Hurrikan Ike - 5-Tagesprognose


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.09.08 12:05
Eröffnet am: 09.09.08 09:46 von: Bugs Bunny Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 15.09.08 12:05 von: Bugs Bunny Leser gesamt: 1.512
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyHurrikan Ike - 5-Tagesprognose

 
  
    #1
2
09.09.08 09:46


Wetterchart aktualisiert sich von selbst.  

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyWenn Ike

 
  
    #2
1
09.09.08 09:48
genau so weiterläuft, bekommt Corpus Christi in Texas am Wochenende einen Volltreffer ab.  

18637 Postings, 6516 Tage jungchendafuer

 
  
    #3
09.09.08 09:50
hat new orleans schwein. die frueheren vorhersagen hatten die stadt noch in der direkten schusslinie
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyIm Großraum

 
  
    #4
1
09.09.08 09:53
Corpus Christi leben über 400.000 Menschen.  

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyIn Kuba ist er durch, hat zuletzt Havanna

 
  
    #5
10.09.08 08:26
rasiert und ist jetzt im Golf von Mexiko. Es bleibt spannend.  

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyCC ist aus der Schußlinie,

 
  
    #6
11.09.08 11:49
hätte mich dem Namen der Stadt auch gewundert, wenn die was abbekommen. ;o)

Jetzt käme eher Houston in Frage, das wär ein Desaster!  

4942 Postings, 4822 Tage Ike_Broflovskiich bin doch ein ganz lieber,

 
  
    #7
2
11.09.08 11:53
warum wird nur soviel wind um mich gemacht?  

12104 Postings, 6550 Tage bernsteinund bei uns wird gejammert,wenn

 
  
    #8
11.09.08 11:57
ein baum die straße blockiert.  

2798 Postings, 7391 Tage NoTaxWetterdienst warnt Texaner vor "sicherem Tod"

 
  
    #9
1
12.09.08 10:03
Dramatischer Appell: Weil der herannahende Hurrikan Ike Texas bis zu 15 Meter hohe Flutwellen bringen soll, ruft der US-Wetterdienst die Bürger auf, sich in Sicherheit zu bringen - sonst würden sie "den sicheren Tod finden". Hunderttausende fliehen schon aus der Region.
Vor allem die Anwohner der Gegend um die Galveston Bay mit ihren vorgelagerten, langgezogenen Inseln sind von "Ikes" Zerstörungszug bedroht. Der Hurrikan soll am Freitagabend eben dort mit Windgeschwindigkeiten von voraussichtlich etwa 210 Stundenkilometer an Land gehen. Experten rechnen mit einer Sturmflut von bis zu 15 Metern Höhe. "Alle Wohnviertel und möglicherweise die gesamten Gemeinden der Küste werden beim Höchststand der Sturmflut überschwemmt", warnte der Nationale Wetterdienst am Donnerstag. "Personen in Einfamilienhäusern oder eingeschossigen Gebäuden, die die Evakuierungsanordnung nicht beachten, werden den sicheren Tod finden."

mehr:   www.spiegel.de/panorama/0,1518,577805,00.html

 

18637 Postings, 6516 Tage jungchenuii

 
  
    #10
12.09.08 10:49
15 meter hohe flutwellen klingen in der tat nicht so gut
hoffeentlich wirds nicht so schlimm
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

18637 Postings, 6516 Tage jungchenganz schoenes vieh

 
  
    #11
1
12.09.08 10:52
selbst aktualisierendes bild:

-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyBilanz des Hurrikans:

 
  
    #12
15.09.08 11:33
10 Ölplattformen Im Golf versenkt, die Raffinerien um Houston stehen still (Hurrah, Benzin wird endlich mal wieder teurer!), Galveston plattgewalzt, Milliardenschäden in und um Houston herum. Nach dem Rohrkrepierer Gustav war Ike mal wieder ein Volltreffer. :-(  

Das einzige, was sich in Grenzen hält, ist die Zahl der Todesopfer (bisher 21).  

2396 Postings, 4204 Tage Tarvisdie Häuser würden hier keine Baugenehmigung kriege

 
  
    #13
15.09.08 11:35

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyDie Bauschriften in Deutschland

 
  
    #14
15.09.08 11:59
sind so, daß kaum ein Haus im Ausland genehmigungsfähig wär. Wir haben z. B. strengere Wärmedämmungsvorschriften als in Alaska, jeder Scheiß ist geregelt, der Abstand der Garage zum Gartenzaun, das Erscheinungsbild des Daches und so weiter. Dauert nicht mehr lange, dann wird dir als Hausbesitzer noch vorgeschrieben, welche Hosen du tragen mußt.  

2396 Postings, 4204 Tage Tarvisaber dein Haus bleibt stehn

 
  
    #15
15.09.08 11:59

150 Postings, 4349 Tage Bugs BunnyDie US-Häuser würden

 
  
    #16
15.09.08 12:05
auch stehen bleiben, wir haben nämlich weder Hurrikans noch Erdbeben. Erzähl mir nicht, daß es die blöden Vorschriften nur deshalb gibt, damit es uns gut geht. Das treibt die Kosten für ein Haus nämlich immens in die Höhe.  

   Antwort einfügen - nach oben