Intershop Split am Montag, 23.08.99 - 1 zu 3!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 20.08.99 13:08
Eröffnet am: 19.08.99 21:26 von: WERDER Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 20.08.99 13:08 von: corazon Leser gesamt: 2.292
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

30 Postings, 7648 Tage WERDERIntershop Split am Montag, 23.08.99 - 1 zu 3!

 
  
    #1
19.08.99 21:26
Intershop ist weiterhin eines der Top-Investments am NM. Die Zahlen stimmen im Jahr 2000 wird endlich Geld verdient, gerechnet wird mit 1,70 Euro pro Aktie, im Jahr darauf soll eine Gewinnexplosion erfolgen und bereits ein Gewinn von 12,- Euro erzielt werden. Wenn das keine guten Aussichten sind...  

Optionen

101 Postings, 7813 Tage FriseurNa ja

 
  
    #2
19.08.99 21:32
LAut BO sind die langfristigen Aussichten  nicht so doll.
Die Frage ist ob die sich auf dem MArkt gegen die Amis behaupten können.
Was meinst du? Kritischer Artikel. Gefällt mir nicht so .
Hab heute übrigens Kauflimit bei 261 gestellt.  

Optionen

187 Postings, 7733 Tage StraßenräuberNa Friseur,

 
  
    #3
20.08.99 08:57
hast Du noch nicht gemerkt, daß die bei BO nichts im Kopf haben? Was ist da erst mit den Leuten, die auf BO hören? :-))
Grüße
SR
PS:Wenn die was von Aktien verstünden, bräuchten sie ihr Geld nicht mit Schreiben verdienen!  

376 Postings, 7711 Tage roninStraßenräuber, zu BO möcht ich kein Urteil abegeben, aber

 
  
    #4
20.08.99 09:03
das Argument mit dem Schreiben zieht nicht so recht
Warren Buffet, Andre Kostolany, George Soros, Friedhelm Busch usw ...haben Bücher geschrieben, Hans Bernecker gibt eine Börsenbrief heraus .....
Die Liste ließe sich wohl fortsetzen. Si enfach ist die Sache also nicht

Gruß RONIN
 

Optionen

30 Postings, 7648 Tage WERDERRe: Intershop Split am Montag, 23.08.99 - 1 zu 3!

 
  
    #5
20.08.99 09:58
BO ist eine eher konservative Börsenzeitschrift geworden. Allgemein stehen sie Internetaktien eher skeptisch gegenüber. Beispielsweise wurde vor mehr als einem Jahr auch sehr kritisch über die "viel zu teuren" Internetwerte wie AOL, Yahoo, Amazon und CMGI geschrieben. Alle haben sich seitdem im Kurs vervielfacht und stehen auch nach der bisher erfolgten Korrektur noch weit über den damaligen Kursen, bei denen BO damals vor einem Einstieg gewarnt hat.
Ich persönlich bin davon überzeugt, daß Intershop den Durchbruch auch in den USA schaffen wird bzw. schon geschafft hat. Immerhin sind bereits eine Menge großer amerikanischer Firmen auf Intershop umgestiegen und haben der amerikanischen Konkurrenz den Rücken gekehrt, weil Intershop momentan einfach das beste Produkt(Software) am Markt bietet, um erfolgreich eBusiness zu betreiben. Mein Kursziel für Intershop auf Sicht von 12 Monaten: 600,- Euro (allerdings noch nicht splitbereinigt, dann 200,- Euro!).  

Optionen

3007 Postings, 7653 Tage Go2BedUnd schon wieder News von Intershop!

 
  
    #6
20.08.99 12:33
Handelsblatt Online vom 20.08.99:



Intershop und Acer in Kooperation



HANDELSBLATT, Freitag, 20. August 1999


rtr HAMBURG. Das Softwarehaus Intershop hat gemeinsam mit dem Computerhersteller Acer aus Taiwan eine E-Commerce-Plattform entwickelt. Damit könnten Partner des weltweit drittgrößten PC-Herstellers Acer ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen für das Online-Shopping anbieten, teilte die am Neuen Markt in Frankfurt notierte Intershop am Freitag mit. Das Angebot ermögliche Fachhändlern der Acer die Möglichkeit, den Internetauftritt ihrer Kunden einzurichten und so am E-Commerce-Boom teilzunehmen.

Für das notwendige Know-How dabei würden Qualifizierungsmaßnahmen durch die KC-Data Systems sorgen, teilte Intershop weiter mit. Zu diesem Zweck hätten die Kooperationspartner eine eigene "E-Commerce-Academy" gegründet, hieß es.
 

Optionen

9 Postings, 7637 Tage corazonGroßauftrag

 
  
    #7
20.08.99 13:08
Die Wiwo meldete, daß Intershop erst vor wenigen Tagen einen Großauftrag vom US-Onlinedienst Prodigy erhalten hat.
Weitere Kurssteigerungen sollten wahrscheinlich sein  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben