Hensoldt AG - Thread!


Seite 1 von 17
Neuester Beitrag: 23.07.21 16:55
Eröffnet am: 17.09.20 21:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 416
Neuester Beitrag: 23.07.21 16:55 von: gandalf012 Leser gesamt: 84.075
Forum: Börse   Leser heute: 42
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  

7057 Postings, 2352 Tage BorsaMetinHensoldt AG - Thread!

 
  
    #1
3
17.09.20 21:58
390 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  

34 Postings, 559 Tage elkatzone"Recht" hin oder her

 
  
    #392
01.07.21 21:57
... was bringen die Posts? Ich lese hier gerne um Neues zu erfahren. Aber gut, muss ich wohl ausblenden  

5043 Postings, 1359 Tage KörnigAlso, Verluste begrenzen macht

 
  
    #393
01.07.21 22:49
Für Kurzfristige Anleger viel Sinn! Dann kann man sich schnell Um orientieren. Es gibt an der Börse viele Chancen und wer das kann, der verdient damit auch. Bei Jinko habe ich auch mal gezockt und schnelle +35% eingesammelt. Das ist aber nicht unbedingt meine Anlagestrategie. Ich lege Langfristig an und möchte irgendwann von den Dividenden ein nettes Nebeneinkommen generieren. Die Hensold soll dabei eine feste Rolle spielen. Schaut euch das zukünftige Dividenden Wachstum an. Ich bin schon am überlegen ob ich hier nicht nochmal nachkaufen sollte!? So dick bin ich ja noch nicht investiert  

67 Postings, 1858 Tage ARKU.75Verluste begrenzen

 
  
    #394
01.07.21 23:16
Ja, das macht dann Sinn, wenn man einen schnellen Rubel verdienen will,die Sache in die falsche Richtung läuft und man sein Geld nicht als totes Kapital liegen lassen möchte, weil man mit anderen Aktien in der Zeit mehr als nur den Verlust ausgleichen kann. Aber wenn ich in Aktien wie Hensoldt investiere, habe ich doch einen längeren Horizont, weil ich die Chancen auch in der langfristigen Entwicklung sehe. Zockerpositionen hab ich wirklich irgendwo anders.  

2207 Postings, 5082 Tage rotsKörnig, hinsichtlich der Dividende

 
  
    #395
02.07.21 09:46
Woher hast du deine Schätzungen diesbzgl.? Danke  

Optionen

1163 Postings, 1098 Tage SynopticHensoldt Invest $6M In 3D

 
  
    #396
1
02.07.21 10:03
https://www.benzinga.com/news/21/07/21810523/...Benzinga+News+Feed%29

3D-Printed Electronics provider Nano Dimension Ltd collaborated with defense and security electronics and sensor solutions provider Hensoldt AG OTCHAGHY in a $6 million joint venture entity named J.A.M.E.S. GmbH (Jetted Additively Manufactures Electronics Sources or J.A.M.E.S.).  

34 Postings, 559 Tage elkatzoneals Ergänzung

 
  
    #397
03.07.21 06:16

864 Postings, 513 Tage LesantoAktien Schnelltest

 
  
    #398
1
03.07.21 14:16
Mit Oliver Kantimm.
Hensoldt ist dabei.

https://youtu.be/bV8wkWvCNDA
 

864 Postings, 513 Tage LesantoLeonardo

 
  
    #399
2
07.07.21 16:27
07.07. 16:00
Kreise: Leonardo will Beteiligung an Rüstungskonzern Hensoldt noch ausbauen

TAUFKIRCHEN/ROM (dpa-AFX) - Der italienische Rüstungs- und Luftfahrtkonzern Leonardo will Kreisen zufolge seine Beteiligung am deutschen Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt über ein Viertel hinaus ausbauen. Das in Rom ansässige Unternehmen könnte seinen Anteil am SDax -Konzern auf bis zu 40 Prozent aufstocken wollen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen. Im April hatten die Italiener bereits angekündigt, ein Aktienpaket in Höhe von 25,1 Prozent vom US-Finanzinvestor KKR kaufen zu wollen. Damit steigt Leonardo neben der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau ohnehin schon zum großen Anteilseigner auf. Der Abschluss dieses Deals ist für die zweite Jahreshälfte angepeilt. Der Bund ist ebenfalls mit einer Sperrminorität von 25,1 Prozent Bord. KKR würde nach dem Verkauf von gut 50 Prozent der Anteile noch rund 18 Prozent an Hensoldt halten. Die Hensoldt-Aktien stiegen am Mittwochnachmittag zuletzt um rund dreieinhalb Prozent./men/mis

 

1799 Postings, 1488 Tage FrühstückseiWas war denn heute los..

 
  
    #400
07.07.21 16:28
Geht mal kurz über die 15,00 EUR und kackt wieder ab….Weichei-Aktie.  

14 Postings, 343 Tage FlorianHomm@Frühstücksei

 
  
    #401
2
07.07.21 17:36
Tut mir leid dir das sagen zu müssen aber du bist einfach ein loser aus dem Bilderbuche, extrem hoch gekauft schnell in der Panik mit ordentlich Verlust verkauft und jetzt regst du dich auf über jede kursbewegung. Tu uns und dir doch den Gefallen und äußere dich nicht mehr zu dieser Aktie.
Danke  

1799 Postings, 1488 Tage Frühstücksei@FlorianHomm

 
  
    #402
07.07.21 18:55
Das geschieht schon automatisch da die Aktie - meiner Meinung nach - ohnehin bald vom Kurszettel verschwinden wird und das Unternehmen sich in Leonardo auflöst.
Die paar Aktien der freien Aktionäre werden dann für einen Appel und Ei aufgekauft.
Zudem sollte es zu Denken geben wenn eine Aktie auf nahezu jede Meldung  kursmäßig kaum oder nur negativ reagiert.
 

550 Postings, 7200 Tage gandalf012Junge junge

 
  
    #403
07.07.21 19:34
Was fuer ein Fachmann :)  

41 Postings, 237 Tage Value87Was

 
  
    #404
09.07.21 15:34
passiert eigentlich wenn Leonardo wirklich die 30% Schwelle durch Übernahme der Anteile von kkr bricht. ist dann ein Übernahmeangebot fällig auch wenn die Aktien nicht über die Börse gehandelt werden?  

1799 Postings, 1488 Tage Frühstücksei@Value87

 
  
    #405
09.07.21 15:51
Auch wenn die Experten hier das wieder mit geschwollenen Worten umschreiben - dann geschieht genau das was ich frei Schnauze gepostet hatte.
 

20 Postings, 123 Tage inv1Leo zahlt 23€ pro Aktie

 
  
    #406
11.07.21 00:56
Sollte 30% Schwelle überschritten werden muss Leo Übernahmeangebot machen mit 23€   es wird noch auf Freigabe von Kartellamt gewartet.  

Optionen

20 Postings, 123 Tage inv123€ zahlt leo für 1 Aktie

 
  
    #407
1
11.07.21 14:07
Sollte leo über 40% kaufen,  muss in streubesitz investiert werden, da KKR 18% investiert bleiben wollen. Das heißt 15% muss von streubesitz aufgekauft werden. Und die kaufen allen ab was unter 23€ kostet. Daher kursziel 23€  

Optionen

41 Postings, 237 Tage Value8725Prozent

 
  
    #408
12.07.21 08:55
haben sie ja bereits, und meines Wissens hält kkr derzeit noch 18 Prozent, somit wird das Ding nicht über die Börse abgewickelt oder kkr bleibt wirklich mit 18 Prozent dabei. Quelle?  

20 Postings, 123 Tage inv1Löschung

 
  
    #409
12.07.21 14:44

Moderation
Zeitpunkt: 13.07.21 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

Optionen

110 Postings, 323 Tage Skrutzy@inv1

 
  
    #410
3
12.07.21 15:24
Dich müsste man echt sperren für deine falschen Angaben ...

Dein Aktenzeichen B4-56/21 ist schon längst abgelaufen und war für die 25,1% von Leonardo.
Erst bei der Verkündung der offiziellen Kaufabsicht von Leonardo, kontrolliert das Kartellamt die Übernahme (Adhoc Meldung ist dann sogar Pflicht)

Zum Pflichtübernahmeangebot über 40%:
Stimmt, aber Leonardo ist nicht dumm bei einer PFLICHTübernahme mehr zu zahlen als sie verpflichtend sind. Der PFLICHTpreis bei einer PFLICHTübernahme liegt bei dem gewichteten Mittelkurs der letzten drei Monate. Habe das jetzt nicht genau nachgerechnet, sollte aber um die 13,80€ sein laut GD50 ;)

An den ganzen Rest: Recherchiert bevor ihr gerade IHM glaubt  

3295 Postings, 1246 Tage CarmelitaHensoldt muss halt erstmal liefern

 
  
    #411
14.07.21 02:37
bisher sind das ja alles nur Versprechen, ich bin schon seit den Neue Markt Zeiten dabei und damals hat fast jedes Unternehmen solche Versprechen gemacht und die Banken haben tolle DCF Modelle dazu gebaut, am Ende stand dann im Durchschnitt -97% bei den Kursen, weil kaum ein Unternehmen geliefert hat, nichts desto trotz habe ich mir neben meinen ETFs und Dividendenaktien jetzt noch ein Wachstumsdepot aufgebaut und da ist Hensoldt mit dabei, bisher allerdings einer meiner Flopwerte  

1799 Postings, 1488 Tage Frühstücksei@Carmelita

 
  
    #412
14.07.21 15:02
Also am Neuen Markt waren damals etliche Luftpumpen unterwegs und exorbitante Kurse wurden zeitweise zur Normalität. Manche Aktionäre waren aber auch mit 300,500 oder 1000 % Gewinn nicht zufrieden und sind dann abgeklatscht worden. Kein Mitleid.
Bei Hensoldt kann man aber wirklich nicht von überhöhtem Kursniveau sprechen.  

20 Postings, 123 Tage inv1hauptversammlung

 
  
    #413
1
15.07.21 14:36

5043 Postings, 1359 Tage KörnigJa, also komm bitte nicht mit dem

 
  
    #414
16.07.21 16:24
neuen Markt! Hensold hat damit gar nichts gleich! Also was für ein Quatsch. Das die liefern müssen sehe ich auch so, aber die Auftragsbücher sind voll. Das sieht schon mal gut aus  

20 Postings, 123 Tage inv1zielkurs 100€ mit MK 10 Milliarden bis Ende 2023

 
  
    #415
1
23.07.21 11:31
Hensoldt ist auch im Weltraum Technologie sehr gefragt. Der Geschäftsbereich Optronics von HENSOLDT hat vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen Auftrag erhalten. HENSOLDT liefert wesentliche Elemente des sogenannten Ganymede Laser Altimeter (GALA), das bei der JUICE-Mission (Jupiter Icy Moons Explorer) der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) zur Vermessung des Jupiter-Mondes Ganymed zum Einsatz kommt. Dabei werden Jupiters Galileische Monde Europa, Kallisto und Ganymed erkundet. Der Start des Satelliten ist für 2022 geplant, mit Ankunft im Jupiter-System im Jahr 2029.  

Optionen

550 Postings, 7200 Tage gandalf012Alles spannend

 
  
    #416
23.07.21 16:55
Mit den den Monden und so aber das lässt sich nicht skalieren.
Bin auf dem 04.08 gespannt. Wenn sich nur endlich der üppige Auftragsbestand monetarisieren ließe… das wäre der Hit  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben