First Majestic Silver


Seite 4 von 40
Neuester Beitrag: 07.08.20 08:19
Eröffnet am: 24.11.06 11:50 von: Ohio Anzahl Beiträge: 986
Neuester Beitrag: 07.08.20 08:19 von: hobbytrader7. Leser gesamt: 258.616
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 83
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  

213 Postings, 5086 Tage make money@polo

 
  
    #76
20.04.07 21:22

das würde ich auch sehr gerne erfahren.

ich finde keine news...



 

101 Postings, 4944 Tage JackBauereinfach so...

 
  
    #77
1
22.04.07 13:21

16.04.2007 11:38 IRW-Press: First Majestic Silver: First Majestic (WKN A0LHKJ) - 100 Prozent unterbewertet! First Majestic (WKN A0LHKJ) - 100 Prozent unterbewertet! Wer an Silber glaubt und daher auch in Silberaktien investieren will, wird um First Majestic nicht herumkommen. Das Unternehmen wurde zwar erst vor wenigen Jahren gegründet und konzentriert sich voll auf Mexiko, doch bereits jetzt ist es zu einem der größten primären Silberproduzenten aufgestiegen. In 2007 wird die Produktion bei über 5 Mio. Unzen Silber liegen, die in 2008 ohne weitere Akquisitionen auf rund 7 Mio. Unzen Silber ansteigen wird. Der CEO Keith Neumeyer fährt dabei ein aggressives Akquisitionsprogramm und daher würde es uns nicht überraschen, wenn er bald wieder einen neuen Deal aus der Pipeline zaubern würde. Dabei behält er immer die Rentabilität im Auge, denn was nützt es dem Unternehmen, wenn er die Projekte zu teuer erworben hat? Zum Glück gibt es in Mexiko eine Vielzahl von kleinen Silberproduzenten, denen aber die nötige finanzielle Unterstützung fehlt, um das wirkliche Potenzial der Minen zu heben und daher großteils auch noch nicht profitabel arbeiten können. Steht First Majestic vor einer feindlichen Übernahme? Wie uns Keith Neumeyer bei unserem letzten Treffen erzählt hat, befürchtet er möglicherweise eine feindliche Übernahme. Diese Befürchtung ist nach unserer Meinung auch nicht unbegründet, denn First Majestic ist derzeit viel zu billig bewertet. Dazu möchten wir einfach einen Vergleich zu den zwei anderen großen Silberproduzenten, Pan American Silver und Coeur d´Alene, ziehen. Silberproduktion Marktkapitalisierung Marktkapitalisierung für 2007 geplant Mio. in CA$ pro 1 Mio. prod. Unze Silber Pan American 17,6 Mio. Unzen 2.640 150 Coeur d´Alene 13 Mio. Unzen 1.380 106 First Majestic 7 Mio. Unzen 385 55 Um einen besseren Vergleich zu ziehen, haben wir die Bewertung auf eine Million produzierte Unzen Silber herunter gebrochen. Dabei ist klar zu erkennen, dass First Majestic derzeit viel zu billig am Markt bewertet wird. Die Unterbewertung beträgt gegenüber Coeur d`Alene rund 90 Prozent und gegenüber Pan American unglaubliche 170 Prozent. Die Befürchtung von Keith Neumeyer ist durchaus nachzuvollziehen und daher zählt First Majestic zu den Top-Pick´s im Silbersektor. Die Minen von First Majestic: First Majestic betreibt derzeit drei aktive Bergbaubetriebe mit einer geschätzten Jahresproduktion in 2007 von über 5 Mio. Unzen Silber und noch nennenswerten Produktionsmengen an Blei und Zink. Mine La Parrilla: Bevor First Majestic die Mine erwarb, produzierte sie historisch bereits rund 10 Mio. Unzen Silber. Zuletzt wurden 180 Tonnen pro Tag verarbeitet. Bei dieser Produktionsmenge sind jedoch die Grenzkosten so hoch, dass die Mine nur geringen Profit abwarf. Daher hat First Majestic im letzten Jahr eine neue Anlage mit einer Verarbeitungskapazität von rund 800 Tonnen pro Tag errichtet. Dabei teilt sich die Anlage je zur Hälfte in eine Flotations- und in eine Cyanitanlage auf. In der Flotationsanlage ist es nun auch möglich, den rund 3-%igen Blei- und Zinkanteil gewinnbringend weiter zu verarbeiten. Der Silbergehalt pro Tonne Erz liegt im Durchschnitt bei rund 280 g Silber und die Produktionskosten liegen bei rund 6 US$ pro Unze Silber. Bei einem aktuellen Silberpreis von rund 13 US$ kann diese Anlage als hochprofitabel bezeichnet werden. Als Nebenprodukt ... Lesen Sie den gesamten Bericht unter www.smallcap-investor.de/downloads/FirstMajestic_April07.pdf! Fazit: First Majestic (WKN A0LHKJ) stellt einen idealen Hebel auf den Silberpreis dar. Wie bereits besprochen, soll die Produktion heuer bei über 5 Mio. Unzen Silber liegen und im nächsten Jahr auf 7 Mio. Unzen steigen. An der Umsetzung dieser Ziele besteht auch nach einem Vorortbesuch kein Zweifel. Nach dem letzten Private Placement in der Höhe von 40 Mio. CA$ verfügt die Company nicht nur über die notwendigen finanziellen Reserven, um ihr Explorations- und Entwicklungsprogramm der bestehenden Minen umzusetzen, sondern auch noch über genügend finanziellen Spielraum, um weitere Akquisitionen vorzunehmen. Wenn wir jetzt auch noch First Majestic im Verhältnis zu Pan American Silver und Coeur d´Alene betrachen, sehen wir, dass die Aktie zwischen 90 und 170 % unterbewertet ist. Für jeden, der an Silber glaubt, stellt First Majestic nahezu ein "Muss"-Investment dar. Wir legen derzeit unser Kursziel bei 10 CA$ oder 6,5 Euro fest. ACHTUNG: First Majestic präsentiert sich am Miners Day am 08./09. Mai 2007 in Leoben/Österreich! Nutzen Sie die Chance und treffen Sie das Unternehmen persönlich! Anmeldung unter redaktion@smallcap-investor.de! Lesen Sie den gesamten Bericht unter www.smallcap-investor.de/downloads/FirstMajestic_April07.pdf! Achtung: Joachim Brunner ist auch Berater des First Junior Explorer Index, der durch das First Junior Explorer Zertifikat (WKN LS1JEX) nachgebildet wird. Es ist damit möglich, dass sich die in diesem Artikel beschriebenen Aktien im Index befinden. Laut §34b möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter Aktien von First Majestic halten und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Aussender Smallcap-Investor -------------------------------------------------- Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt. -------------------------------------------------- Betreffendes Unternehmen Name: First Majestic Silver (Nachrichten) ISIN: CA32076V1031 -------------------------------------------------- Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bei uns an: [http://www.irw-press.com/anmelden] -------------------------------------------------- Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit abmelden bei: [http://www.irw-press.com/abmelden] -------------------------------------------------- 20070416 1015 First Majestic Res. office@ir-world.com First Majestic Silver

...wünsche allen noch einen angenehmen sonntag.

jack

 

423 Postings, 4912 Tage ZaraPNoggerT kauft FIRST MAJESTIC SILVER

 
  
    #78
23.04.07 09:31
letzter 3,49 - 6,93% (Tageshoch 3,50)....

Zitat von NoggerT (Heute um 09:24) Beitrag anzeigen
Depotwert von RSR unter Druck,
Kauf FMV akt. 3,46 - 7,73%

Stop 3,35

GreetZ  

6409 Postings, 5163 Tage OhioFirst

 
  
    #79
23.04.07 09:55
- 6,4 % unbegreiflich .. warum ?  

12846 Postings, 4968 Tage d007007007@Ohio

 
  
    #80
23.04.07 09:58
Warum! Ist wohl die Frage des Morgens! Bravo, First, Star E.-Warum?? Gibt es Zusammenhänge?  

6409 Postings, 5163 Tage OhioFirst

 
  
    #81
23.04.07 10:03
da hängt eine übernahme in der luft der kurs muß nach oben gehen  

423 Postings, 4912 Tage ZaraPaus WO sehr intressant

 
  
    #82
1
23.04.07 14:26
Weisst du denn genau, was First Majestic mit den 19 oder 40 Millionen CAD vorhat?

LEIDER NEIN, und wie ich schon sagte, es müssen die 40 Mio CAD sein, sonst hätte man nicht verlängert bis Mai. Bei einem derart "schockwellenartigen" Finanzbedarf kann KEITH zwar auf seine Freunde bauen, aber er braucht mehr als diese geben konnten / wollten. Dann kann auch sein, dass er seine Feinde anzapfen muss, und dass dies der wahre Grund für die Hängepartie ist: TAUZIEHEN um die Konditionen. Womöglich Verwässerung durch weitere Optionen, falls sie das jetzige Angebot nicht annehmen. Dass man den Kurs nochmals runtersetzt, glaube ich nicht. Übrigens fallen mir da die STÜTZUNGSKÄUFE von SPROTT wieder ein, die sind ja schon drin und müssen ihr Investment schützen. Die Botschaft aber an die anderen Interessenten: Billiger kommt nicht mehr, nur noch TEURER.


Oder soll es nur eine Kriegskasse sein, um feindliche Übernahmen abzuwenden?

Macht keinen Sinn, volle Kassen wecken eher die Begehrlichkeiten als dass sie sie abwenden. Erst nach dem Kauf einer entsprechend fetten Kröte werden Übernehmer abgeschreckt. Da man aber bisher ordentlich agiert hat, ist auch der akquisitionsbedingte Mehrwert stets willkommen. Wenn jemand will und das Geld hat, dann kann er FIRST MAJESTIC SILVER übernehmen, sofern er die Aktionäre zum Verkaufen bringt. Alles eine Frage des Kurses, der geboten wird.


Bei der la Encantada Mine musste auch eine neue Mühle installiert werden, was ca. 2 Millionen kostet...

Das war aber nicht so viel, und kann aus dem freien Cashflow der Silberförderung bezahlt werden.


Es stellt sich also die Frage, warum die Institutionellen FR einerseits soviel Geld besorgen und andererseits den Kurs deckeln.

Die Kursdeckelung wird betrieben, weil noch welche reinwollen.


Meinst du First Majestic ist das beste Play im Silbersektor oder ist da eine Rochester Resources oder Sabina Silver vorzuziehen?

SABINA hat einen schönen Chart und ist auch fundamental nicht schlecht. Zu ROCHESTER kann ich nichts sagen.


FR ist unterbewertet und ich bin gespannt, wie das PP ausgeht und was sie damit kaufen werden. Laut HONEYMOON soll die FR dann ebenso abgehen wie die BLE. Darauf kann man warten wenn man warten will. Ich sehe die FR mittel- bis langfristig als attraktiv an, kurzfristig ist sie halt gedeckelt.  

423 Postings, 4912 Tage ZaraPstarke news

 
  
    #83
25.04.07 14:22
IRW-Press: First Majestic Silver: FIRST MAJESTIC SILVER CORP.: Silberproduktion
steigt um 38 %

FIRST MAJESTIC SILVER CORP.: Silberproduktion steigt um 38 %



Die FIRST MAJESTIC SILVER CORP. (FR-V) (das Unternehmen) teilt mit, dass die
Silberproduktion im ersten Quartal mit Ende zum 31. März 2007 gegenüber dem
vorigen Quartal um 38 % auf 792.196 Unzen Silberäquivalent gestiegen ist. Dies
entspricht zudem einem Anstieg um 1.358 % gegenüber dem ersten Quartal 2006. Die
höhere Förderung ist dem 104-prozentigen Anstieg der Erzförderung in der
wichtigsten Silbermine des Unternehmens, La Parilla, zu verdanken sowie den
beiden Erwerbungen, der Silbermine San Martin und der Silbermine La Encantada,
die im dritten bzw. vierten Quartal 2006 abgeschlossen wurden.

Die Förderung an Silberäquivalent für das Quartal belief sich auf 719.993 Unzen
Silber, 532 Unzen Gold und 339.512 Pfund Blei. Neben den Verbesserungen und
Modernisierungen, die bei jeder Erzmühle durchgeführt werden, erfolgen in allen
drei Minen erhebliche Untertageerschließungen. Dieses laufende
Optimierungsprogramm wird sich auf die Bilanz des Jahres auswirken und soll die
Silberförderung des Unternehmens in den folgenden Quartalen steigern.

Die Vorkommenserschließung bei La Parilla mit 6 Diamantbohranlagen verläuft
planmäßig bisher wurden 7.213 Bohrmeter in 26 Bohrungen niedergebracht. Im
entsprechend der nationalen Vorschrift NI 43-101 verfassten aktuellen Bericht
des Unternehmens vom Februar über die Ergebnisse bis zum 31. Dezember 2006
wurden die Analysen von nur 100 Bohrungen in der aktuellen Ressourcenschätzung
berücksichtigt. Da bis zum 15. April insgesamt 35.613 Bohrmeter in 133 Bohrungen
niedergebracht waren, wird mit Veröffentlichung einer aktualisierten
Ressourcenschätzung bis Ende dieses Quartals gerechnet.

Zusätzlich zum laufenden Diamantbohrprogramm bei La Parilla, das die Vorkommen
erweitern und die Förderung unterstützen soll, wurden 1.481 m
Untertageerschließungen und Driftbohrungen abgeschlossen. Das Unternehmen
fördert zurzeit bei La Rosa-Rosario, Quebradillas und San Marcos und erschließt
das neue Gebiet La Blanca, das offenbar eine große stark gestreute Struktur
aufweist.

Gegenwärtig wird die Silbermine San Juan, die jetzt zu 100 % vom Unternehmen
kontrolliert wird und sich in der Nähe von Chalchihuites befindet, erschlossen
und abgebaut. Pro Tag werden etwa 50 t mit hohem Erzgehalt zur Erzmühle La
Parilla transportiert, die sich 50 km von San Juan entfernt befindet.

In der Silbermine San Martin brachte First Majestic im Quartal insgesamt 1.436 m
Diamantbohrungen nieder, darunter 653 m von der Oberfläche mit 3 Bohrungen und
783 m untertägig mit insgesamt 13 Bohrungen. Außerdem wurde die
Untertageerschließung von 1.898 m abgeschlossen. In diesem Quartal konzentriert
sich das Unternehmen darauf, die oberen Lagen der Mine zugänglich zu machen, in
denen offenbar oxidische Erze mit höherem Metallgehalt existieren. Diese
Arbeiten werden fortgesetzt. Damit sollen der Metallgehalt kontrolliert und
weitere Vorkommen erschlossen sowie die Exploration zur Definition zusätzlicher
Zielobjekte zur zukünftigen Erweiterung der Mine durchgeführt werden.

Bei San Martin wurde außerdem der Bau von 5 km Zugangsstraße abgeschlossen und
der obere Teil der Haupterzader Zuloaga im Gebiet von La Escondida und Pinolea
untersucht. Diese Gebiete werden zurzeit für den bergmännischen Abbau
erschlossen, und es werden neue Vorkommen definiert, die nachweislich einen
hohen Silberanteil besitzen.

In der Silbermine La Encantada ist die Auslastung der Erzmühle mit einer
Kapazität von 1.000 t pro Tag seit der Inbetriebnahme im November 2006 um 30%
gestiegen, so dass gegenwärtig die Erzmühle im ersten Quartal mit 75 prozentiger
Auslastung arbeitet. Diese Verbesserung der Auslastung hat zu einer
65-prozentigen Erhöhung der Silberproduktion im Vergleich zum vorigen Quartal
geführt. Weitere Steigerungen der Erzmühlenproduktion sind im gegenwärtigen
Quartal geplant, so dass die Silbermine La Encantada die Silberproduktion weiter
steigern wird.

In der kurzen Zeit seit der Übernahme von La Encantada wurden verschiedene
Verbesserungen umgesetzt, beispielsweise die Installation einer neuen Siebanlage
sowie erste Schritte einer aggressiven Kampagne für die Untertageerschließung
mit insgesamt 1.453 m Drifting für mehrere Zielobjekte im Gebiet der Brekzien
von San Javier. Diese laufende Erschließung dient sowohl der Förderung als auch
der Bestätigung und Exploration von Vorkommen.

Kürzlich erhielt First Majestic eine umfangreiche Datenbank mit geologischen
Daten der Vergangenheit für die Silbermine La Encantada und deren Umgebung.
Diese Daten werden zurzeit analysiert und in die vom Unternehmen vor Kurzem
erworbenen Bergbau-Softwareprogramme digitalisiert. Diese Datenbank wird die
laufende Erschließung und Exploration des Unternehmens wesentlich unterstützen.
Diese Daten dürften in einem aktualisierten Bericht entsprechend der nationalen
Vorschrift NI 43-101 Berücksichtigung finden, der in Kürze veröffentlicht werden
soll.

Die neuen aktualisierten Berichte entsprechend der Vorschrift NI 43-101 für jede
der im Betrieb befindlichen Silberminen des Unternehmens werden wieder von
Pincock Allen & Hold aus Denver, Colorado, erstellt. Die Berichte über die
Silbermine La Parilla und die Silbermine La Encantada dürften noch vor Ende Juni
2007 veröffentlicht werden. Der Bericht über die Silbermine San Martin soll vor
Ende Mai veröffentlicht werden.

Interessant dürfte sein, dass die drei produzierenden Silberminen des
Unternehmens im Kalenderjahr 2006 gemeinsam 2.905.382 Unzen Silberäquivalent
förderten. Aufgrund der Übernahmetermine und der Änderung des Geschäftsjahres
von Juni auf Dezember konnte First Majestic für das Kalenderjahr 2006 nur
1.601.796 Unzen Silberäquivalent verbuchen. Das erste Quartal mit Ende zum 31.
März 2006 markierte den Beginn einer neuen Ära für das Unternehmen, in dem alle
drei Silberminen unter dem Namen First Majestic Silber förderten.

Keith Neumeyer, President und CEO, möchte dem Managementteam und den
Mitarbeitern für ihre enormen Erfolge in den vergangenen beiden Quartalen
danken. Natürlich ist es unvermeidlich, wenn ein Unternehmen so schnell wächst
wie wir, dass es zu schmerzhaften Prozessen kommt. Unser Team hat jedoch
durchgehalten, zwei neue Minen übernommen und zugleich aggressiv die Mine und
Erzmühle La Parilla erweitert. Durch diese Anstrengungen erzielten wir die
erwünschte wesentliche Steigerung der Silberförderung und transformierten das
Unternehmen von einer Erschließungs- und Explorationsgesellschaft in ein
wichtiges Silberbergbauunternehmen. Man muss einfach begeistert sein, wenn man
zu First Majestic gehört.

First Majestic ist ein Silberproduzent, der sich auf Mexiko konzentriert und
seine Businesspläne aggressiv umsetzt. Das Unternehmen möchte durch Erschließung
seiner eigenen Vorkommen sowie Erwerb weiterer Vorkommen, die zu den
Unternehmenszielen passen, zum wichtigsten Silberproduzenten werden.

FÜR ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN schreiben Sie bitte an info@firstmajestic.com;
besuchen Sie unsere Website unter www.firstmajestic.com oder setzen Sie sich
kostenlos mit uns unter der Rufnummer 1.866.529.2807 telefonisch in Verbindung.

FIRST MAJESTIC RESOURCE CORP.

unterzeichnet

Keith Neumeyer, President

Diese Presseveröffentlichung beinhaltet gewisse vorhersagende Aussagen in
Zusammenhang mit der Auslegung gemäß Abschnitt 21E des modifizierten
amerikanischen Wertpapiergesetztes von 1934. Alle hierin beinhalteten
Stellungnahmen, außer denen die historische Tatsachen darstellen, wie z.B.
Stellungnahmen hinsichtlich potenzieller Mineralisierung und Reserven,
Erforschungsergebnisse und zukünftige Pläne und Ziele der First Majestic
Resource Corp. sind zukunftsorientierte Aussagen, die gewissen Risiken und
Unsicherheiten unterliegen. Es gibt keine Garantie, dass diese Angaben richtig
sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können wesentlich
von denen in diesen Angaben in Aussicht gestellten Ergebnissen abweichen.

TSX Venture Exchange hat in keiner Weise die Vorzüge der vorgeschlagenen
Transaktion bewertet und ist nicht für die Richtigkeit oder Angemessenheit
dieser Presseveröffentlichung verantwortlich.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte
englische Originalmeldung beachten!  

12846 Postings, 4968 Tage d007007007Wo hast Du die News her?

 
  
    #84
25.04.07 14:55

101 Postings, 4944 Tage JackBauerzur info....

 
  
    #85
25.04.07 18:45
Tue Apr 24, 2007
Silver Production increases by 38%

--------------------------------------------------

 FIRST MAJESTIC SILVER CORP. (FR-V) (the "Company") is pleased to announce that silver production in the first quarter ending March 31st, 2007 has increased by 38% over the prior quarter to 792,196 equivalent ounces of silver which is also an increase of 1358% over the same quarter ending March 2006. The increase in production is due to a 104% increase in production at the Company's flagship La Parrilla Silver Mine, and the two additional acquisitions, the San Martin Silver Mine, and the La Encantada Silver Mine completed in the quarter ending September 2006, and December 2006 respectively.

The equivalent silver production for the quarter consisted of 719,993 ounces of silver, 532 ounces of gold and 339,512 pounds of lead. Significant underground development is continuing at all three mines in addition to the improvements and upgrades being carried out at each mill. This ongoing program of enhancements will continue for the balance of the year and is focused on increasing the Company's silver production in each of the following quarters.

Resource development at the La Parrilla is meeting Company targets with the use of six diamond drill rigs which in this quarter completed 7,213 metres of drilling over 26 holes. In the Company's present NI 43-101 report published in February, which had a cut off of December 31st, 2006, included assays of only 100 holes in the present resource estimate. As of April 15th, a total of 35,613 metres have been drilled over 133 holes. A new updated resource estimate is anticipated to be published by the end the present quarter.

In addition to the ongoing diamond drill program at the La Parrilla, which is designed to increase resources and assist in production, 1481 metres of underground development and drifting has been completed. The Company is presently mining from La Rosa-Rosario, Quebradillas and San Marcos areas and is developing the new La Blanca area which appears to be a large disseminated structure.

As well, the San Juan Silver Mine which is now 100% owned by the Company located near Chalchihuites, is presently being developed and mined. Approximately 50 tonnes of high grade ore per day is being shipped to the La Parrilla mill which is 50 kilometres away from the San Juan.

At the San Martin Silver Mine, First Majestic in the quarter completed 1436 metres of diamond drilling which included 653 metres of drilling from surface over three holes and 783 metres of drilling from underground, which included 13 holes. In addition 1898 metres of underground development has been completed. The focus of this quarter has been to access upper levels in the mine where higher grade oxide ores appear to be present. This activity is ongoing and is for the purpose of grade control and development of additional resources and exploration to define additional targets for future mine expansion.

Additionally, at the San Martin, construction of a five kilometre road was completed to access and explore the upper part of the main Zuloaga vein in the areas of the La Escondida and Pinolea. These areas are presently being developed for mining purposes and defined to add new resources which are proving to contain high grades of silver.

At the La Encantada Silver Mine, utilization of the 1000 tpd mill has increased from 30% when the operations were taken over in November 2006 to the present mill rates reaching 75% of capacity in the first quarter. This improvement in operations has resulted in a 65% increase in silver production from the prior quarter. Further increases in mill output are anticipated to continue into the present quarter resulting in additional ounces of silver production from the La Encantada going forward.

In the short time since the operations of the La Encantada were taken over, several improvements have been implemented, including the installation of a new screening plant and commencement of an aggressive underground development campaign which included 1453 metres of drifting to several targets located in the San Javier Breccia area. The purpose of this ongoing development is for mining activity, confirmation of resources and exploration.

Recently, First Majestic received a substantial database of historic geological data on the La Encantada Silver Mine and the surrounding area. This data is presently being analyzed and digitized into the Company's newly incorporated mining software programs. This database of information will substantially assist the Company in its ongoing development and exploration program. This data is anticipated to be considered in an update NI 43-101 report which is expected to be published shortly.

Pincock Allen & Holt of Denver, Colorado has been retained to complete newly updated NI 43-101 reports on each of the Company's operating silver mines. The La Parrilla Silver Mine and the La Encantada Silver Mine reports are anticipated to be published prior to the end of June 2007 and the San Martin Silver Mine report is planned to be made public prior to the end of May.

Of further interest; the Company's three producing silver mines collectively produced 2,905,382 ounces of silver equivalent in calendar 2006. However, due to acquisition dates and the change of year end from June to December, only 1,601,796 ounces of silver equivalent could be attributed to First Majestic's credit for the calendar year 2006. The first quarter ending March 31st, 2006 marked the beginning of a new era for the Company which experienced all three mines producing silver under the First Majestic umbrella.

Keith Neumeyer, President & CEO, wishes to thank the management team and staff for their enormous achievements over the past two quarters. "It goes without saying that when any company grows at the rapid pace we've experienced, some growing pains are inevitable; however, our team has persisted, consuming two new mines while aggressively expanding the La Parrilla mine and mill. As a result of these achievements a substantial increase in silver production has resulted as anticipated, transforming the Company from a development and exploration stage company into a significant silver producer. It's hard not to be excited about being a part of First Majestic".

First Majestic is a producing silver company focused in Mexico and is aggressively pursuing its business plan to become a senior silver producer through development of its existing assets and the pursuit through acquisition of additional assets that make sense to achieving its corporate objective.

FOR FURTHER INFORMATION contact info@firstmajestic.com, visit our website at www.firstmajestic.com or call our toll free number 1.866.529.2807.

FIRST MAJESTIC SILVER CORP.

"signed"

Keith Neumeyer,
President & CEO

This press release includes certain "Forward-Looking Statements" within the meaning of section 21E of the United States Securities Exchange Act of 1934, as amended. All statements, other than statements of historical fact, included herein, including without limitation, statements regarding potential mineralization and reserves, exploration results and future plans and objectives of First Majestic Resource Corp. are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements.

The TSX Venture Exchange has in no way passed upon the merits of the proposed transaction and the TSX Venture Exchange does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
 
 You can view the Previous News Releases item: Fri Apr 20, 2007, Financing Amended

You can return to the main News Releases page, or press the Back button on your browser.

 

 

12846 Postings, 4968 Tage d007007007im vergangenen Monat-

 
  
    #87
25.04.07 18:59
von allen möglichen BB wärmstens ans Herz gelegt! Und nun das- wie gehts weiter?  

101 Postings, 4944 Tage JackBauer...leider weiss ich

 
  
    #88
25.04.07 19:04
das auch nicht. keine ahnung was sich bei first abspielt. der silberpreis ist es sicherlich nicht.... : ) mal schauen was die tage bringen!  

101 Postings, 4944 Tage JackBauerder bericht....

 
  
    #89
25.04.07 20:55

ist hier abrufbar.

http://www.faz.net/d/invest/meldung.aspx?id=45764445

....hoffen, dass unsere first-lady langsam an fahrt aufnimmt.

 

101 Postings, 4944 Tage JackBauernochmal..

 
  
    #90
25.04.07 20:56

12846 Postings, 4968 Tage d007007007Hey, Jack-

 
  
    #91
26.04.07 08:26
den Bericht hatte ich schon mal gelesen-ich gebe aber ganz ehrlich zu ich weiß nicht recht wie ich ihn werten soll!  

38 Postings, 4908 Tage A2260J1190Gute News

 
  
    #92
26.04.07 08:49
Die News kann man nur positiv werten.

Trotzdem fällt der Kurs!

Bin gespannt wann der Boden gefunden ist?!

Charttechnisch müsste er so bei 3.20 Eu liegen !  

423 Postings, 4912 Tage ZaraPaus Wo von Corrextension

 
  
    #93
1
26.04.07 10:34
im linienchart wäre bis zum trendbruch wie zu sehen ist momentan platz bis knapp über 3 cad.

hier ist fibonacci am arbeiten.

dass heisst dass sich der impulse von anfang oktober 2006 perfekt um den faktor 1,61.8 ausgedehnt hat.

4 - 2,52 = 1,48
1,48 * 1,618 = 2,39
2,39 + 4 = 6,39cad

6,39cad ist ungefähr das zwischentop von ende februar 2007

im normalfall hat eine solche bewegung die angewohnheit auf dass 100% retracement zurückzufallen.

sprich auf 4cad dass wäre im gleichen zuge eine korrektur um 0,618%

sogesehen sind die 4 cad momentan zu favoritisieren ...
(vielleicht auch nochmal 3,50)

http://img363.imageshack.us/img363/5226/13177045lu4.png

im logarightmischen chart wären die 4 cad die untere trendkanalbegrenzung.
aus diesem trend kann der kurs aber seitlich rauslaufen oder auch etwas nach unten durchfallen.
wichtig ist dass das tief um 2,50 nicht mehr unterboten wird.

http://img451.imageshack.us/img451/2489/22581152go0.png

aus zyklischer sicht fällt auf dass der kurs seit dem anstieg 2004

immer zum jahresanfang 1 hoch ausgebildet hat und mitte-ende des jahres ein tief.

wenn sich die geschichte wiederholt dann ist es dieses jahr auch wieder so..

dass hoch zum jahresanfang können wir ja schon erkennen..


wenn alles weiterhin gut läuft lässt sich ein kurs für den nächsten grossen anstieg ein kurs (top) von 18 cad berechnen.....
(langfristig gesehen)

MfG

http://img259.imageshack.us/img259/9958/96029178fu8.png  

6409 Postings, 5163 Tage OhioFirst Majestic kaufen

 
  
    #94
26.04.07 12:53
wird von RSR empfohlen
die silber Aktie
Kurs 3,21  

537 Postings, 4883 Tage FlexaWann war die Empfehlung?

 
  
    #95
26.04.07 15:07

229 Postings, 6054 Tage striddeFlexa

 
  
    #96
26.04.07 17:13
RSR schrieben heute in einen Update zu Plue Pearl Mining, das First Majestic eine sehr gute Investition sei da es sich um ein schon produzierendes Unternehmen handelt. Es wird überlegt die Aktie in das Musterdepot zu nehmen da dort noch kein Silberunternehmen vertreten ist.    

12846 Postings, 4968 Tage d007007007Wie weit fällt die noch?

 
  
    #97
26.04.07 17:33

537 Postings, 4883 Tage Flexa@stridde

 
  
    #98
26.04.07 17:33
Bei Kursdiamanten wurde First auch bereits genauer unter die Lupe genommen. Charttipp vom 14.04.07. Der Wert wird weiter von KD beobachtet.  

1401 Postings, 5737 Tage Cuba Maßunter 5 CAD ist schlechtes Zeichen

 
  
    #99
26.04.07 18:58
Der aktuelle Kurs ist bei 4,89 CAD Das ist ziemlich beschissen, weil das PP zu 5 CAD durchgeführt werden soll.
Wenn das so bleibt werden nur wenige bereit sein 5 CAD zu bezahlen, das bedeutet das vielleicht die Kapitalerhöhung nicht wie geplant klappt!

Hoffen wir mal das Keith Feunde hat, die den Kurs wieder über 5 ziehen.  

12846 Postings, 4968 Tage d007007007Sch....was geht denn hier ab?

 
  
    #100
30.04.07 09:54

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben