Ho ho ho - Rational bereits bei 33,50€ angekommen o.T.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.09.01 21:33
Eröffnet am: 19.07.01 10:46 von: das Zentrum. Anzahl Beiträge: 17
Neuester Beitrag: 21.09.01 21:33 von: Levke Leser gesamt: 8.568
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.Ho ho ho - Rational bereits bei 33,50€ angekommen o.T.

 
  
    #1
19.07.01 10:46

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.-15% mittlerweile-der nächste lädt zum Kauf ein o.T.

 
  
    #2
19.07.01 10:55

10341 Postings, 7784 Tage chartgranatekönnte unter

 
  
    #3
19.07.01 11:08
30€ ja tatsächlich interessant werde,aber wenn ich so sehe wie die gerade nach unten durchgereicht werden frage ich mich wie weit nach unten das noch geht...  

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.Gegenreaktion

 
  
    #4
19.07.01 11:16
Sieht so aus, als wenn es heute nicht klappen wird. Die sind schon wieder hoch auf 35€. Sauerei! :o)
Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.  

7149 Postings, 8118 Tage LevkeAh ha - der charti ist auch wieder dabei........

 
  
    #5
19.07.01 11:29
und der tom68 sowieso..

Verkommen wir hier zu einer Aktienkaufgemeinschaft ?
Warum gibt es eigentlich kein Mengenrabatt bei gemeinsamen
Einkäufen ?

Wollen wir nicht bei Ariva - eine ID anmelden mit einem
gemeinsamen Depot ?
Schlage als Id - Zapfis - vor und als Passwort - Hoffnung -  

Optionen

10682 Postings, 8322 Tage estrichWas ist denn da los?

 
  
    #6
19.07.01 11:33
technical-investor.de  

4579 Postings, 7823 Tage tom68Habe die Tage erst mal Jenoptik nachgelegt,

 
  
    #7
19.07.01 12:05
bei Rational werde ich noch warten. Trotzdem ein riesen Kompliment an d.Z.d.M. für die neulich getroffene Kursvorhersage, das grenzt ja fast schon an "Hellseherei".....  ;o)

mfg tom68  

Optionen

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.Sieht aber so aus als wenn sie unter 40€ bleiben o.T.

 
  
    #8
19.07.01 12:05

7149 Postings, 8118 Tage Levkenächster Abwärtstrend bei Rational

 
  
    #9
10.09.01 10:03
meine Watchlist blinkt..

EUR 36,80 aktuell.....  

Optionen

10341 Postings, 7784 Tage chartgranateblinkblinkblink

 
  
    #10
10.09.01 10:08
stimmt,genaueres Hinsehen ist angesagt.Einkaufsniveau bleibt für mich aber knapp um 30€,wo wollt Ihr denn zuschlagen??  

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.unter 35€ wird es interessant

 
  
    #11
10.09.01 10:19
Faire Bewertung liegt bei 35€. Deshalb nur darunter zuschlagen. Aber unter Renditegesichtspunkten ist Rational erst interessant wenn man sie zu einem Preis bekommen kann der unterhalb des Preises für Zapf Creation liegt.  

4 Postings, 8217 Tage semaphorWelche Rational ?

 
  
    #12
10.09.01 10:20
Wie hängen die folgenden WKNs eigentlich zusammen ?

Rational             RAA  701080 37,10 €
Rational Software    RTS  893124 34,79 €
Rational Software    RATL Nasdaq 12,43 $

Danke.  

7149 Postings, 8118 Tage LevkeEUR 29,50 aktuell

 
  
    #13
21.09.01 11:15
Aber, ich tendiere doch eher zu verprügelten Standards,
da diese als Erstes wieder anziehen:
Linde
Preussag
Daimler
Porsche
stehen bei mir auch noch auf der Watchlist  

Optionen

3357 Postings, 7917 Tage das Zentrum der M.Es wird wahr - ich glaube es ja selbst noch nicht

 
  
    #14
21.09.01 19:15
endlich eine weitere Einkaufsmöglichkeit die sich gewaschen hat. Da kommt mein zweiter Depotwert gerade in meine Hände gesegelt. hehe  

4579 Postings, 7823 Tage tom68Hallo Freunde, habe mich heute auch erstmal

 
  
    #15
21.09.01 20:48
bei Daimler eingekauft.....werde momentan auch weiterhin erstmal Bluechips aus dem Dax bevorzugen.

mfg tom68  

Optionen

3006 Postings, 7895 Tage patznjeschnikiRational - Kurzportrait

 
  
    #16
21.09.01 21:27
Ich hab mir gedacht, es gibt bestimmt genug andere Leute, die NICHT wissen, wer Rational eigenltich ist und was die machen, deswegen hab ich mir mal das Kurzportrait rausgesucht.

--------------------------------------------------


Portrait

Die RATIONAL AG bezeichnet sich als einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die thermische Speisenzubereitung in Groß- und Gewerbeküchen. In diesem Bereich hat das Unternehmen nach dessen Angaben einen deutlichen Technologievorsprung. Seit 1973 hätten innovative RATIONAL-Technologien die Prozesse in der Groß- und Gewerbeküche weltweit grundlegend verändert, so wird erklärt. In diesem Umfeld sieht man sich als Pionier der Heißluftgerätetechnik. Die technologische Weiterentwicklung führte zur Kombination von Heißluft und Dampf in einem Gerät ("Combi-Dämpfer"), das durch ein patentiertes Kontrollsystem gesteuert wird. Dieser Combi-Dämpfer, so heißt es weiter, verdränge zunehmend traditionelle Gargeräte aus den Groß- und Gewerbeküchen.


Die aktuellste Innovation ist der "ClimaPlus Combi". Diese Modellreihe basiert auf einer intelligenten Gartechnologie, die z.B. die Feuchtigkeit für das produktspezifische Idealklima messen und für jedes Produkt nach Vorgabe punktgenau und vollautomatisch regeln kann. Bestandteil ist das lernfähige Expertensystem IQT, das die in jahrzehntelanger Forschung von RATIONAL aufgebaute Garprozeßerfahrung nutzt. So erkennt das System über Sensoren den jeweiligen Bräunungsgrad, die exakte Kerntemperatur, die Größe der Bratenstücke und die Füllmenge des Garraums und trifft aufgrund dieser Informationen eigenständige Entscheidungen über den individuellen Garverlauf. Der Anwender gibt nur noch zwei Parameter für das gewünschte Endergebnis vor, den Bräunungsgrad und die Kerntemperatur. Zum "ClimaPlus Combi" gehören ferner das Selbstreinigungssystem CleanJet und das CalcDiagnose-System.


Bis Anfang des Jahres 2001 hatte RATIONAL insgesamt mehr als 175.000 Combi-Dämpfer gebaut; damit hat das Unternehmen nach eigenen Schätzungen einen Weltmarktanteil von rund 44 (i.V. 41)%. Das Gesamtpotential wird auf rund 2,5 Millionen Kunden für ein oder mehrere Geräte und der Ausschöpfungsgrad für die RATIONAL-Produkte auf rund 15% beziffert. Als Ziel hat RATIONAL formuliert, die potentialstärksten Weltabsatzmärkte vornehmlich mit eigenen Tochtergesellschaften erschließen zu wollen. Im November 2000 hat die RATIONAL AG mit dem ersten Spatenstich den Ausbau der Produktionskapazitäten in Landsberg begonnen. Damit erhöht sich die Produktionsmenge auf bis zu 30.000 Einheiten - 1999 waren rund 17.000 Combi-Dämpfer produziert worden.


Der Konzernumsatz erhöhte sich im Geschäftsjahr 2000 um 17% auf 299 (i.V. 256) Mill. DM. Wachstumsträger seien erneut die ausländischen Tochtergesellschaften gewesen, heißt es. Inzwischen ist RATIONAL in mehr als 80 Ländern vertreten. Mit einem Zuwachs um 74% auf 16,6 Mill. DM wies die USA erneut große Dynamik auf. Japan legte um 38% auf 18,3 Mill. DM zu. In Italien und der Schweiz habe man mit einem Umsatz von 6,5 (3,6) Mill. DM bzw. 6,0 (2,4) Mill. DM die höchsten Steigerungsraten erzielt. Wachstum wurde ferner in Großbritannien (34,9 Mill. nach 32,3 Mill. DM), Frankreich (35,4 Mil. nach 30,4 Mill. DM) und Skandinavien (16,5 Mill. nach 13,6 Mill. DM) generiert.


Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf die Optimierung des Nutzens einer klar definierten Kundenzielgruppe wurde fortgesetzt. Unnötige Ersatzprozesse, so formuliert das Unternehmen, konnten auf diese Weise systematisch eliminiert werden. Damit könne RATIONAL ihre Produkte und Dienstleistungen zu überdurchschnittlichen Margen im Markt anbieten, heißt es. Durch eine transparente Prozeßorganisation würden Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt und korrigiert. Etwa proportional zum Umsatz gestiegene Aufwendungen führten in 2000 zu einem Ergebnis vor Steuern und Zinsen, das sich um 15,3% auf 56,8 Mill. DM erhöhte. Ein deutlich verbessertes Zinsergebnis ließ das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um 24,0% auf 56,8 Mill. DM steigen. Nach Einmalaufwendungen aus dem Börsengang von 6,5 (i.V. 1,4) Mill. DM stellte sich der Jahresüberschuss auf 26,5 (28,3) Mill. DM.


Für das Jahr 2001 ist die Inbetriebnahme des neuen Werks in Landsberg vorgesehen. Bei zu erwartenden günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sei im Hinblick auf Umsatz und Ergebnis mit einem deutlich zweistelligen Wachstum zu rechnen, so die Prognose im Frühjahr 2001.


Das Unternehmen wurde im Jahre 1973 von Siegfried Meister unter den Namen RATIONAL Großküchentechnik GmbH mit einem Stammkapital von 100.000 DM gegründet. 1989 wurden neben Meister und dem weiteren Gesellschafter Walter Kurtz noch eine Investorengruppe an der nunmehr unter RATIONAL Großküchentechnik Service GmbH firmierenden Gesellschaft beteiligt. 1991 wurde die Firma in RATIONAL GmbH geändert. Durch Gesellschafterbeschluß vom 3. Dezember 1998 wurde die RATIONAL GmbH in RATIONAL AG umgewandelt. Das Grundkapital belief sich zu diesem Zeitpunkt auf 10,044 Mill. DM. Am 3. Februar 2000 beschlossen die Aktionäre die Umstellung des Grundkapitals auf Euro und anschließend eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln um 4,865 Mill. auf 10,0 Mill. Euro und eine weitere gegen Bareinlagen um 1,185 Mill. auf 11,185 Mill. Euro.


Diese 1,185 Mill. Aktien wurden zusammen mit weiteren 1,297 Mill. Aktien aus dem Besitz der Altaktionäre (inkl. 185.000 Aktien per Greenshoe) in der Zeit vom 23. Februar bis 1. März 2000 einer breiten Öffentlichkeit zur Zeichnung angeboten. Die Bookbuilding-Spanne lautete auf 20 bis 23 Euro. Als Emissionspreis wurden 23 Euro errechnet. Der erste Kurs am Neuen Markt wurde am 3. März 2000 mit 35 Euro festgestellt. Durch den Börsengang flossen der Gesellschaft frische Mittel von brutto rund 53 Mill. DM zu. (AfU)


 
GuV____________________________2000____1999____1998____1997
Umsatz_________________________298.7____255.8___222.1___201.7
Abschreibungen__________________4.5______3.7_____4.2_____4.6
Zinsergebnis_____________________0.1______-1.3____-2.2____-3.1
Erg. gew. Geschäftstätigkeit________56.8_____45.8____39.4____24.8
Jahresüberschuß__________________26.5_____28.3____24.7____12.0
Ergebnis je Aktie in DM brutto_______5.0______8.92____7.67____4.83
Ergebnis je Aktie in DM netto________2.33_____5.51____4.82____2.33
 
Bilanz__________________________2000____1999____1998____1997
liquide Mittel____________________41.9_____9.8_____10.5____5.0
Eigenkapital_____________________84.9____46.4____25.1____18.4
– davon gez. Kapital______________22.2____10.0____10.0____10.0
Verbindlichkeiten_________________33.3____43.9____54.2____59.6
– davon geg. Kreditinstitute________13.1____24.7____35.3____40.7
Bilanzsumme_____________________154.8___106.3___97.1____94.3
Mitarbeiter______________________626.0___551.0___534.0___499.0
 
Kennzahlen_________________________2000___1999____1998____1997
Bruttorendite in Prozent______________19.02___17.9____17.7____12.3
Nettorendite in Prozent_______________8.89____11.1____11.1____5.9
Eigenkapitalquote in Prozent__________54.81____43.7____25.8____19.5




Aktueller Kurs: 3o,oo €

--------------------------------------------------


patzi


 

7149 Postings, 8118 Tage Levkedanke patzi - und jetzt wieder setzen......

 
  
    #17
21.09.01 21:33
Danke - Hausaufgaben gemacht......))))


Sehe bei Dir eine grosse Zukunft !!  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben