ITEX Corp.: Interessant!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 13.03.24 11:13
Eröffnet am:18.11.06 15:54von: lancerevo7Anzahl Beiträge:26
Neuester Beitrag:13.03.24 11:13von: Highländer49Leser gesamt:25.386
Forum:Hot-Stocks Leser heute:4
Bewertet mit:


 

3186 Postings, 7360 Tage lancerevo7ITEX Corp.: Interessant!

 
  
    #1
18.11.06 15:54

2 Aktienhighflyer zum Jahresende

Tradionellerweise stellen wir Ihnen auch 2006 unsere Favoriten zum Jahresende vor. Diesmal möchten wir Ihnen 2 besonders günstige Aktien präsentieren, die reichlich Kurspotential besitzen.

Favorit 1: Whitemark Homes Inc.

Symbol: WTMK.OB
Kurs: 0.101 US$
Marktkapitalisierung: 2.2 Mio. Dollar
52W Hoch/Tief: 0.64$/0.07$
KGV 2006e: 1.3 (Branche: 6.0)
KUV 2006e: 0.1 (Branche: 0.5)

Wie der Name sagt, ist Whitemark ein Immobilienunternehmen. Hauptsächlich fokussiert auf Landkauf/-verkauf sowie die Realisation von Einfamilienhaus-Bauten. Das Unternehmen wird von einem erfahrenen und zugleich sehr erfolgreichen Management geführt. Die Projekte von Whitemark haben bereits zahlreiche Awards erhalten. Mehr Informationen gibt es auch auf: www.whitemarkhomes.com


Favorit 2: ITEX Corp.

Symbol: ITEX.OB
Kurs: 0.67 US$
Marktkapitalisierung: 12.2 Mio. Dollar
52W Hoch/Tief: 0.98$/0.47$
KGV 2006e: 3.7 (Branche: 26.0)
KUV 2006e: 0.9 (Branche: 2.0)

Das 1982 gegründete Unternehmen bietet einen Marktplatz an, welcher den angeschlossenen Partnern bargeldlosen Handel ermöglicht. Derzeit sind 22'000 Mitglieder angeschlossen, welche jährlich Transaktionen im Wert von 250 Millionen Dollar durchführen. Das Geschäft weist sehr gute Wachstumsraten auf und die Zukunftsaussichten könnten nicht besser sein. ITEX ist unter der Website www.itex.com zu erreichen.


Copyright 2006 www.tradersinc.de

 
0 Postings ausgeblendet.

4620 Postings, 6360 Tage Nimbus2007Leider nichts für mich....

 
  
    #2
18.11.06 15:59
gibt's beide nur in Ammiland. :(  

3186 Postings, 7360 Tage lancerevo7whitemark gestern schon 0.195$ o. T.

 
  
    #3
29.12.06 13:13
 

319 Postings, 5426 Tage larsSpanienInditex

 
  
    #4
23.07.10 22:30
was haltet ihr von Inditex?? bzw. von den Kurszielen von Focus & Soc. Gen. von 84Euro??
Ich habe bei 50,90€ gekauft.
Gruss & schönes Wochenende  

5769 Postings, 4803 Tage Trendscout#4 Kursziel erreicht ... 97,46 €

 
  
    #5
01.10.12 08:17
 

36 Postings, 4746 Tage GalindoITEX

 
  
    #6
08.10.12 21:22

 ich hatte bei 32 ,00 gekauft, halte noch immer. 

 

LG 

 

822 Postings, 6439 Tage RentnerzockInditex, WKN 756434, Aktiensplit 1:5

 
  
    #7
1
27.07.14 17:36
Am Montag, 28. Juli 2014, führt Inditex den Aktiensplit 1:5 durch. Das Ziel soll sein, infolge
des niedrigeren Aktienpreises die Aktie interressanter für Aktionäre zu machen.
Ich wünsche allen Aktionären ein glückliche Händchen und viel Glück.  

822 Postings, 6439 Tage RentnerzockInditex hat WKN A11873,

 
  
    #8
11.05.16 18:26
und konnte 2015 bis 34€ steigen, dann ging es 2016 abwärts und jetzt steht die
Aktie auf 28€. Die Dvidende ist aber gut und ich bin eigentlich deshalb zufrieden,
wenn es auch im Kurs ein bißchen mehr sein sollte. Die Aktie werde ich wegen der
steigenden Dividende nicht verkaufen, wir werden ja sehen, was 2016 weiter bringt.  

750 Postings, 2565 Tage gevogevoInditex

 
  
    #9
1
20.09.17 14:33
Zara-Mutter Inditex bleibt auf Speed

http://boerse.ard.de/aktien/zara-bleibt-auf-speed100.html  

228 Postings, 4967 Tage Christian GriesbaInteressanter Titel für Langfristanleger ?

 
  
    #10
23.01.18 13:40
Hallo zusammen,

sind hier  welche in Inditex investiert?
Die Dividendenentwicklung ist trotz der eher bescheidenen Kursentwicklung ständig gestiegen...siehe Link
Scheint ein interessanter Titel für Langfristanleger zu sein.
Wie ist eure Meinung?
Freue mich über eure Meinungen.

Link:
http://www.goyax.de/dividende/inditex_ES0148396007



 

237 Postings, 3696 Tage HolzbrettDer Kurs wird

 
  
    #11
31.01.18 12:42
sich schon wieder erholen. Aktie wird eben in Sippenhaft genommen, da der Erzfeind so schlecht unterwegs ist im Moment. Vielleicht macht die Aktie momentan aber auch einfach nur den Einzelhandelscrash, der  vor 2 Jahren in USA unterwegs war, nach. Langfristig ein stabiler wert. Kaufe bei Kursen unter 30¬ ständig nach.  

4947 Postings, 2210 Tage neymarInditex

 
  
    #12
13.06.18 12:22

41 Postings, 2011 Tage InvesTraderRelativ ruhig hier...

 
  
    #13
09.11.18 11:11
Chart-technisch wird es hier sehr interessant... Soweit sieht das gut aus... Unter 24,00 ging es dieses Jahr im Wochenschluss nicht lange, könnte also der Boden gewesen sein...  
Angehängte Grafik:
inditex_woche.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
inditex_woche.png

4947 Postings, 2210 Tage neymarWas die Spanier besser machen

 
  
    #14
13.12.18 12:18

4947 Postings, 2210 Tage neymarZara-Mutter steigert Umsatz

 
  
    #15
11.09.19 15:04

4947 Postings, 2210 Tage neymarDie Zara-Mutter Inditex wächst weltweit

 
  
    #16
12.12.19 17:52

4947 Postings, 2210 Tage neymarInditex will Dividende sparen

 
  
    #17
18.03.20 12:21

76 Postings, 1215 Tage JS16Bewertung

 
  
    #18
29.03.22 23:27
Beim aktuellen Kurs und der Dividende finde ich die Inditex-Aktie durchaus interessant! Soll keine Kaufempfehlung sein.  

Optionen

253 Postings, 2226 Tage brauerovStreubesitz ist TOP

 
  
    #19
30.03.22 07:49
Finde solche Aktien mit einem großen Investor immer interessant.
Da ist die Familie über 60% drin.
Die hauen der Kurs schon wieder auf 32 Euro. Und die Dividende nehmen die auch noch mit.

Null Schulden
Super Umsätze
Jedes Jahr Gewinn

Was will man mehr.

Bin auch mit 10 % aus meinen Depot rein.
Russland spielt zwar ne 8-10 % Rolle, aber schaut mal wie wich der Markt in USA entwickelt.

 

253 Postings, 2226 Tage brauerovAuch ZARA bei Meta dabei...

 
  
    #20
15.04.22 08:34

867 Postings, 5997 Tage mariosapfKurse

 
  
    #21
15.04.22 11:49
warum ist der Kurs seit November so arg
gefallen ? Gründe ?  

253 Postings, 2226 Tage brauerovHauptgrund = Russland

 
  
    #22
15.04.22 12:19
Zaras Umsatz in Russland beträgt an die 10 % vom Gesamtumsatz.
Aber im Fokus steht ehe USA. Da werden momentan 90% der Aktivitäten durchgeführt  

2727 Postings, 3887 Tage PajaritoZara setzt Preissteigerung durch undwächst schnell

 
  
    #23
02.06.22 09:24

362 Postings, 5384 Tage racionalgutes erstes Quartal erwartet.

 
  
    #24
03.06.22 13:44
Trotz Ukraine Krieg wird bei Inditex ein sehr gutes erstes Quartal erwartet.
man geht von einem Ertragsgewinn + 23% im Verleich zum 1 Q 2021 aus.
Am 08.06 werden die Zahlen veröffentlich.

 

20136 Postings, 984 Tage Highländer49Inditex

 
  
    #25
07.06.23 11:53

Der Bekleidungskonzern Inditex kann weiterhin der allgemeinen Konsumflaute trotzen. Umsatz und operatives Ergebnis stiegen im ersten Geschäftsquartal bis Ende April kräftig, wie die im EuroStoxx 50 notierte Zara-Mutter am Mittwoch in Arteixo mitteilte. Auch die neuen Sommerkollektionen kommen den Angaben zufolge bei der Kundschaft gut an, sodass auch in den vergangenen Wochen die Geschäfte gut liefen. Analysten zeigten sich begeistert und auch die Börse reagierte zur Wochenmitte erfreut.
Das Papier führte am Vormittag mit einem Kursgewinn von fast 5,6 Prozent bei 33,59 Euro den Leitindex der Eurozone an, nachdem es zuvor auf ein Hoch seit August 2017 gesprungen war. Seit dem Fall im vergangenen September auf ein Zwischentief bei 20,53 Euro hat die Aktie fast zwei Drittel an Wert hinzugewonnen. Rückenwind gaben die seit Monaten beachtlichen Geschäftszahlen der Spanier - im vergangenen Jahr etwa hatte Inditex trotz des Ukraine-Kriegs und dem Rückzug aus Russland einen Rekordgewinn erzielt.

Der starke Lauf setzte sich auch im ersten Geschäftsquartal fort, das bei Index Anfang Februar startet. Der Erlös stieg in den drei Berichtsmonaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro. Sämtliche Regionen hätten hierzu beigetragen, auch der Online-Handel entwickele sich "sehr zufriedenstellend", hieß es dazu vom Unternehmen, zu dem neben Zara noch die Marken Bershka, Massimo Dutti, Oysho, Pull & Bear und Stradivarius gehören.

Noch stärker als der Umsatz kletterte der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) - hier betrug der Zuwachs 43 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Euro. Allerdings hatte im vergangenen Jahr noch ein negativer Sondereffekt im Zusammenhang mit dem Rückzug aus dem Russland-Geschäft das Ergebnis belastet. Unter dem Strich lag der Gewinn nun mit fast 1,2 Milliarden Euro um 54 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Laut JPMorgan-Analystin Georgina Johanan ist damit das Quartal in allen Bereichen besser als erwartet ausgefallen. Das Betriebsergebnis und der Nettogewinn hätten deutlich über den Markterwartungen gelegen, schrieb die Branchenkennerin in einer ersten Reaktion. Während der Umsatz am oberen Ende der Prognosen von Analysten liege, sei die Bruttomarge - trotz eines erheblichen Bremsfaktors durch belastende Währungseffekte - besser als gedacht ausgefallen. Mit Umsätzen, die inzwischen bei Inditex mehr als 40 Prozent über dem Vorkrisenniveau lägen, sei der Vergleich zum schwächelnden Konkurrenten Hennes & Mauritz (H&M ) eher begrenzt, ergänzte Johanan.

Die Spanier lassen seit geraumer Zeit den schwedischen Rivalen gemessen am Erlös immer weiter hinter sich. Schwächelte Inditex noch vor der Pandemie auch wegen des Drucks durch günstigere Konkurrenten wie etwa Primark , hat der Konzern dank diverser Modernisierungsmaßnahmen inzwischen reichlich Fahrt aufgenommen. Aber auch H&M konnte nach enttäuschenden Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr zuletzt wieder zulegen - kommende Woche am 15. Juni will der Inditex-Rivale seine Umsatzzahlen für das abgelaufene Quartal vorlegen.

Inditex vermeldete derweil für die ersten Wochen seines neuen, zweiten Geschäftsquartals Quartals ebenfalls einen Umsatzanstieg: So sei von Anfang Mai bis zum 4. Juni der Erlös in den Filialen und im Online-Handel gerechnet zu konstanten Währungen um 16 Prozent angezogen, hieß es. Damit beschleunigte sich im Vergleich zum Jahresstart das Wachstumstempo der Spanier.

Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?

Quelle: dpa-AFX

 

20136 Postings, 984 Tage Highländer49Inditex

 
  
    #26
13.03.24 11:13

   Antwort einfügen - nach oben