Thomas Cook Group


Seite 4 von 14
Neuester Beitrag: 04.03.20 13:57
Eröffnet am: 27.09.08 20:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 340
Neuester Beitrag: 04.03.20 13:57 von: Dieter1964 Leser gesamt: 63.933
Forum: Börse   Leser heute: 10
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  

4876 Postings, 5532 Tage krauty77ING Diba lässt noch auf die Div warten

 
  
    #76
07.10.11 16:15

852 Postings, 4799 Tage CullarioDividende

 
  
    #77
11.10.11 10:05
Mittlerweile ist die Dividende eingegangen, bei der ING Diba...leider die vorerst letzte von TC ;(  

4876 Postings, 5532 Tage krauty77Jo bei mir auch

 
  
    #78
11.10.11 10:06

196 Postings, 3219 Tage BigALIdie Aktie steigt..

 
  
    #79
12.10.11 13:27

852 Postings, 4799 Tage CullarioWeiter so...

 
  
    #80
13.10.11 08:34
fehlen nur noch 60 % zum Einstiegskurs, oder so ;)  

4887 Postings, 3991 Tage ridgebackWow, knappe 700€ Divi auf'm DB-Konto eingegangen.

 
  
    #81
2
13.10.11 13:45
Sofort wieder in Aktien von Thomas angelegt. ;-)

Hier sehe ich ähnliches Potential wie damals 2009 bei TUI.

196 Postings, 3219 Tage BigALIniceeee =))

 
  
    #82
21.10.11 09:21

852 Postings, 4799 Tage Cullario0,25 ?

 
  
    #84
22.11.11 09:26
Junge Junge...bin ich froh dass ich bei 0,64 rausgegangen bin! Nun wärs ja fast wieder überlegenswert...  

4887 Postings, 3991 Tage ridgebackscheiße

 
  
    #85
2
22.11.11 09:51

3956 Postings, 4108 Tage dr.soldbergdicke posi long 0,16

 
  
    #86
22.11.11 10:03
absolut übertrieben.......die lassen sie schon nicht fallen

444 Postings, 4312 Tage ambacbei dem

 
  
    #87
22.11.11 10:05
Abverkauf IST sie schon fallen gelassen worden. Insider wissen wie immer mehr  

4887 Postings, 3991 Tage ridgebackNachgekauft!

 
  
    #88
1
22.11.11 10:11
Geld wech oder vermehrt. Mal schauen!

3956 Postings, 4108 Tage dr.soldbergverbilligt zu 0,125

 
  
    #89
22.11.11 10:15

3956 Postings, 4108 Tage dr.soldberghoch auf 0,16 yes

 
  
    #90
22.11.11 10:39

62 Postings, 3451 Tage ParaskunNews!

 
  
    #91
1
22.11.11 10:50
Thomas Cook redet mit Banken über höhere Kredite - Aktie im Sturzflug

Europas zweitgrößter Reiseveranstalter Thomas Cook rutscht zur Wintersaison tiefer in die Krise. Nachdem bekanntgegeben wurde, dass das Unternehmen Gespräche mit Banken für höhere Kredite aufgenommen hat, brachen die Aktien am Dienstag um mehr als die Hälfte ein. Zuletzt sackten die Titel in London um 60 Prozent auf 17,70 Pence ab und erlitten so im Tagesvergleich ihren größten Kursverlust aller Zeiten.

Der Reisekonzern hatte zuvor erklärt, dass die Geschäfte in einigen Handelsbereichen zurückgegangen seien und man Probleme mit Bargeldreserven habe. Es gehe aber keinesfalls darum, dass man die bestehenden Kredite nicht zurückzahlen könne, hieß es. Vielmehr wolle man sich rüsten, falls die Lage weiterhin schwierig bleibe - wie für die Wintersaison traditionell zu erwarten. Die für diesen Donnerstag angesetzte Veröffentlichung von Jahresergebnissen wurde verschoben und soll erst dann stattfinden, wenn die Gespräche beendet sind.

Vor allem zurückgehende Buchungen wegen der Unruhen in Nordafrika machten Thomas Cook zu schaffen. Medienberichten zufolge plant der Veranstalter, in Großbritannien rund 200 Reisebüros zu schließen und sechs Flugzeuge aus dem Betrieb zu nehmen.

Thomas Cook hatte bereits die Dividende streichen und mit seinen Banken Kreditkonditionen neu verhandeln müssen. Zudem gewährten die Geldgeber einen zusätzlichen kurzfristigen Kredit von 100 Millionen Pfund (116 Mio Euro). Wegen der Krise musste im August Vorstandschef Manny Fontenla-Novoa seinen Hut nehmen./gür/DP/wiz

 

62 Postings, 3451 Tage ParaskunWeitere Aussagen

 
  
    #92
1
22.11.11 10:53
Thomas Cook verhandelt mit Gläubigern

London (BoerseGo.de) - Der Reisekonzern Thomas Cook Group hat Verhandlungen mit den wichtigsten Gläubigerbanken aufgenommen, um eine Anpassung der bestehenden Kreditverträge zu erreichen. Dies sei eine Folge der Verschlechterung der wirtschaftlichen Bedingungen in einigen Bereichen im laufenden Quartal und der Cash- und Liquiditätslage, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Derzeit halte man die Verpflichtungen der bestehenden Kreditverträge aber weiterhin ein, betonte das Unternehmen.

Ziel der Verhandlungen sei es, eine Anpassung der bestehenden Kreditverträge für die Zeit zu erreichen, in der saisonbedingt die Liquiditätslage im Unternehmen schlecht sei. Damit solle die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens für den Fall erhöht werden, dass die Handelsbedingungen weiterhin schwierig bleiben.

Die Veröffentlichung der Zahlen für das am 30. September 2011 beendete Geschäftsjahr wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Zahlen sollen erst vorgestellt werden, wenn die Verhandlungen über die Kreditanpassungen abgeschlossen sind. Man erwarte, dass das Betriebsergebnis weitgehend im Einklang mit der bisherigen Prognose liegen werden, erklärte das Unternehmen.

 

4887 Postings, 3991 Tage ridgebackGut das wir uns nicht informieren! :D

 
  
    #93
1
22.11.11 10:55

196 Postings, 3219 Tage BigALIDanke ADX

 
  
    #94
22.11.11 11:39
Dank ADX Energy habe ich die Aktien von Thomas Cook verkauft und bin dort eingestiegen.. puuuhh

so aber jetzt hier wieder einsteigen :D:D:D  

604 Postings, 3425 Tage camooranBin mal rein.

 
  
    #95
1
22.11.11 12:26
Vielleicht ne gute Rebound Gelegenheit heute und morgen.  

6668 Postings, 4212 Tage butzerlekeine Ahnung

 
  
    #96
1
22.11.11 12:57
ist ein Inso-Zock. Wenden sie es ab, geht es aufwärts, wenn Insolvenz - mal schauen, der Kurs ist zumindest ja schon mit 146 Millionen MK schon fast auf dem Niveau angekommen....  

1117 Postings, 3816 Tage leopard@camooran : Das grosse Potential

 
  
    #97
2
22.11.11 13:14

Bin auch rein.

Ich denke, Dass sie( Gläubiger, Britische Regierung..) so eine traditionell riesige Reisegesellschaft  nicht im Stich lassen. Thomas cook ist für die Briten ein Prestigeobjekt.

ich hoffe , wir werden ein toller Rebound sehen.

 

Viel Efolg

 

2072 Postings, 4780 Tage Joschi307Inso Zock ohne Inso ?!

 
  
    #98
3
22.11.11 13:18
wir notieren doch bereits auch Inso Niveau

schaut man sich mal das Jahreshoch und J.-tief an:

52 Wochen 2,542 0,120

so stellt man fest, dass sich hier gewaltige Chancen auftun, sollte TC diese Krise überstehen, und wieder auf sein Jahreshoch zurückkommen, könnte jeder seinen Einsatz verzwanzigfachen!!!

1.000 € einsatz = 20.000 €; 5.000€ = 100.000€
okay...ein gewisses risiko besteht immer...

aber auch im falle einer inso wirds nicht viel tiefer als 0,10€ gehen...also könnte man da mit ein paar % verlust, immer noch locker raus  

17773 Postings, 4507 Tage Trashjo ich greif mal zu

 
  
    #99
1
22.11.11 13:23
das ist eindeutig übertrieben. Eine typische Überreaktion, wie sie bei pennystocks gerne vorkommt.

4048 Postings, 5959 Tage HeimatloserJo, habe mal zugegriffen.

 
  
    #100
1
22.11.11 13:26
Schöne Chance bei überschaubarem Risiko.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben