"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 11316 von 11530
Neuester Beitrag: 28.09.20 23:08
Eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 289.249
Neuester Beitrag: 28.09.20 23:08 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 21.468.124
Forum: Börse   Leser heute: 14.886
Bewertet mit:
354


 
Seite: < 1 | ... | 11314 | 11315 |
| 11317 | 11318 | ... 11530  >  

6282 Postings, 3396 Tage SilverhairNu verrate mir mal, Charly,

 
  
    #282876
1
11.07.20 10:26
was ich mit Deiner Parole #...873 mache?
Kopieren und suchen lassen, bringt mich wohin?
Eine merkwürdige Art der "Verlinkung" hast Du seit einiger Zeit.  

23715 Postings, 3587 Tage charly503nicht meckern,

 
  
    #282877
1
11.07.20 10:39
nur suchen und lesen, dann verinnerlichen. Dann kannst weiter meckern!
übrigens bei rt deutsch zu finden!  

12605 Postings, 3581 Tage Schwarzwälder"Gleichbehandlung" - Gerade im Net gelesen:

 
  
    #282878
8
11.07.20 10:46

Wie sagten Seehofer u. Steinmeier noch immer ?
ALLE müssen sich an die Gesetze halten und werden ggf. ansonsten entspr. bestraft ! :-)))

Was dt. "Gesetze" noch wert sind, hat die Kanzlerin ja 2015 eindeutig belegt und über 600 linke und
ultralinke MDB`s fanden das absolut in Ordnung ! Ausgenommen die AFD, deshalb ist sie ja schließ-
lich irgendwann (vorläufig wie gerade bekannt wurde noch nicht), ein verfasungsschutzrechtlicher Beobachtungsfall ! Der "unabhängige" CDU Parteisoldat und Verfassungs"schutz"chef Haldenwang wird das schon mittel einer "Anhängung" machen ! Also immer wieder auf Rechtsbrüche, -und dann auch noch der Kanzlerin-, hinzuweisen, geht nat. im lt. Seehofer "zu schützenden Rechtsstaat" schon `mal gar nicht ! Äähm, welcher "Rechtsstaat" ? Wurde der nicht schon durch Merkel 09/2015 außer von der AFD widerspruchslos teilw. ausgehebelt ?

Interessant in dem Zusammenhang ist auch der von Merkel im Globalisierungspakt explizit nieder-
geschriebene und zementierte "besonderen Schutz" für neue Deutsche UND, um`s nicht zu
vergessen der Zusatz "Haftstrafen sollen möglichst vermieden werden" !

WO waren da die vielen linken Juristen aus Union, SPD, FDP und sind an die Decke gesprungen,
wenn dadurch Strafgesetze und Strafrahmen für bestimmte Verbrechen für das Merkel-Klientel
ganz oder teilweise ausgehebelt wurden ? Man kann nur vermuten, im Postenerhaltsmodus ! ?
WO war da der ganz große und laute Aufschrei dieser Kanallien ? Ich vermute `mal unhörbar !

Die neuessten Meldungen im Net bestätigen das, was tagtäglich in unseren "Gerichten" so
zusammengeurteilt wird ! Da liegt die Vermutung hautnahe, daß durch diese Pseudourteile
genau das umgesetzt wird, was Merkel in ihren Aushebelungsbestimmungen im GMP fest-
gelegt hat, nämlich "den ganz besonderen Schutz von Schutzsuchenden" ! Und den finden sie
ja auch selbst bei Straftaten oftmals dann vor verordnet "verständnisvollen" Richtern, welche
"gehörte Stimmen" oder psych. Störungen sofort als Milderungsgründe für Bewährung oder "Einweisung in die Psychatrische" bis zur kurzfristigen "Heilung" in die Konformitäts-Urteile einfließen lassen.    

Letztes Beispiel        

Brandstiftungen
in Asylheimen:

1. Urteil für Schutzsuchende (bei belegtem Asylheim !)  2 Jahre auf Bewährung trotz div. Vorstrafen !
2. Urteil für einen NPD-Mann (bei einem unbelegten Asylheim) 8 J. u. einen Mittäter 7 J. Haft OHNE Bewährung !


https://www.reitschuster.de/post/...rlei-ma%C3%9F-vor-gerichtverletzt wurden.


In einem anderen Urteil stach ein Schutzsuchender auf einen ungeschützten Deutschen 8 x ein !
Urteil FREISPRUCH ! Begründung: "NOTWEHR" ! (?)

Kann man anderes vermuten als:
So setzen deutsche "rechtsstaatliche" (?) Gerichte Vorgaben aus dem GMP in Urteile um ?



 

3151 Postings, 1429 Tage QasarDa die meisten

 
  
    #282879
7
11.07.20 11:00
rechtsextremen Straftaten Brandstiftungen und Schmierereien in Asylunterkünften sind, müssen die Asylanten die weitaus größte Zahl an Rechtsextremen stellen. Man sollte sie sofort ausweisen, diese Rechtsextremisten. Wir sind ein Land der offenen Toleranzokratur; wo kommen wir dann da hin, wenn jeder dahergelaufene Rechtspopulist hier zündeln darf?! Zwinkersmiley  

327 Postings, 93 Tage SymbaEin Wort zum Wochenende

 
  
    #282880
7
11.07.20 11:11

Quelle:
https://www.cicero.de/kultur/...-gates-angst-seuche-demokratie-medien

"Kontaktverbot und Isolation sind Werkzeuge des Strafvollzugs. Wenn die Obrigkeit eines Landes, dessen Führung seit Jahren grenzenlose Offenheit und besinnungslose Fremdenliebe praktiziert, Eingeborenen an Binnengrenzen den Zutritt verweigert, empfinde ich das als so schändlich wie entwürdigend. Die neue Kleinstaaterei vergiftet das Verhältnis unter Nachbarn, diskriminiert Städter und animiert zu Denunziantentum. Geht das seuchentechnische Selektieren nach Blut-und-Boden-Kriterien noch auf angeblich linke Funktionäre zurück, die sich sonst „Antifaschismus“ auf die Fahnen schreiben, hat es einen besonderen Hautgout. Doch es passt dazu, dass eben diese Funktionäre das Stasi-Regime verharmlosen und frühere SED-Mitglieder zu Verfassungsrichterinnen küren.
Mir etwa war oder ist es immer noch verboten in einen drei Kilometer entfernten Ort zur Apotheke zu fahren, weil der jenseits des ehemaligen Todesstreifens liegt. Stattdessen soll ich meine Feinstaubschleuder sechs Mal so weit bewegen, der grimmigen Greta zum Trotz. Für die Obrigkeit im Osten bin ich ein gemeingefährlicher Eindringling, fast wie zu Zeiten von Margot und Erich Honecker. Als ich mich das erste Mal ahnungslos in die gesperrte Zone verirrte, fanden sich sofort selbst ernannte Büttel, die mir dafür Knast androhten. Ich nehme das als Rauswurf wahr, als gezielte Entheimatung, die 30 Jahre nach der friedlichen Revolution deren Errungenschaften wieder kassiert.
...
Anders als Diktaturen respektieren Rechtsstaaten die Würde des Einzelnen. Freiheit und Sicherheit bedingen einander. Benjamin Franklin, Mitbegründer der ersten halbwegs demokratischen Republik der Moderne, bemerkte mal: „Die, die essentielle Freiheiten aufgeben, um sich ein wenig vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.“ Franklin hatte gewiss nichts gegen Seuchenschutz. Aber wer seine Freiheit dem Diktat der Sicherheit opfert, verliert am Ende beides.
...
Laut einer von Gabor Steingart beauftragten Forsa-Umfrage halten die meisten Deutschen das Robert-Koch-Institut für unabhängig und die Corona-Erlasse für angemessen. Weder stört sie ihre eingeschränkte Bewegungsfreiheit noch das Demonstrationsverbot. Auch die Kurzarbeit und das drohende Abschmelzen ihres Wohlstands lassen sie kalt. Ob das so bleibt, sobald ihnen dämmert, dass sie doppelt für die Corona-Bonds zahlen dürfen, die nicht Corona-Bonds heißen, steht auf einem anderen Blatt.
...
Gut möglich, dass Corona zum Auftakt einer langen unerquicklichen Reise in staatlich verwaltete Mangelwirtschaft wird.  
Ohne einen Krieg vom Zaun zu brechen ist es noch keiner Regierung gelungen derart kapitale Verwüstungen anzurichten. Statt weiter Angst zu schüren, müssten die Medien das eigentlich thematisieren, aber das tun sie nicht und die Masse lässt es sich gefallen, verschleiert artig das Gesicht und ist dafür dankbar, dass sie endlich wieder an der frischen Luft Kaffee trinken darf.
...
Marie von Ebner-Eschenbach bemerkte mal, glückliche Sklaven seien die größten Feinde der Freiheit. Die wenigsten irritiert das Bejahen repressiver Maßnahmen, die Begeisterung für die harte Hand des Staates, die Sehnsucht nach der allmächtigen Mutter. "
 

23715 Postings, 3587 Tage charly503schon der Beginn ist so interessant, das ich

 
  
    #282881
11.07.20 11:46
diesen Beitrag unbedingt verlinken muss.
Bin nun schon bissl älter, ich liebe meinen Körper und habe Angst, nur davor früher zu sterben als meine Frau oder Familie, weil sie all' meine Errungenschaften, glaube ich, nicht mehr verwalten kann.
Eine lehrreiche Stunde erwartet Euch, viel Spass und denkt drüber nach!

x https://www.bitchute.com/video/9x3mwJB7TIre/ x  

944 Postings, 239 Tage ScheinwerfererGold und Eins....

 
  
    #282882
11.07.20 12:48
ist Gewiss“ er oder sie muss es schon selbst tragen. ✨<  

1877 Postings, 417 Tage KK2019genau wir brauchen einen Plan

 
  
    #282883
2
11.07.20 13:07
lasst uns das Ruhrgebiet zu Bitterfeld von vor 30 Jahrem verwandeln und gibt jedem nach 10 Jahren Warten einen Elektrotrabbi. Und um die Grenzen bitte einen Wassergraben mit Krokodilen drin.

Die Partei, die Partei hat immer recht ...

Gut ist ausserdem, die Menschen werden nicht mehr so alt, weil sich die Versorgungslage drastisch verbessern wird. Eine Orange zu Weihnachten reicht. Ach und die Führungsbonzen, die werden alt und werden mit, ja was denn für Ware versorgt? Ostware? Und alle haben ein neues Hobby, weil mal wieder vorbeigeplant wurde: Schlangestehen. Silverhair, sie durften im Intershop einkaufen? Wofür wurden sie im Sozialismus belohnt?  

6474 Postings, 2621 Tage warumistCharly, vielen Dank für das Vid

 
  
    #282884
2
11.07.20 14:59
#881.
Leider werden die Systemschafe sich nicht die Mühe machen dieses Material zu begreifen. Die benötigen unbedingt so genannte "autoritäre Übersetzer" , wie Frau Mutti, Frau Spahn und Herr Leim, um die einfachste  Zusammenhänge zu begreifen.
Genauso, wie damals mit den Türmen. Bis heute glauben die noch an die Flugzeuge, warum nicht gleich an den Weihnachtsmann ?
Wie die Lemminge,  aus Angst eigene Entscheidung zu treffen,  stürzen die sich lieber in die Tiefe.
Diesmal mit den hübschen Masken. Viele von den neuen Utensilien sind wahrscheinlich schön blau gefärbt, um die sentimentale  Hochgefühle von damals, noch mal mental zu erleben.  

23715 Postings, 3587 Tage charly503kann Dir leider kein Sternchen verpassen,

 
  
    #282885
11.07.20 15:15
aber wird mir später wieder, gelingen.
Es ist einer der besten Beschreibungen, eine Auflösung vieler meiner Fragen und die Quintessenz von bisherigen Erkenntnissen die ich erhalten habe und ziemlich am Schluß des Vortrages meint, wohin die angedachte Zwangsimpfung hin gehört. Hört es Euch selber an denn, der Herr Prof. Stefan Hockertz hat sowas von Recht, unglaubliches Wissen, nicht solch gestammeltes Geschwafel hier , mancher
" Unwissenden".  

23715 Postings, 3587 Tage charly503ich glaube, die haben mal wirtschaftlich

 
  
    #282886
1
11.07.20 15:21
entschieden, endlich!!

x Berliner „Mohrenstraße“: Senat stoppt Umbenennung x  

775 Postings, 711 Tage MambaIn der Natur

 
  
    #282887
11
11.07.20 16:32
würde jede Pflanze und jedes Tier gegen Eindringlinge & Schmarotzer vorgehen .
Bei den Menschen werden diese gehegt, gepflegt und verhätschelt als wären sie Babys . Alles Exotische, die Kultur zerstörend  wird hochgehoben und geadelt von den linken Staatszersetzern.
"Lumpenproletariat" . Ausserdem ist "Black live matters"  rassistisch , da es gegen Weisse geht - aber  die Linken SED- Kommunisten  freuen sich , einen Grund zum Demonstrieren und zum Zerstören zu haben . In der Nacht war wieder "Party" in Stuttgart: Ein Schwerverletzter, mehrere Festnahmen, mehrere Polizisten verletzt . Normalerweise sollten die hunderten Polizisten nach Hause gehen  um den Wählern ein Auskosten der Folgen ihrer Wahlentscheidung zu ermöglichen. Die Linke Antifa ist  genau das Gegenteil  von dem, was sie vorgeben zu sein - nämlich Faschisten .  

5483 Postings, 2357 Tage Robbi11Mamba

 
  
    #282888
7
11.07.20 19:40
Gehören Menschen nicht zur Natur ?    Auch bei Menschen ist eine "Willkommenskultur" in ihrer Geschichte
eine  große Ausnahme.  Selbst in einem Dorf wird jeder Zugezogene ,auch wenn er genauso aussieht,
Als Fremder möglichst abgestoßen. Das betrachte ich als normal. Es gehört schon viel großzügiges
Denken dazu, sich anders zu verhalten.  Angesichts dessen ist es erstaunlich,wie selbstverständlich sich viele Ausländer haben integrieren können. Das Problem ist immer ein Extrem:  eine Überzahl Fremder
Kann nicht integriert werden: auch der Antisemitismus hat mit einer Überflutung polnischer Juden
,( die übrigens in Polen nicht gelitten ( gejagt)waren) begonnen, abgesehen von anderen Ideologien.
 Deswegen bin ich auch für Grenzen zu, weil ich fürchte,daß die Belastung zu groß und ein normales friedliches Leben erheblich gestört wird. Ein Problem der Übervölkerung wird durch Umsiedlung auch nicht gelöst. Man sehe sich nur die Bevölkerungsexplosionen an, aus denen Flüchtlinge kommen.( von Syrien angefangen )  

3777 Postings, 1187 Tage ResieDas Gsindl wird ...

 
  
    #282889
3
11.07.20 20:28
weiter inszenieren - koste es was es wolle. Der Versuch einer zweiten Welle der Pandemie ,die nie eine war, will nicht mehr so recht in Gang kommen. Experten gehen davon aus, dass es etwas sehr Ausgefallenes sein könnte. Einen simulierten Alien-Angriff bspw. Was wie lächerliche Utopie klingt, scheint tatsächlich mit der Technologie die zur Verfügung steht, möglich zu sein.
Kenner des Themas halten eine Simulation eines Angriffs von Ausserirdischen über holografische Techniken durchaus machbar. Zumindest sollte sich die Menschheit gedanklich auf einen solchen Schwindel vorbereiten.  

327 Postings, 93 Tage SymbaPolitiker

 
  
    #282890
4
11.07.20 20:41
Wenn Politiker Lobbyisten dienen, müssen sie vor der Liebe des Volkes beschützt werden.  

3777 Postings, 1187 Tage ResieWie jetzt immer öfter ...

 
  
    #282891
7
11.07.20 20:54
berichtet, dringt der Pädo-Sumpf langsam ans Licht der Öffentlichkeit. Immer mehr Pädophile werden entdeckt und verhaftet. Aktuell sind in NRW 30.000 weitere Verdachtsfälle aufgetaucht. Und es wird noch viel mehr auf uns zukommen .
Dass die Medien bei uns Trumps Vorgehen nicht würdigen, lässt Schlimmeres erahnen.
Wir stehen erst am Anfang – die Dimension die sich bei uns auftut sprengt jede Vorstellungskraft. Denn sie wissen: Wenn eine zweite Amtszeit von Trump kommt, dann wird der kriminelle Abschaum vom Frontmann bis zum Hintermann vom Planeten entsorgt. Und davor haben sie sehr große Angst. Er har nämlich angekündigt dass er Diesen Sumpf trockenlegen wird .Trump kündigte es unmissverständlich an: "Wer in solche kriminellen Aktivitäten verstrickt ist, dem nehmen wir seinen gesamten Besitz." Die linken Parteien haben mitgemacht bei der Frühsexualisierung unserer Kinder, die nichts anderes im Sinn hat, als Pädophilen einen erleichterten Zugang zu unseren Kindern zu verschaffen. Dies Alles spielte der damaligen und heutigen Politik und der Elite in die Hände, die das als sexuelle Befreiung nutzte um ihre eigenen pädophilen Neigungen zu verschleiern. Unser gesamter Planet ist nämlich überzogen mit Kindersex-Ringen und Strukturen zum Handel mit Menschen. In nahezu jedem Land finden sich die perversen, menschenverachtenden Organisationen. Sie tarnen sich als NGOs, Vereine, Stiftungen und Organisationen denen das Kinderwohl am Herzen liegt. Damit muss schon mehr Geld zu verdienen sein als mit Drogen .  

23715 Postings, 3587 Tage charly503Hi Robbi11

 
  
    #282892
3
11.07.20 20:57
Auch hier, lieber Robbi11 ist die Medienpolitik der Knackpunkt, welcher im Übrigen auch für die Threadkultur insofern von Bedeutung ist.
Im Prinzip, was wissen wir schon über Migranten oder Flüchtlinge, so gut wie nichts.
Was wissen wir über die Vorhaben der Politiker im Einklang mit den Pharmaindustriellen und den wahren Erkenntnissen solcher Lockdowner, die uns zur Maskenpflicht verdonnern, aber eben nur können, weil sie die Gewalt dazu haben.
Nämlich, die Medien und am Nichtinformationswillen der Bevölkerung darüber nachzudenken wie es überhaupt zu Flüchtlingen kommt und wie zu der völligen Unkenntnis zu Viren.
Ich bin deshalb gegen das Tragen von Gesichtsverhüllungen, weil sie, wie gelesen, als nutzlos befunden wurden, noch nicht einmal der Virus wurde isoliert als Verursacher von Leid und Tod sogar, erkannt.
Ich plädiere dafür doch mal sachlich zu diskutieren ob es für mich und andere notwendig ist, gegen Alkoholsucht eine Spritze zu erfinden, oder gegen Rauchen weil, das rafft doch auch Leute dahin, aber insofern ansteckend ist es nicht, es sei denn, man ist labil.
Man hört gar nichts mehr von Shishapfeifen oder dieser Elektronik Zigarette auch.
Bei der Wahl meiner Lebensmittel bin ich auch noch  nicht auf der Suche ob die genmanipuliert oder mit Düngungen versehen wurden, die schädlich sind, mindestens aber der Gesundheit abträglich. Erinnert sich noch jemand an den Gurkenskandal oder die Geschichte mit den Eiern?
Ich will und muss die Möglichkeit haben, auch Medikamente abzulehnen, von denen ich nicht weiß, ob sie für mich gültig und richtig sind.
Gesunden Menschen modifizierte alte Krankheitserreger zu implementieren, die dann Abwehrstoffe im eigenen Körper produzieren sollen, kann ich nicht verstehen, dass man das hinnehmen muss.
Schnaps überlässt man mir doch auch in allen Mengen.
Ich möchte sehen, ob sich ein Arzt mit genau dem gleichem Impfstoff spritzen lässt, wie den, den er mir verpassen will. Mir hat damals einer zur Schweinegrippe, da wir damals noch in ferne Länder gereist sind, genau den Impfstoff empfohlen anzunehmen. Er selbst empfahl mir den, weil er nach Hawaii wollte.
Ich aber habe abgelehnt weil ich damals schon den Grippeimpfstoff auch nicht für akzeptabel gehalten habe.
Las mal irgendwo, Gesundheit ist der Pharmafeind auch die des Arztes denn, es macht sie arbeitslos. Aber will das selber sehen, wenn er sich die Spritze antut, nicht im Fernsehen! LOL.
Da wäre ich immer noch nicht sicher, ob er auch wie etliche hier den Trugschluss nachlaufen und abkaufen, Herr Gates will die Menschheit gesunden! Wir rennen Dingen hinterher, welche so absurd wie nur irgendwas sind, wie die Migranten am betreten Deutscher Länder zu hindern, wie die Ächtung des  und der Kriege, obwohl wir Waffen herstellen, bestimmt nicht für Ausstellungen.
Es ist alles so krank, wie ich finde, man wird reineweg meschugge.
 

23715 Postings, 3587 Tage charly503naja lieb Resel

 
  
    #282893
1
11.07.20 21:06
mit den holographischen Angriffen wie damals, geht das nicht mehr so einfach, denn, zuerst muß die Komunikation weg und das dürfte selbst für die Wollenden solches Vorhabens etwas kompliziert werden.
Alles haben sie selbst mit Automation und KI noch nicht im Griff.  

23715 Postings, 3587 Tage charly503aber bitte nicht fragen,

 
  
    #282894
1
11.07.20 21:08
was ich mit damals meine, Insidern, auch hier Dauerlesern, ist es durchaus bekannt!  

3777 Postings, 1187 Tage ResieDieser Kindernachschub...

 
  
    #282895
4
11.07.20 21:09
wurde von großangelegten und gut organisierten Verbrecherbanden wie die MS-13 besorgt. Die MS-13 hatte bereits in Berlin begonnen sich niederzulassen. Auch für die BRD war es 1 Sekunde vor 12.
Mit seiner „Executive Order“ leitete Trump im April 2019 das Ende der Verbrecher ein. Nun begannen Militärs unter der Führung der USA weltweit die Handlanger, die die Drecksarbeit für die Pädo-Ringe machten, zu jagen und zu inhaftieren. Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit, die sich im Covidl-Lockdown befand, wurden mafiöse Strukturen, Fußsoldaten und Führungsfiguren der weltweiten Kartelle und Banden geschnappt und der Justiz zugeführt.
Das amerikanische Justizministerium zeigte ein Bild auf dem über 700 Angehörige der MS-13 in orangefarbenen Overalls und in Ketten zu sehen waren. Diese Aktionen zogen sich bis Anfang März 2020 hin. Seit Kurzem sind auch die "Kunden" und "Organisatoren" dran. Die massive Zunahme an Verhaftungen ist auch bei uns ist kein Zufall. Die selbsternannten Herrscher haben schon Muffensausen .  

23715 Postings, 3587 Tage charly503könnte das auch einen Sinn

 
  
    #282896
3
11.07.20 21:14
zum LOckdown ergeben, RESEL? Keinr kann mehr weg und die welche es können, werden beobachtet.
Meine die mit den Privatflugzeugen und Schiffen!  

3777 Postings, 1187 Tage ResieJa, seit Anfang dieses Jahres ...

 
  
    #282897
2
11.07.20 21:42
erlebt die Welt Veränderungen, wie sie selbst optimistischste Kenner der Welt-Lage nicht für möglich gehalten hätten. Es ist vereinfacht ausgedrückt – der Kampf Gut gegen Böse. Und das Gute wird siegen !!  

775 Postings, 711 Tage MambaBürgerkrieg 2021 ?

 
  
    #282898
6
11.07.20 22:00
Der hat doch schon längst begonnen. Waffen Buffet hat es auf die Frage gesagt, was der zentrale Konflikt unserer Zeit sei. Und er sagte ohne Umschweife ohne Arroganz oder sonst eines anderen Gefühlsausbruchs: "Das ist doch ganz klar eindeutig, ... es ist der Krieg Arm gegen Reich. Meine Klasse , die der reichen hat diesen Krieg begonnen, und meine Klasse wird ihn auch gewinnen". Und das sehen wir heute fast überall . Die Armen bekriegen sich selbst, ... schwarz gegen weiß, ... die Polizei ist die Membran zwischen Arm und Reich, die Reichen sitzen in ihren abgeschotteten Vierteln, und verkaufen den Armen auch noch die Waffen. Alles was gerade  passiert, ist im Interesse der Reichen. Es ist auch ein Krieg der untersten und mittleren Schichten untereinander , nicht aber der gegen die "Reichen". Die schlürfen ihren Champagner und klopfen sich vor Lachen auf die Schenkel über dass Verhalten der blöden Sklaven .  

6282 Postings, 3396 Tage Silverhair#...892 Charly

 
  
    #282899
1
11.07.20 22:23
Wenn ich das so lese, dann frage ich mich: "Was hast Du letztens bei einem Arzt gesucht?"
Hin willste nicht, nehmen willste nichts, glauben tuste nichts.
Ich sags doch: "Eifer" läßt oft schmunzeln.

Übrigens: Das "Sie oder Du" schreibt man groß, KK! Soviel Zeit muß sein.
Hach, dass man Euch auch alles vorsagen muß....    ;-D  

23715 Postings, 3587 Tage charly503nicht gelesen Silverhair,

 
  
    #282900
11.07.20 22:35
die Schwestern haben paar Fäden gezogen, konnte ich nicht alleine. Übrigens war es das zweite Mal in der Praxis. Aber ich werde nicht erzählen, warum ich Fäden drin hatte. Roulade war ich nicht! LOL  

Seite: < 1 | ... | 11314 | 11315 |
| 11317 | 11318 | ... 11530  >  
   Antwort einfügen - nach oben