KPS überproportionale Umsatz- u.Ergebnissteigerung


Seite 1 von 98
Neuester Beitrag: 19.01.22 13:54
Eröffnet am: 30.01.09 14:07 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 3.438
Neuester Beitrag: 19.01.22 13:54 von: Katjuscha Leser gesamt: 678.582
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 246
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  

7979 Postings, 7411 Tage gvz1KPS überproportionale Umsatz- u.Ergebnissteigerung

 
  
    #1
17
30.01.09 14:07
Jahresabschluss 2007/08 bestätigt Prognosen

Die testierten Geschäftsergebnisse für das Gj. 2007/08 untermauern den Erfolg der mit dem Einstieg der KPS Consulting eingeschlagenen Strategie und bestätigen die Prognosen und Erwartungen für das abgelaufene Geschäftsjahr - bei einem Umsatz von EUR 37,1 Mio. wurde ein EBITDA von EUR 4,3 Mio. bzw. eine EBITDA-Marge von 11,7 % erzielt. Auf Pro-Forma Basis - d. h. unter voller Einbeziehung der aufgrund der IFRS-Bewertungsvorschriften nur zeitanteilig ab dem 01.01.2008 konsolidierungsfähigen Umsätze einzelner Konzernunternehmen - wurde im Geschäftsjahr 2007/08 ein Umsatz von EUR 42,3 Mio. erzielt.

Fortsetzung des Erfolgskurses - überproportionale Umsatz- und Ergebnissteigerung

Gegenüber dem Vorjahr konnten sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis signifikant gesteigert werden. Während der Umsatz mit EUR 37,1 Mio. gegenüber dem Vorjahr (EUR 19,4 Mio.) nahezu verdoppelt wurde, konnte der EBITDA mit EUR 4,3 Mio. gegenüber dem Vorjahreswert von EUR 0,4 Mio. signifikant um EUR 3,9 Mio. gesteigert werden. Dieses überproportionale Umsatz- und Ergebniswachstum ist zum einen das Resultat der Erweiterung des Konsolidierungskreises gegenüber dem Vorjahr, zum anderen aber auch das Ergebnis der ausgezeichneten Positionierung der KPS AG im Bereich strategischer Transformationsprojekte. Die hohe Kundenzufriedenheit ist dabei ein Garant für eine anhaltend gute Projektprofitabilität. Auch konnten die Beratungsumsätze mit einem Volumen von EUR 33,9 Mio. (Vj. EUR 15,9 Mio.) kräftig ausgebaut werden. Dies entspricht einem Anteil des Beratungsumsatzes am Gesamtumsatz von 91 % nach 82 % im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig waren die Umsätze mit Hard- und Software mit EUR 2,5 Mio. (Vj. EUR 3,4 Mio.) sowohl absolut als auch prozentual rückläufig.

Mittelzufluss aus operativen Ergebnissen dient dem Abbau von bestehenden Altlasten und der Stabilisierung der operativen Liquidität

Mit den im laufenden Geschäftsjahr erwirtschafteten Ergebnissen sowie den durch den Einstieg der KPS Consulting eingebrachten liquiden Mitteln ist es gelungen, die angespannte Liquidität der KPS zu entschärfen. Dabei wurde die neu geschaffene Liquidität vor allem für den Abbau bestehender Altlasten - dazu gehörte vor allem die Rückzahlung der Wandelanleihe I und die Begleichung von diversen Lieferantenverbindlichkeiten - sowie die Rückzahlung von fälligen Darlehen verwendet. Zusätzlich konnte die finanzielle Lage durch die Umwandlung kurzfristiger Verbindlichkeiten in langfristige Finanzierungszusagen weiter stabilisiert werden.

Wachstumstreiber Business Transformation - erfolgreiche Großprojekte, gute Auslastung

Die Erfolge bei der Gewinnung und Realisierung von ganzheitlichen Transformationsprojekten haben zu hohen Auslastungsquoten in den einzelnen KPS Geschäftsbereichen geführt. Hier ist es gelungen, das spezifische Know-How der einzelnen Geschäftsbereiche in der Prozess- und Technologieberatung erfolgreich in die Projekte einzubringen. Dadurch konnte die bereits zur Jahresmitte sehr hohe Auslastung weiter ausgebaut und über alle Beratungsbereiche auf durchschnittlich 87 % erhöht werden.

Erfolge bei der Gewinnung neuer Aufträge und guter Auftragsbestand bilden Basis für einen positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008/09

Durch die Erfolge bei der Gewinnung neuer Kunden und Transformationsprojekte haben sich der Auftragsbestand und die Projekt-Pipeline positiv entwickelt und bilden eine solide Basis für die weitere Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2008/09. Mit einem Volumen von über EUR 40 Mio. umfasst die Auftragsreichweite einen über dem Branchendurchschnitt liegenden Zeitraum von mehr als 12 Monaten. Vor diesem Hintergrund wird die KPS die im abgelaufenen Jahr eingeschlagene Strategie fortsetzen und dem weiteren Ausbau der Kernkompetenzen, der Fokussierung des Beratungsangebots sowie der Bereinigung von heute noch nicht profitablen Randaktivitäten höchste Priorität widmen. Der Vorstand der KPS geht daher bei seinem Ausblick für das laufende Geschäftsjahr davon aus, dass trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmendaten und den Turbulenzen am Weltmarkt auch im Geschäftsjahr 2008/09 Umsatz und Ergebnis mindestens auf dem Niveau des Vorjahres gehalten und damit einhergehend auch die erforderliche Liquidität für den laufenden Betrieb, die Rückführung bestehender Kredite sowie für die Finanzierung zukünftiger Herausforderungen sicher gestellt werden kann.  

Optionen

2413 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  

267 Postings, 106 Tage TheCatOh man, schau dir einfachnochmal an #2402

 
  
    #2415
22.12.21 15:47
sollte nur als Hinweis dienen, dass, wenn bei LuS etwas im Bid/Ask steht und man genau diese Stücke zu diesem Kurs handeln möchte, die Ausführung nicht sicher ist. Weil die Stücke oder der Kurs nicht exakt so angeboten werden/vorhanden sind, wie bei TRG oder Xetra!  

Optionen

104666 Postings, 7981 Tage KatjuschaJa genau das sag ich doch

 
  
    #2416
22.12.21 19:52
Ändert aber nix daran, dass sich LUS zu Xetra Handelszeiten an Bid und ASK von Xetra orientiert und daher der LUS Kurs einfach nur den Mittelkurs abbildet ohne das ein Umsatz dafür vorliegen muss.

Deshalb konnte man auch gut nachvollziehen dass der Xetra ASK Kurs heute vor 10 Uhr bei 3,92 € stand.

Optionen

104666 Postings, 7981 Tage KatjuschaBid Kurs war gemeint

 
  
    #2417
22.12.21 19:52

Optionen

267 Postings, 106 Tage TheCatAlles gut...

 
  
    #2418
23.12.21 09:29
Nach Xetra Schluss schütteln sie es sich dann aus dem Ärmel :-)

Wie auch immer, im Normalfall handel ich eh nicht über LuS. Wenn ein Bid/Ask da ist, sollte es auch so sofort ausgeführt werden und nicht vieleicht, irgendwann oder auch nicht.

Scheint als würde jetzt so langsam eine Kurs-Gegenbewegung kommen. Wäre mal an der Zeit, zumindest zuckt es immer wieder mal nach oben.  

Optionen

42 Postings, 537 Tage AktienFundiSpannend

 
  
    #2419
2
23.12.21 13:12
Es wird spannend. Bald kommen die Zahlen. Ich kenne die KPS schon lange, bin in den letzten 10 Jahren immer mal rein und raus. Nie den optimalen Zeitpunkt erwischt, aber wann trifft man den schon.

Das Geschäft von KPS ist sehr "Dienstleistungs-lastig". Kaum Lizenzen, Wartung, langfristige wiederkehrende Verträge und somit anfälliger für Situationen wie eine Pandemie und bei Investitionszurückhaltungen. Neben der eigenen Mannschaft hat man auch viele externe Beratungskapazitäten. In schwierigen Situationen kann man dadurch schnell die Kostenstruktur senken, in guten Zeiten schnell nach oben skalieren (wenn denn dann Externe noch am freien Markt vorhanden sind).

Ich sehe das Geschäft hier nicht negativ. Der IR ist einfach Müll. Aber das war schon immer so. Kurs- und Aktionärspflege hat hier nicht gerade Priorität, manchmal fragt man sich auch, was macht das IR bei KPS beruflich, aber das stört nicht nur mich.

Grundsätzlich ist der Markt da, mit einem normalen Schlussquartal zum 30.09, sollten hier für 20/21 ein EPS von 30 Cent in Summe rauskommen (23 Cent hatten wir nach dem 3. Quartal). In 21/22 kann man auch schnell mal auf 35 -40 Cent springen. Das bei einem Kurs von um die 4 Euro.

Also man muss schon sehr viel falsch machen, wenn KPS nicht langsam wieder zur Normalität kommt. Die Digitalisierungsprojekte sind da. Das Thema S/4HANA Conversion treibt auch hier. KPS sagt selbst, ein Großteil seiner SAP Kunden, beschäftigen sich mit dem Thema. Bis 2027 muss man die Kunden umgestellt haben.

Wenn man dort jetzt nicht gewinnt, dann hat man ein grundsätzliches Problem. Aber das sehe ich operativ bei KPS nicht. Vielleicht kommt mal ein "großer" auf die Idee hier Umsatz und Ergebnis zukaufen zu wollen....    
 

267 Postings, 106 Tage TheCatSoviel zu Lang und Schwarz!

 
  
    #2420
1
23.12.21 15:36
 

Optionen

Angehängte Grafik:
lus.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
lus.png

267 Postings, 106 Tage TheCat@Katjuscha zu unseren posts gestern...

 
  
    #2421
23.12.21 16:16
Nur damit du genau siehst, was ich meinte und das hat nichts mit Xetra Kursen zu tun. Es wurde nur eine Kursanfrage mit 1 Stück und 10.000 Stück gestartet. Es verändert sich auf der LuS Webseite alles (Geld/Brief und Kurs) ! Deshalb meine ich, Vorsicht für die Trader. Hier noch der Link zu LuS:
https://www.ls-tc.de/de/aktie/kps-aktie  

Optionen

Angehängte Grafik:
lus_kursanfrage.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
lus_kursanfrage.png

104666 Postings, 7981 Tage Katjuschaich weiß echt nicht auf was du

 
  
    #2422
23.12.21 16:28
hinauswillst.

Wer tradet denn mit LUS-Kursen in Minuten hoher Vola/Spread?

Wenn auf Xetra halt mal jemand bis 4,33 € kauft und wenig bis 5 € im Ask steht, dann weitet L&S logischerweise mal kurzzeitig für zwei Minuten den Spread stark aus, um nicht in irgendeine Bredoulie beim Hedging zu kommen.  Und nach den zwei Minuten wird halt wieder Bid/Ask auf xetra angepasst, wie in deinem Bild von 16:09Uhr zu sehen.
Ich versteh dein Problem nicht. Es kauft doch eh kein Mensch in so einer 2 Minuten-Phase bei L&S unlimitiert. Deshalb ja auch kein Umsätze in diesen Phasen. Also ... so what?

Oder hättest du beispielsweise zu 5,38 € um 16:08Uhr gekauft? Trader interessiert LUS garnicht, weil sie dort eh nur dann eine Orderausführung bekommen, wenn im Referenzmarkt (meist Xetra, manchmal aber auch Frankfurt/Stuttgart oder bei ausländischen Aktien deren Börse) genug Volumen angeboten wird.

Optionen

267 Postings, 106 Tage TheCatOk, vergiss es,

 
  
    #2423
23.12.21 16:33
ich glaube der Post #2421  ist selbsterklärend, für den, der es verstehen möchte!  

Optionen

6007 Postings, 4745 Tage Buntspecht53Schon mal rechtzeitig eindecken im alten Jahr

 
  
    #2424
23.12.21 17:45
Termine zur KPS Aktie
22.01.2021§Veröffentlichung Geschäftsbericht
12.02.2021§Ergebnis 1.Quartal
18.05.2021§Ergebnis Halbjahr
21.05.2021Hauptversammlung
27.05.2021 Dividendenauszahlung          §
23.07.2021§Ergebnis 3.Quartal
18.12.2021§Analystenkonferenz  

242 Postings, 530 Tage thomybeGeht doch gut Richtung 5,00

 
  
    #2425
28.12.21 11:42
Würde mal auf einen Jahresschluss so um die 4,80 -4,95 tippen  

Optionen

242 Postings, 530 Tage thomybeHeute Valuta 31.12. - ab morgen geht der Trade auf

 
  
    #2426
29.12.21 16:45
schon auf 2022 - Daher die Bücher (Orderbuch) sehr leer. kann mit 10.000 Stück auf 4,90 oder auf 4.30

Meine Prognose um 14 Uhr - Schlusskurs 4,80 - 4,95 EUR. Das ist im Bereich der Ultimokurse 2020

Mal sehn  

Optionen

104666 Postings, 7981 Tage Katjuschawieso 14 Uhr?

 
  
    #2427
29.12.21 16:49
Soweit ich weiß wird morgen ganz normal bis 17.30 auf Xetra gehandelt, und am Freitag garnicht. Tradegate/LUS wie üblich und dann Freitag auch komplett zu.

Oder?

Optionen

242 Postings, 530 Tage thomybeMorgen ist um 14 Uhr Schicht für 2021

 
  
    #2428
1
29.12.21 17:05
Guten Rutsch und immer Fit bleiben  

Optionen

104666 Postings, 7981 Tage Katjuschahast du dafür ne Quelle?

 
  
    #2429
29.12.21 17:06
bei den einschlägigen Portalen steht dazu nix.

Dachte, da es diesmal schon am 30.12. statt 31.12. endet, wird ganz normal gehandelt.

Optionen

104666 Postings, 7981 Tage Katjuschaokay, mein Broker sagt auch 14 Uhr

 
  
    #2430
29.12.21 17:08
dann wirds wohl stimmen.

Optionen

242 Postings, 530 Tage thomybeXetra Schluss 2021 : 4,70 EUR

 
  
    #2431
1
30.12.21 15:06
knapp neben die Prognose von 4,80 EUR - stimmt aber zuversichtlich für die Rally Anfang 2022 bis 5,40 EUR  

Optionen

267 Postings, 106 Tage TheCatDie Spannung steigt! Morgen vieleicht Vorabzahlen?

 
  
    #2432
13.01.22 10:14
20.01.2022: Bekanntgabe der Zahlen des Jahresabschlusses 2020/2021
10.02.2022: Bekanntgabe der Zahlen des 1. Quartals 2021/2022

https://www.kps.com/de/de/company/...elations/financial-calendar.html  

Optionen

2067 Postings, 5861 Tage muppets158Also TheCat

 
  
    #2433
13.01.22 22:01
da morgen nich der 20.01. ist musst du noch eine Woche warten.

Bei KPS kann man sich darauf verlassen, dass da vorher nichts kommt.
Ich frage mich immer noch, was die Coba mit ihren Antelen für 13,50 EUR gemacht hat, die man damals mal gekauft hat vom Vorstand, als wir bei 18 standen...

Auf das Ergebnis EPS schätze ich mal mit 0,32 und die Dividende (weiterhin 0,17 EUR) bin ich gespannt...  

Optionen

390 Postings, 2239 Tage CabriofahrerKPS

 
  
    #2434
13.01.22 22:31
wahrscheinlich nichts was den Kurs beflügelt, hier passiert seit geraumer Zeit nichts  

267 Postings, 106 Tage TheCatSAP schlägt Umsatz und Erwartungen um ca. 3%

 
  
    #2435
14.01.22 09:11
Aktierückkauf bis 1 Millarde Euro, - dürfte Dividende erhöhen, - Jubiläumsbonus absehbar ...

Mal schauen was der Gold-Partner KPS bringt. Wenn wieder "nichts" besonderes, wird er zum Rosteisen-Partner degradiert und ab zum Alteisen!  

Optionen

1 Posting, 5 Tage fbo|229379300Prognose 2020/2021 und Ausblick

 
  
    #2436
14.01.22 19:15
 

242 Postings, 530 Tage thomybeBereit machen ...

 
  
    #2437
1
18.01.22 15:21
Meldung ist raus , dass am 20.01.22 der Jahresbericht kommt.

Das ist alles im Plan und dürfte meiner Meinung besser ausfallen als geplant ... aber schauen wir mal !

Donnerstag sind wir alle schlauer ...  

Optionen

97 Postings, 607 Tage Boersen123Könnte morgen was werden

 
  
    #2438
19.01.22 13:49
Orderbuch ist nach oben wie immer völlig offen.
Wenn die Zahlen nur ein wenig überraschen...
Wird spannend heute und morgen  

104666 Postings, 7981 Tage Katjuschaheftig heute

 
  
    #2439
19.01.22 13:54
ich hoffe mal nicht, dass das nur Spekulanten sind, die auf gute Zahlen/Ausblick morgen hoffen, und wenn das nicht so kommt, sie gleich wieder verkaufen.

Aber generell bleibt KPS interessant. Charttechnisch muss der Kreuzwiderstand bei 4,7 € nachhaltig durchbrochen werden. Ansonsten wäre man weiter im Downtrend.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 98  >  
   Antwort einfügen - nach oben