dann wäre der Gewinn auf 100 begrenzt, bei der Aktie hingegen unbegrenzt.

Aber die Foren hier scheinen in Bezug auf die Rettung von WC eher skeptisch eingestellt zu sein.  

432 Postings, 3204 Tage orpheus27WC wird wohl zerschlagen...

 
  
    #7
01.07.20 08:51
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...irecard-1029357389

Das heßt, dass für die Aktionäre gar nichts übrig bleibt. Und für die Anleihe-Halter? Nach ca. 10 Jahren?

Wenn man bspw. auf das Verfahren "Praktiker" schaut, dann ist beängstigend. Auch bei der 300 Millionen-Anleihe (!) war die Quote.....

ja, genau: 0!!!!!  

432 Postings, 3204 Tage orpheus27Deutsche Bank will helfen

 
  
    #8
02.07.20 17:24

432 Postings, 3204 Tage orpheus27Vermögenswert bei Zerschlagung

 
  
    #9
03.07.20 21:51
Gibt es seriöse Schätzungen über den Vermögenswert von WC im Falle einer Zerschlagung? ich lese im "Forum für Verantwortungsbewusste", dass man im Umfeld von WC von einem Wert von 400 - 500 Millionen ausgehe. Jeder kann sich dann ausrechnen, wie hoch die Quote der Anleihe wäre (nach ca. 10 Jahren, nach dem Ende aller Streitverfahren). 10% wären dann wohl sehr hoch gegriffen...

Aber Genaues weiß man natürlich nicht....  

1722 Postings, 1833 Tage KorrektorEs gibt dann noch

 
  
    #10
08.07.20 08:26
das Risiko, das der Handel der Anleihe über die Zeit ausgesetzt wird.

Gewinnen kann man hier nur durch Spekulation auf Nachrichten, mit denen sowohl Aktie wie Anleihe steigen bzw fallen. Dafür braucht man aber einen guten Einstieg.

Nach den Nachrichten ist der gefühlt eher um 2 % gegeben und nicht jetzt?  

432 Postings, 3204 Tage orpheus272% wäre ein guter Tipp, ja

 
  
    #11
08.07.20 19:15
Wenn man sich den Ausgang der Insolvenzverfahren in Deutschland anschaut...
Bei Praktiker gab es auch für die Halter der 300.000.000 Anleihe genau 0! Ebenso beim Pfleiderer-Verfahren.  

432 Postings, 3204 Tage orpheus27Quote: 2%?

 
  
    #12
09.07.20 17:27

   Antwort einfügen - nach oben