Horseshoe Metals, die zweite Sandfire?


Seite 8 von 24
Neuester Beitrag: 03.03.22 16:48
Eröffnet am:17.09.10 08:32von: Golden_Year.Anzahl Beiträge:577
Neuester Beitrag:03.03.22 16:48von: GlumanderLeser gesamt:119.015
Forum:Hot-Stocks Leser heute:82
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 24  >  

237 Postings, 5005 Tage cuprum@ BrickoInvest

 
  
    #176
1
12.04.11 06:27

Ach dann bist du wohl führ den kleinen Anstieg verantwortlich!

 

230 Postings, 5323 Tage BrickoInvest@cuprum

 
  
    #177
1
12.04.11 10:00
das glaub ich eher nicht. Wenn´s so leicht wäre, würde ich doch glatt direkt nochmal nachkaufen. ;-)
Die 8% Plus sehen am 1. Tag gleich ganz gut im Depot aus, jedoch bleibt Horseshoe definitiv länger in meinem Depot, da jucken mich tägliche Schwankungen nicht allzu sehr.

Der Anstieg wird wohl eher daran liegen, dass der ein oder andere die anstehenden Ergebnisse nicht verpassen will.

Chart sieht auch ganz gut aus.
Wenn die $0,50 erstmal zurückerobert sind, kann´s ganz schnell weiter nach oben gehen.
Angehängte Grafik:
screenhunter_01_apr.gif (verkleinert auf 87%) vergrößern
screenhunter_01_apr.gif

237 Postings, 5005 Tage cuprumLückenfüller

 
  
    #178
14.04.11 17:08
Das rote Metall ist so begehrt wie nie zuvor


Nach  dem Erbeben in Japan und den verheerenden Auswirkungen im ganzen Land  dürfte der Preis des Industriemetalls auf Dauer weiter steigen.

Nach  Angaben einer der größten Kupferkonzentrat verarbeitenden Betriebe der  Welt, deren Hauptsitz sich in Hamburg befindet, produzierte Japan im  vergangenen Jahr rund 1,56 Millionen Tonnen Kupferkathoden. Bei diesen  Kupferkathoden handelt es sich um Bleche, die aus dem Kupferkonzentrat  gegossen werden und folglich an den Warenterminbörsen gehandelt werden  können. Da Japan jedoch über keine eigenen Kupferressourcen verfügt,  musste das benötigte Kupferkonzentrat gänzlich importiert werden. Der  größte Teil der japanischen Produktion, rund eine halbe Million Tonnen,   wurde nach China exportiert. Kein anderes Land hat einen vergleichbaren  Bedarf an diesem Rohstoff wie das Reich der Mitte. Laut Analysten kann  der Verbrauch der Chinesen im vergangenen Jahr auf etwa 8,3 Millionen  Tonnen geschätzt werden. Allein dieser Punkt zeigt, dass der Preis für  das rote Industriemetall Potenzial besitzt. Die steigende Nachfrage nach  Kupfer überschreitet die weltweite Jahresproduktion, die 2009 bei etwa  21 Millionen Tonnen lag, zusehends. Zwar verfügt das Land noch über  ausreichend Kupfer, jedoch befindet sich in den bisher erschlossenen  Minen nur noch etwa 1,1 Prozent Kupfer im Erz. Dagegen enthielt 1980 die  gleiche Menge an Erz noch  etwa 1,6 Prozent des Metalls. Eine weitere  Problematik liegt darin, dass zehn bis fünfzehn Jahre vergehen, bis eine  neue Kupfermine in Betrieb genommen werden kann.
Ein großer Teil des Kupferverbrauchs fällt zudem  auf das Baugewerbe, Angaben der London Metal Exchange zu Folge entfallen  rund 28 Prozent des weltweiten Verbrauchs auf diese Branche.

 An zweiter Stelle im Pro-Kopf-Verbrauch stand bisher Japan. Der  Verbrauch könnte durch den Wiederaufbau und der damit verbundenen  Nachfrage deutlich ansteigen. Jedoch könnte sich auch hierzulande die  Kupfernachfrage erhöhen. Der Grund: Bei einem möglichen Ausstieg aus der  Atomkraft wären Investitionen in das Stromnetz nötig, um die Energie  zukünftig von einem an den anderen Ort zu transportieren.  

Andreas Kotula ist Zertifikate-Experte bei Société Générale. Er ist zuständig für das Marketing von Zertifikaten und Optionsscheinen sowie von Lyxor Exchange Traded Funds (ETFs).

Quelle:  http://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...-wie-nie-zuvor-1096740

Und an genau den fett und unterstrichenden Teil des Textes knüpfe ich an. Wie die meisten Anleger diese Unternehmens hoffentlich wissen (da sie sich ja mit ihrem Investment beschäftigen) sind die Liegenschaften der Horseshoe-Metals schon Produktionsstätten gewesen.Das bedeutet das die komplette Infastruktur bereits vorhanden ist. Andere Minengeselschaften benötigen teilweise bis zu 10 Jahre um Ihre Mine in Produktion zu bringen. Das ist hier definitiv nicht der Fall.

 

Für alle die vieleicht gerade zufällig auf diesen angehenden Kupferproduzenten gestoßen sind gebe ich einmal mehr die Eckdaten dieses Unternehmens zum besten. Wer weiter interessiert ist kann sich auf  http://www.horseshoemetals.com.au/projects/overview.html weitere Informationen holen.

Bis zum Jahre 1994 wurden 313.000 Unzen Gold und 54.800 Tonnen Kupfer  auf dem Horseshoe-light-Projekt abgebaut. Als die Produktion eingestellt wurden aufgrund der Unwirtschaftlichkeit, lagen die Preise jeTonne Kupfer um die 2000 USD und Gold um 350 USD. Heute kostet die Tonne Kupfer um die 9600 USD und Gold liegt um sagenhafte 1400 USD.

Als nächstes gibt es da noch (wie ich schon mal erwähnte meinen heimlichen Favoriten) das Kumarina-Projekt. 1913 entdeckt und bis den 60ern wurden dort  481 Tonnen Kupfer mit durchschnittlich 37% Kupfer und 2.340 Tonnen mit durchschnittlich 17,50% Kupfer gefördert.

 

 

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumstellv. Direktor

 
  
    #179
1
15.04.11 06:09

614 Postings, 5198 Tage FunkyHatInteressant

 
  
    #180
15.04.11 09:21

Mr. Shervington ist ebenfalls Direktor bei Emerald Oil & Gas, dort als Alternative zu einem Jeremy David Shervington. Selber Nachname, selbe Familie? Denver-Clan oder was sind das für Herrschaften? :D

Emerald Oil & Gas NL appointed Laurence James Shervington as alternate director for Jeremy David Shervington on March 28, 2011.

Jeremy Shervington sitzt außerdem im Board bei Australian Zircon, Prairie Downs, Papillon Res, bei Cooper Energy wiederum ein Laurie Shervington.

Sieht doch eher nach Dallas als nach Denver aus. ;)

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumQuarterly Aktivities Report März 2011

 
  
    #181
6
21.04.11 18:33

mal grob angeschnitten: 

Horseshoe-Lights-Projekt:

                                              Beendigung der Phase 2-Bohrungen + Ergebnisse(wurden ja schon bekannt gegeben)

                                              Beendigung der Phase 3-Bohrung -Ergebnisse stehen noch aus!!!

geplante Aktivitäten:          - Auswertung der Phase 3- Bohrung

                                              - Neueinschätzung der Mineralresource

                                              - Planung für die Follow-up-Bohrungen  

Kumarina-Projekt:

                                              Aeromagnetische Untersuchungen abgeschlossen - Ergebnisse stehen noch aus!!!

geplante Aktivitäten:         - Auswertung der Aeromagnetischen Untersuchungen zur Ermittlung der          

                                               Bodenstrukturen und den zukünftigen Bohrzielen

                                             - geologische Kartierung, Probenentnahme und Analyse zur Vorbereitung für Bohrungen

Quelle: http://investor.horseshoemetals.com.au/irm/...ID=940&EID=70849411

Ein frohes Osterfest

 

270 Postings, 5989 Tage xavierthree@ Horseshoe

 
  
    #182
2
27.04.11 07:31
der April ist nun bald zu ende und dann beginnt der spannende Mai, mit Bohrergebnissen von HL-Project und KM-Projekt man darf gespannt sein, ob die Ergebnisse ähnlich hoch wie die ersten oder gar besser sind, was der Aktie wie damals mehrere 100% einbringen könnte.

Nur meine Meinung

freuen wir uns auf den jetzt kommenden Mai !  

1420 Postings, 5308 Tage madoldHorsehoe Metals extends Copper Mineralisation

 
  
    #183
2
29.04.11 02:12
Kaum geschrieben, schon geschehen, Xavier... hier gibt es ein Update vom Horseshoe Lights Projekt mit Cu-Graden zwischen 1% und ca. 5%

http://stocknessmonster.com/news-item?S=HOR&E=ASX&N=539303  

237 Postings, 5005 Tage cuprumKein riesen Umsatz

 
  
    #184
29.04.11 06:30

Die Zahlen des Horseshoe-light-Projektes wurden durch die Ergebnisse der dritten Bohrphase bestätigt und man sieht das nur der "Kleinanleger" ( bisher ca 700000 gehandelte Aktien, ist kaum der Rede wert)in Australien mit den Werten nichts anfangen kann. Die Großaktionäre wissen in was für ein Projekt sie investiert sind und bleiben wie man sieht dabei. Man darf nicht vergessen die meisten Minen gehen mit nur einem Anteil von bis zu 0,5% Kupferanteil im Erzgestein in Produktion und da liegt Horseshoe-Metals deutlich drüber.

Es ist immer noch das in der Erde was bei der 1 Phase erbohrt und bekannt gegeben wurde. Weiterhin stehen noch die ersten Ergebnisse des Kumarina-Projektes aus.

Wer weis vieleicht war es Taktik erst die bestätigten Werte des light-Projektes zu veröffentlichen und so noch mal den Kurs atraktiv zu gestalten für weiteres.

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumKein riesen Umsatz

 
  
    #185
29.04.11 06:31

Die Zahlen des Horseshoe-light-Projektes wurden durch die Ergebnisse der dritten Bohrphase bestätigt und man sieht das nur der "Kleinanleger" ( bisher ca 700000 gehandelte Aktien, ist kaum der Rede wert)in Australien mit den Werten nichts anfangen kann. Die Großaktionäre wissen in was für ein Projekt sie investiert sind und bleiben wie man sieht dabei. Man darf nicht vergessen die meisten Minen gehen mit nur einem Anteil von bis zu 0,5% Kupferanteil im Erzgestein in Produktion und da liegt Horseshoe-Metals deutlich drüber.

Es ist immer noch das in der Erde was bei der 1 Phase erbohrt und bekannt gegeben wurde. Weiterhin stehen noch die ersten Ergebnisse des Kumarina-Projektes aus.

Wer weis vieleicht war es Taktik erst die bestätigten Werte des light-Projektes zu veröffentlichen und so noch mal den Kurs atraktiv zu gestalten für weiteres.

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumselbsterklärend

 
  
    #186
29.04.11 06:33

Sorry!

 

230 Postings, 5323 Tage BrickoInvest-12,64 % Heute Nacht in Australien...

 
  
    #187
1
29.04.11 13:18
dabei wurden im Tief genau die $0,36 erreicht, die am 15.3. schonmal "erreicht" wurden.
Damit könnte sich in diesem Bereich ein schöner Doppelboden bilden.
Dafür muss es aber die nächsten Tage schleunigst nach oben gehen und die $0,36 sollten nicht unterschritten werden!

PS: wo sind denn die ganzen Longies? wer ist hier noch alles dabei?
Im Forum ist´s ganz schön ruhig geworden, außer cuprum schreibt hier ja keiner mehr...
Angehängte Grafik:
hm.gif (verkleinert auf 48%) vergrößern
hm.gif

237 Postings, 5005 Tage cuprum@ BrickoInvest und alle Interessierten

 
  
    #188
29.04.11 13:41

Ja das Frag ich mich auch! Naja ist nicht schlimm den Alleinunterhalter zu spielen!

Ich habe aber in meinem vorhergehenden Beitrag einen Fehler gemacht, war heute morgen noch sehr früh und hab schnell gelesen und geschrieben.

Die Bohrergebnisse der Phase 3 sind keine Bestätigung der Phase 2 sondern geben neue Ergebnisse des Kupfervorkommens zwischen 100 und 200 Metern Bodentiefe wieder. Die Werte so finde ich sind super (klar es geht immer besser, aber daran denken was ich oben schrieb, viele gehen mit 0,5% in Produktion). Warum nun in Australien die Aktie so abgegeben hat, keine Ahnung. Wie oben erwähnt, dass Handelsvolumen von knapp 900000 ist nicht groß gewesen und Abgesprungen sind wohl nur die Zocker welche wahrscheinlich ein Wunder erwartet haben. Jedoch wo Verkäufer waren sind auch Käufer gewesen.

Warscheinlich haben sich die meisten Trader im Edelmetalsektor verzogen. 

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumVersteh einer die

 
  
    #189
1
02.05.11 05:57

Australier! Es sieht danach aus als wenn wir heute an dem Fokushima-Tief kratzen werden!

Ist momentan nicht gerade die Kursentwicklung welche ich mir gedacht habe, aber gar nicht schlecht den beim F-Tief konnte ich noch nicht nach legen!

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumGroßanleger

 
  
    #190
02.05.11 17:22

Da hat doch tatsächlich jemand kurz vor Schluß um 5: 38 pm auf einen Schlag 2,105,000 Mio Aktien in einem Wert von 715,700 AUD gekauft!

Wahnsinn na wenn das kein Vertrauensbeweis ist.

Quelle: http://stocknessmonster.com/stock-trades?S=HOR&E=ASX

 

237 Postings, 5005 Tage cuprumheute ist ein trauriger Tag

 
  
    #191
03.05.11 14:22

mit derzeit 23 €Cent dotieren wir unter dem Fokushima-Tief. Die Aktie ist extrem überverkauft und Unterberwertet. Das positive daran ist das der Kurs dadurch wiederum ein enormes Aufholpotential bietet.

 

614 Postings, 5198 Tage FunkyHatvielleicht sind auch news durchgesickert

 
  
    #192
04.05.11 09:52
das die kommenden bohrergebnisse nicht sehr beeindruckend werden. die abwertung ist sowas von extrem...  

268 Postings, 4829 Tage Glumandermh,

 
  
    #193
04.05.11 10:56
Glaube ich eher weniger, das hätte für einen noch schnelleren und heftigen kursrutsch gesorgt zumal das Volumen auch nicht recht hoch ist. Ist halt noch ein Explorer und somit sehr volatil, so schnell wie es hoch geht kann es auch wieder Runter gehen, hoffe auf gute News und wieder steigende kurse.  

237 Postings, 5005 Tage cuprumWenn solche News

 
  
    #194
04.05.11 14:54

durchgesickert währen dann hätten auch die Großinvestoren Stück für Stück geschmissen. Bisher haben sich meiner Meinung nur die attraktionslustigen Trader von der Aktie verabschiedet welche bei dem Run der ersten Bohrergebnise des Light-Projetes eingestiegen sind, dann von den Phase 3-Bohrungen entäuscht waren und nicht auf Long-Invest aus waren.

 

3816 Postings, 7174 Tage flumi4Oh mann, was ist von meinem Gewinn übrig

 
  
    #195
09.05.11 18:57
geblieben? Der Kurs wird doch wohl nicht noch das Gap zu machen wollen? :(

82 Postings, 5287 Tage jotesjoa,

 
  
    #196
09.05.11 19:07
bei mir sind auch nur 10% Gewinn über. Wo liegt denn das Gap?  

4148 Postings, 6370 Tage al56hgIch war bei 35 raus

 
  
    #197
09.05.11 19:11
....einmal die richtige Nase gehabt......  

713 Postings, 5256 Tage black.jackmist - und ich hatte bei

 
  
    #198
1
09.05.11 19:50
0,31 vor den be's nochmal nachgelegt und bin jetzt sogar im minus :(
blöd gelaufen, zu gierig gewesen;)

fand die letzten be's nicht überragend, hatte etwas mehr erwartet, aber sie waren völlig ok und rechtfertigen mMn nicht den rückgang! ich pers finde horseshoe ist viel zu "billig" bewertet. spätestens mit der resourcen "neubestimmung" auf horseshoe lights und den be's von kumarina sollte sich das so langsam ändern. bin gespannt wo wir ende des jahres stehen.

da ich eh längerfristig orientiert bin ist es nicht so schlimm, aber ärgerlich trotzdem!

gruß in die runde
black.jack  

3816 Postings, 7174 Tage flumi4@jotes

 
  
    #199
10.05.11 06:46
zwischen 0,22 und 0,28 AUD.

230 Postings, 5323 Tage BrickoInvestInvestor Presentation May

 
  
    #200
1
10.05.11 08:20

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben