Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hebelzertifikate auf Drillisch


Seite 2 von 5
Neuester Beitrag: 02.04.15 02:08
Eröffnet am: 19.07.13 11:50 von: soulrebel Anzahl Beiträge: 119
Neuester Beitrag: 02.04.15 02:08 von: tomgain Leser gesamt: 48.562
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  

922 Postings, 3914 Tage Olavachehääääääääääääääääääääääääääääää

 
  
    #26
23.07.13 18:47
mir egal wie was heist os zerti oder sonst was für hebelprodukte.. da gibst immer margen/gaps/ zinsen die die bank kassiert oder  

922 Postings, 3914 Tage Olavacheund irgendwann krach der schein dann in den strike

 
  
    #27
23.07.13 18:48
gute nacht  

96713 Postings, 7190 Tage Katjuschaei ei ei

 
  
    #28
2
23.07.13 18:52
Wer so mit den Bgerifflichkeiten ums sich wirft, hat offensichtlich nicht den Hauch einer Ahnung.

Der Schein kracht in den Strike? Na ja ...

Was den OS angeht, haben die Gebühren, die die Banken kassieren nichts mit de notwendigen Aufgeld zu tun. Sonst würde ein OS ja gar nicht funktionieren. Man kann einen OS ja schlecht von Anfang an ohne Aufgeld handeln. Solltest dir vielleicht mal den Hintergrund von Optionsscheinen erlesen!  

32 Postings, 5920 Tage smeyeroje...dieser Thread....

 
  
    #29
1
23.07.13 22:46
hat mich heute Mittag veranlasst endlich mal so nen Sch.... zu machen und einen zu kaufen...nämlich den DZN1GV zu 0,33 geordert...ständig geguckt ob ich ihn bekomme und dann stieg der Kurs...also smeyer..nix wars...gerade eben so aufs Depot geschaut und herrje....ich habe ihn und erliegt bei 0,70..oje...nun bitte nur nicht Gier frisst Hirn machen :-(
Aber Leute...ihr alle seit die Besten und der neue Thread ist so wie der alte einer der besten hier im ganzen Forum...bin übrigens auch schon seit der steuerfreien Zone dabei...aber leider dank damaligem Geldmangels nur mit einer sehr kleinen und damals bezahlbaren Posi....Drillisch hatte ich aber auch schon vor diesem Thread auf der Liste.
Und Katjuscha...Kompliment an dich..selten jemanden so vernünftig schreiben sehen :-)
Crunch seine Charts liebe ich und eure ab und an Reibereien sind auch bestens...danke für die vielen Jahre....sorry musste mal gesagt werden.
Weitermachen...smeyer...:-)  

359 Postings, 2361 Tage elwuAlso

 
  
    #30
24.07.13 00:27

ich habe einige Grundregeln beim sparen (jaja, ich bin kein 'Investor' oder so, habe ich kürzlich in einem Posting hier erläutert, sondern Sparer. Deeplink finde ich nicht, es ist #3188 hier). Eine davon ist: nie auch nur einen Cent in irgendwas stecken, das ich nicht verstehe.  Wenn ich eure -fraglos klug klingenden- Beiträge zum Thema so lese, verstehe ich OS, KO etc. immer noch nicht, also lasse ich weiterhin die Finger davon. Danke für die Bestätigung!

 

621 Postings, 2724 Tage soulrebelBeste Entscheidung elwu!!

 
  
    #31
2
24.07.13 08:09
Alles andere macht wenig Sinn. Da verbrennt man sich nur die Finger.
Ansonsten hätte ich hier noch etwas Lektüre für alle, die daran interessiert sind:
Zur Einschätzungen von Optionsscheine existieren einige Bewertungskennziffern. Die wichtigsten davon werden hier erklärt.
 

475 Postings, 2575 Tage party.max@smeyer #29

 
  
    #32
1
24.07.13 08:37
wenn ich richtig schaue, hast du jetzt aber doch einen KO-Schein.
Steht zwar Optionsschein drüber, aber bei 12,23 ist das Teil weg.

 

32 Postings, 5920 Tage smeyerDas stimmt Party.max

 
  
    #33
24.07.13 09:10
hatte ich versehentlich falsch geschrieben vor lauter Text...war ja auch ne sehr Risikoreiche Sache, aber ich dachte ja ich bekomme sie nicht mehr  

621 Postings, 2724 Tage soulrebelRisikoarm

 
  
    #34
24.07.13 09:19
ist der Schein wirklich nicht gerade gewesen. Da kann man sich auch ganz schnell mal die Finger verbrennen. Von daher immer nur mit Geld spielen, auf das man in der Not auch verzichten könnte. Sowas läuft 2-3 mal gut und dann erwischt es einen doch mal. Kann man dann unter Lehrgeld verbuchen :)  

57 Postings, 2550 Tage Smoin@ Kat

 
  
    #35
24.07.13 09:58

 ja, ich weiß. der Zerti hat sich mir irgendwie direkt erschlossen, beim OS werd ich mal die von dir vorgeschlagne Seite ein wenig durchforsten :)

allerdings nutze ich diese Scheine immer nur im eher riskanten Bereich, daher fallen OS scheinbar flach, da der Hebel viel kleiner ist :/

 

32 Postings, 5920 Tage smeyerstimmt soulrebel :-)

 
  
    #36
08.08.13 21:42
Aber bei solchen Scheinen ist das Risko auch der Gewinn und er ist einiges höher als es ein Verlust sein kann...leider wurde ich beim damaligen Schein bei 0,65 ausgestoppt...auf heutige Sicht gesehen :-( aber habe gestern das Risiko erneut begonnen beim DZN7DD Kauf bei 0,34 Glück gehabt...gestern Abend Stopp zu 0,68 und diesmal Gott sei Dank nicht ausgestoppt...allen viel Freude bei Drillisch...einer wahrhaft beinahe vorhersehbaren Aktie :-)  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocmeinen Trade heute geschlossen

 
  
    #37
1
15.08.13 21:57
nach der Bekanntgabe der Zahlen hatte ich eine long-Position eröffnet. Der Trade war nur kurzfristig angelegt. heute hat sowohl die MACD-Linie und das Histogramm als auch die Stochastik eine bilderbuchmässige bearische Divergenz im Stundenchart ausgebildet. Deshalb habe ich den Trade gegen 14 Uhr geschlossen. Ich erwarte eine weitere Korrektur.  
Angehängte Grafik:
drillisch_stunde_bearische_divergenz.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
drillisch_stunde_bearische_divergenz.png

475 Postings, 2575 Tage party.maxdoc ad hoc

 
  
    #38
15.08.13 22:25
und wo bist du eingestigen?  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocEinstieg mit KO

 
  
    #39
15.08.13 22:34
DE000DZN7DD2

am 08.08. gegen 16.30 Uhr zu 0e88  

96713 Postings, 7190 Tage Katjuschahast du ja echt Glück gehabt. Am 09.08. war dein

 
  
    #40
16.08.13 02:19
Schein fast KO  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocda hast Du recht

 
  
    #41
16.08.13 13:25
aber ich nehme einfach für mich in Anspruch, dass das das Glück des Tüchtigen war. Im Ganzen war der Trade auch wenig vorbildlich, sondern ein purer Zock. Das Risiko- und Moneymanagement  war auf Strike=Stop loss ausgerichtet. Zum Glück habe ich das Drama am folgenden Tag nicht mitbekommen, ich war erst abends wieder am Rechner.

Aber mit meinen Post #37 wollte ich eigentlich nur das "schöne" Ausstiegs-Szenario darstellen. Die Beschäftigung mit Divergenzen und verschiedenen Zeitebenen kann nämlich sehr interessant sein.  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocstreiche Strike, schreibe dort knock out

 
  
    #42
16.08.13 13:32

621 Postings, 2724 Tage soulrebelBei dem erfolgreichen Tag heute,

 
  
    #43
22.08.13 11:27
habe ich es mir nicht nehmen lassen, auch mal wieder einen Teil meiner OS zu verkaufen: Ein Fünftel der DZ9GH2 ist ist bei 7,23 per Trading-SL geflogen.  

36 Postings, 2563 Tage flex17OS vs Faktorzerti

 
  
    #44
23.08.13 14:36

Dann bin ich wohl hier richtig mit meiner Frage:

Was ist der Vorteil eines Optionsscheins mit Omega 4 gegenüber einem Faktortrackerzertifikats mit Faktor 4.

Gruß

 

621 Postings, 2724 Tage soulrebelRestverkauf

 
  
    #45
1
27.08.13 07:49
meiner OS DZ9GH2 gestern Nacht. Lustig dabei: Die Order wurde zu 7,90 ausgeführt, obwohl es laut Kurs nur etwas weniger als 7,80 hätten sein dürfen. Beschweren werde ich mich dennoch nicht ;-)
Somit besitze ich aktuell keine Hebelzertifikate mehr auf Drillisch.  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocDas hast Du gut gemacht.

 
  
    #46
1
27.08.13 12:58
Gestern war nämlich wieder im Stundenchart eine schöne bearische Divergenz sowohl im MACD und Histogramm als auch in der Stochastik zu erkennen. Ich hab es zwar gesehen, hatte dann aber doch nicht die Eier um zu verkaufen, deshalb muss ich jetzt dadurch.  
Angehängte Grafik:
drillisch.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
drillisch.png

480 Postings, 3338 Tage sternivoWie lange

 
  
    #47
27.08.13 13:10
wird sich diese "bärische Divergenz" auswirken? Wo sind Widerstände?  

168 Postings, 7264 Tage doc ad hocwenn

 
  
    #48
1
27.08.13 22:52
die Indikatoren neue Hochs nicht abbilden sondern fallen bzw. tiefere Tiefs nicht abbilden sondern steigen, dann spricht man von Divergenzen. Das hat mit Widerständen nichts zu tun. Es zeigt nur, dass dem Momentum der frische Schwung fehlt und die Luft ausgeht.

Einer Divergenz kann durchaus auch eine Kurssteigerung oder weitere Divergenz ohne deutliche Kursreaktion folgen.

Oft ist die Divergenz aber ein Signal für eine bevorstehende Korrektur, diese läuft solange bis der Kurs wieder die Bewegung in Trendrichtung aufnimmt.

Zeitebenen beachten!!!  Divergenzen im Stundenchart werden auch auf Stundenbasis abgearbeitet.

Kursziele kann man daraus nicht ableiten.



 

4277 Postings, 4009 Tage RedPepperDas ist mir zu kompliziert!

 
  
    #49
1
28.08.13 01:20
Gut, dass man daraus keine Kz ableiten kann! :)
-----------
Die Natur kennt keinen rechten Winkel.

96713 Postings, 7190 Tage Katjuschasoulrebel, seit wann kann man den Scheine der

 
  
    #50
28.08.13 01:28
DZ Bank Nachts handeln? Die handeln doch nur bis 20Uhr.

ariva.de  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben