Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Jetzt ist es raus !


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.02.11 08:02
Eröffnet am: 01.02.11 23:41 von: Thyssianer Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 02.02.11 08:02 von: cumana Leser gesamt: 1.224
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
4


 

1195 Postings, 4283 Tage ThyssianerJetzt ist es raus !

 
  
    #1
4
01.02.11 23:41

Diese Aussage habe ich gerade im "Netz" auf einer, so denke ich, seriösen Seite  gefunden :

"Schleudern ist wirtschaftlicher als Blasen."

Ich könnte mir vorstellen die Damen im ältesten Gewerbe sehen das anders !

Nagut - hätten wir das auch geklärt ...

 

PS: Quelle -  http://www.stahlbauteile.com/sandstrahlen.html

 

15535 Postings, 4020 Tage digger2007aber ist es nicht so dass man

 
  
    #2
01.02.11 23:47
vom zu vielen schleudern ....Blasen bekommt?

Aber vom zu vielen Blasen einem nur die Luft weg bleiben kann...?

*feingrins*  

1195 Postings, 4283 Tage ThyssianerDas muss ich mir morgen früh überlegen...

 
  
    #3
01.02.11 23:51
... heute kann ich deine Thesen nicht mehr auf den tatsächlichen Wahrheitsgehalt prüfen.

Mein Hirn schläft glaube ich schon.

Aber woher weißt du biddeschön , dass einem von zu vielem Blasen die Luft wegbleibt ?

Das macht mir Angst ;-)  

15535 Postings, 4020 Tage digger2007oooch ...das ist reine erfahrung..*gg*

 
  
    #4
1
01.02.11 23:52

15535 Postings, 4020 Tage digger2007zu #1 ...Deine Quellenangabe stimmt kaum... !?

 
  
    #5
01.02.11 23:55

1195 Postings, 4283 Tage ThyssianerDoch die stimmt ...

 
  
    #6
02.02.11 07:51

Nur musst nur weiter runter scrollen. Für DICH aber gerne nochmal als kompl. Abschnitt ;-) Strahlen Als Strahlen bezeichnet man die Oberflächenbehandlung (Entzundern, Entrosten, Verfestigen, Glätten, Aufrauhen) durch Aufschleudern oder Aufblasen eines Strahlmittels. Dieses ist die weitem wirksamste Methode zur Entfernung von Walzhaut, Rost und alten Anstrichen. Beim Pressluftstrahlen wird das Strahlmittel aus einer schwenkbaren Düse auf die Oberfläche geblasen, beim Schleuderstrahlen von ortsfesten, rotierenden Schaufelrädern aufgeworfen. Schleudern ist wirtschaftlicher als Blasen. Das Schleudern wird in zunehmendem Masse auch beim Entzundern von Blech, Band, Stabstahl und Draht eingesetzt, weil dabei keine Entsorgung, wie bei der Säurebeize, erforderlich ist.

 Quelle. siehe #1

 

176158 Postings, 6595 Tage GrinchÄäääähhh... bei den Worten:

 
  
    #7
02.02.11 07:53
"ortsfesten, rotierenden Schaufelrädern..." reisst es mir irgendwie so in der Nierengegend!
-----------
Es is so voll ich zu sein! *HICKS*

1195 Postings, 4283 Tage Thyssianerman beachte die schwenkbare Düse !

 
  
    #8
02.02.11 08:01

15304 Postings, 5654 Tage cumanaMal ne Fachfrau fragen?

 
  
    #9
1
02.02.11 08:02
 
Angehängte Grafik:
saxophonistin-groovt-fur-brehnaer-kloster-kirche.jpg
saxophonistin-groovt-fur-brehnaer-kloster-kirche.jpg

   Antwort einfügen - nach oben