Horror- Crash in der Türkei


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.06.09 09:08
Eröffnet am: 08.03.09 14:18 von: Jack Power Anzahl Beiträge: 14
Neuester Beitrag: 25.06.09 09:08 von: Dunsany Leser gesamt: 2.773
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
7


 

1931 Postings, 4796 Tage Jack PowerHorror- Crash in der Türkei

 
  
    #1
7
08.03.09 14:18

50767 Postings, 6510 Tage SAKUKrass...

 
  
    #2
1
08.03.09 14:22
Der Kerl hat mal ordentlich Glück gehabt.

Aber warum hat der dem LKW-Fahrer denn nciht gesagt, dass da nen Zug kommt?!?

22764 Postings, 4949 Tage MaxgreeenWahnsinn

 
  
    #3
08.03.09 14:24

1931 Postings, 4796 Tage Jack Powerschau jetzt sat 1

 
  
    #4
15.03.09 23:02

178483 Postings, 7293 Tage GrinchWir sind in Gedanken bei dir!

 
  
    #5
1
15.03.09 23:03

1314 Postings, 7052 Tage antilope1Was isn da? Jetzt?

 
  
    #6
15.03.09 23:03

29429 Postings, 5820 Tage sacrificeson Türke der nen Unfall überlebt

 
  
    #7
1
15.03.09 23:04

1931 Postings, 4796 Tage Jack Powerunglaublich.........

 
  
    #8
1
04.06.09 14:24

4261 Postings, 5234 Tage oliweleidoh Mann!

 
  
    #9
2
04.06.09 14:47
Sorry, aber manche sind zu blöd um sich umzubringen...

18637 Postings, 7087 Tage jungchenwenn man nicht weiss

 
  
    #10
2
04.06.09 14:55
dass man sich VOR und nicht UNTER den zug legen muss....

22764 Postings, 4949 Tage Maxgreeensie war noch nicht so weit, sie hatte sich zwar

 
  
    #11
1
04.06.09 15:09
hingelegt, wollte sich noch das Haar zurecht machen und ihre klamotten ordnen doch da kam schon der Zug.  

50767 Postings, 6510 Tage SAKUNochmal für Anfänger:

 
  
    #12
5
04.06.09 15:21
Zug: Quer, nicht längs! Wohingegen Pulsadern: Längs, nicht quer!

1931 Postings, 4796 Tage Jack Powerwas für ein Glück....

 
  
    #13
24.06.09 18:32

818 Postings, 4487 Tage DunsanyEin Pionier der Arbeit

 
  
    #14
25.06.09 09:08
Ein freies, selbstbestimmtes Arbeitsleben ohne die Enge von Sicherheitsbestimmungen. Die Türken haben es gut, die können als Großeltern ihren Enkeln noch selbsterlebte Abenteuergeschichten erzählen.  

   Antwort einfügen - nach oben