Jetzt SAG Solarstrom und somit 100% sichern!!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 22.12.08 20:40
Eröffnet am:12.01.07 12:11von: LavatiAnzahl Beiträge:53
Neuester Beitrag:22.12.08 20:40von: kalleariLeser gesamt:15.801
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2057 Postings, 7240 Tage LavatiJetzt SAG Solarstrom und somit 100% sichern!!

 
  
    #1
4
12.01.07 12:11
Zur Zeit hält sich der Kurs bei ca.3,00€ auf wo auch die 100 Tage-Linie liegt. Nach unten ist der Kurs bei ca.2,80€ abgesichert. Davon ausgehend das sich hier ein neuer Aufwärtstrend entwickelt gehe ich von einem künstigen Zeitpunkt aus, sich in diesem Papier zu positionieren.
Positiv bewerte ich:
fallende Beschaffungskosten
Überangebot an Solarmodulen
keine Ausfallzeiten durch schlechte Wetterbedingungen, somit zügige Fertigstellung laufender Projekte

MfG Lavati
 
27 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

7 Postings, 6016 Tage schlaufusshi

 
  
    #29
13.03.08 13:30
tach is hier noch mal was los
oder is genauso tote wie bei sag  

41 Postings, 5875 Tage bab96was ist hier los bei SAG

 
  
    #30
20.03.08 11:11
kann mir jemand erklären warum SAG so abstürzt ?  

1755 Postings, 6744 Tage calimeraUnternehmenskennzahlen

 
  
    #31
09.04.08 13:35

Bin heute durch den Stuttgart -Deal auf SAG aufmerksam geworden.

Sind die Kennzahlen der Website aktuell ?

Free-Float 90%, BBV GmbH 10%
Ausstehende Stücke: 12,2 Millionen
Nennwert: 2,56 €

http://www.solarstromag.de/...ktie-Allgemeine%20Informationen,33.html

 

27074 Postings, 5953 Tage brunneta@calimera

 
  
    #32
1
09.04.08 15:26
ich bin vor langer Zeit günstig eingestiegen und nicht die Hoffnung verloren.
Die Firma hat Potential, aber es wurde noch nicht erkannt.
Ich persönlich bin überzeugt das der Kurs ist unterbewerten, er sollte ca. bei 9-10 Euro sein.
ACHTUNG!  Keine Kauf Empfehlung.

1755 Postings, 6744 Tage calimeraGünstig

 
  
    #33
09.04.08 19:22

Hi, das muß ja dann schon sehr lange her sein, daß es noch günstiger war als heute. Ich hab mal einen Fuß in die Tür gesetzt, da ich über meine watchlist ungewöhnlich große Umsätze als Blocktrade sah.

Müßte doch mit dem Deibel zugehn, wenn die neue Manschaft das Schiff nicht in Fahrt kriegt...

PS: den erwähnten Umsatz in Stuttgart auf  2,18 kann ich aber jetzt in den times & sales nicht mehr finden, seltsam. Egal, Bottom fishing ist die Parole 

 

1755 Postings, 6744 Tage calimerameteocontrol GmbH eine 100% Tochter der S.A.G. Sol

 
  
    #34
10.04.08 15:39

Rekord bei meteocontrol:

Mittlerweile werden über 300 MWp Photovoltaik-Leistung überwacht, das entspricht einer Modulfläche von rund 373 Fußballfeldern.

Weitere Informationen zur » Betriebsüberwachung des Marktführers!

http://www.meteocontrol.de/

 

71 Postings, 5853 Tage theclouKauf Von Aktien!

 
  
    #35
11.04.08 16:49
Mal ne Frage an euch ist es gut jetzt Aktien zu kaufen von SAG???  

1755 Postings, 6744 Tage calimeratheclou

 
  
    #36
1
11.04.08 20:36

Wie du obigem Chart entnehmen kannst, waren die Stücke lediglich in 2002/03 günstiger als heute. Bleibt die Frage ob es noch günstiger werden wird - im Mai kommen die Zahlen aus 2007 - ein netter Ausblick noch dazu und das Teil geht ab wie Schmidt´s Katze - oder eben auch nicht. Was soll man dir raten ? Du mußt deine Entscheidung wirklich alleine treffen.

Sieh dich auf der Website um, die haben auch eine nettes Solar-Magazin online gestellt - viel zu lesen übers Wochenende.

PS: Ich hab diese Woche gekauft 

 

1755 Postings, 6744 Tage calimeraBeim Blick auf den Chart könnte man meinen,...

 
  
    #37
14.05.08 09:09

...., die verkaufen Schneeschippen in der Sahara !

Dieser Tage kommen die Zahlen für 2007 - was soll hier bloß eingepreist werden (???) - wird hier eine Übernahme vorbereitet und weitestgehend sturmreif geschossen ???

Erwarte einen ordentlichen Rebound, bei 12,2 Mio ausstehenden Aktien - MK derzeit alberne 20 Mio EUR !

Eigenkapitalquote 78 % , fast die Hälfte der derzeitigen MK ist durch liquide Mittel (Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente) abgedeckt.

Wie hieß es doch so schön im Halbjahresbericht 2007:

 "...Der vorhandene Auftragsbestand – insbesondere

im spanischen und italienischen Markt – lässt

eine deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung bis

 

um Jahresende erwarten..."

http://www.solarstromag.de/Halbjahresberichte,45.html

29 Postings, 5819 Tage dentonfanEntweder

 
  
    #38
1
15.05.08 17:14
haben alle Solaranlagen der S.A.G. Beine bekommen und sind auf und davon oder der Kurs preist einen Verlust fuer 2007 von 10-20 Mio Euro ein. Beides nicht sehr wahrscheinlich?  

1755 Postings, 6744 Tage calimera...sammelt die Aktie mit Kursziel 5,50 EUR...

 
  
    #39
1
22.05.08 06:53

"...die Erlöse dieses Jahr auf rund 50 Mio. EUR belaufen werden. Das Ergebnis solle ausgeglichen werden, obwohl früher auch schon mal schwarze Zahlen avisiert worden seien. Im ersten Halbjahr hätten 12,5 Mio. EUR in den Büchern gestanden, das EBIT habe -1,34 Mio. EUR betragen. Das Jahresziel klinge somit sportlich, jedoch in Anbetracht der im zweiten Halbjahr erst richtig abgearbeiteten Spanien-Projekte machbar....

....Vermutlich dauere es noch ein wenig, bis die Aktie entdeckt werde. Aber eigentlich sei man reif für eine Rally in Richtung des Jahreshochs bei 5,50 EUR im März. Denn in diesem Jahr hätten sich die Aussichten und Finanzeckdaten deutlich verbessert.

Wer einen Tick mittelfristig denkt, sammelt die Aktie von S.A.G. Solarstrom ein mit Kursziel 5,50 EUR,.."

http://www.worldofinvestment.com/analysen/read/...R/32037/702100/SAG/

1755 Postings, 6744 Tage calimeraEs tut sich was...

 
  
    #40
23.05.08 13:05

...auf der SAG Website:

30.05.2008: Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2007

11.07.2008: Hauptversammlung. Der Ort wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

20.08.2008: Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2008

25.-27.08.2008: 6. SCC_ Small Cap Conference, DVFA Center, Frankfurt/Main  

18.11.2008: Freiwillige Konzernzwischenmitteilung im zweiten Halbjahr 2008

26.11.2008: M:access Investorenkonferenz der Baader Wertpapierhandelsbank AG in Zusammenarbeit mit der Börse München in Unterschleißheim bei München

http://www.solarstromag.de/Termine-Finanzkalender,48.html

Die freiwillige Konzernzwischenmeldung scheint mir ein Novum zu sein ?! Warum sollte man sich das antun, wenn 2008 miserabel angelaufen sein sollte ?!

Außerdem rechne ich fest damit, daß wir nächste Woche angenehm überrascht werden - bottom fishing ist hier wohl nicht verkehrt.

Nice weekend @ all !

1755 Postings, 6744 Tage calimeraS.A.G. Solarstrom erzielt positives EBIT

 
  
    #41
20.08.08 10:08
20.08.2008 10:03

S.A.G. Solarstrom erzielt positives EBIT

Freiburg (aktiencheck.de AG) - Die S.A.G. Solarstrom AG (ISIN DE0007021008 (News/Aktienkurs)/ WKN 702100) hat im ersten Halbjahr 2008 Umsatz und Ergebnis gesteigert.

Wie der Hersteller von Solarstromanlagen am Mittwoch mitteilte, wurde der
Umsatz mit 40,2 Mio. Euro im Vergleich zur Vorjahreshälfte (12,6 Mio. Euro) mehr als verdreifacht. Der Konzern hat in allen vier Segmenten deutliche Umsatzzuwächse verzeichnen können.

Ferner konnte ein positives EBIT von 1,0 Mio. Euro erwirtschaftet werden, nach zuvor -1,3 Mio. Euro. Das erfreuliche Wachstum zeigt den Erfolg der vertrieblichen Neuausrichtung mit Projekten insbesondere in Spanien, als aber auch in Deutschland sowie der Konzentration auf margenstarke Projekte mit hohem Wertschöpfungsanteil.

Für das Geschäftsjahr 2008 hält der Vorstand an der Prognose fest und erwartet einen Umsatz zwischen 70 und 75 Mio. Euro und ein EBIT von 1,5 bis 2 Mio. Euro....

http://www.finanznachrichten.de/...chten-2008-08/artikel-11561626.asp

27074 Postings, 5953 Tage brunnetaerstmals mit positivem Halbjahresergebnis

 
  
    #42
22.08.08 12:54
S.A.G. Solarstrom AG erstmals mit positivem Halbjahresergebnis – Prognose für Gesamtjahr bestätigt

Freiburg - Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg, hat im 1. Halbjahr 2008 mit 40,2 Mio. Euro den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr (12,6 Mio. Euro) mehr als verdreifacht und ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 1,039 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahreshalbjahr: -1,3 Mio. Euro).

Das Halbjahresergebnis spiegelt aus Sicht des Unternehmens die erfolgreiche Neuausrichtung und Professionalisierung des Unternehmens wider. Der neue Vorstand, bestehend aus Oliver Günther (Vertrieb und Marketing), Christoph Koch (Finanzen) sowie Dr. Karl Kuhlmann (Vorstandsvorsitzender seit Mitte Juli) hat seit Anfang 2008 nicht nur den Vertrieb, sondern auch Controlling und Risikomanagement einer grundlegenden Prüfung unterzogen und entsprechende Maßnahmen umgesetzt. Für das Gesamtjahr hält der Vorstand an der Prognose für das Geschäftsjahr 2008 fest und erwartet einen Umsatz zwischen 70 und 75 Mio. Euro und ein EBIT von 1,5 bis 2 Mio. Euro.

http://www.iwr.de/news.php?id=12928

59 Postings, 7388 Tage HuubPssssssssss

 
  
    #43
1
22.08.08 13:13
nicht so laut bitte. :-)  

1755 Postings, 6744 Tage calimeraknock, knock, knock

 
  
    #44
26.08.08 11:46

RT: 2,44 EUR

Es tut sich was - aber pssssst !!!!

 

27074 Postings, 5953 Tage brunnetaEmpfehlung 08.09.2008

 
  
    #45
09.09.08 13:37
Empfehlung  08.09.2008  
Aktuell Outperform (2,0)   geschätztes Kurspotenzial ein Jahr 40,85%
Kursziel 3,00 EUR
https://www.cortalconsors.de/euroWebDe/...8&id_name=ISIN&exchange=FRA

27074 Postings, 5953 Tage brunnetasieht gut aus

 
  
    #46
03.11.08 16:09
Angehängte Grafik:
sag_solarstrom.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
sag_solarstrom.png

27074 Postings, 5953 Tage brunnetaKaufvertrag mit Yingli Green

 
  
    #47
05.11.08 12:37

27074 Postings, 5953 Tage brunnetaSolarstrom AG sichert sich Modulkapazitäten für 09

 
  
    #48
05.11.08 14:13

S.A.G. Solarstrom AG sichert sich Modulkapazitäten für 2009

Freiburg - Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg, hat die bereits im September geschlossene Vereinbarung über die Lieferung von PV-Modulen durch den chinesischen Modulhersteller Yingli Green Energy offiziell unterzeichnet.Yingli wird demnach 2009 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 36,8 MW an die S.A.G. Solarstrom liefern. Der Vertrag beinhaltet zudem eine Option über dieses Volumen hinaus, so dass S.A.G. kurzfristig weitere Module von dem chinesischen Hersteller beziehen kann.

Die S.A.G. Solarstrom AG arbeitet seit 2005 mit dem chinesischen Modulhersteller Yingli Green Energy mit Sitz in Baoding zusammen und hat dessen TÜV-zertifizierte Module bereits in verschiedenen Projekten im In- und Ausland eingesetzt. Yingli gehört mit einer Modulkapazität von 400 MW jährlich zu den größten PV-Modulherstellern in China.

http://www.iwr.de/news.php?id=13362

1398 Postings, 6296 Tage CosmicTradeSolarstrom SAG ..nichts wie raus

 
  
    #49
1
06.11.08 11:11

Schnell Kasse machen...bevor sie mwieder auf 1,11 landet...

Cosmic ist bei 2,00€ raus ...Glück gehabt!

27074 Postings, 5953 Tage brunnetaSolarstrom SAG ..nichts wie rein!

 
  
    #50
07.11.08 11:12
ist meine meinung

2057 Postings, 7240 Tage LavatiSehr gute Zahlen

 
  
    #51
18.11.08 12:33

News: S.A.G. Solarstrom AG

08:43 18.11.08

Zwischenbericht/Planzahlen

Starkes Quartalsergebnis untermauert angehobene Gesamtjahresprognose der S.A.G. Solarstrom AG

  Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Starkes Quartalsergebnis untermauert angehobene Gesamtjahresprognose der
S.A.G. Solarstrom AG

- Umsatz in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahr von 19,9 auf
64 Mio. EUR mehr als verdreifacht
- EBIT steigt auf 2,1 Mio. EUR
- Angehobene Prognose für Gesamtjahr 2008 bestätigt: Umsatz 93-98 Mio.
EUR, EBIT 2,3-2,8 Mio EUR
- Ausblick 2009: Umsatz 125 -140 Mio. EUR, EBIT 5-8 Mio. EUR

Freiburg, 18. November 2008. Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN:
DE0007021008), Freiburg, konnte nach der erfolgreichen Neuausrichtung des
Unternehmens das Betriebsergebnis in den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres 2008 auf 2,1 Mio. EUR steigern. Im Vorjahreszeitraum war
das Betriebsergebnis mit -2,1 Mio. EUR noch negativ. Der Umsatz konnte in
der Berichtsperiode auf 64 Mio. EUR im Vergleich zur Vorjahresperiode
(Q1-Q3 2007 19, 9 Mio. EUR) mehr als verdreifacht werden.

Die positive Geschäftsentwicklung wurde von allen Geschäftssegmenten
getragen, überproportionalen Anteil haben jedoch die Segmente Projektierung
und Anlagenbau sowie Großhandel und Partnervertrieb. Der Bereich
Projektierung und Anlagenbau wuchs von 7,5 Mio. EUR (Q1-Q3 2007) um mehr
als 245 % auf 26 Mio. EUR (Q1-Q3 2008). Der Bereich Großhandel und
Partnervertrieb wuchs um mehr als 325 % von 7,4 Mio. EUR in 2007 auf 31,6
Mio. EUR in 2008. Der Geschäftsbereich Anlagenbetrieb und Services wuchs um
38 % auf 4,6 Mio. EUR (Q1-Q3 2008) und der Bereich Stromproduktion
verzeichnete einen Zuwachs um 15 % auf knapp 1,8 Mio. EUR. Die EBIT-Marge
stieg von –10,2 % im Vorjahreszeitraum auf 2,7 % (Q1-Q3 2008).

Der Vorstand bekräftigte deshalb seine am 30. Oktober angehobene Prognose
für das Gesamtjahr 2008. Die S.A.G. erwartet nun einen Umsatz von 93-98
Mio. EUR (zuvor 70-75 Mio. EUR) und ein EBIT zwischen 2,3 und 2,8 Mio.
(zuvor 1,5-2 Mio.EUR).

'Planmäßig wird das dritte Quartal den weitaus stärksten Ergebnisanteil zum
Gesamtjahresergebnis 2008 beitragen, weil wir insbesondere in dieser
Periode einige Projekte mit hohem eigenen Wertschöpfungsanteil umsetzen
konnten', so Dr. Karl Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der S.A.G. Solarstrom
AG. 'Wir sind zuversichtlich, dass wir trotz des schwierigen
Finanzierungsumfeldes auch in 2009 weiter profitabel wachsen werden. Die
Aussichten für die Photovoltaik-Branche sind mit zweistelligen
Wachstumsprognosen trotz gesunkener Einspeisvergütungen nach wie vor
hervorragend.'

In 2009 plant das Unternehmen einen Umsatz zwischen 125 bis 140 Mio. EUR
und ein EBIT zwischen 5 und 8 Mio. EUR. Jedoch ist auch die Planung der
S.A.G. von der Banken- und Finanzkrise sowie der daraus resultierenden
europaweiten Wirtschaftskrise überschattet.

27074 Postings, 5953 Tage brunnetagibt hier was neues?

 
  
    #52
22.12.08 11:56
kurs im + 10-12%

10342 Postings, 5697 Tage kalleariNo, Sir

 
  
    #53
22.12.08 20:40
Im Westen Nichts Neues !  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben