Immatics N.V. Biotechnologies aus Tübingen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 06.08.20 13:45
Eröffnet am: 10.07.20 22:03 von: Frischling77 Anzahl Beiträge: 26
Neuester Beitrag: 06.08.20 13:45 von: Anfängerfeh. Leser gesamt: 2.148
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 

206 Postings, 422 Tage Frischling77Immatics N.V. Biotechnologies aus Tübingen

 
  
    #1
2
10.07.20 22:03
Immatics kombiniert die Entdeckung echter Ziele für Krebsimmuntherapien mit der Entwicklung der richtigen T-Zell-Rezeptoren, um eine robuste und spezifische T-Zell-Antwort gegen diese Ziele zu ermöglichen.

Dieses tiefe Know-how ist die Grundlage für unsere Pipeline von Adoptive Cell Therapies und TCR Bispecifics sowie für unsere Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen der Pharmaindustrie. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Kraft von T-Zellen zu nutzen und neue Wege für Patienten im Kampf gegen Krebs zu eröffnen.

Quelle:
https://immatics.com/  
0 Postings ausgeblendet.

23 Postings, 64 Tage gin.tonicKursentwicklung der ersten Tage...

 
  
    #2
1
11.07.20 17:58
Die Kursentwicklung nach dem Börsenstart von Immatics war ja dann doch eher „durchwachsen“.

Ich bin trotzdem mal mit einer kleinen Position eingestiegen. Auch wenn ich von dem Unternehmen Immatics noch nicht sehr viele Details kenne, das Thema T-Zell-basierte Krebs-Immuntherapien halte ich für wichtig, spannend und zukunftsweisend.

 

7470 Postings, 2839 Tage iTechDachsEin deutschsprachiger Artikel zum US Börsengang

 
  
    #3
2
11.07.20 19:57
Immatics: Erfolgreiche Fusion mit Arya Sciences Acquisition Corporation / Erlös der Transaktion umfasst rund 250 Mio. EUR
 

23 Postings, 64 Tage gin.tonicHandelsblatt 02.07.2020

 
  
    #4
11.07.20 23:03
LISTING IN DEN USA
Tübinger Biotech-Unternehmen Immatics gibt Debüt an der Nasdaq

 

23 Postings, 64 Tage gin.tonicHandelsblatt 02.07.2020

 
  
    #5
1
11.07.20 23:04

206 Postings, 422 Tage Frischling77Bewertung

 
  
    #6
12.07.20 12:11
Mich würde es interessieren wie Ihr eine mögliche Entwicklung bewertet?

Ich hatte die Hoffnung eines ganz anderen Start - das ich innerhalb von 5 Tagen 45 % Prozent im Minus bin war nicht meine Vorstellung.  

 

206 Postings, 422 Tage Frischling77Was für ein Start....

 
  
    #7
12.07.20 12:27
Ich bin ziemlich enttäuscht über den Start von
Immatics. Hatte eine andere Erwartung bzw. Hoffnung. Das ich innerhalb von 5 Tagen 45 % im Minus bin war nicht meine Vorstellung.

Wie bewertet Ihr die aktuelle Situation und seht die zukünftige Entwicklung?. Wenn ich mir das Handelsvolumen anschaue ist dies aktuell noch recht gering - woraus die hohe Volatilität ergibt, meiner Meinung nach.

Freue mich über eure Sichtweisen  

23 Postings, 64 Tage gin.tonicKursentwicklung

 
  
    #8
1
12.07.20 14:13
Ich denke, der aktuelle Aktienkurs sagt erstmal noch gar nichts. Es braucht sicherlich noch einige Tage, bis ein vorläufiger Trend erkennbar sein könnte.

Krebstherapie ist derzeit kein wirkliches Hype-Thema, auch die Tatsache, dass ein kleines deutsches Biotech-Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern sich an die (US-) Börse begibt, ist nicht gerade spektakulär. Also keine wirklichen Gründe, dass große Investoren, Spekulanten oder Zocker auf Immatics aufmerksam werden könnten. Das bestätigt auch das relativ geringe Handelsvolumen der ersten Tage.

Vorläufiges Fazit: Abwarten und beobachten.  

206 Postings, 422 Tage Frischling77Pünktlich um 15:30

 
  
    #9
13.07.20 18:53
Pünktlich zur Eröffnung der NY Börse geht es abwärts mit dem Kurs.....  

7470 Postings, 2839 Tage iTechDachsFrühe Arya Trader sind jetzt erstmal mit Gewinn

 
  
    #10
1
14.07.20 08:46
über dem $10 Ticketpreis ausgestiegen, so wie diese Gesellschaften ja prinzipiell auch gehandelt werden.

Für Immatics war es trotzdem ein Erfolg, da die vielen Vorschriften für einen eigenen Börsengang so auf ein Minimum reduziert wurden und rund 200 Millionen frisches Kapital eingespielt wurden, ohne dass jemand inhaltlich direkten Einfluss auf die weitere Entwicklung nimmt.

Ein weiterer Abverkauf dürfte für die Altaktionäre aber kaum interessant sein, es sei denn sie müssen aus Insiderkenntnissen annehmen, dass die Daten im zweiten Halbjahr 2020 nicht so überzeugend sein werden. Dann steht der Aktie sicherlich eine noch härtere Abstrafung im US-Sektor bevor.

Meine Meinung - KEINE Handellsempfehlung.
 

23 Postings, 64 Tage gin.tonicKursentwicklung heute...

 
  
    #11
14.07.20 19:03
...ist am besten zu beschreiben mit „depressiv und schlaftablettensüchtig“.  

206 Postings, 422 Tage Frischling77Depressiv!

 
  
    #12
14.07.20 19:51
Beim dem Handelsvolumen...

In Stuttgart sind heute 2.950 Stück  gehandelt worden das sind ca. 30.000 Euro wenn man den aktuellen Kurs ansetzt.  

76 Postings, 105 Tage H2_PioneerBin bei Arya für 14.5$ eingestiegen

 
  
    #13
14.07.20 21:37
Der IPO war wider meiner Erwartung sehr schwach. Habe eigentlich mit mehr Resonanz gerechnet. Jedoch wird auch kaum PR betrieben.
Aber der Kurs wird maßgeblich an der Nasdaq gemacht, da da die größten volumina fließen.
Ich denke, dass viele Arya Shareholder aus den USA mit Verlust verkauft haben. Bei denen sind SPACs ja nichts ungewöhnliches und viele wollen schnelles Geld machen wie z.B. mit Nikola.
Dennoch bin ich überzeugt, dass wenn erste gute News von dem Unternehmen kommen, wir einen großen Sprung in richtung Norden machen werden. Fraglich ist jedoch wie weit es vorher in den Süden geht.
 

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinImmatics

 
  
    #14
2
15.07.20 22:32
Schon mal Mitte Januar'21 vormerken.. Zumindest die MIG-Fonds werden dann per Teilausstieg eine Delle in den Kurs hauen. Haben sie bei Biontech auch gemacht.. Ist aber nur vorübergehend.

Auch sonst ein interessanter Artikel;
https://www.fondsprofessionell.de/sachwerte/news/...ie-boerse-198917/
 

206 Postings, 422 Tage Frischling77Kursentwicklung

 
  
    #15
15.07.20 23:00
Es wäre wünschenswert wenn sich bis Mitte Januar 2021 eine nennenswert positive Kursentwicklung ergeben hätte....

Mein Timing beim Erwerb der Papiere war sehr schlecht.

Es ist schwierig Einschätzungen über eine mögliche Entwicklung zu  finden.  

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinImmatics - Präsentation

 
  
    #16
2
16.07.20 13:08
Vielleicht kommt ja ab 21.07. mal etwas Leben in den Kurs..
https://investors.immatics.com/events/...and-manufacturing-conference
 

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinMarktkapi Immatics

 
  
    #17
17.07.20 12:47
Habe Ariva mal angestubst.. und jetzt haben sie die Marktkapi eingepflegt.
Dadurch kann man jetzt, wenn man möchte, Immatics auch in sein Investorenspiel-Depot aufnehmen.
https://www.ariva.de/immatics_nv-aktie
 

23 Postings, 64 Tage gin.tonicImmatics Kursentwicklung diese Woche...

 
  
    #18
1
17.07.20 19:43
Die Kursentwicklung dieser Woche zeigt Tag für Tag in die gleich Richtung: nach unten! Das macht mir keinen Spaß. Ich sehe mich auch nicht in der Rolle eines „Entwicklungshelfers“, also bleibt für mich nur die eine Entscheidung: Immatics ohne mich! Ich bin dann mal weg...

Allen Investierten trotzdem viel Glück in der Zukunft.  

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinImmatics - Börsenprospekt

 
  
    #19
1
17.07.20 21:27
Ich kämpfe mich immer noch durch den 709-Seiten-Börsenprospekt..
Eigentlich verwundert mich die Art des Börsengangs ein wenig. Jedenfalls hätte ich persönlich von den Strüngmännern einen anderen (normalen) Weg in die USA erwartet als dieses komische Konstrukt, in denen sich so oft die Wörter -Caymans, Delaware, Dutch- wiederfindet. Naja, ist eben Business und Steuern sind nicht schön..!? Aber vielleicht sehe ich das auch falsch, oder zu eng.
https://investors.immatics.com/static-files/...464a-9053-b5b09573b212

Interessant z.B. die Auswahl der Wettbewerber zu den einzelnen Projekten. Am häufigsten ist Medigene genannt.. (Seite 241)



 
Angehängte Grafik:
immatics_pr__s_mitbewerber.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
immatics_pr__s_mitbewerber.png

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinImmatics - Juli-Präsentation

 
  
    #20
1
17.07.20 21:32
Eigentlich erwartet man recht kurz nach einem Börsengang irgendeine gute News.. In der Präsentation kann ich da keinen wirklich tollen nearterm-catalyst entdecken. Vielleicht ist das ja der Grund für den Fehlstart ?
Die beiden geplanten INDs und der PoC ist natürlich nicht nichts, aber sollte dann möglichst bald kommen..

Juli-Präsentation, Seite 27
https://investors.immatics.com/static-files/...4c25-b5cd-d07c9a8e142e

 
Angehängte Grafik:
immatics_pr__s_seite27_juli2020.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
immatics_pr__s_seite27_juli2020.png

206 Postings, 422 Tage Frischling77Gin.Tonic

 
  
    #21
1
18.07.20 12:00
Kann Deinen Ausstieg nachvollziehen. Wenn ich nicht so extrem im Minus wäre, würde ich das Papier auch abstoßen. Aber ich habe Hoffnung das es eine positive Entwicklung geben wird.

Unschön empfinde ich das es keine News gibt sowie das keine Werbung für das Unternehmen  gemacht wird. Denke das würde den Kurs deutlich beflügeln.

Wo seht Ihr den "Grund" bzw die Entwicklung?

 

76 Postings, 105 Tage H2_PioneerNunja

 
  
    #22
19.07.20 17:37
das Unternehmen steht finanztechnisch ja eigentlich gut da. Immatics hat keine Schulden und 330Millionen Dollar in cash die für die nächsten 3 Jahre reichen sollen.
Desweiteren sieht die Corporate Presentation relativ vielversprechend aus.

https://investors.immatics.com/static-files/...4c25-b5cd-d07c9a8e142e

"Projected major value inflections 2020-2021are expected to lead to a significant valuation step up"

ACTengine®
•Next combined clinical data read-out for IMA201, 202 and 203 trials in 1Q 2021
•IND for IMA204 program in 2021

TCER™
•IND for the first TCER™ program IMA401, YE 2021
•Preclinical proof of concept for IMA402  

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinDer AKtionär über Immatics

 
  
    #23
1
20.07.20 12:05
Heute, 10:29 ‧ Michel Doepke
Immatics: Heiße deutsche Biotech‑Gesellschaft will hoch hinaus
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0204237.html?feed=ariva
 

206 Postings, 422 Tage Frischling77IPO

 
  
    #24
26.07.20 14:11
Gefühlt wird der IPO von CureVac deutlich stärker promotet als der von IMMATICS.

Die Kursentwicklung ist weiterhin pessimistisch - die Hoffnung war da das wir Bodenbildung erreicht haben, würde mich nicht wundern wenn wir nächste Woche die 8,xx sehen müssen.  

8127 Postings, 4507 Tage RichyBerlinImmatics-IPO-Schwäche

 
  
    #25
29.07.20 12:08
Man kann auf vergleichbare IPOs schauen;

Adaptimmune ist erstmal 1 Monat gefallen, dann kurz ins Plus gelaufen und seit dem nie mehr den Ausgabekurs erreicht... nun seit 5 Jahren. Kurswert derzeit halbiert.

BioNTech ist erstmal 6 Tage gefallen und hat sich dann in wenigen Monaten verdreifacht (Noch lange vor Corona-Impfstoff-Hype)

-
CureVac wird natürlich deutlich stärker gehyped als Immatics.. Ein Covid-19 Impfstoff ist nun mal das Maß der Dinge derzeit. Dagegen ist Immatics nicht wirklich sexy. Wie die anderen TCR-Biotechs leider auch

 

3 Postings, 55 Tage AnfängerfehlerNews

 
  
    #26
2
06.08.20 13:45

Eine Kooperation mit einem Hersteller wird ausgebaut:


https://investors.immatics.com/news-releases/...cturing-collaboration

 

   Antwort einfügen - nach oben