Japans neues Pils verhindert den Bier-Bauch


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.08.10 17:12
Eröffnet am:30.08.10 17:05von: BenullAnzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:30.08.10 17:12von: MaxgreeenLeser gesamt:1.982
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:


 

673 Postings, 5641 Tage BenullJapans neues Pils verhindert den Bier-Bauch

 
  
    #1
30.08.10 17:05
Hoffentlich kommt der Scheiß bei uns nicht auf den Markt...und wenn, darf es hoffentlich hier nicht Bier genannt werden


Null Alkohol, null Kalorien, null Kater, null Bauch - aber immer noch ein Bier. Die Traditionsbrauerei Asahi hat ein Getränk auf den Markt gebracht, das aussieht wie Bier, aber im Gegensatz zu normalen alkoholfreien Bieren nicht nur wirklich keinen Restalkohol, sondern als weltweit erstes auch keine Kalorien mehr hat. "W-Zero" heißt der innovative Bölkstoff aus Japan. Der Pionier war ausgerechnet Brauerei Kirin mit dem ersten "0,00 Prozent"-Bier der Welt, seinem "Kirin free" im Jahr 2009. Um den Restalkohol zu vertreiben, der in Deutschland bei "alkoholfreien" Bieren unter 0,5 Prozent betragen muss, ließen die Japaner Hefe und Gärung und damit den wichtigsten Teil des Brauprozesses einfach weg.

Statt Braumeistern mussten dann Lebensmittelchemiker ran, um der Brause durch die Zugabe von Ballaststoffen, Säureregulatoren, Aminosäuren, Aromen, Vitamin C als Konservierungsmittel und Bitterungsstoffen Biergeschmack einzuimpfen.

Immerhin war bei diesen Produkten Hopfen und Malz nicht verloren, sondern noch drin. Bei Asahis W-Zero musste jetzt auch noch der Hopfen dran glauben

http://www.welt.de/die-welt/wissen/article9279731/...-Bier-Bauch.html  

17924 Postings, 6120 Tage BRAD P007Das gibt es hier doch schon längst

 
  
    #2
2
30.08.10 17:07
Es ist bekannt als "Regenwasser"  

22764 Postings, 5953 Tage Maxgreeendas sagt alles

 
  
    #3
2
30.08.10 17:12
Statt Braumeistern mussten dann Lebensmittelchemiker ran

   Antwort einfügen - nach oben