KTG Agrar - Mittelstandsanleihe mit 7,25% Zinsen


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 09.06.16 19:24
Eröffnet am:31.05.16 21:44von: gekko823Anzahl Beiträge:40
Neuester Beitrag:09.06.16 19:24von: BrutusMaxim.Leser gesamt:27.936
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 |
>  

4145 Postings, 5228 Tage ZeitungsleserVerarschung

 
  
    #26
4
06.06.16 07:57
Der Vorstand ist schon ziemlich dreist. Wenige Tage vorher in einem Interview zu behaupten "Wir werden unsere Zinszahlungen am Montag leisten..."

Der hat euch so was von veräppelt. Wie will der denn dieses Jahr den großen Brocken refinanzieren, wenn es schon bei lausigen 18 nicht hinhaut. Solche Typen gehören hinter Gitter, da sie das Vertrauen in den dt. Kapitalmarkt massiv zerstören.  

17437 Postings, 6854 Tage ScansoftFür die Aktionäre

 
  
    #27
06.06.16 08:07
dürfte hier leider wieder nix übrig bleiben. Am Ende landet alles bei den Fremdkapitalinhaber. Werde nie verstehen, warum der Aktie noch überhaupt ein Wert vom Markt zugewiesen wird, wenn die Anleihe parallel mit solchen Abschlägen notiert. Macht überhaupt keinen Sinn.

189 Postings, 4496 Tage plusminusnullPressemitteilung

 
  
    #28
1
06.06.16 08:47
"Die KTG Agrar hatte die Hebung stiller Reserven für die Zinszahlung bereits eingeleitet."
Wenn operative Geschäft offensichtlich nicht mal mehr für die Zinszahlungen reicht, kann sich jeder ausrechnen, was als nächstes kommt...

Wie das Interview des Vorstands am 30. Mai auf bondguide zu bewerten ist, wird wohl noch zu klären sein. Zu dem zeitpunkt muss denen ja auch schon klar gewesen sein, dass die Zinszahlung arg in gefahr ist...  

189 Postings, 4496 Tage plusminusnullUnd eine Aktualisierung des Ratings

 
  
    #29
06.06.16 08:50
dürft dann wohl auch nötig sein... D  

721 Postings, 3641 Tage Mr-DiamondPressemitteilung

 
  
    #30
1
06.06.16 09:08
ist eine einzige Frechheit.
Spätestens jetzt ist klar, dass Hofreiter bei seinem Interview von vor einer Woche gelogen hat. Und jetzt schreiben Sie immer noch, dass die Refinanzierung 2016 erfolgen soll. Das glaubt ihnen ja eh keiner mehr.
 

6710 Postings, 3116 Tage spekulatorChic...

 
  
    #31
06.06.16 10:14
Siehe #8 letzte Woche.

Trotzdem tut es mir leid für alle Investierten.  

6372 Postings, 3773 Tage gekko823CEO im Interview "Insolvenz ausgeschlossen"

 
  
    #32
08.06.16 09:26

Interview vom 07.05.2016:

Die Zinszahlungen der KTG Anleihe 11/17 konnte am 6. Juni 2016 nicht erfolgen. Vorstand Siegfried Hofreiter bittet im Börsenradio-Interview um Vertrauen und entschuldigt sich bei seinen Anleihegläubigern. Es wurden Immobilien verkauft, "die Nuss ist geknackt, der Käufer ist von bester Bonität, die Mittel sind verfügbar." "Eine Insolvenz schließen wir aus," die operativen Geschäfte laufen gut.


https://www.brn-ag.de/firma/1440/1

 

189 Postings, 4496 Tage plusminusnullja wenn die Insolvenz ausgeschlossen wird...

 
  
    #33
1
08.06.16 09:33
... ist ja alles in Butter. Dann weiter wie bisher!
Besonders vertrauenerweckend, wenn solche Aussagen von jemandem getätigt werden, der wegen Insolvenzverschleppung bereits vorbestraft ist...  

6710 Postings, 3116 Tage spekulatorWenn der Markt...

 
  
    #34
08.06.16 09:35
...das glauben würde, wäre die Anleihe nicht bei ~30%  

6372 Postings, 3773 Tage gekko823Ich gehe davon aus,

 
  
    #35
08.06.16 09:35
dass die Zinszahlung tatsächlich in Kürze nachgeholt wird. Dann sollten sich auch der Aktienkurs und die Kurse beider Anleihen deutlich erholen und idealerweise sogar den Kursstand vor dem Kurssturz erreichen. Das Nachholen der Zinszahlung wird der erste wichtige Schritt sein, um die Anleger wieder zurück zu gewinnen mit entsprechend positiven Auswirkungen auf die Aktie und beide Anleihen.  

6372 Postings, 3773 Tage gekko823Es werden große Anleihe-Pakete gekauft !!

 
  
    #36
08.06.16 09:59

189 Postings, 4496 Tage plusminusnullKein Rating mehr!

 
  
    #37
08.06.16 11:17
Von Creditreform gibt es kein offizielles Rating mehr: http://www.creditreform-rating.de/rating-news/ktg-agrar-se.html

"Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der KTG Agrar SE im Rahmen des Monitoring von BB- (watch) auf „not rated“ (n.r.) gesetzt. Grund für das Aussetzen des Ratings ist, dass für eine Ratingeinschätzung keine ausreichenden Informationen vorliegen."

Wenn doch alles in Butter ist, warum kooperiert KTG dann nicht mit der Ratingagentur und stellt die nötigen Finanzinformationen zur Verfügung?  

4145 Postings, 5228 Tage ZeitungsleserRate-Agenturen

 
  
    #38
3
08.06.16 11:25

Was die Creditreform bei der Bewertung von dt. Mittelstandsanleihen bis dato geleistet hat, war  keine Glanzleistung. Die sollten sich mal einen Tag in die hinterste Büroecke stellen und schämen.  

6710 Postings, 3116 Tage spekulatorsieht aus...

 
  
    #39
08.06.16 13:29
...als ob das Vertrauen weider schwindet. Bond und Aktie geben wieder deutlich (Gewinne) ab.  

132 Postings, 3247 Tage BrutusMaximusInsolvenzquote

 
  
    #40
09.06.16 19:24
wie hoch wäre eine hypothetische Insolvenzquote im Vergleich zu den SK heute um die 20 ?

Finanzverbindlichkeiten 143 Mio
Anleihen 392Mio
Summe: 535Mio
EK (12.2015) 116 Mio
(52% von KTG-Energie ..... ca. 24 Mio , habe nicht nachgeschaut zu welchem Wert diese Beteiligung bilanziert wurde)
stille Reserven 3500 Hektar (abzüglich Kosten u. Buchwert ..... ca. 19Mio Gewinn)

Schätzung der Insolvenzquote : 22%+
d.h ich sehe Parallelen zu Singulus u. nicht zu GermanPellets oder Steilmann
Bei Kursen um die 20 bin ich Käufer morgen Insolvenz hin oder her incl. KTG-Energie.  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben