KTG Agrar AG


Seite 1 von 25
Neuester Beitrag: 06.10.16 19:57
Eröffnet am: 05.11.07 19:53 von: Zitroneneis Anzahl Beiträge: 611
Neuester Beitrag: 06.10.16 19:57 von: tbhomy Leser gesamt: 249.929
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 13
Bewertet mit:
21


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  

2822 Postings, 4751 Tage ZitroneneisKTG Agrar AG

 
  
    #1
21
05.11.07 19:53

KTG Agrar AG
--------------------------------------------------

Börsengang/Börsengang

KTG Agrar plant Erstnotiz am 15. November 2007

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KTG Agrar plant Erstnotiz am 15. November 2007:
Wachstumspotenziale in der Landwirtschaft nutzen

- Angebot von bis zu 1.800.000 Aktien inklusive Greenshoe
- Zeichnungsfrist voraussichtlich vom 8. bis 13. November 2007
- Mehr als 70 Prozent des Emissionsvolumens stammen aus Kapitalerhöhung
- Streubesitz nach IPO und vollständig ausgeübter Mehrzuteilungsoption rund
42 Prozent

Hamburg/Frankfurt am Main, den 5. November 2007 – Die Hamburger KTG Agrar
AG (ISIN: DE000A0DN1J4, WKN: A0DN1J) plant für den 15. November 2007 die
Notierungsaufnahme im Teilbereich Entry Standard des Open Markets an der
Frankfurter Wertpapierbörse. KTG Agrar-Vorstandsvorsitzender Siegfried
Hofreiter: 'Die Landwirtschaft ist ein Zukunftsmarkt. Mit dem Börsengang
erhalten wir die Möglichkeit, unsere Wachstumspotenziale noch konsequenter
zu nutzen.'

Quelle: KTG
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 14.07.16 08:02
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 

2822 Postings, 4751 Tage Zitroneneis1.800.000 Stückaktien

 
  
    #2
1
05.11.07 19:54
Das Hamburger Agrarunternehmen will insgesamt bis zu 1.800.000 Stückaktien
anbieten. Davon stammen bis zu 1.300.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung
gegen Bareinlagen. Aus dem Besitz der Alleinaktionärin Beatrice Ams stammen
bis zu 270.000 der angebotenen Aktien. Zusätzlich wurde dem Sole Lead
Manager equinet AG eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 230.000 Aktien aus
dem Eigentum von Beatrice Ams eingeräumt. Auch nach dem IPO bleibt die
Gründerin und Vorstandsmitglied mit mindestens rund 58 Prozent an KTG Agrar
beteiligt. Die Preisspanne, innerhalb der die Aktien zur Zeichnung
angeboten werden sollen, wird voraussichtlich am 7. November 2007
veröffentlicht. Die Zeichnungsfrist wird voraussichtlich vom 8. bis 13.
November dauern.

KTG Agrar will auch in Zukunft von aktuellen Markttrends profitieren: Die
weltweite Zunahme der Bevölkerung, das Wirtschaftswachstum in Entwicklungs-
und Schwellenländern und die steigende Nachfrage nach Erneuerbaren Energien
dürften auch weiterhin für eine anhaltend hohe Nachfrage nach
Agrarprodukten sorgen. Ein Ende des Bio-Booms und der steigenden Bedeutung
der Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen sind derzeit nicht
absehbar. Siegfried Hofreiter: 'Wir sehen uns als den führenden Produzenten
von ökologischen Marktfrüchten in Deutschland. Mit dem Emissionserlös
wollen wir insbesondere diese Stellung im boomenden Bio-Markt weiter
ausbauen. Dazu planen wir unter anderem, weitere Landwirtschaftsbetriebe zu
übernehmen und Ackerland hinzuzukaufen.' Darüber hinaus will KTG Agrar die
Vorteile ihres 'integrierten Geschäftsmodells' konsequent nutzen und den
Geschäftsbereich Energieerzeugung/Biogas ausbauen. Hier deckt die
Gesellschaft die gesamte Wertschöpfungskette vom Anbau der nachwachsenden
Rohstoffe über die Produktion sowie Vermarktung des Stroms und der Wärme
aus Biogas bis zur Verwendung der Gärreste als Düngemittel ab.

Die positive Entwicklung der KTG-Gruppe hat sich im ersten Halbjahr 2007
fortgesetzt: Die Gesellschaft hat in den ersten sechs Monaten des laufenden
Jahres eine Gesamtleistung von 12,6 Millionen Euro erzielt. Das EBIT lag im
Berichtszeitraum bei rund 1,3 Millionen Euro. Dabei leistete das
Geschäftsfeld 'Ergänzende Agraraktivitäten' und hier der Verkauf eines
erfolgreich restrukturierten Betriebes einen wesentlichen Beitrag.
Grundsätzlich ist die erste Jahreshälfte in der Landwirtschaft traditionell
die schwächere, da der überwiegende Teil der Ernte erst in den letzten
Monaten des Jahres eingefahren und verkauft wird. 'Im vergangenen Jahr sind
wir auf allen Umsatz- und Ertragsebenen zweistellig gewachsen', betont
Hofreiter. 'Die in jüngster Zeit stark gestiegenen Preise für
Agrarrohstoffe stimmen uns zuversichtlich, unseren Wachstumstrend auch im
laufenden Jahr fortzusetzen. Zudem sind unsere Biogasanlagen erst in den
vergangenen Monaten in Betrieb gegangen und werden sich ab der zweiten
Jahreshälfte erstmals bei Umsatz- und Ertragsentwicklung deutlich bemerkbar
machen.'


Über KTG Agrar:
Die KTG Agrar AG gehört mit einer ihr zur Verfügung stehenden Fläche von
rund 14.000 Hektar zu den führenden Produzenten von Agrarprodukten in
Europa. Die Kernkompetenz des Hamburger Unternehmens ist der ökologische
und konventionelle Anbau von Marktfrüchten wie Getreide, Mais und Raps. Bei
ökologischen Marktfrüchten ist KTG Agrar nach eigener Einschätzung –
gemessen an der ökologischen Anbaufläche – Marktführer in Deutschland. Eine
besondere Stärke des Unternehmens ist die standardisierte Produktion im
industriellen Maßstab, die es KTG Agrar ermöglicht, auch bei großen Mengen
eine hohe Homogenität der Produkte zu erreichen. Das dritte Standbein der
Gesellschaft ist seit dem Jahr 2006 die Erzeugung von Bioenergie im Rahmen
eines integrierten Konzepts: Die erforderlichen Nachwachsenden Rohstoffe
werden nahezu ausschließlich selber angebaut und das anfallende
Restsubstrat wird als Düngemittel im ökologischen und konventionellen
Marktfruchtanbau verwendet. Derzeit betreibt KTG Agrar 10 Biogasanlagen mit
einer elektrischen Anschlussleistung von insgesamt rund 6,5 Megawatt. Neben
diesen drei Geschäftsfeldern erwirbt und entwickelt die Gesellschaft
erfolgreich Agrarunternehmen, ist im Agrarhandel tätig und erzeugt und
vermarktet Sonderkulturen. Die Gesellschaft produziert hauptsächlich in
Deutschland, seit 2005 zusätzlich auch im EU-Vollmitgliedstaat Litauen.
Wichtige Standorte sind Anklam (Mecklenburg-Vorpommern), Putlitz,
Oranienburg (Brandenburg), Quesitz (Sachsen), Raseiniai und Mazeikiai
(Litauen). Im Geschäftsjahr 2006 hat KTG eine Gesamtleistung von rund 18
Millionen Euro und ein EBIT von rund 2,5 Millionen Euro erzielt. Derzeit
beschäftigt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg rund 125 Mitarbeiter.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der KTG Agrar AG (die
'Aktien') dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons' (wie
in Regulation S des US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der
jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für
Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie
sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities
Act befreit. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities
Act registriert oder außerhalb Deutschlands öffentlich angeboten. Das
Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines
Wertpapierprospekts. Der Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der
Gesellschaft unter www.ktg-agrar.de sowie in gedruckter Form bei der
Gesellschaft zur kostenlosen Ausgabe erhältlich.

Kontakt:
Presse / Investor Relations
Fabian Lorenz
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: +49 40 36 90 50-56
E-Mail: f.lorenz@hoschke.de
www.ktg-agrar.de

 

3933 Postings, 5319 Tage DAXiiKonsortialführer equinet AG

 
  
    #3
2
05.11.07 19:59
Emissionsprofil

Stammdaten
WKN  A0DN1J
ISIN  DE000A0DN1J4
Zeichnungsfrist  08.11.07 - 13.11.07
Erstnotiz  15.11.07
Bookbuildingspanne  n/a - n/a
Emissionspreis  n/a

Emissionsbanken

Konsortialführer  equinet AG

 

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashAuction Call:

 
  
    #4
15.11.07 09:04
Auction Call:
Jetzt werden die ersten indikativen Preise ermittelt, die nur dem Konsortialführer und der Marktsteuerung bekannt sind. Der Konsortialführer lässt über das Xetra Newsboard eine Taxe veröffentlichen. Die Handelsteilnehmer können weiter Aufträge eingeben.  

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashIPO alle sind versammelt.....

 
  
    #5
15.11.07 09:06
na da schauen wir mal......  
Angehängte Grafik:
ipo.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
ipo.jpg

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashFreibleibende Taxe 17,50 - 19,00 €

 
  
    #6
15.11.07 09:07

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashFreeze Phase:

 
  
    #7
15.11.07 09:17
Freeze Phase:
Das Orderbuch ist gesperrt, der Konsortialführer verschafft sich einen Überblick. Die Handelsteilnehmer können ihre eigenen Positionen sehen, aber nicht verändern. Je nach indikativem Preis, Überhang und Gesamtvolumen kann der Konsortialführer jetzt den ersten Preis feststellen oder das Orderbuch wieder öffnen und ggf. die Taxe anpassen lassen  

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashErster Kurs: 17,63

 
  
    #8
15.11.07 09:19
Willkommen an der Börse.....  
Angehängte Grafik:
logo.gif
logo.gif

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashXETRA IPO

 
  
    #9
15.11.07 09:21
und hier der erste Kurs als Bild für die "Ewigkeit"....  
Angehängte Grafik:
7kt.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
7kt.jpg

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashnoch ein Life Bild von der Börsenfeier

 
  
    #10
15.11.07 09:24
na dann Prost der Kurs ist im Plus gestartet - die Aktie ist zum MAX gekommen... was will man mehr !  
Angehängte Grafik:
parkett.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
parkett.jpg

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashund noch mal

 
  
    #11
15.11.07 09:26
alle "Akteure" im Überblick....  
Angehängte Grafik:
realtime.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
realtime.jpg

65210 Postings, 4638 Tage Vola1. Tag

 
  
    #12
15.11.07 19:57
Schade, ich hatte mir für den ersten Tag mewhr erhofft, aber wenn man  ausgerechnet so einen absolut roten Tag erwischt...  

317 Postings, 4916 Tage 5555cKTG

 
  
    #13
20.11.07 22:45
Die Aktie dürfte selbst mit 10 Euro gut bezahlt sein..
Da sind 4,3 Mio Aktien unterwegs..
EG will Subventionen kürzen...Keine Ahnung,
ob das KTG trifft. Allerdings wäre eine MK von 43 Mio schon
ein stolzer Preis..

 

20752 Postings, 6072 Tage permanentinteressante Infos zu KTG Agrar habe ich in den

 
  
    #14
1
08.02.08 20:27

Hafer Thread von ER2DE2 eingestellt:

http://www.ariva.de/Hafer_nicht_nur_fuer_Pferde_t318616

Gruß

Permanent

 

527 Postings, 6615 Tage cogito,ergo sumJetzt wird es richtig interessant!

 
  
    #15
02.06.08 12:16
KTG vor Allzeithoch und Ausbruch.
CES  

527 Postings, 6615 Tage cogito,ergo sumOrderbuch!

 
  
    #16
02.06.08 12:37
Wenn die 5000 Stück bei 18€ gekauft werden, geht es rasant nach oben.
CES  

527 Postings, 6615 Tage cogito,ergo sumNachtrag!

 
  
    #17
02.06.08 12:38
Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        22,00 Aktien im Verkauf     10
        18,58 Aktien im Verkauf     200
        18,41 Aktien im Verkauf     200
        18,25 Aktien im Verkauf     500
        18,00 Aktien im Verkauf     5.000
        17,95 Aktien im Verkauf     500
        17,90 Aktien im Verkauf     300
        17,81 Aktien im Verkauf     1.000
        17,80 Aktien im Verkauf     260
        17,75 Aktien im Verkauf     300

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/7KT.aspx [/URL]

90       Aktien im Kauf 17,60
130       Aktien im Kauf 17,50
1.000       Aktien im Kauf 17,30
50       Aktien im Kauf 17,25
230       Aktien im Kauf 17,05
300       Aktien im Kauf 16,99
2.000       Aktien im Kauf 16,70
100       Aktien im Kauf 16,68
200       Aktien im Kauf 16,50
30       Aktien im Kauf 16,34

CES  

33552 Postings, 7306 Tage Robintelly

 
  
    #19
03.07.08 08:15
KTG wird wohl die MArke von Euro 15 testen  

527 Postings, 6615 Tage cogito,ergo sumCharttechnischer Ausbruch steht bevor!

 
  
    #20
12.05.09 16:07
KGV: 7
Hervorragende Nachrichten. Ein klarer Kauf!
CES  

150 Postings, 4184 Tage Krampfpopoktg agrar

 
  
    #21
22.09.09 11:02
bin zu diesen kursen heute auch eingestiegen  

20 Postings, 4187 Tage tecdaexchenAktuelles Interview mit Hofreiter

 
  
    #22
1
30.11.09 08:29
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=topstory&ID=3434

... hätte mir noch Infos zu den Lagerbestandsbewertungen gewünscht.  

210 Postings, 3795 Tage novashareCEO über die Ziele der Kapitalerhöhung

 
  
    #23
1
25.03.10 14:51
Für alle Interessierten: Hab hier nen interessantes Interview mit CEO Hofreiter gefunden, in dem er auch Stellung zur Kapitalerhöhung nimmt:  

http://aktien-meldungen.de/Nachrichten/...Siegfried-Hofreiter-1750019  

5128 Postings, 3874 Tage SufdlBauern AG

 
  
    #24
1
25.03.10 15:02
Der Bauer ist ein Schlauer, und ein Spitzbub auf die Dauer.
 

19 Postings, 3909 Tage Tradolohnt sich denn noch der Einstieg ??

 
  
    #25
27.03.10 16:31
also ich hab so meine Zweifel das sich ein Kauf jetzt noch lohnt.

K&S verkaufen lese ich oft. Und es ist auch gut begründet. Hier z.B. Aktienanalyse K&S  : http://nachrichten.boerse.de/...aufen/fdfe6a88&page=&segment=

KTG scheint auch schon super heiss zu sein. Warum benötigen die soviel Geld ? Cashflow ist nicht gerade toll meiner Meinung nach.

Yara hat total teuer die Terra übernommen. Auch eine Aktienanalse von Agrarunternehmen die zeigt das einiges einfach teuer ist : http://aktienanalyse-fundamental.blogspot.com/...ngerunternehmen.html

alles ist sehr überzeugend dargelegt. Ich würde die Finger von diesen Aktien lassen zur Zeit.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben