Hexagon Comp wird H2 verteilen !


Seite 1 von 40
Neuester Beitrag: 17.09.20 19:10
Eröffnet am: 01.10.18 13:06 von: Air99 Anzahl Beiträge: 976
Neuester Beitrag: 17.09.20 19:10 von: Biker112 Leser gesamt: 216.095
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 523
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  

5395 Postings, 1107 Tage Air99Hexagon Comp wird H2 verteilen !

 
  
    #1
7
01.10.18 13:06
Mit ihren Tankern könnte Hexagon die  Verbindung herstellen zwischen Elektrolyse und Tankstellen.
Erste Aufträge kamen in den letzten Wochen schon aus den USA :)  Nel Meldung von heute sagt, es wird auch hier in Europa solche Lücken die geschlossen werden müssen geben.  
950 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  

53 Postings, 92 Tage Danone2408Wer hat denn Angst?

 
  
    #952
1
07.09.20 11:06
Ich für meinen Teil sehe das wie ATEX der Wasserstoffboom wird schon weiter gehen. Tanks und ähnliches werden in rauhen Mengen benötigt werden und da sind wir glaube gar nicht so schlecht aufgestellt.  

53 Postings, 92 Tage Danone2408good day

 
  
    #953
07.09.20 15:11
Na läuft doch so weit heute.  

273 Postings, 1627 Tage Byakahbad day

 
  
    #954
08.09.20 14:23
4,6 bei der 200 Tageslinie ist die Tage schon noch drin, dann gute Nachkaufgelegenheiten.  

25 Postings, 57 Tage ATEXMehr als nur ein Hype!!

 
  
    #955
1
09.09.20 10:50

Das Thema Wasserstoff sorgt für einen mächtigen Aufschwung in der Industrie.
Die Produktion von Wasserstoff/-tanks sowie von Brennstoffzellen kann der Industrie gehörig den Rücken stärken. Grüner Wasserstoff ist ein großer Hoffnungsträger für die deutsche Industrie. Die Nationale Wasserstoffstrategie (NWS) der Bundesregierung und die damit verbundene Förderung zum Einsatz von Wasserstofftechnologien haben der H2-Thematik einen immensen Aufschwung gebracht.Der Mobilitäts- und Transportsektor erhält in der NWS eine neue Dimension. Wasserstoffanwendungen werden auf weitere Verkehrsträger im Transport- und Schwerlastbereich erweitert, wo direkte Verstromung nicht sinnvoll ist. Aktuell gibt es im Rahmen von NIP auch Förderaufrufe zur Marktaktivierung von Abfallentsorgungsmaschinen, Kehrmaschinen und Flurförderzeugen.
Und all diese mobilen Förderfahrzeuge brauchen ja diese wirtschaftlichen H2-Tanks von Hexagon.laugthing

 

53 Postings, 92 Tage Danone2408@Atex

 
  
    #956
09.09.20 11:53
na im Grunde halten wir uns ja auch ganz gut. Wenn da wieder ein paar Aufträge reinkommen wird es denk recht schnell moderat Richtung Norden gehen. Schlussendlich bin ich recht zufrieden mit meiner Entscheidung in Hexa.... investiert zu haben. Ich bleibe long.  

34 Postings, 9 Tage Biker112Der Spin Off,

 
  
    #957
09.09.20 18:29
also die Ausgliederung des Geschäftsbereichs mit dem Namen Purus, aus dem Mutterunternehmen stelle ich mir auf längere Sicht sehr interessant vor.
Hexagon Purus hat seinen Sitz in Kassel.

#Dort kann man auch sehen, dass Hexagon Purus zum Beispiel auch mit der französischen ALSTOM zusammen arbeitet.
Wie schon zu Anfang geschrieben, es wird eine interessante Entwicklung, nicht nur intern, sondern auf dem gesamten H2 Investitionssektor.  Momentan sind leider aufgrund der Speicherung und den damit verbundenen Platzproblemen nur größere Fahrzeuge (Wie zum Beispiel Schienenfahrzeuge in Schleswig Holstein) für den H2 Gebrauch interessant, dieses wird sich in den nächsten Jahren der Forschung und Entwicklung bestimmt ändern.
Gottlieb Daimler, Adam Opel, Rudolf Diesel, *Fritz Benzin* und wie sie alle heißen, haben ihre Antriebe auch nicht innerhalb kürzester Zeit perfektioniert.

*frei erfunden*  

25 Postings, 57 Tage ATEXSchifffahrt in Europa

 
  
    #958
1
10.09.20 12:27
soll effizienter und sauberer werden, lt. der Verkehrsminister-Konferenz in Hamburg.
Die Schifffahrt ist das Rückgrat des Welthandels und belastet gleichzeitig Umwelt und Klima. In diesem Spannungsfeld lotet die EU zukunftsträchtige, schadstoffarme Lösungen aus.
Der Treibstoff der Schiffe werde eine zentrale Rolle spielen für die künftige Technologie. Gegenwärtig sei verflüssigtes Erdgas (LNG) eine gute Möglichkeit, doch werde ebenso an synthetischen Kraftstoffen und Wasserstofftechnologie geforscht.
 

226 Postings, 288 Tage oxygene69keine angst,

 
  
    #959
12.09.20 22:16
hexa ist nach wie vor eine kauf aktie, trotz trennung werden beide gut überleben, etwas zur depotstreung WKN: A1WY0T  

53 Postings, 92 Tage Danone2408h2 Sektor

 
  
    #960
14.09.20 15:45
geht scheinbar heute überall durch Nikola weiter runter. Kann es sein das wir deswegen auch so eine abbekommen oder sind das die normalen Schwankungen im September?  

273 Postings, 1627 Tage ByakahGenerell normale Schwankungen

 
  
    #961
14.09.20 20:11
Aufwärtstrend ist noch voll intakt und bisher hat Hexagon doch auch kaum was abbekommen.
Da hab ich mit itm, Nkla, Pcell, Fcel und Bloom die letzten Wochen deutlich mehr Gewinne wieder abgeben müssen.  

25 Postings, 57 Tage ATEXIm Sog von Nikola

 
  
    #962
15.09.20 15:40
werden gerade alle H2-Titel heruntergezogen.  Ich sag nur eins, nachkaufen und gut ist. Und ab die Post nach oben, wenn sich alles wieder beruhigt hat.
Hexagon hat QUALITÄT und POTENTIAL für deutlich höhere Kurse, 6.5€ lt. Aktionär.  

53 Postings, 92 Tage Danone2408@atex

 
  
    #963
15.09.20 16:51
vor allem hat hex purus ja auch mit Nel gerade was am laufen für 1000 h2 Busse. Tanks von Hex und Tankstellen von Nel. Und nichts passiert. :(  

404 Postings, 311 Tage Neo_onehmm

 
  
    #964
15.09.20 17:16
Bis wann muss man Hexagon Aktien haben um an Hexagon Purus evtl zu partizipieren?
Und gibt es schon weitere News dazu? (oder erst Ende des Jahres?)
thx für die Info
 

5959 Postings, 2885 Tage derbestezockerHallo jetzt ist mal langsam

 
  
    #965
15.09.20 21:37
Schluss mit der drückerei wir handeln hier die Zukunft und die sieht hervorragend aus.  

25 Postings, 57 Tage ATEXH2bus-Konsortium meldet 1000 H2-Busse für Europa,

 
  
    #966
1
16.09.20 10:42
aktuell vom Aktionär eben gepostet über Nel ASA.
Korrektur damit beendet und Weg frei für Kurse über 5€?  

53 Postings, 92 Tage Danone2408@atex

 
  
    #967
16.09.20 10:45
wird leider nicht reichen bei Nelasa. Der Nikoladruck ist zu groß.  m.M.n.  

25 Postings, 57 Tage ATEXHEXAGON hui dagegen Nikola +Nel pf..

 
  
    #968
16.09.20 16:13
Fingerweg von Nikola + Nel, das sind zu heiße Eisen, wo noch keine Umsätze generiert werden. Da kann man sich nicht nur die Finger sondern auch seine Investition verbrennen.
Hexagon  wird sich schneller erholen als  ihr denkt, ist nämlich eine Qualitätsaktie mit nachgewiesenem  Potential. Alles wird gut.  

53 Postings, 92 Tage Danone2408@ atex

 
  
    #969
16.09.20 16:23
naja bisschen Risiko kann man ruhig mal gehen. Also ich habe bei NelAsa mit 1k nicht wirklich viel drin. Trotzdem mag ich Nel irgendwie. Man soll sich ja nicht verlieben, aber neben Hex ist das einer meiner Lieblingsaktien. Bin aber noch frisch an der Börse und hab nicht so viel Geld im Umlauf. Bin noch recht small überall. Langsam nährt sich das Eichhörnchen... ;)  

25 Postings, 57 Tage ATEXWenn nicht Nikola

 
  
    #970
1
16.09.20 16:37

dann eben Mercedes Benz mit seinem  GenH2-Truck.
Der Stuttgarter Konzern hat heute (16.9.) seinen ersten Brennstoffzellen-Lkw vorgestellt – den Mercedes GenH2-Truck.  „Der Beginn einer neuen Ära“, erklärte Entwicklungsvorstand Sven Ennerst.
Dabei sei die Brennstoffzelle das Herzstück des neuen Fahrzeugs. Um auch weite Distanzen fahren zu können, ist der Lkw mit zwei Flüssigwasserstofftanks mit je 40 Kilogramm Fassungsvermögen ausgestattet. „Wir haben alle Elemente, die für eine Serienproduktion notwendig sind, fertig“, sagte CEO Martin Daum.

Der neue Mercedes-Benz GenH2 Truck fährt auf einer Straße

 

53 Postings, 92 Tage Danone2408nikola

 
  
    #971
1
16.09.20 17:36
ist mir zu heiß. Irgendwie will ich die Aktie nicht.  

404 Postings, 311 Tage Neo_onehmm

 
  
    #972
16.09.20 17:46
Was beschäftigt ihr euch den mit Nikola? Hat Hexagon was mit denen zu tun?
Liefern die etwa die Druckbehälter?

Mit wem arbeitet Hexagon eigentlich zusammen? An wen liefern die ihre Behälter? (außer glaube toyota)
Wie sieht es mit dem spin off aus?  

26 Postings, 168 Tage StefanoB20daimler

 
  
    #973
16.09.20 19:44
Habe gelesen, dass daimler mit flüssigem Wasserstoff planen will
Werden die tanks von hexagon dann überhaupt benötigt?  

34 Postings, 9 Tage Biker112StefanoB20

 
  
    #974
16.09.20 21:51
Es gibt manchmal Fragen, die man eigentlich gar nicht beantworten sollte.
Wasserstoff wurde ja nun im Jahre 1766 erstmalig nachgewiesen. Wasserstoff hat die geringste Atommasse und gehört zu den wichtigsten Elementen unser zur Zeit sehr geschädigten Erde. 11 Elemente werden als flüssig bezeichnet.
Als flüssig bezeichnete Elemente, haben wir den Korn, den Doppelkorn, Wacholder, Wodka, Gin, Grappa, Wiskey, Weinbrand, Ouzo, Rum und noch mehr Herum...
Ich hab ja bald Inspektion mit meinem Daimler und frage denn da mal nach, ob in Zukunft die Hexagon mit den bekloppten Tanks noch bei denen eine Rolle spielt!  

590 Postings, 3229 Tage sillycondaimler verwendet doppelwandige

 
  
    #975
3
17.09.20 09:27
edelstahltanks, welche vakuumisoliert sind, damit man die ca. -250°C im inneren Tank erreichen und halten kann. der siedepunkt von H2 liegt bei ~21K. man benötigt für dies technolgie natürlich zusatzaggregate um die temperaturen zu erreichen und zu halten. das macht die angelegenheit etwas aufwendiger, aber daimer bestätigt dass man diese technik im griff hat.
hierbei werden keine cfk tanks zum einsatz kommen.  

34 Postings, 9 Tage Biker112Bei Daimler tut sich sowieso eine Menge, neuer

 
  
    #976
17.09.20 19:10
Wasserstoff betriebener LKW ist dem Bundesverkehrsminister Herrn Scheuer vorgestellt worden.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...gen-daimler-100.html

Quelle: SWR.de  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben