Ich habe gekündigt!


Seite 3 von 5
Neuester Beitrag: 27.09.12 10:55
Eröffnet am:07.05.08 13:53von: MoutonAnzahl Beiträge:115
Neuester Beitrag:27.09.12 10:55von: Tim BuktuLeser gesamt:10.885
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
69


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  

30870 Postings, 8499 Tage ZwergnaseN'Abend Mouton

 
  
    #51
08.05.08 22:17
erstmal Glückwunsch zur Geburt. Dass Du Deinen Job gekündigt hast, war absolut richtig.

Ich sitze genau auf der anderen Seite des Tischs und habe insofern viel mit Deinen "Kollegen" zu tun. Allerdings kann ich das ganze nicht so ganz nachvollziehen, denn die WP-Gesellschaft, die uns betreut (auch eine der Big 4), führt für ihre Mitarbeiter Arbeitszeitkonten, somit verlieren die ihre geleisteten Überstunden nicht, sondern können die entsprechend in Vorbereitung zur Prüfung oder Zeitausgleich nutzen. Währen der Prüfung kommen die auch üblicherweise mit 8-10 Stunden tgl. aus.

Auf jeden Fall isses gut, dass Du etwas neues gefunden hast, allerdings ist's -glaube ich- in der Branche auch nicht so schwierig. Ich höre häufiger, dass gute Leute immer gesucht werden.

In dem Sinne, alles Gute, ZN

5781 Postings, 6198 Tage MoutonDanke Zwergnase

 
  
    #52
08.05.08 22:22
Wir haben diese konten auch. Es bringt mir aber nichts, wenn ich die Überstunden nicht aufschreiben darf. Ich weiss nicht in welcher Branche du arbeitest. In den einzelnen Bereichen bei uns sind die Arbeitszeiten schon unterschiedlich. Vielleicht ist es aber auch bei uns noch ein wenig härter als sonst wo. Aber ich hab von anderen Gesellschaften auch schon ähnliche Sachen wie bei uns gehört.  

30870 Postings, 8499 Tage ZwergnaseHabe mit Deinen

 
  
    #53
1
08.05.08 22:29
Kollegen i.S. IFRS, J-SOX, Revie, Audit, Steuerberatung und Gehaltsabrechnung zu tun und Mandant. Unterhalte mich aber auch privat mit ihnen (sowohl mit den Partnern und Managern sowie den Assistants) und hab daher einigen Einblick in deren Strukturen. So unmenschlich, wie bei Dir, geht's bei denen offensichtlich nicht zu. Möglicherweise ist diese Gesellschaft aber tatsächlich nur 'nen vorbildlicher Einzelfall.

5684 Postings, 6950 Tage Noltena das passt ja

 
  
    #54
1
08.05.08 22:31
ich habe heute gekündigt.

Es sind jetzt über 170 Überstunden auf irgendein ominösen Überstundenkonto verschwunden deren Entwicklung ich immer nur mit erstaunen beobachtet habe.

Da war dann wiede rmal eine Reklamation von deren Existenz keiner Kenntnis genommen hat, die aber ein Mitarbeiter in 4,5 Std und einen Materialeinsatz von 98,40 Euro behoben hat und schon waren es mal wieder einige Überstunden weniger - die kannst du als Arbeitnehmer weder nachvollziehen noch kannst du den Arbeitgeber dazu veranlassen alle Konditionen seines verborgenem Investors offenzulegen. Alles nur Lug und Trug - Am besten du hast eine klare Regelung, wobei viele glauben das es bei Ihnen so ist - aber wehe----------

O.K. ich habe es etwas einfacher - das Angebot der Konkurrenz, aber das kommt auch nicht nur durch gelaber

Gruß
leo  

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Ich erzähle dir mal wie ich mit sowas umgehe

 
  
    #55
5
08.05.08 22:33
Es war nach der Bundeswehr, die Bauwirtschaft lag ziemlich am Boden. Ich habe mir echt die Füsse abgerannt um einen Job zu bekommen. Nichts Bewerbungen, ich war überall persönlich und bat den Chef zu sprechen.

Irgendwann hat es nach 2 Wochen geklappt.


Ich bekam eine Anstellung als Monteur im Fenster und Treppenbau. Anfahrt zur Arbeit 60 km, einfache Strecke, scheisse zu fahren. 6 Tage die Woche. 3:30 Uhr aufstehen, 5:30 Dienstantritt. Feierabend nie vor 22 Uhr.

Arbeitsverhältnis begann an einem 15ten, erste Lohntüte ne Woche nach dem Ersten.
Das war das erste Mal in meinem Leben, dass ich wirklich einen Träneneimer gebraucht hätte.
800 und ein paar kleine DM. Ich war in keiner Gewerkschaft und auch nicht Rechtschutzversichert. Hatte aber noch das Bundeswehrübergangsgeld.

Bin zum Chef gegangen, wollte Rede und Antwort. Bin da so blöde abgefackelt worden, da habe ich ihm die Brocken vor die Füsse geschmissen, egal was da kommt.

Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht.

Ich habe seitdem ein Megaverständnis für jeden der sich abzocken lassen muss, das wird sich bis zu meinem Tode auch nicht ändern.

Jeder der richtig fett Kohle hat, hat es auf Kosten von armen Wichten geschafft.

Genau darum bin ich so wie ich bin.  

5781 Postings, 6198 Tage MoutonZwergnase

 
  
    #56
08.05.08 22:36
Dann kennst du ja fast alles. Wie schnell die Prüfung verläuft, hängt auch vom Mandant ab. Das erklärt bei uns schon einiges. Bei Industrieunternehmen ist es aber auch nicht so schlimm wie derzeit im Finanzsektor.  

19233 Postings, 6291 Tage angelamzombi - haste dir die threadüberschrift mal durch-

 
  
    #57
1
08.05.08 22:37
gelesen?  

5781 Postings, 6198 Tage MoutonIch werd jetzt mal ins Bett wandern.

 
  
    #58
08.05.08 22:39

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Angie, ja

 
  
    #59
08.05.08 22:43
Da stand was vom Aushalten bis zum Magengeschwür und Verlust aller Bürgerrechte, wenn ich nicht irre. Der arme Kerl ist fürchterlich abgezockt worden, konnte aber keine Entscheidung fällen bevor er neue Sicherheit hatte.

War es das in etwa?  

19233 Postings, 6291 Tage angelamwas willste denn - es ist eine entscheidung

 
  
    #60
2
08.05.08 22:47
gefallen und aus guten motiven - ich hab da auch noch was von einem kind gelesen und hab auch rausgelesen, dass sich jemand kümmern möchte. wenn alle nur nach der zombibenchmark leben sollen, wäre dies doch auch langweilig. hat jeder sein recht auf seine eigenen fehler - NUR wiederholen sollten sie sich nicht  

2181 Postings, 8404 Tage olejensenuppps, leider etwas verrutscht.......

 
  
    #61
1
08.05.08 22:50
sollte ein gut analysiert, tut mir Leid.
Mein Schleppi führt ein merkwürdiges Eigenleben.
macht es eben von allein.
alles gute zur Tochter, nach einiger Zeit würst Du diesen Schritt
nicht bereuen.

g-oj
Angehängte Grafik:
schlaf.gif
schlaf.gif

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Ehrlich gesagt, verstehe ich jetzt nicht

 
  
    #62
1
08.05.08 22:50
so recht warum du so angefressen bist. Er ist ausgebeutet worden, ihm hat es nicht gefallen, aber er gibt anderen Leuten den Tip es ihm nachzumachen. Weil das doch so ein geiles Sprungbrett ist.

Oder habe ich da jetzt irgendetwas total missverstanden?  

19233 Postings, 6291 Tage angelamzombi - wenn ich angefressen bin, ist ariva

 
  
    #63
1
08.05.08 22:55
der letzte ort an dem ich mich aufhalte.

ich verstehe achtung(!) mouton so, dass er für sich erkannt hat, dass er aus der spur geraten ist. im gegensatz zu manch anderen leitet er aber keine gestzmäßigkeit daraus ab, SONDERN meint, dass es sein kann, dass es für andere aus was für gründen auch immer völlig anders aussehen kann.  

6934 Postings, 5847 Tage PolarschweinIhr habt beide recht!

 
  
    #64
2
08.05.08 22:57
So und jetzt ist gut *g*

5684 Postings, 6950 Tage Noltezombi - du hast wie so oft

 
  
    #65
2
08.05.08 22:58
mal wieder nichts verstanden - aber das kennen wir ja schon von dir.

Gruß
leo  

59073 Postings, 8490 Tage zombi17So kann man das natürlich auch sehen.

 
  
    #66
1
08.05.08 23:00
Ich habe da kein Problem mit, ausser dem Problem welches ich hier immer habe. Isses ein Joke oder keiner:-)

Mir fällt es immer schwer, an Echtheit zu glauben, wenn jemand der sich nie gross um etwas gekümmert hat auf einmal seine Lebensgeschichte wildfremden Menschen offenbart.

Das heisst natürlich nicht das ich jetzt Recht habe, aber ein letzter Zweifel bleibt schon.  

59073 Postings, 8490 Tage zombi17@Nolte

 
  
    #67
08.05.08 23:02
Ich könnte ja auch Tittenbilder posten, dabnn hätte ich den Durchblick, oder nicht?  

19233 Postings, 6291 Tage angelamich nehm mal nur die postingüberschrift

 
  
    #68
08.05.08 23:02
und stimme polarschwein uneingeschränkt zu *g*  

6934 Postings, 5847 Tage PolarschweinOder mal wieder Geld einsammeln.

 
  
    #69
1
08.05.08 23:03

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Und alle beschimpfen

 
  
    #70
2
08.05.08 23:04
die nicht Spenden damit du zocken kannst.

Du bist wirklich nicht der Masstab von dem ich Beurteilungen haben möchte, Leo.  

5684 Postings, 6950 Tage NolteZombi es gibt Leute wie mich

 
  
    #71
2
08.05.08 23:06

die sich einfach mal mitteilen möchten und ohne jeglichen Hintergrund die Seele erleichten möchten.

Da kann man schon wieder vieles hineininterpretieren - aber glaub mir es ist nicht krank, sondern einfach nur eine gefühlte Welt die man auch anderen zugänglich machen möchte weil Sie in dem Moment so whnsinnig schön ist das man Sie allein nicht erträgt.

Gruß
leo  

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Wo hast du denn das abgeschrieben?

 
  
    #72
08.05.08 23:08
Warum gestehst du mir das nicht zu? Nur weil deine Meinung mit meiner nicht kompatibel ist?  

5684 Postings, 6950 Tage Nolteaber irgendwie tust du mir schon leid

 
  
    #73
1
08.05.08 23:10
so ganz allein mit 3-5 Online Freunden, mach einfach das Beste draus und bleib Optimist.

Du schaffst das schon in deiner kleiner Welt.

Gruß
leo  

59073 Postings, 8490 Tage zombi17Ich jedenfalls werde den Film nicht

 
  
    #74
2
08.05.08 23:16
vergessen den du hier damals abgezogen hast. Lass mich mal überlegen, wie war das noch?

Es ging um notleidende Kinder und eine Sammelaktion, gefordert vom Hotstockbereich.

Alles sollten sammeln, du wolltest es verwalten, aber vorher ein Jahr damit zocken damit sie ganz viel bekommen.

Wer nicht mitgemacht hatte wurde auf übelste beschimpft, wirklich übelst.
Das in der Zeit gerade die Neue Markt Blase plazte steht auf einem anderen Blatt.

Und dich soll ich jetzt irgendwie ernst nehmen? Wie stellst du dir das vor, Leo?  

5684 Postings, 6950 Tage Noltedas war ich nicht und das weißt du

 
  
    #75
08.05.08 23:24
ganz genau!!

Ich wollte das unterstützen, war aber nicht der Initiator, jetzt verwechselst du aber einiges.

Ich möchte dich nicht der Verläumnung bezichtigen, deshalb pass auf was du schreibst.

So geht es ja nun auch nicht - alles in einem Topf, umrühren und den unbegehrtesten aussuchen.

Komm mal wieder durch deu Lusche

Gruß
leo  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben