Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Interesantes im Traderboard gelesen,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.02.01 17:18
Eröffnet am: 26.02.01 17:18 von: ds99 Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 26.02.01 17:18 von: ds99 Leser gesamt: 2.190
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

962 Postings, 6844 Tage ds99Interesantes im Traderboard gelesen,

 
  
    #1
2
26.02.01 17:18
An die Redaktionen von Bild Zeitung, Spiegel, Focus, FocusMony, FAZ, WAZ, Euro a. Sonntag, Börse Online& Aktionär

Betreff: Der LEGALE BETRUG“Verbrechen“ findet am Neuen Markt statt! Fazit: Stagnation!

Sehr geehrtes Redaktionsteam !

Was mitlerweile mit einer schon eingespielten Routine am Neuen Markt- durch zu hoch gesteckte Unternehmenszahlen, fehlende Gewinnwarnungen, Insiderverkäufe vor den Jahresabschlüßen, ignorieren von Gewinnwarnungen „ und sollte doch mal etwas vorher ans Tageslicht rücken“ wie jetzt im jüngsten Fall des NewMax 50 Wertes „HEYDE“- wird selbst 4 Wochen vor den Zahlen von Unternehmensseite noch so getan, als wüßte man von nichts und versucht die Anleger mit der Äußerung, die Zahlen vor Termin zu öffentlichen zu beruhigen. Eingehalten wurde von Unternehmensseite natürlich nichts !

Nur dicke Verkaufsorder fanden Wochenlang jeden Tag erneut statt . Frage : von wem wohl ?

Ergebnis :“ Heyde“: Der Kurs rutschte von 35E binnen 3Monaten auf aktuell 3,90 ( 26.1.9,00h) Tendenz weiter fallend.Und nebenbei hört man dann, Dieter Heyde sei zurückgetreten , doch andererseits hört man er habe sich inzwischen mit Imobilien eingedeckt. Für den noch investierten beiben dicke Verluste Realität.

Beispiele dieser Art sind am Neuen Markt an die Tagesordnung gekommen ( EMTV, Gigabell,POET,Informatec, Lösch,Sero, u.s.w.)

Diese ist kein Einzelfall und ich möchte mit dieser verbrecherhaften Anlegertäuschung , welche besonders die Unternehmen des Neuen Marktes betrifft die Medienwelt darum bitten, im Interesse der Aktienkultur in Deutschland diesem verbrecherhaften Treiben einmal durch geballte Presse u. Medienpolitik unsere schlafende Börsenaufsicht aus dem Tiefschlaf zu helfen und SICHERHEITSSTANDARTS , wie in den USA schon lange vorgeschrieben , auch bei uns schnellstens einzuführen !!!!!.

Dieses Thema ist mit Garantie zur Zeit in Deutschland HOCHBRISANT und ÜBERARBEITUNGSNOTWENDIG .Nur eine geballte Medieninformation kann vor diesen unhaltbaren Zuständen am Neuen Markt die Anleger warnen.

Leider ist es so, das Firmenvorstände u. Banken durch interne Invormationen die Kurse gezielt beinflußen können,doch die wahren Fakten erfährt der Kleinanleger in Deutschand nicht und wird, wie jüngst i. Fall Heyde
vor vollendete Tatsachen gesetzt. Wie ist es sonst zu erklären, das bei der Gewinnwarnung über Heyde im Wallstreet Online Board bei Heyde so getan wurde, als wäre da nichts dran. Und das 7Wochen vor den Zahlen!
Ist dieses Legal ? Leider am Neuen Markt ja !!

Bitte Helfen Sie, mit einer geballten Medieninformation diese Mißstände aufzudecken, die Verantwortlichen in
Unruhe zu versetzen, die Börsen/ Aufsicht zu animieren um den Neuen Markt in Deutschland nicht zur Zockerbude verkommen zu lassen.

Ferner verhindern Sie mit Ihren Beiträgen manches Familienschicksal, da durch gepushte Kaufempfehlungen und gefälschte Informationspolitiken dem Privatanleger es nicht mehr möglich ist, Fehlkäufe rechtzeitig zu erkennen. Da helfen auch keine Stop Los – beim nächsten Kauf wiederholt sich das Spiel und dann trifft das Sprichwort ein – viel hin und her macht Taschen leer. Und wie viel Familiendramen und gesundheitliche Schäden wurden durch dieses Verbrechertum schon ausgelöst ?

Ich wurde veranlaßt, diesen Artikel zu schreiben, nach dem ich von vielen aktieninteresierten Anlegern zu diesem Thema eine Stellungnahme erhalten habe. Diese habe ich Ihnen beigefügt.
Das dieses Thema brandaktuell ist, läßt die Teilnahme von über 1000 Anlegern i. 24 Std erkennen.

Ich bitte nochmals darum : decken Sie die Mißstände auf, setzen Sie die Verantwortlichen in der Öffentlichkeit unter Druck - Sie erweisen darin uns Anlegern eine bereits lange überfällige NOTWENDIGKEIT.

z.meiner Person : 48 Jahre, selbstständig, 6Jahre i. Aktiengeschäft tätig, Bei Wallstreet online .de registriert
Die Infos können bei www.wallstreet-online. Forum Neuer Markt /User :Gold Rainbow überprüft werden.
Anlage: Die Stellungnahmen verschiedener Anleger z.diesem Thema ( v. 24Std)
Bemerkenswert: es war nur 1/3 der Teilnehmer wegen Karneval i. Board, trotzdem die hohe Resonanz!
Mit freundlichen Grüßen ....... Gold Rainbow


Ergänzende Infos und Anregungen zu diesem Thema sind in meinem hier für extra augelegten Tread :

Der "LEGALE BETRUG" Verbrechen findet am Neuen Markt statt !
Fazit: Stagnation !  

   Antwort einfügen - nach oben