Heute war ein wunderschöner Tag !


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:48
Eröffnet am: 27.07.00 22:51 von: short-seller Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:48 von: Angelikaoiga. Leser gesamt: 637
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

3148 Postings, 7969 Tage short-sellerHeute war ein wunderschöner Tag !

 
  
    #1
27.07.00 22:51
Weniger von der Kursentwicklung her, aber zumindest hat mein Depot nur leicht eingebüßt.

Nein, was ich besonders toll finde ist der Umstand, daß weit und breit keiner mehr gute Laune hat. Depression macht sich breit. Kaum einer glaubt noch, daß es nochmal etwas hoch geht.(ne,ne ich bin kein fieser Typ)

Meistens ist das ein Anzeichen, daß es zu einer Gegenbewegung kommt. Hoffentlich auch diesmal. Etwas mehr grün auf den Kurslisten sieht einfach besser aus.

Grüße
Shorty  

4009 Postings, 8109 Tage erzengelHi Shorty, ich glaube, daß es noch eine Zeit runtergeht. Vor ein paar Tagen zitierte

 
  
    #2
27.07.00 23:03
Markus Koch einen Analysten. Dieser sagte, daß es Ende Juli/Anfang August
eine kräftige Korrektur(Nasd) geben werde. Anscheinend hat dieser Recht. Heute zitiere Markus K. Abey Kohen, diese meinte bis Ende dieses Jahres wird es aber noch sehr schön (evtl. alte Höchststände). Also, ein schönes warten.
Erzi  

1132 Postings, 7960 Tage ExpropriateurHi Shorty!

 
  
    #3
27.07.00 23:16
Geiler Tag heute - echt geiler Tag...

Morgens verschlafen = Dusche fiel aus, "Katzenwäsche" war angesagt und ohne Frühstück mit dem Zug ab zur Maloche ins schöne Düsseldorf (um 6 Uhr).
Den ganzen Tag Besprechungen ohne Kontakt zur Außenwelt.
Dann endlich Feierabend und zurück in den schönen Kohlenpott - aber nur fast. Explosion in S-Bahn-Station, nix fährt mehr. Dazu ein völlig überfüllter Bahnhof mit durchdrehenden Leuten. Draußen Gewitter und Platzregen. Nach ner guten Stunde Wartezeit geht es im Schneckentempo weiter. 2 mal umsteigen (nur die S-Bahn fährt) mit drängelnden, schubsenden Menschen, die noch viel länger als ich nicht geduscht haben.
Genervte Leute schreien sich in allen erdenklichen Sprachen gegenseitig an. So muß man sich unmittelbar nach dem Turmbau zu Babel gefühlt haben.
19.00 h zu Hause, Frau genervt, Kids schreien - schnell ein Blick ins Depot...
WWWWWWWWWWWAAAAAAAAAAAAGGGGGGGGGGGGGHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!
Geiler Tag heute - echt geiler Tag!

Als Daueroptimist stimme ich Dir jedoch zu - viel schlechter kann die Stimmung nicht mehr werden - und das ist natürlich ein gutes Zeichen.

Es hieß heute: vor allem Ausländer (Amis) hätten hier Kohle abgezogen. Versteh ich nicht ganz. Europa und vor allem D hat m.E. wesentlich bessere Aussichten als die USA.
Vielleicht spekuliert man ja auf einen steigenden Dollar, falls es doch noch eine weitere Zinserhöhung am 22.08. geben sollte. Dann könnten die wieder (billiger) einsteigen.
Naja, hoffentlich stimmt Dein Kursziel für den Nemax nicht...

Gruß
EXPRO  

3161 Postings, 7983 Tage Pieterhi Shorty, ich weis nicht, wo du da was Positives findest. Ich

 
  
    #4
27.07.00 23:16
denke, ich bin nur noch sehr schlecht gelaunt. Und ich denke dabei, da alle denken, wenn alle pessimistisch sind, müsse doch dann  die Aufwärtsbewegung kommen, das sie, weil alle das denken, kommt sie eben doch nicht.
Die Sommerrally fällt aus, ich warte auf den Oktober.

hoffe, da wird es besser, der Herdenverhaltenstrieb
Pieter  

1132 Postings, 7960 Tage Expropriateur...und die 200-Tage-Linie hat nicht gehalten (Nasdaq) - morgen laß ich mal die

 
  
    #5
27.07.00 23:19
Kiste aus...

Sieht kurzfristig nicht gut aus!  

21799 Postings, 7995 Tage Karlchen_IHi Shorty: Also ich bin völlig entspannt. Einen Teil gestern verkauft, und den ....

 
  
    #6
27.07.00 23:28
größeren Teil in aller Ruhe und ziemlich am Peak bis heute Mittag. Ich habe gerade mal bei Finanztreff in mein Depot gesehen: -3,2%. Als ich verkauft hatte stand es - im Tagesvergleich - noch nett im Plus.

Für Dich will ich mal nicht hoffen, daß es morgen zu einer Stop-Loss-Rallye kommt. Allerdings kann ich mir vorstellen, daß nicht wenige, die in den Urlaub gefahren sind, vorher SL gesetzt haben. Und wenn da was losgetreten wird...  

69631 Postings, 8029 Tage KickyHier das ,was Abby Cohen von Goldman Sachs wirklich gesagt hat: slowing growth

 
  
    #7
27.07.00 23:28
In a note to clients, Goldman Sachs' influential chief strategist Abby Joseph Cohen said recent economic data confirm the view that U.S. economic growth is slowing, which will prolong the current expansion.

"We believe that profit growth will continue at a more moderate, but acceptable, pace. The U.S. equity markets are expected to generate good, but not abnormally strong, returns in the coming months and to do so with more normal volatility," Cohen said.

She sees profit gains of 8 to 10 percent in coming quarters and the composition of profits may also shift favorably toward higher margin markets. Goldman forecasts S&P 500 operating earnings-per-share of $56.00 in 2000, though Cohen said this may prove to be too cautious.

Since April, the Goldman strategist said the individual share price performance has been mainly driven by fundamental factors, such as earnings momentum and relative valuation -- rather than prior share price momentum.

On Wednesday, Cohen rolled forward her 12-month price target for the S&P 500 to 1,650 for summer 2001. The price target for year-end 2000 remained unchanged at 1,575.

 

3148 Postings, 7969 Tage short-sellerNicht daß ich falsch verstanden werden, aber ...

 
  
    #8
28.07.00 08:28
an eine Sommerrally glaube ich seit einigen Wochen nicht mehr. Darum habe ich am 3.7. auch ins Lager der Bären gewechselt.

Ich glaube aber jetzt einfach an eine Gegenbewegung. Wie stark die aussieht weiß ich allerdings nicht. Fragt Euch mal selbst, ob ihr derzeit noch an seigende Kurse glaubt. Ich glaube daß es ganz wenige sind.

Einen weiteren Grund sehe darin, daß es in den nächsten Wochen kaum noch Neuemissionen gibt. Damit bleibt die Liquidität bei den "alten" Werten und dürfte dann zu leichten Steigerungen führen.

Sollte es denn einen kleinen Ausschlag nach oben geben, wird dieser vermutlich nur wenige Tage anhalten, da die meisten Angst vor dem Spätsommer haben und daher Gewinne realisieren/ Verluste begrenzen wollen.

Aber eines sollte man sich vor Augen halten: Kurse können nicht immer nur fallen. Wo es runter geht, geht es auch wieder rauf. Es ist halt nur eine Frage der Zeit.

Grüße
Shorty  

0 Postings, 7846 Tage Kaiser SosáUnd los geht's .... erstmal abwärts um Schwung zu holen .... o.T.

 
  
    #9
28.07.00 09:35

   Antwort einfügen - nach oben